ROT19 - Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe" wurde erstellt von Big G, 4 Jan. 2020.

Schlagworte:
  1. Big G

    Big G PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    14.05.2019
    Zuletzt hier:
    12.05.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    2
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hey Jungs!

    Ich bin im Netz immer mehr auf Rot19 gestoßen und man liest eigentlich nur positive Reviews von sehr, sehr vielen Nutzern, in verschiedensten Foren. Was bei mir aber eher mehr Zweifel aufruft.

    Ich leide nicht wirklich an Erektionsproblemen, tendiere aber dazu die erste Runde schnell hinter mich zu bringen und da möchte ich gerne die Zeit zwischen der zweiten verkürzen bzw die Erste länger machen.

    Also kennt jemand Rot19, was sind eure Erfahrungen dazu und was sind eure favoriten in Sachen alternativen Potenzmittel?

    Lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2020
    #1
    Loverboy gefällt das.
  2. Spider59

    Spider59 PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    01.01.2020
    Zuletzt hier:
    22.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    20
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Also, ich kenne das Produkt nicht, obwohl ich ( 60 ) seit 15 Jahren unter erektiler Dysfunktion leide.
    Ich sehe Dein Alter nicht, würde Dich aber vom schreibstil her als ,,Funuser" einordnen.
    Daher: Solltest Du keine ernsthaften Erektionsprobleme haben, würde ich auch nichts einwerfen.
    Im anderen Fall empfehle ich Dir: www.menshelp.cc Die Jungs dort haben richtig Ahnung und dort werden auch ständig Adressen von vertrauenswürdigen Shops genannt.
    Alles andere ist m.E. ,,kalter Kaffee" Bei mir persönlich half früher immer die Vakuumpume mit Stauring. Kann man auch gut ins Liebesspiel einbauen. Oder eben eine Viagra 100mg, Nachahmerpräparat, wichtig auf nüchteren Magen. Kein Alkohol oder fettes Essen. Nach ca. 30 min. setzt der ,,Blaustich" ein und es kann losgehen.
    L.G.
     
    #2
    Blutwurst und Loverboy gefällt das.
  3. mccartway

    mccartway PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    27.02.2019
    Zuletzt hier:
    10.02.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich habe Rot19 bereits genommen, aber halt auch als Funuser.
    Ergebnis:
    Wirkung tritt bereits nach ca. 10 Minuten ein, leichtes Kribbeln.
    Megaharter Penis, Penetration nicht länger als sonst (ca. 15 Minuten), aber nach kurzer Zeit wieder standbereit, und das mehrmals.
    Wirkungsdauer...so etwa 15-16 Std.
    Nebenwirkungen. keine
    Fazit:
    Für die die es wirklich brauchen sicherlich ein Segen, für Funuser wahrscheinlich im Swingerclub oder für ein besonderes Wochenende nützlich!
     
    #3
  4. Beppo

    Beppo PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    06.03.2019
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    9
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    112
    @Spider59 kommst du mit Hilfe von PDE-5-Hemmern denn gut zurecht bzgl deines Problems? Ich frage aus reiner Neugier, da ich ganz allgemein immer mal wissen wollte, wie das wohl in etwas fortgeschrittenem Alter sein wird.
     
    #4
  5. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    06.06.2020
    Themen:
    59
    Beiträge:
    1,948
    Zustimmungen:
    3,868
    Punkte für Erfolge:
    2,870
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Dieses Rot19 besteht hauptsächlich aus Arginin. Arginin ist ein NO-Booster und kann durchaus die Potenz verbessern.

    Wenn Du Geld sparen möchtest, nimm einfach Arginin.
     
    #5
  6. Mann-O-Mann

    Mann-O-Mann PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.08.2019
    Zuletzt hier:
    06.06.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    991
    Punkte für Erfolge:
    514
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Selten etwas so Unseriöses gesehen, wie dieses Produkt. Keinerlei Angaben zu Dosierung der Inhaltstoffe, 200 € für 50 Kapseln, eine Website die nach Sexshop aussieht und ein holländischer Hersteller mit Postfachadresse.

    Sorry Jungs einfach mal den gesunden Menschenverstand einschalten!!

    Und zur Bewertung des Produktes durch User McCartway: Das Produkt kann in dieser Zusammensetzung niemals die Wirkung haben, die du beschreiben hast. Komisch auch, dass du, obwohl seit einigen Monaten Mitglied, nur diesen einen Post verfasst hast.

    Du bist wahrscheinlich genau so wie Big G nur ein bezahlter Blocker.
     
    #6
    Blutwurst gefällt das.
  7. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    05.06.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2004
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,4 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    also da möchte ich auch noch meine meinung dazu abgeben, weil ich es kenne, nicht bloss wild spekuliere...!

    ich habe 5 tabs davon aus neugier bestellt.
    wer es als nutzlos oder beschiss abtut, hat keine ahnung und spekuliert hier bloss rum.
    es wirkt, und zwar verdammt gut und auch recht lange...aaaaber, es hat bei mir praktisch die gleichen nebenwirkungen wie sildenafil ausgelöst...dumpfer kopf, nase zu, dezenter blaustich beim sehen, was bei mir klar den verdacht aufkommen lässt, dass da einfach pde5 hemmer drin sind.
    und somit sind sie viel zu teuer dafür, dann lieber gleich silde, tada oder varden nehmen.
     
    #7
    Blutwurst gefällt das.
  8. Mann-O-Mann

    Mann-O-Mann PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.08.2019
    Zuletzt hier:
    06.06.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    991
    Punkte für Erfolge:
    514
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Die vom Hersteller aufgelisteten Inhaltsstoffe können nicht die beschriebene Wirkung auslösen. Punkt.

    Wenn da was passiert ist etwas drin was nicht deklariert ist, was das Ganze.noch schlimmer macht.

    Lasst die Finger von dem Zeug! Das ist absolut unseriös und so wie du es beschreibst sogar lebensgefährlich.
     
    #8
  9. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    05.06.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2004
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,4 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    ich habe auf deren homepage nirgends die inhaltsstoffe finden können...aber wie gesagt, da hat es mit sicherheit mehr drin wie arginin-da kenne ich mich selbst gut genug aus mit der materie, da brauche ich keine belehrung diesbezüglich.
    mir gings bloss darum klarzustellen, dass es wirkt und zwar massiv und zuverlässig, ich jedoch zu pde5 hemmern raten würde, weil da der preis viel tiefer ist und man da die zusammensetzung weiss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Feb. 2020
    #9
  10. Blutwurst

    Blutwurst PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    03.01.2019
    Zuletzt hier:
    22.04.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    4,418
    Punkte für Erfolge:
    2,425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,7 cm
    also 200 Kapseln für 50.- finde ich nicht sooo teuer, wo bitte bekommst Du denn die von Dir beschriebenen PDE5-Hemmer wesentlich billiger?
     
    #10
  11. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    05.06.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2004
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,4 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    @Blutwurst.

    hhhmm... sind es nicht 200euro für 50 kapseln, oder hatte ich das falsch in erinnerung?
    also sie wirken und man nimmt ja nicht jeden tag eine, sogesehen ist es-entgegen diverser unterstellungen hier-zumindest kein rausgeschmissenes geld.
    aber bezüglich original pde5 hemmern und deren generika, einnahme, dosierung, tipps und bezugsquellen schliesse ich mich der meinung von Spider59 vollends an: menshelp.cc
    da sind absolute experten am werk.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2020
    #11
  12. Mann-O-Mann

    Mann-O-Mann PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.08.2019
    Zuletzt hier:
    06.06.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    991
    Punkte für Erfolge:
    514
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Es sind 200€ für 50 Kapseln. Ich habe mich verschrieben!
     
    #12
  13. Blutwurst

    Blutwurst PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    03.01.2019
    Zuletzt hier:
    22.04.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    4,418
    Punkte für Erfolge:
    2,425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,7 cm
    uuups da haste wohl Recht, aber so meinte ich das auch. Ich habe bisher von diesen Hemmern nur gelesen und finde 4.- je Kapsel nicht zu teuer. Nach dem was ich bisher erfahren habe ist wohl Tadalafil die erste Wahl weil die Wirkung wohl länger anhält, die Nebenwirkungen sehr gering sind und es da schon mit 5 mg losgeht.
     
    #13
  14. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    05.06.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2004
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,4 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    blutwurst

    kommt halt darauf an, was du wilst, bzw was du brauchst.
    zb. tada wirkt am längsten, aber auch meist am schwächsten.
    die nebenwirkungen sind sehr verschieden, gerade bei tada treten häufig teils heftige rückenschmerzen auf, musst du ausprobieren...bei fragen melde dich ungeniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2020
    #14
  15. Blutwurst

    Blutwurst PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    03.01.2019
    Zuletzt hier:
    22.04.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    4,418
    Punkte für Erfolge:
    2,425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,7 cm
    Was man will und/oder braucht hängt wohl immer von der Situation ab. Bei einem unvorhergesehenen Date wäre es z. B. cool etwas zu haben, das unmittelbar nach Einnahme wirkt. So richtig starke und dauerhafte Erektion und dann gern auch nur für 12 Stunden. Wenn ich vorher schon weiß wohin die Reise geht, wäre mir ein Mittel lieber, dass nicht so stark dosiert ist und länger vorhält. Natürlich auch in diesem Fall mit harter Erektion, aber wenn es das ganze Wochenende geht darf er zwischendurch auch mal hängen... ;)
     
    #15
  16. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    05.06.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2004
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,4 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    generell würde ich dir empfehlen vorgängig mal alleine zu testen, damit du weisst wie du darauf reagierst, ob du es verträgst und wie es bei dir anschlägt-bzw bei ihm;)
     
    #16
  17. Blutwurst

    Blutwurst PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    03.01.2019
    Zuletzt hier:
    22.04.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    4,418
    Punkte für Erfolge:
    2,425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,7 cm
    Das würde ich auf jeden Fall so machen.
    Ich nehme an, dass Du Dich mit diesen Mitteln gut auskennst. Wäre toll, wenn Du mal was zu den Unterschieden der einzelnen Mittel schreiben würdest:
    Wirkung wie schnell, wie lange, wie stark... und wenn es Nebenwirkungen gibt, mit was muss man ggfs. rechnen. Danke schon mal im Voraus thumbsup.gif
     
    #17
    Schwanzuslongus gefällt das.
  18. Honii

    Honii PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    16.02.2020
    Zuletzt hier:
    06.06.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    360
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    14,5 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Rot 19,wie kommt man daran?Wie wirkt das?
     
    #18
  19. PewPew

    PewPew PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    27.12.2018
    Zuletzt hier:
    09.05.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    13,8 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,3 cm
    EG (Top):
    12,3 cm
    Also ich selber habe mittlerweile Erfahrung gesammelt mit Sildenafil, Tadalafil und Avanafil.

    Sildenafil wirkt deutlich am stärksten. bei der ersten Einnahme hatte ich so brachiale Kopfschmerzen, dass sie unerträglich waren und man nix mehr machen konnte + verstopfte Nase, nach der dritten Einnahme (je 100mg.) ist das allerdings komplett verschwunden und jetzt habe ich nur noch eine leicht- bis mittelverstopfte Nase wenn ich PDE-5 Hemmer nehme. Avanafil wirkt zwar schnell und sorgt meist dafür dass der Penis sich ne halbe Stunde nach einname mit Blut füllt (ca. 60% EQ) ohne Erregung. allerdings ist alles darüber hinaus bisschen schwächer als bei Sildenafil. Ja und Tadalafil wirkt natürlich relativ schwach je nach Dosierung. Wichtig ist dass egal welchen PDE-5 Hemmer man nimmt, dass man sie möglichst auf nüchternen Magen nimmt. zumindest bei Silden und Avanafil.

    Nun hab ich auch mal von Rot19 gehört und lese eig. auch nur gutes drüber. Alles schlechte was dazu geschrieben wird, geht immer nur im die Unseriösität - was auch berechtigt ist. Allerdings hab ich sie mir jetzt mal bestellt und schaue wie sie wirken. werde dann berichten.
    Ich bin schon länger in dem Forum weil ich mal mit PE angefangen habe und sogar LOG geführt habe, musste ich aber schnell wieder sein lassen weils zeitlich kaum passt, und da ich jetzt in meiner zweiten Beziehung bin sowieso noch weniger. Ich hatte mir PDE5 Hemmer schon vor der Beziehung mal besorgt einfach mal spaßigshalber ums mal ausprobieren. Auch weil ich als ich damals in meiner ersten Beziehung als ich das eine mal die chance hatte, keinen hoch bekommen habe.

    Naja momentan fahre ich ne Jelq only Routine und versuche zumindest 4 on Tage zu haben, mid-high eq jelq ca. 10 - 15 min, je nach Verfassung.

    über Rot19 berichte ich die Tage. könnte sein das es Morgen schon da ist. bin selber sehr gespannt
     
    #19
    Blutwurst, Schwanzuslongus und adrian61 gefällt das.
  20. Lümmelbob

    Lümmelbob PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    02.12.2017
    Zuletzt hier:
    05.06.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    166
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2004
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,4 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    blutwurst, sorry für die späte antwort .

    ich gebe pewpew recht, ergänze noch etwas mit meinen erfahrungen, evtl hilft es dir ja noch zusätzlich.

    also, dosierung musst du dich selbst rantasten, hängt davon ab wieviel du verträgst und wieviel zu brauchst, sprich ob du funuser bist, oder darauf angewiesen bist.
    irgendwann kommt der punkt, wo die wirkung nicht mehr besser wird, sondern nur noch die nebenwirkungen grösser.
    tada würde ich ein paar stunden vorher nehmen, weil es sehr variiert mit dem wirkungseintritt, und da es ja ca.18h wirkt, lieber 3h zu früh wie zu spät.
    auf menshelp kombinieren die profis tada mit silde. tada wird dann ein paar tage vorab genommen um vorzuladen und silde dann 1h vor dem geplanten sex .
    tada und varden kannst du zum essen einnehmen oder auf nüchternen magen, spielt keine rolle.
    silde ist da hingegen sehr sensibel...da wirklich möglichst nicht zu einer mahlzeit dazu, sonst kann es sein, dass sich nichts tut.
    zu silde gibt es noch zu sagen, dass die erektionshärte mit sicherheit am höchsten ist und die empfindsamkeit abnimmt.
    habe gerade am dienstag ein erlebnis gehabt, 50mg silde und dann 45min wirklich intensiven sex gehabt, ohne zu kommen am schluss-ging einfach nicht. aber das ist nicht immer gleich...bin aber auch funuser und alles andere wie ein schnellspritzer-sorry wenn das jetzt angeberisch rüberkommt..!
    zu den nebenwirkungen...bei silde merke ich praktisch nichts mehr, hatte aber auch schon kopfschmerzen , blaustich beim sehen, schleimhäute der nase zu-aber erträglich.
    beim tada-mache ich jedes jahr eine mehrwöchige kur-sehr zu empfehlen, perfektes training für die nachhaltige potenz-den tipp habe ich ebenfalls bei menshelp entdeck.
    da hatte ich jedoch gerade anfangs übelste rückenschmerzen, teilweise generelle muskelschmerzen, die dann aber abklingen sobald sich der körper dran gewöhnt hat. klingt doof, ist aber so...

    varden ist für die meisten das erträglichste mittel, ich nehme die eigentlich nie mehr, da es so ein mittelding ist zwischen tada und silde und ich gerade mit silde null probleme habe.

    bei fragen einfach melden. gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Feb. 2020
    #20
    Blutwurst und Schwanzuslongus gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tantra Erfahrung(en) Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co Freitag um 07:23 Uhr
Erfahrungen mit der Prostata Massage Selbstbefriedigung und Ejakulation 31 Mai 2020
Erfahrungen Ginseng? PE-relevante Supplemente und Medikamente 24 Mai 2020
Erfahrungen mit dem Joyclub Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 5 Mai 2020
Trainingsintervall - Erfahrungsaustausch Manuelle Penisvergrößerung 30 Apr. 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden