Testosteron-Spritzen

Dieses Thema im Forum "PE-relevante Supplemente und Medikamente" wurde erstellt von songoku21, 12 Okt. 2019 um 19:40 Uhr.

  1. songoku21

    songoku21 PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    09.09.2019
    Zuletzt hier:
    12.10.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    NBPEL:
    15,5 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Doppelt so großer Penis dank Testosteron-Spritzen - Gesundheit | heute.at

    Idiopathic hypogonadotropic hypogonadism reversal after testosterone replacement in a 34-year-old male


    Also bewirkt hohes Testosteron wohl doch einen Penis anstieg (bei diesen Injektionen hat man schnell mal das x fache an Testosteron , nicht eine minimale Steigerung wie vom Krafttraining oder )

    Jeder kennt nen Russen der testo klar machen kann , in einem TrainingsIntervall (PE training nicht gym) könnte es vielleicht helfen.

    Könnte man sich auch direkt unter dir Haut (also nicht in den Schwellkörper sondern daneben) spritzen damit es noch Stärker wirkt


    KOMPLETT HYPOTHETISCHER POST , rastet bitte nicht aus , nur mal die wissenschaftlichen Aspekte an meiner Aussage kontrollieren bitte ...
     
    #1
    Loverboy gefällt das.
  2. Geisteskraft

    Geisteskraft PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.11.2018
    Zuletzt hier:
    17.10.2019
    Themen:
    13
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    565
    Leider alles ein bißchen Gukolores, den ich gern berichtige. Ich beziehe mich auf den Austria Artikel. Ob HEUTE BILD ähnlich ist und damit mit Vosricht zu geniessen, weiß ich nicht??????

    Nun aber zum Thema: Du schreibst etwas wirr daher. Du meinst also, dass beim Krafttraining weniger gespritzt wird als wenn es Mediziner anwenden, um eine sog. Pubertas tarda (dt. langsame Pubertät, bzw. ausbleibende) zu behandeln? Da liegst Du falsch. Gerade im Kraftsport wird ein vielfaches dessen verwendet als in der med. Behandlung. Im Kraftsport ballern manche 500 mg Testo Enantat in der Woche, sprich zwei Spritzen. In der med. Behandlung macht man in der Regel 2 Spritzen pro Monat. Heute wird in der med. Behandlung in D aber eher Testosterongel verschrieben, in der Regel 50mg Testo am Tag (2,5 g Gelbeutel), von dem Grossteile durch die Hautbarriere verloren gehn. Alternativ eine 3 Monatsdepotspritze mit 1000mg Testosteronundecanoat, Nebido.

    Der Pakistaner in dem Bericht war wohl trotz 34 noch nicht in der Pubertät. Ja, sowas gibt es. Wahrscheinlich ein Klinefelter Patient würde ich tippen.
    Bei Ihm waren wohl noch alle Wachstumsrezeptoren am Penis empfänglich, daher das Wachstum des Glieds. Dass die Hoden wuchsen halte ich für Pressemumpitz, denn die Hoden verkleinern sich eher, wenn man von aussen Testo zuführt. Bei HCG Gabe wäre ein Hodenwachstum hingegen drin.
    Der Artikel, der wie eine wissenschaftliche Sensation aufgebaut ist, ist aber keine. Sowas kommt immer wieder vor.
     
    #2
    Loverboy gefällt das.
  3. body27

    body27 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    29.08.2015
    Zuletzt hier:
    17.10.2019
    Themen:
    34
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    461
    Punkte für Erfolge:
    925
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    168 cm
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    13,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Das ist jetzt keine mega Dosierung eher schon Standard!! Kenne genug Jungs die sindor 1,5 bis 2g die Woche unterwegs

    Ja stimmt zum Teil....

    Korrekt
     
    #3
    Loverboy gefällt das.
  4. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    16.10.2019
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,521
    Zustimmungen:
    1,976
    Punkte für Erfolge:
    5,280
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Kein künstliches Testosteron:

    Durch Kniebeugen und Sex kannst du deinen Testeronwert erhöhen.
    Die Oberschenkel sind die größten Muskeln im Körper.
    Zusätzlich kannst du noch Liegestützen machen.

    liebe Grüße
    Loverboy
     
    #4
    Schwanzuslongus und body27 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden