Tragezeiten erreichen/ über Nacht

Dieses Thema im Forum "Strecker, Extender und Zuggurte" wurde erstellt von freik, 7 Apr. 2019.

  1. irishsetter

    irishsetter PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.06.2019
    Zuletzt hier:
    09.12.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    Reicht es auch aus, wenn man den Phallo Stretcher täglich nur 1,5 Stunden trägt, oder bringt das keine Erfolge?
     
    #21
  2. Dampfhammer2000

    Dampfhammer2000 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    15.10.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    1,743
    Punkte für Erfolge:
    1,580
    PE-Aktivität:
    15 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    NBPEL:
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    Für den Anfang sollte das ausreichen.

    Das kann nicht sein, dass du bei der täglichen Tragedauer über so viele Monate keine Erfolge (zumindest beim BPFSL) erzielen konntest.
     
    #22
  3. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,385
    Zustimmungen:
    7,409
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Durch Übertraining kann das schon sein ;)
     
    #23
    DonBarto gefällt das.
  4. Dampfhammer2000

    Dampfhammer2000 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    15.10.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    1,743
    Punkte für Erfolge:
    1,580
    PE-Aktivität:
    15 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    NBPEL:
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    In diesem Fall muss ich dir widersprechen!
    Der BPFSL muss definitiv größer werden bei langem konstanten Zug!

    Das Gewebe wird gedehnt (auch bei evt Überbelastung)

    Das die anderen Werte bei Überbelastung stagnieren, ok, aber der BPFSL?

    Da würde ich das echt vergleichen mitm Muskeln dehnen. Je länger, desto besser. Auch wenn am nächsten Tag alles weh tut.

    Oder beim dehnen von Lippen, Löchern, etc.
    Ich hab zb meine Tunnel (zu) schnell aufgelehnt. Tat weh, war teilweise entzündet.... aber die Ohren waren trotz eindeutiger Überbelastung gedehnt und ich konnte größere Tunnels reinmachen.
     
    #24
  5. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,385
    Zustimmungen:
    7,409
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Da muss ich dir wiederum wiedersprechen ;)
    Ich konnte schon des öfteren beobachten dass durch zuviel einfach garnix mehr ging.
    Nicht nur bei mir selbst, auch bei anderen über mehrere Foren hinweg ;) . Anscheinend ist es eine Art Schutzmechanismus des Körpers sich gegen so eine starke Belastung zu wehren. Was genau im Körper passiert kann ich dir leider nicht sagen. Tatsache ist aber wohl dass der Körper voll auf Konfrontation geht um das Gewebe zu stärken und somit zu schützen.

    Deswegen predigen wir doch so oft das viel nicht automatisch viel hilft oder?

    Deinen Gedankengang kann ich aber absolut nachvollziehen.

    Gruß Max
     
    #25
  6. Dampfhammer2000

    Dampfhammer2000 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    15.10.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    1,743
    Punkte für Erfolge:
    1,580
    PE-Aktivität:
    15 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    NBPEL:
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    @MaxHardcore94

    Okay, klar hab ich auch schon von einigen gelesen.
    Bei mir ist es eben nicht so.
    Gerade auch was das dehnen der Muskulatur angeht. Mit normalen dehnen komm ich nicht weit.
    Wenn ich dagegen lange dehne unter Schmerzen tut sich langsam was.
    Vlt reagiert da ja jeder Körper auch anders?!

    Manche hängen, oder pumpen ja zt über viele Stunden und haben trotzdem gains.

    Gruß zurück
     
    #26
    JohnHolmes und MaxHardcore94 gefällt das.
  7. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,385
    Zustimmungen:
    7,409
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Genau da wollte ich hin kommen.
    Jeder Körper reagiert ein wenig anders aufs Training. Egal welches das nun sein mag.
    Deshalb find ich es so wichtig auf seinen Körper zu hören und die PI's im Auge zu haben.
    Deshalb macht es irgendwann auch kaum noch Sinn anderen vorzukauen welches Programm sie machen sollen.
    Ich finde wenn man das PE-Projekt ernsthaft verfolgt sollte man nach ca 1-2 Jahren spätestens in der Lage sein Rückschlüsse aus seinen bisherigen Erfahrungen zu ziehen.
    Tipps sind bei jeder Erfahrungslage natürlich wichtig. Ich mein es gibt mit Sicherheit immer etwas das man besser machen könnte.

    So genug abgeschwiffen :D
     
    #27
    Trigger und JohnHolmes gefällt das.
  8. badSanta

    badSanta PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    07.12.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    170
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Also hier im Forum gibts dazu einige Threads und die Leute die mindestens 6 Monate dabei bleiben gainen im Schnitt um die 2cm erigierter Länge. Varriert aber sehr stark und viele haben keine ordentlichen MEsswerte. 2cm erigierte Länge in 2 Jahren sind aber drin. Gains am erigierter Umfang variieren noch stärker. Da kann von viel bis fast gar nicht alles dabei sein. Da die Dicke der Tunika (1-3 Lagen) von Individuum zu Individuum aber sehr stark varriert, könnte das dadurch erklärt werden.

    Aber Stretchen alleine, egal ob Phallo, manuell oder sonst was ist nicht ausreichend um optimal an den erigierten Werten zu gainen. Du solltest dafür auch die SChwellkörper mit Übungen wie Jelqs oder Cockring-Ballooning trainieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juni 2019
    #28
    JohnHolmes gefällt das.
  9. chris28112

    chris28112 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    04.03.2019
    Zuletzt hier:
    12.12.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    214
    PE-Aktivität:
    10 Jahre
    hey bin zwar ein bisschen spät dran :p, aber bei mir regeneriert der penis auch wenn ich ihn leicht stretche (wrap, sleeve, stealth...). bei den schwellkörpern kann ich mir schon eher vorstellen, dass die mal ein bisschen ruhe brauchen.
     
    #29
  10. Egi49

    Egi49 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    1,974
    Punkte für Erfolge:
    1,825
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @Phallo1,
    Auch wenn ich damit gar keine Erfahrung habe, möchte ich mich melden.

    Du solltest unbedingt Deinen Penis nicht als einTeil ansehen, sondern er besteht aus vielen Teilen. Das normale PE-Training ist so aufgebaut, dass durch verschieden Übungen auch verschiedene Teile trainiert werden (müssen). Dehnen, Biegen, ...
    Auch der innen liegende PC-Muskel sollte trainiert werden.

    Dass wenn nur sehr eingegerenzt, belastet wird, eine Überlastung entsteht, erscheint für mich sehr logisch.

    Hier mal ein Beispiel aus der Auto-Welt:
    Wenn Du die reine Leistung des Automotors stark steigerst, aber andere Dinge vernachlässigt, geht es auch schief.: Ohne stärkere Bremsen, ohne angepasste Reifen, ohne zusätzlich Kühlung, ohne bessere Lager, ohne stabilere Kaarosserie, .... geht das auch schief.

    Trainiere bitte Deinen Penis mit den verschiedenen hier beschriebenen Möglichkeiten - dann wirst Du auch Steigerungen erleben,
    3. Der PEC-Übungskatalog für manuelles Training | PE-Community
    Viel Erfolg (bitte ohne Geräte!)
     
    #30
    GreenBayPacker gefällt das.
  11. chris28112

    chris28112 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    04.03.2019
    Zuletzt hier:
    12.12.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    214
    PE-Aktivität:
    10 Jahre
    muss dem kollegen da beipflichten. da läuft einiges falsch bei dir. die eichel kann nicht "auf einmal" dunkelblau bis tief schwarz werden. bis dahin hast du schon viele warnzeichen übersehen. wenn deine eichel schon bei so einem schwachen zug nicht mehr durchblutet wird solltest du deinen penis wirklich nicht mehr in den phallo spannen. finde es wahnsinnig, dass du das schon wieder gemacht hast. würde dir maximal manuelles pe empfehlen. ich mache seit 10 jahren pe und teilweise sehr extrem, aber soweit habe ich es nie kommen lassen. das schlimmste war, dass sich die eichel bei mir mal leicht lila verfärbt hat und dann habe ich sofort reagiert und die blutstauuung oder die übung beendet, verändert. bitte gehe nicht weiterhin so verantwortungslos mit deinem penis um und berufe dich nicht auf irgendwelche empfehlungen von den herstellern, denn dann ist der uruloge nicht die richtige anlaufstation für dich, sondern eher der psychologe.
     
    #31
    Egi49 gefällt das.
  12. badSanta

    badSanta PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    07.12.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    170
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Ja, 14 Tage Pause sind sicher zu kurz um gleich wieder loszulegen. Der Unterdruck an sich kann auch bei geringer Zugstärke eine große Belastung sein. Bei größerer Zugstärke natürlich noch mehr.

    Also Vorsicht. Man sieht bei einer Eichelfixierung ja nicht so schnell ob etwas passiert.

    Aber an sich kann es auch mit anderen Trainingsmethoden zu Problemen kommen.
     
    #32
  13. badSanta

    badSanta PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    07.12.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    170
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Dem Stimme ich so nicht zu. Ich habe schon 2 mal mit PE angefangen (manuell) und es ist beide male recht plötzlich zu Problemen gekommen.

    Und obwohl ich mit einer Eichelfixierung wie beim Penimaster Pro bis jetzt keine Probleme hatte kann ich mir schon vorstellen, dass man dabei von einem Problem überrascht wird. 1. Sieht man ja nicht was mit der Eichel passiert. 2. Ist ein Vorteil des Systems ja der gute Tragekomfort der eine vergleichsweise lange Tragedauer erlaubt. Und 3. scheint sich das Gewebe auch nicht besonders gut auf die Belastung durch den Unterdruck zu gewöhnen. Das ist bei mir noch genau so empfindlich wie zu Beginn und wenn die Eichel in der Glocke ist spürt man auch nicht so schnell falls sich eine Lymph- oder Blutblase bilden sollte. (Ist mir noch nicht passiert, könnte aber sicher vorkommen).
     
    #33
  14. chris28112

    chris28112 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    04.03.2019
    Zuletzt hier:
    12.12.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    214
    PE-Aktivität:
    10 Jahre
    dann sollte man solch ernsten verletzungen umso mehr aus dem weg gehen, indem man geräte mit solchen gefahren nicht benutzt. ich benutze seit urzeiten, die achso gefährlichen, extender mit eichelfixierung. hatte damit noch nie ein problem, da ich die eichel auch immer im blick habe und im laufe der zeit hat sich der penis immer mehr an die belastung gewöhnt. vor ewigkeiten hatte ich auch mal einen phallosan, konnte mich mit dem system aber nie besonders anfreunden.
    unterm strich bleibt für mich, dass jeder seine eigenen erfahrungen sammeln muss. ein system zu benutzen, welches verletzungen hervorruft, die man erstmal nicht sieht halte ich für sehr gefährlich und da nützt es auch nichts sich auf den hersteller zu berufen.
     
    #34
  15. DonBarto

    DonBarto PEC-Professor (Rang 8) PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    2,263
    Punkte für Erfolge:
    1,440
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    @Phallo1 also ich hab zwar keine Erfahrung mit dem Phallo, aber bei dem was du schreibst, schaltet es bei mir etwas aus. Würde da selber mal auf die Idee kommen, dass es zu viel ist und runter schrauben wenn nix passiert. Grad wenn dir die Eichel fast abfault.
    Hast du das Anfängerprogramm durchlaufen? Das machen hier in der Regel alle erstmal, bevor sie zu den Geräten gehen. Was erhoffst du dir, nur durch tragen des Phallos? Dadurch wird maximal die flexible Länge höher. Errigiert passiert dadurch aber eher etwas durch zusätzliches Jelqen.
    Meine Empfehlung wenn du noch kein Anfängerprogramm gemacht hast, leg den Phallo weg und fang normal an. Mache aber erst mal 1 Monat Pause, damit sich dein Schniedel erholt. Um alles abheilen zu lassen.
     
    #35
    Trigger und JohnHolmes gefällt das.
  16. DonBarto

    DonBarto PEC-Professor (Rang 8) PEC-Top-Newbie

    Registriert:
    01.01.2019
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    2,263
    Punkte für Erfolge:
    1,440
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,1 cm
    Hey @Phallo1 lies dich mal auf der Wissensdatenbank ein. Da stehen die Grundlagen. Scheint, als wärst du ohne große Ahnung mit dem Phallo eingestiegen. Phallo weg und Einsteigerprogramm. Dann lernst du auch besser die Zusammenhänge zwischen den Übungen kennen. Der Phallo hilft beim Stretchen, das ist aber nur dafür da, um den Penis zu dehnen. Um diese Dehnung nutzen zu können, musst du aber weitere Übungen anweden, die Jelqs. Diese wirken dann auf die errigierte Länge.
     
    #36
    Trigger und JohnHolmes gefällt das.
  17. Toni1996

    Toni1996 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    03.08.2017
    Zuletzt hier:
    14.12.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    455
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,2 cm
    EG (Mid):
    12,1 cm
    EG (Top):
    10,0 cm
    Hey Leute, ich hab den PeniMaster Pro mit dem Gurt und trage ihn jeden Tag 4-7 Stunden, da ich im Einzelhandel tätig bin und ich nicht viel schleppen muss hab ich mit gedacht den PeniMaster auch auf die arbeit zu tragen oder auch über nacht, ich hab hier gelesen das es etwas gibt was die Eichel besser fixiert als der Pumpball, kann mir ja jemand behilflich sein,
    Für die Antwort bedanke ich mich im voraus
     
    #37

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tragezeiten Strecker, Extender und Zuggurte 14 März 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden