Trainigslog

Bigdickmovment

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.04.2018
Themen
3
Beiträge
10
Reaktionspunkte
26
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,0 cm
So nun auch gleich zu meinem ersten Trainingslog. Als erstes natürlich das Einsteigerprogramm was bei mir wie folgt aussieht:
aufwärmen mit Rotlichtlampe - 3-5 min
stretching - 15 min
Jelqing - 10 min (finde ich mit unter recht ermüdend deshalb nur 10 min)
Balloning - 5 min

mein geplanter Rythmus ist 5 on / 2 off. Ich habe nun auch die ersten 4 tage hinter mir, leider habe ich gerstern wohl etwas zu doll gemacht und mache daher schon ab heute die 2 off und fange dann wieder neu an.

Benutze ansonsten ein Zink Gincko Supplement und ab und zu Zinksalbe. Halltet Ihr das für sinnvoll, oder eher unötig bzw. schädlich? Ist es wichtig, dass Stretching und Jelqing den gleichen Zeitaufwand haben oder meint ihr das passt?

Bin gesprannt auf eure Meinung.
Grüße
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,327
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
auch hier noch schnell eine Anmerkung
Du solltest die Stretch/Jelqzeiten angleichen. Warum fängst Du nicht mit je 12min an und steigerst im Lauf von 3 Monaten auf 15
Drück nicht zu fest Deinen Penis
Was erhoffst Du von der Zink Supplementierung?
lg Adrian
 

Bigdickmovment

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.04.2018
Themen
3
Beiträge
10
Reaktionspunkte
26
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,0 cm
Hey Adrian61,

werde das erstmal so ausprobieren wie du es schreibst 12 und 12 und dann steigern. Vom zink erhoffe ich mir durch die bessere Durchblutung eine "höhere Heilungsrate". Wenn ich das hier so schreibe hört es sich etwas quatschig an. Verstehe ich dich richtig, dass es also eher unnötig ist?
lg
 

Bigdickmovment

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.04.2018
Themen
3
Beiträge
10
Reaktionspunkte
26
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,0 cm
Hi Leute,

Nun melde ich mich wieder mal. Ich habe das Einsteigerprogramm letztendlich erst zum 04.01.2018 begonnen und somit jetzt die ersten drei Monate erfolgreich abgeschlossen. :))
Es war für mich, bis jetzt, keine große Herausforderung den Rhythmus 5 on/2 off in meine Routine zu integrieren.
Ich habe das Einsteigerprogramm mit aufsteigender Zeit von 10 gestaffelt bis 15 min Nettotrainingszeit pro Übung absolviert.

Mit folgenden Ergebnissen:
Bpfsl:18(+0,5)<-17,5
Bpel:16,5(+0,5)<-16
Nbpel: 14,5(+0,5)<-14
EG top: 12(+1,5)<-10,5
EG mid: 13(+2)<-11
EG base: 14(+2)<-12

Beim EG habe ich mich wohl damals vermessen. Anders kann ich mir die enorme Veränderung nicht erklären. Habe drei Tage bis zum Messen nicht trainiert und auch keine Supplemente genommen. Gemessen habe ich sowohl die Ausgangswerte als auch die jetzigen Ergebnisse im Liegen... Wie auch immer.
Mein Training möchte ich im Grund so fortsetzten. Nur die Stretchzeit habe ich etwas verlängert auf 20 min Nettozeit(3 Sätze/ 9 Richtungen a 45 s). Der Rest bleibt gleich.

Ich habe mir aus Neugier eine günstige Pumpe besorgt, die ich nun immer mal wieder benutze. Bin mir allerdings bei der Sinnhaftigkeit nicht sicher. Was mein ihr? Ich möchte ja eigentlich erstmal primär Länge gainen. Ich habe gemerkt, das ich offenbar recht fest jelqe. Nach dem Training habe ich fast immer leichte rote Punkte auf der Eichel. Die sind direkt vor dem nächsten Training dann nicht mehr zu sehen. Glaube also, das es nicht so wild ist.

PE macht einfach Spaß und ich bin weiter motiviert. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es bei mir weiter geht. Ich lese fast täglich, was ihr hier zu berichten habt. Nehme allerdings nur stillen Anteil. Deshalb hier mal meinen Dank und Respekt an dieses Forum und seine User!
Beste Grüße
 

Hardgain

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
03.03.2019
Themen
3
Beiträge
199
Reaktionspunkte
911
Punkte
580
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
12,8 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
10,5 cm
Hi, Glückwunsch zu den Gains. Hoffe für dich, dass du weiter am Ball bleibst. Aber ich glaube du meinst 2019 oder?
 

Bigdickmovment

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.04.2018
Themen
3
Beiträge
10
Reaktionspunkte
26
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,0 cm
Danke:) genau das kommt eher hin^^
 

derNeue

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
11.04.2019
Themen
2
Beiträge
15
Reaktionspunkte
18
Punkte
12
PE-Aktivität
1 Jahr
Bei mir ist das umgekehrt ^^
Ich mag das jelqen viel mehr als stretches.

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wie krass ihr alle drücken müsst beim jelqen, dass da rote Punkte entstehen :O

Ab und zu mach ich wirklich so fest, daß es richtig schmerzt aber Punkte oder ähnliches ist mir nicht vorgekommen
 
J

JohnHolmes

Gelöschter Benutzer
Klasse, dass Du überall messbare Zuwächse vorgefunden hast.
Bleib' am Ball. :bb04:

Gruß John
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,327
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Na das sieht ja schon SEEEEEHR gut aus :)
Beim EG habe ich mich wohl damals vermessen. Anders kann ich mir die enorme Veränderung nicht erklären.
würde ich auch tippen. So große Änderungen wären zwar nicht unmöglich, aber Du hättest das Gefühl, einen fast doppelt so großen Schwanz in der Hand zu halten

Pumpen als PE Routine kannst Du derzeit noch raus lassen - wenn Du aber mal zum Sex oder zur Selbstbefriedigung ein besonders dickes Glied haben möchtest, kannst Du die Pumpe als Sidekick einsetzen.
 

Bigdickmovment

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.04.2018
Themen
3
Beiträge
10
Reaktionspunkte
26
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
86 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,0 cm
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wie krass ihr alle drücken müsst beim jelqen, dass da rote Punkte entstehen :O

Ab und zu mach ich wirklich so fest, daß es richtig schmerzt aber Punkte oder ähnliches ist mir nicht vorgekommen

Ich drücke eigentlich gar nicht so fest und schmerzen habe ich trotz der Punkte auch keine ;) denke ich führe die Übung manchmal etwas schnell aus. Fühlt sich aber für mich alles in Ordnung an:)

@JohnHolmes bin auch zufrieden und sehr motiviert weiter zu machen. Die Fantasien wie ich meinen Penis formen könnte, wenn ich nur lange genug(wie mach anderer hier im Forum) dran bleibe. *-* Ich versuche PE auch als Sport/Hobby zu begreifen. Das macht es, denke ich leichter, langfristig aktiv zu bleiben.

@adrian61 danke, dann werde ich die Pumpe beim Training wieder ausklammern. Beim restlichen Training würde ich erstmal wie beschrieben bleiben. Werde mal mit 2point Stretches experimentieren. Möchte da vielleicht ein bisschen variieren.

Ich halte euch bei Problemen/Veränderungen/Ideen auf dem laufenden! :)
 
Oben Unten