train smart and don't break your dick

Mister Krawatte

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
05.04.2019
Themen
8
Beiträge
49
Reaktionspunkte
204
Punkte
114
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
14,2 cm
NBPEL
11,4 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,1 cm
Zuletzt bearbeitet:

DBYD

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
23.09.2019
Themen
2
Beiträge
161
Reaktionspunkte
674
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
20,1 cm
EG (Base)
14,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,3 cm

DBYD

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
23.09.2019
Themen
2
Beiträge
161
Reaktionspunkte
674
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
20,1 cm
EG (Base)
14,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,3 cm
So Männers,

den Stealth Innerwear konnte ich ziemlich easy ins Training integrieren. Ich trage ihn meist bevor ich den Phallosan anlege und dann nach dem manuellen Teil des Trainings noch Mal. Da er ziemlich unkompliziert zu tragen ist, achte ich nicht allzu sehr auf die Tragedauer. Den Phallosan habe ich bei 4h belassen.

In den letzten Tagen/ Wochen sind mir einige Veränderungen an meinem Schwanz aufgefallen. Gleich vorweg, positive Änderungen. Scheinbar bringen die Bundled Stretches gut was für die Dicke im schlaffen Zustand, er wirkt irgendwie etwas "bulliger". Auch erigiert wirkt er dicker, gemessen habe ich noch nicht, daher ist das erstmal alles sehr subjektiv. Auch sehr subjektiv ist die Krümmung. Mittlerweile finde ich sie in einem Rahmen wo es dem Schwanz mehr Charakter gibt als ein wirklicher Makel ist. Der Schaft hat nur noch wenig Krümung nach links, dafür zeigt die Eichel dann nicht gerade nach vorne, sondern auch nach links, dürfte eine eher seltene Form sein. Keine Ahnung ob man das überhaupt gerade bekommt, ist aber auch kein Muss.

Für das nächste Quartal habe ich mir überlegt Nudelholzing mit ins Training aufzunehmen. Da ich nie mit Verzweiflung an die Sache herangegangen bin und irgendwelche Werte erreichen wollte, kann ich auch recht unbefangen schauen was es bringt. Falls es was bringt gut und wenn nicht auch egal, dass Training macht Spaß.

LG DBYD
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,711
Reaktionspunkte
12,565
Punkte
10,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
So Männers,

den Stealth Innerwear konnte ich ziemlich easy ins Training integrieren. Ich trage ihn meist bevor ich den Phallosan anlege und dann nach dem manuellen Teil des Trainings noch Mal. Da er ziemlich unkompliziert zu tragen ist, achte ich nicht allzu sehr auf die Tragedauer. Den Phallosan habe ich bei 4h belassen.

In den letzten Tagen/ Wochen sind mir einige Veränderungen an meinem Schwanz aufgefallen. Gleich vorweg, positive Änderungen. Scheinbar bringen die Bundled Stretches gut was für die Dicke im schlaffen Zustand, er wirkt irgendwie etwas "bulliger". Auch erigiert wirkt er dicker, gemessen habe ich noch nicht, daher ist das erstmal alles sehr subjektiv. Auch sehr subjektiv ist die Krümmung. Mittlerweile finde ich sie in einem Rahmen wo es dem Schwanz mehr Charakter gibt als ein wirklicher Makel ist. Der Schaft hat nur noch wenig Krümung nach links, dafür zeigt die Eichel dann nicht gerade nach vorne, sondern auch nach links, dürfte eine eher seltene Form sein. Keine Ahnung ob man das überhaupt gerade bekommt, ist aber auch kein Muss.

Für das nächste Quartal habe ich mir überlegt Nudelholzing mit ins Training aufzunehmen. Da ich nie mit Verzweiflung an die Sache herangegangen bin und irgendwelche Werte erreichen wollte, kann ich auch recht unbefangen schauen was es bringt. Falls es was bringt gut und wenn nicht auch egal, dass Training macht Spaß.

LG DBYD
Das sind doch tolle Nachrichten. So kanns weiter gehen oder?

Krümmungen sind, solange sie nicht "krankhaft" sind, sehr interessant und sollen ja auch aus sexuell einen Mehrwert haben.
Von mehr "Charakter" einmal ganz zu schweigen ;)

Ich bin mir sicher dass dir das Nudelholzen Spaß machen wird. Ich fand allein die Idee meinen Pimmel mit einem Nudelholz auszurollen total verrückt.
Aber eben auch sehr interessant. Da hatte mir @Creamy echt was geiles mitgegeben :)
Inzwischen kann man ja schon fast von einer "Holzer-Bewegung" hier im Forum sprechen wenn man sich mal das Interesse anschaut :D

Mach weiter so ;)
 

DBYD

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
23.09.2019
Themen
2
Beiträge
161
Reaktionspunkte
674
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
20,1 cm
EG (Base)
14,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,3 cm
Vielen Dank @MaxHardcore94

Ich denke auch, das Holzen sehr cool wird. Gestern hatte ich das Nudelholz schon in der Hand und musste mir dann auch sagen "nein erst im nächsten Quartal" :D. Bis Mai ist es zum Glück nicht mehr so lange hin.
 

Creamy

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
02.04.2020
Themen
1
Beiträge
122
Reaktionspunkte
584
Punkte
425
PE-Aktivität
5 Jahre
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
21,7 cm
EG (Base)
14,7 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hey @DBYD !
Das klingt alles sehr gut.
Bzgl. der Krümmung kann ich dir auch nahelegen da so entspannt zu bleiben, wie du es im Moment bist.
Ich hatte selbst zu Beginn eine ganz leichte Krümmung, die mich eigentlich nicht gestört hat.
Nach dem 1. Jahr war diese vollständig verschwunden.
Da ich nie Bends probiert habe, und auch nie probieren werde, führe ich das eindeutig auf das Strechen im Extender zurück.
Du trägst ebenfalls einen, und bemerkst wie sich die Krümmung vermindert, also mach einfach so weiter.
Von den Gains, die du bisher in der Trainingszeit erreicht hast kannst du ebenfalls mehr als zufrieden sein, vielleicht schffst du auch 2 cm EL-Gains in 1 Jahr!
Auf das Holzen kannst du ebenfalls freuen, könnte in Verbindung mit dem Phallo und den Bundles einen zusätzlichen Schub bringen in Bezug auf EL/EG.
Obwohl du kein fokussiertes EG-Programm fährst kannst du dich in vorsichtiger Vorfreude üben, ich bin sowieso der Meinung das man beides gleichzeitg recht gut gainen kann wenn das Programm stimmt und der Trainierende weiß was er tut.
Die L1/G2 Theorie bekommt meiner Meinung nach erst Bedeutung, wenn das Training mal stagniert, bzw. die Gains merklich weniger werden/ausbleiben.
Wenn du, was das Holzen angeht, deinen Flow hast kannst du ruhig an 2 Trainingstagen holzen, für jeweils 2x 5 min pro Training.
Das ist nicht zuviel, und sollte eher positive Auswirkungen haben als 2x 5 min pro Woche.
Beim Max ist ja auch dadurch etwas EL "rausgesprungen", also scheint es nicht nur "nur" EG-affin zu sein.
Viel Spaß, mach wieiter so, und schöne Gains!

Bless!
 

Giacomo Cavernosa

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
29.02.2020
Themen
9
Beiträge
207
Reaktionspunkte
1,175
Punkte
795
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
So Männers,

den Stealth Innerwear konnte ich ziemlich easy ins Training integrieren. Ich trage ihn meist bevor ich den Phallosan anlege und dann nach dem manuellen Teil des Trainings noch Mal. Da er ziemlich unkompliziert zu tragen ist, achte ich nicht allzu sehr auf die Tragedauer. Den Phallosan habe ich bei 4h belassen.

In den letzten Tagen/ Wochen sind mir einige Veränderungen an meinem Schwanz aufgefallen. Gleich vorweg, positive Änderungen. Scheinbar bringen die Bundled Stretches gut was für die Dicke im schlaffen Zustand, er wirkt irgendwie etwas "bulliger". Auch erigiert wirkt er dicker, gemessen habe ich noch nicht, daher ist das erstmal alles sehr subjektiv. Auch sehr subjektiv ist die Krümmung. Mittlerweile finde ich sie in einem Rahmen wo es dem Schwanz mehr Charakter gibt als ein wirklicher Makel ist. Der Schaft hat nur noch wenig Krümung nach links, dafür zeigt die Eichel dann nicht gerade nach vorne, sondern auch nach links, dürfte eine eher seltene Form sein. Keine Ahnung ob man das überhaupt gerade bekommt, ist aber auch kein Muss.

Für das nächste Quartal habe ich mir überlegt Nudelholzing mit ins Training aufzunehmen. Da ich nie mit Verzweiflung an die Sache herangegangen bin und irgendwelche Werte erreichen wollte, kann ich auch recht unbefangen schauen was es bringt. Falls es was bringt gut und wenn nicht auch egal, dass Training macht Spaß.

Klingt gut. :thumbsup3: Das mit der Wahrnehmung der Krümmung ist schon echt komisch, weil mir geht es langsam genauso. Immer mehr finde ich beim Balloonen sogar an der Krümmung Gefallen, echt crazy. Man scheint halt auch enorm psychisch zu gainen. :)

Also die Kombination Bundled Stretches+Phallosan+Nudelholzing klingt ja echt interessant. Bin mal gespannt, was du berichtest.
 

chris28112

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
04.03.2019
Themen
1
Beiträge
218
Reaktionspunkte
470
Punkte
445
PE-Aktivität
10 Jahre
@DBYD , schade, dass ich deinen thread bisher nicht verfolgt habe. aber es freut mich, dass es so gekommen ist wie ich dir in einem anderen thread vorrausgesagt habe. du hast das zeug richtig viel zu gainen. hat man gleich gemerkt! meinen glückwunsch :p
 

DBYD

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
23.09.2019
Themen
2
Beiträge
161
Reaktionspunkte
674
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
20,1 cm
EG (Base)
14,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,3 cm
Bzgl. der Krümmung kann ich dir auch nahelegen da so entspannt zu bleiben, wie du es im Moment bist.
Ich hatte selbst zu Beginn eine ganz leichte Krümmung, die mich eigentlich nicht gestört hat.
Nach dem 1. Jahr war diese vollständig verschwunden.
Da ich nie Bends probiert habe, und auch nie probieren werde, führe ich das eindeutig auf das Strechen im Extender zurück.
Du trägst ebenfalls einen, und bemerkst wie sich die Krümmung vermindert, also mach einfach so weiter.

Hey @Creamy
genau so will ich es auch handhaben. Ich bleibe da ganz entspannt und bin sehr zufrieden mit meinen Fortschritten. Was jetzt noch zusätzlich kommt, ist ein Bonus. Über Bends hatte ich auch Mal nachgedacht. Nun habe ich das Glück, dass meine Erektion sehr hart ist, der Gedanke daran herumzubiegen und wie viel Kraft dazu wohl nötig wäre, puh nein das mache ich nie im Leben. Da ist mir das Risiko viel zu hoch und ein Penisbruch klingt einfach furchtbar. Lieber breche ich mir beide Beine.


Von den Gains, die du bisher in der Trainingszeit erreicht hast kannst du ebenfalls mehr als zufrieden sein, vielleicht schffst du auch 2 cm EL-Gains in 1 Jahr!
Auf das Holzen kannst du ebenfalls freuen, könnte in Verbindung mit dem Phallo und den Bundles einen zusätzlichen Schub bringen in Bezug auf EL/EG.
Obwohl du kein fokussiertes EG-Programm fährst kannst du dich in vorsichtiger Vorfreude üben, ich bin sowieso der Meinung das man beides gleichzeitg recht gut gainen kann wenn das Programm stimmt und der Trainierende weiß was er tut.
Die L1/G2 Theorie bekommt meiner Meinung nach erst Bedeutung, wenn das Training mal stagniert, bzw. die Gains merklich weniger werden/ausbleiben.

Vielen Dank, ja was ich bis jetzt gegaint habe ist sehr zufriedenstellend. Ich fand meinen Schwanz schon vor PE recht mächtig. Gut der Mann am Schwanz ist eben eher schmächtig :D. Aber was mir an meinem Dödel extrem gefällt sind die Proportionen. Länge und Dicke passen sehr schön zusammen. Daher möchte ich auch gar nicht einen einzelnen Wert abändern und von der L1G2 Theorie bin ich jetzt auch nicht überzeugt und denke, dass man sehr wohl beides gleichzeitig trainieren kann und bislang hat das bei mir geklappt. Klar, wenn dann der Aufwand zu groß wird, dann muss man wohl einzelne Werte fokussieren oder eben auch zufrieden mit kleinen Fortschritten sein. Hier kommt wieder der Punkt, mir macht das Training Spaß und ich bin zufrieden. Ändert sich nichts, habe ich nichts verloren und jelqen werde ich wohl für den Rest meines Lebens.

Wenn du, was das Holzen angeht, deinen Flow hast kannst du ruhig an 2 Trainingstagen holzen, für jeweils 2x 5 min pro Training.
Das ist nicht zuviel, und sollte eher positive Auswirkungen haben als 2x 5 min pro Woche.
Beim Max ist ja auch dadurch etwas EL "rausgesprungen", also scheint es nicht nur "nur" EG-affin zu sein.

Da ich einen 3On 1Off Rhythmus fahre, dachte ich, dass ich jeweils am 2. Trainingstag eines 3er Blocks Holze werde und gut dann werde ich wohl auf die 2*5 Minuten pro Einheit gehen. Was es dann bringt, tja lassen wir uns überraschen.


Klingt gut. :thumbsup3: Das mit der Wahrnehmung der Krümmung ist schon echt komisch, weil mir geht es langsam genauso. Immer mehr finde ich beim Balloonen sogar an der Krümmung Gefallen, echt crazy. Man scheint halt auch enorm psychisch zu gainen. :)

Also die Kombination Bundled Stretches+Phallosan+Nudelholzing klingt ja echt interessant. Bin mal gespannt, was du berichtest.

Hey @Giacomo Cavernosa
ist schon cool, wenn man Fortschritte macht :happy_ani:. Was mir noch aufgefallen ist, mein Penis kommt jetzt gerader aus dem Körper. Ich vermute, dass das Ligamentum auf der linken Seite verkürzt war und die eigentliche Krümmung des Penis gar nicht so wild. Der Phallosan hat dann alles etwas gerade gezogen. Den Rest habe ich mir sicherlich krumm masturbiert. Die Krümmung nach links liegt einfach zu perfekt in der rechten Hand, als das da kein Zusammenhang besteht, aber wie du es sagst, man gaint auch mental. Was es dann bringen wird, werde ich berichten, aber etwas Zeit ist ja noch.


@DBYD , schade, dass ich deinen thread bisher nicht verfolgt habe. aber es freut mich, dass es so gekommen ist wie ich dir in einem anderen thread vorrausgesagt habe. du hast das zeug richtig viel zu gainen. hat man gleich gemerkt! meinen glückwunsch

Hey @chris28112
Das war gar nicht in einem anderen Thread, war ebenfalls hier. Aber viel Dank :D. Etwas Glück habe ich wohl auch bei der Genetik. BPFSL gaine ich erstaunlich leicht. Aber um Mal einen Sportvergleich zu bringen, der vielleicht auch Sinn ergibt und weil es immer wieder heißt PE ist ein Marathon, die wahre Herausforderung beim Marathon sind nicht die 42,195km, sondern die tausenden Kilometer die man vorher über Jahre im Training gelaufen ist bzw. sein sollte, wenn man erfolgreich sein möchte. Es hilft sicher, wenn man weiß was es bedeutet mit Herzblut und Verstand in ein Hobby zu investieren, was viel Zeit beanspruchen kann. So genug der Selbstbeweihräucherung, ich wünsche allen gute gains und einen schönen Sonntag.

LG DBYD
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,578
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@DBYD , Hallöchen, geiler Thread; habe mir erlaubt ihn mal ganz von vorne zu lesen.
Schöne Erfolge haste ja eingefahren, Glückwunsch.
Auch zum Abnehmen, 40 Kg, das ist mal ne Hausnummer, denke, das du das gesundheitlich mußtest.

Wenn du vor deinem Abnehmen mit PE angefangen hättest, und während der ganzen Zeit PE gemacht hättest, währen die Gains Wahnsinn.
Aber auch so kannst du zufrieden sein. Das Durchhalten hast du ja als Sportler gelernt, und das hat sich am Dödel ausgezahlt, schön so.

Du weißt aber schon, das du nun mit deinem Dödel an einem Luxusproblem arbeitest, denn so wie er ist, ist er schon sau gut.

Grüße und noch weiterhin schöne fette Zuwächse.....Palle

Habe soeben noch mal nachgelesen, dein Abnehmen ist wohl schon länger her, dann kann man das für `s PE nicht mehr mit einbeziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DBYD

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
23.09.2019
Themen
2
Beiträge
161
Reaktionspunkte
674
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
20,1 cm
EG (Base)
14,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,3 cm
Hallo @Palle und vielen Dank.

Schöne Erfolge haste ja eingefahren, Glückwunsch.
Auch zum Abnehmen, 40 Kg, das ist mal ne Hausnummer, denke, das du das gesundheitlich mußtest.

Meine körperlicher Zustand damals war sicher nicht der Beste. Aber ich bin ehrlich, ich wollte im Großen und Ganzen einfach nur mehr Chancen bei Frauen haben. Viele Neulinge im Forum denken, "ach hätte ich erst Xcm mehr in der Hose, dann wird alles besser". War bei mir damals dasselbe mit dem Gewicht. Vieles wurde besser, das mit den Ladys nicht. Ein ängstlicher Waschlappen ist ein ängstlicher Waschlappen, egal was er wiegt oder wie lang sein Dödel ist. Das hat sich zum Glück auch dann deutlich gebessert.

Du weißt aber schon, das du nun mit deinem Dödel an einem Luxusproblem arbeitest, denn so wie er ist, ist er schon sau gut.

Ja ich bin schon lange der Meinung, dass ich eine absoluten Prachtschwanz habe. Solche Worte einer PE Legende sind aber dennoch was feines und ich habe riesigen Respekt wieviel du in das Thema investiert hast und was für Ergebnisse du damit ezielt hast. Lustigerweise hat der Kommentar einer Frau dazu geführt das ich hier gelandet bin. War aber damals ein Lob und ich wollte dann einfach wissen, wie groß er denn nun ist und tja dann viel mir auf wie schwierig es ist einen doppelt gekrümmten Schwanz zu messen und schon überlegt man wie man ihr gerader bekommt und auf einmal ist man hier im Paradies der Männlichkeit.

Habe soeben noch mal nachgelesen, dein Abnehmen ist wohl schon länger her, dann kann man das für `s PE nicht mehr mit einbeziehen.

Im Mai 2010 habe ich begonnen anzunehmen. Daher hat es keinen direkten Einfluss mehr aufs PE nehmen können, mehr Schwanz kam damals dennoch zum Vorschein.

LG DBYD
 

DBYD

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
23.09.2019
Themen
2
Beiträge
161
Reaktionspunkte
674
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
20,1 cm
EG (Base)
14,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,3 cm
Hallo Kollegen des PE,

ein weiteres Quartal ist um und nun mache ich das hier auch schon 9 Monate :woot:.
An meinem Training im Vergleich zum 2. Quartal hat sich wenig geändert und im Grunde ist fast alles gleich gelaufen, daher zitiere ich mich Mal.


- 4h Phallosan (vorher mit warmen Wasser aufgewärmt und dann gepudert)
- 10 Minuten aufwärmen vor der IR-Lampe
- 10 Minuten Netto 2P-bundled Stretches 360°, in beide Richtungen, nicht wie ursprünglich nur nach rechts
- 20 Minuten Jelqing, Pausen habe ich nicht rausgerechnet, meist sind die 20 Minuten aber auch ohne Pausen durchgezogen worden
- zum Abschluss dann Balloning Mal mit und Mal ohne CR, Dauer je nach Lust so zwischen 10 und 30 Minuten, der CR kam aber immer spätestens nach 10 Minuten runter


Zusätzlich kam dann noch der Stealth Innerwear zum Einsatz und wurde meist vor und nach dem Training getragen. In den letzten 2 Wochen habe ich testweise noch etwas mit der Angion Methode 1.0 experimentiert. Die Technik hinzubekommen war anfangs etwas schwierig und ich musste da erst schauen wie ich die Bewegung in einem Zug, mit meinen doch recht kleinen Daumen hinbekomme. Es ging aber letztendlich doch und zu meiner Überraschung musste ich immer wieder aufpassen dabei nicht zu kommen. Das hätte ich nun nicht erwartet, aber die Übung gefällt mir und bringt eine schöne Abwechslung ins Balloning.

Wie von Anfang an habe ich 3Onn 1Off trainiert und der Rhythmus hat sich für mich bewährt.
Dann kommen wir Mal zu den Messwerten:

BPFSL 19,6cm---20,1cm + 5mm
BPEL 18,5cm---18,9cm + 4mm
NBPEL 16,5cm---16,9cm + 4mm
EG
B 14,3cm---14,3cm +- 0mm
M 13,3cm---13,5cm + 2mm
T 13,1cm---13,3cm + 2mm

In den letzten Tagen/ Wochen sind mir einige Veränderungen an meinem Schwanz aufgefallen. Gleich vorweg, positive Änderungen. Scheinbar bringen die Bundled Stretches gut was für die Dicke im schlaffen Zustand, er wirkt irgendwie etwas "bulliger". Auch erigiert wirkt er dicker, gemessen habe ich noch nicht, daher ist das erstmal alles sehr subjektiv.

Scheinbar bin ich sehr feinfühlig was meinen Dödel angeht :facepalm2:. Bei der Dicke hat sich eher wenig getan, aber insgesamt denke ich doch ist die Entwicklung für Q3 ziemlich anständig. Für Q4 wird nun Nudelholzing mit ins Training aufgenommen und ich werde mich langsam auf 2 Trainingstage und dort 2*5 Minuten steigern.

Dann wünsche ich allen einen schönen Morgigen Feiertag.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,578
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@DBYD , gratuliere zu deinen Gains. immerhin in 3 Monaten, das ist doch gut.

Grüße
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
12
Beiträge
558
Reaktionspunkte
1,753
Punkte
1,260
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Deine Gains sind top, insb. NBPEL und EG top sind beneidenswert. 1,4cm NBPEL in 9 Monaten sind enorm und es gibt so viele User die darüber klagen, dass sich ihre Eichel nicht vergrößert. Du hast Bilderbuchgains! Klar, wenn man die Zuwächse auf den letzten Messzeitraum betrachtet nehmen diese ab, aber wenn man die Gesamtwerte betrachtet, sind deine Gains ooordentlich!
 

Giacomo Cavernosa

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
29.02.2020
Themen
9
Beiträge
207
Reaktionspunkte
1,175
Punkte
795
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Auch von mir Glückwunsch zu den Gains! Hast du bezüglich der Krümmung auch eine Verbesserung festgestellt?
 

LörresStretcher88

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
11.01.2020
Themen
3
Beiträge
115
Reaktionspunkte
320
Punkte
300
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
15,9 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,3 cm
EG (Top)
11,4 cm
Sehr schöne Zuwächse!!
Glückwunsch dazu! Toll das du jetzt schon 9 Monate am Ball geblieben bist und es sich auch noch so gelohnt hat.
Deine Gains insgesamt betrachtet sind einfach super.

viel Erfolg weiterhin.

Erweiterst du dein Programm mit dem Nudelholz oder änderst du noch was?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,215
Reaktionspunkte
125,235
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
WOW das sind ja mal Gains! Top Werte - Du hast ja schon einen mehr als beeindruckenden Penis. Wäre schön, wenn Du ihn mal im User Steif Album zeigen würdest.
 

DBYD

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
23.09.2019
Themen
2
Beiträge
161
Reaktionspunkte
674
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,9 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
20,1 cm
EG (Base)
14,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
13,3 cm
Vielen Dank an alle :happy:.

Wenn ich mir meinen Text da ob durchlese, könnte man fast meinen ich wäre mit den Ergebnissen unzufrieden. Natürlich bin ich das nicht, ich bin :happy_ani:... sehr zufrieden. Im Grunde bin ich ständig überrascht, wie gut das doch funktioniert und obwohl ich anfangs keine Ziele hatte bin ich da etwas ins Grübeln geraten. Irgendwann ist ein Schwanz halt auch groß genug und gerade die bis jetzt immer kompatible Größe, möchte ich nicht gefährden. Aber erstmal wird definitiv weiter trainiert.

Auch von mir Glückwunsch zu den Gains! Hast du bezüglich der Krümmung auch eine Verbesserung festgestellt?

Hier befürchte ich fast schon am Ende der Fahnenstange angekommen zu sein. Der Schaft ist relativ gerade, die Eichel zeugt aber deutlich nach links, dies zu begradigen stelle ich mir sehr schwer bis unmöglich vor. Aber in bisschen was geht bestimmt noch.

Erweiterst du dein Programm mit dem Nudelholz oder änderst du noch was?

Wirklich neu wird nur das Nudelholz. Das Experiment mit Angion 1.0 wird aber auch dauerhaft ins Training mit aufgenommen. Es macht einfach Spaß und kann eh völlig problemlos zusammen mit dem Balloning gemacht werden.
Ich überlege schon ewig die Tragezeiten beim Phallosan zu erhöhen. Aber ich möchte keinen großen Abstand von BPFSL und BPEL. Da ich mit dem Zollstock nur die Luftlinie messe und die Krümmungen da etwas verschlucken, kann ich den Abstand nicht richtig genau bestimmen. Daher bleibe ich konservativ und steigere nicht.

Die erste Einheit mit dem Nudelholz habe ich jetzt auch hinter mir und irgendwie kommt man sich schon etwas irre vor o_O, während man es macht. Anfangs musste ich mich etwas ran tasten, wie ich es mit Druck, Geschwindigkeit und EQ mache. Am besten funktioniert es für mich wohl mit einer EQ so grob geschätzt von 50% und einem höheren Rolltempo aber nur relativ wenig Druck.

WOW das sind ja mal Gains! Top Werte - Du hast ja schon einen mehr als beeindruckenden Penis. Wäre schön, wenn Du ihn mal im User Steif Album zeigen würdest.

Lieber Adrian, dann schalte mich bitte für das Album frei. Bis zur Fotosession wird es zwar sicher noch etwas dauern. Aber so könnte ich dann auch Mal die Krümmung zeigen.

LG DBYD
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,215
Reaktionspunkte
125,235
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Lieber Adrian, dann schalte mich bitte für das Album frei. Bis zur Fotosession wird es zwar sicher noch etwas dauern. Aber so könnte ich dann auch Mal die Krümmung zeigen.
na das mache ich doch sehr gerne :)
 

Creamy

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
02.04.2020
Themen
1
Beiträge
122
Reaktionspunkte
584
Punkte
425
PE-Aktivität
5 Jahre
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
21,7 cm
EG (Base)
14,7 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hey @DBYD !
Auch von mir noch Congrats für deine Gains!
Läuft bei dir.
Daher bleibe ich konservativ und steigere nicht.
Kann ich in deinem Fall nachvollziehen, denn 5 mm BPFSL-Gains im Quartal sind nach wie vor ne Nummer.
Also du kannst so noch 1 Quartal bedenkenlos weitermachen, im Anschluß an das nächste Quartal kannst du diese Überlegung evtl. erneut anstellen je nachdem wie deine Entwicklung des BPFSL dann aussieht (nehmen die Quartalsgains ab im Vergleich zu den vorherigen).
Zudem ist in deinem Programm ja für schrittweise Steigerung gesorgt mit den BUndles um dem Holzen.
Wird interessant zu sehen iwie sich das auswirkt.
Die erste Einheit mit dem Nudelholz habe ich jetzt auch hinter mir und irgendwie kommt man sich schon etwas irre vor o_O, während man es macht.
Ja, da gibt es schon Sachen wo man das Gefühl hat man würde sich selber beobachten.....bei mir war das in punkte PE mal der eine (einmalige) Versuch BTL-Streches zu probieren......ich habe mich fast für mich selber "fremdgeschämt"....:D
Beim Holzen habe ich das noch nicht so "gefühlt", aber es gbit bestimmt für viele PEler so bestimmte Übungen.....
Was mir persönlich auch schwergefallen ist, war meinen Schwanz zu fotografieren......da dachte ich mir:"Was machst du gerade...??".
Besonders als ich ihn mal steif knippste war mir das fast nicht möglich weil ich mir so extrem erbärmlich vorgekommen bin.....deshalb existieren von mir in dem Zustand auch nur wenige, auch sehr schlecht gemachte Bilder von mir....wen wundert das.....:rolleyes:
Ich mag das partout nicht, und werde mir das in Zukunft auch unbedingt erparen.....ich verachte irgendwo diese permanente zur Schaustellerei der heutigen Zeit ...ich weiß das ich von der Natur verwöhnt wurde, und das meinn Schwanz (z.t. auch durch PE) für mich das Optimum darstellt ohne mir anonyme Bestätigung einholen zu müssen - Stichwort "mental gains".:)
So gibt es eben für (fast?) jeden hier Dinge mit denen man von Person zu Person nichts anfangen kann, bzw. sich "komisch" vorkommt
Für PE-Zwecke hoffe ich allerdings für dich das du dich an das Holzen "gewöhnst"!;)
Am besten funktioniert es für mich wohl mit einer EQ so grob geschätzt von 50% und einem höheren Rolltempo aber nur relativ wenig Druck.
50 % EQ halte ich für das Holzen auch für optimal, den "Rest" spürst du schon selber!

Anyway, ich wünsche dir ein nach wie vor erfolgreiches Training, und vor allem Spaß an der Sache!:bier:

Bless,
Creamy
 
Oben Unten