Schniedels PE - Logbuch

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Schniedel, 10 Jan. 2015.

  1. Schniedel

    Schniedel PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    191
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    13,1 cm
    BPFSL:
    16,9 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Angefangen habe ich mit den 2P-Stretches ungefähr im Januar 2015, habe diese aber nur phasenweise gemacht und dann auch mal gut ein halbes Jahr Pause gemacht, weil ich ein sehr stressiges Semester hatte. In der Zeit ist der BPFSL natürlich weiter gesunken. Ab Februar habe ich dann wieder weiter trainiert bis eben die Prüfungen los gingen, aber wirklich was reissen konnte ich auch nicht.
    Vor den 2P-Stretches hatte ich HR und A-Stretches gemacht, da war mein BPFSL dann auch über 17 cm. Jelqs habe ich keine gemacht, weil mein Fokus nur auf den BPFSL und der "Steel Chord" lag oder besser noch immer liegt.

    Ist Ballooning denn auch sinnvoll, wenn man keine Jelqs macht, sondern nur Stretching?
     
    #61
  2. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.10.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,048
    Zustimmungen:
    13,526
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Schniedel ,
    wie @Riffard schon sagte, Einsicht ist .....

    Ich würde einen Schnitt machen und mit dem Newbietraining neu anfangen.

    Jelqen zu 70 % , Stretchen zu 20 %, den Rest auf Kegeln, Ballooning und so was.
    Für 4 Wochen. Möglichst 2/1 Takt.

    Die Intensität der jetzigen Peniskondition anpassen.

    Und daran denken, tu was du tust,

    Grüße...Palle
     
    #62
  3. Schniedel

    Schniedel PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    191
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    13,1 cm
    BPFSL:
    16,9 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Ja das wäre wirklich eine Idee. Theoretisch müsste ich ja dadurch ein paar Gains einfahren können, weil sich ja die Differenz zwischen BPFSL und BPEL auch erhöht hat.
    Heute kann ich dann aber leider nicht damit anfangen, weil ich noch keine Bodylotion hab, aber Stretchen geht schon mal :)
    Wie ist das mit dem 2P-Stretches? Vielleicht trotzdem ein wenig mit einbauen?
     
    #63
  4. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.10.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,048
    Zustimmungen:
    13,526
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    die meisten haben gute Erfahrung mit dem 2P Stretches gemacht.

    Palle
     
    #64
    Schniedel und Cremaster gefällt das.
  5. Schniedel

    Schniedel PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    191
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    13,1 cm
    BPFSL:
    16,9 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Also bisher läuft es ziemlich gut mit dem Training. Ich trainiere nach 3/1 und schreibe mir auch alles immer schön ins Tagebuch :)
    Eine Woche hatte ich mal Pause gemacht, weil ich zum einen keine Zeit hatte und zum anderen eine Verhärtung etwas unterhalb der Eichel wahrgenommen habe. Auch hatte ich beim Zurückziehen der Haut so eine Art Schwellung gesehen, die jedes mal nach dem Training auftrat. Ich vermute das kam, weil ich einen zu festen Griff hatte. Ich meine etwas Massieren hat geholfen.
    Nach der Woche Pause war es jedenfalls weg und kam seitdem auch nicht mehr wieder. Meinen Griff und auch die Intensität habe ich zurückgenommen, ich gehe nun wesentlich vorsichtiger ran :)

    Mein Training sieht wie folgt aus
    Aufwärmen
    Stretches in 9 Richtungen für 10 Minuten netto
    Zwischenwärmen
    2P Stretches für 10 Minuten netto
    Abwärmen

    Jelqs werde ich dann im Oktober mit reinnehmen


    Gruß
    Schniedel
     
    #65
    Little gefällt das.
  6. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.09.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,285
    Zustimmungen:
    8,946
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Sag mal @Schniedel why you not Jelqs machen? :D
    Bist du in einem BPFSL Fokus-Programm?
     
    #66
  7. Schniedel

    Schniedel PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    191
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    13,1 cm
    BPFSL:
    16,9 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Ja das war ich eine Zeit lang, habe dann jetzt aber wieder mit dem Basisprogramm angefangen. Die Jelqs nehme ich dann ab Oktober wieder rein, weil dann das nächste Semester weiter geht und ich wieder alleine wohne. Hat also keinen höheren Grund oder sowas :D
    Freue mich aber schon :)
     
    #67
    Riffard gefällt das.
  8. Schniedel

    Schniedel PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    14.08.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    191
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    13,1 cm
    BPFSL:
    16,9 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    So ich habe das erste Mal seit langem wieder Jelqs gemacht!
    Programm wie immer, also Wärmen, Normale und die 2P Stretches jeweils 10 Minuten und die Jelqs. Diese habe ich allerdings 20 Minuten gemacht vorsichtig unter High EQ, weil sie einfach nicht nachlassen wollte :D Aber mir ist nicht aufgefallen, dass es zu viel für meinen Kleinen war.
    Deswegen ist meine Frage jetzt, was ihr mir empfehlen würdet.
    High, mid oder doch lieber low EQ? Die lockeren mid EQ Jelqs hatte ich früher sehr positiv in Erinnerung, was die Größe des Schlaffis am nächsten Tag anging. Mein Ziel ist die Angleichung des BPEL an den BPFSL :)
    Ist mein Programm so in Ordnung?

    Gruß
    Schniedel
     
    #68
    Riffard gefällt das.
  9. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.09.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,285
    Zustimmungen:
    8,946
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Würde definitiv zwischen Low und Mid-EQ bleiben. High ist halt doch recht EG-affin.
     
    #69
  10. Mako

    Mako PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    14.04.2016
    Zuletzt hier:
    21.03.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    475
    Punkte für Erfolge:
    380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    Hey @Schniedel :)

    Also so wie ich das rausgefiltert habe aus den ganzen Trainingslogs helfen dir beim angleichen

    von BPEL an BPFSL die 2P-Stretches und die Low-Mid-EQ-Jelqs am meisten.

    Da du beides machst (also Classic-Stretches und 2P) möchtest du nebenbei trotzdem BPFSL gainen?.

    High-EQ-Jelqs sind ja in der WDB als Dickeübung drin. Also würde ich sie in deinem Fall in Anbetracht deines momentanen Zieles

    nicht anwenden.(Length before Girth)

    2P-Stretches sollen scheinbar auch minimale BPFSL-gains mitführen. (zumindest war das bei @Peacemaker so)

    Der hat nen interessanten Bericht über die 2P´s verfasst. Vllt kennst den ja schon :doublethumbsup:

    Allerdings halt nicht so stark wie die Classics. Um anzugleichen wären Diese also besser geeignet :)

    Soweit die Theorie :thumbsup3:

    Hoffe ich konnte bisschen helfen .

    LG Mako
     
    #70
    Riffard gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Maik's Logbuch Trainingsberichte 30 Sep. 2019
Jelquer‘s Logbuch Trainingsberichte 6 Sep. 2019
ALF's Logbuch Trainingsberichte 8 Aug. 2019
Logbuch Trainingsberichte 27 Juli 2019
smoothoperator's Logbuch Trainingsberichte 1 Juli 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden