Ritterliche Lanzenschmiede...

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
995
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Werde die Übungen mal ne Zeit lang testen u berichten.
 

achille

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
9
Beiträge
436
Reaktionspunkte
995
Punkte
1,145
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
EG (Top)
13,0 cm
Bin ja jetzt auch schon recht lange dabei...werd mich langsam rantasten.das blut nicht i d Eichel zu lassen,gute Idee zur schaftverdickung...warum bin ich da nie drauf gekommen??:)
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,170
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Komisch das EG TOP / Eichel auch so gut gewachsen ist o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,983
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,170
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Zuletzt bearbeitet:

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,983
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
OK. Falsch im Kopp gehabt.

Vielleicht sagt uns @sir_jelq-a-lot wie er gemessen hat bzw. ob er noch was besonderes für die Eichel gemacht hat.

So wie die Übungen beschrieben sind, bleibt die Eichel ja außen vor.
 

sir_jelq-a-lot

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
07.03.2018
Themen
1
Beiträge
25
Reaktionspunkte
126
Punkte
89
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
14,7 cm
@sir_jelq-a-lot : Fährst du immer noch diese Routine? Hast du auch Mal die Intensität anpassen können, so dass es nicht zu Nebenwirkungen kam?

...hab ein wenig rumexperimentiert konnte aber nie ganz verhindern das sich kleine Pünktchen gebildet haben.
Nach dem Training die Firegoat-Roll gemacht und dann sind die Nebenwirkungen schon fast weg.

Die Übung ist ziemlich gleich der Horse440 oder so ähnlich mit dem Unterschied dass ich nicht mit dem OK Griff über die Eichel Richtung Base fahre sondern mit der vollflächigen Hand das Blut aus der Eixhel drücke...

Bin auch noch weiter gegangen um zu testen was mein schwanz so aushält und wie er drauf reagiert...
Ich habe z.B. mit einer Schnur und nassem Klopapier geclampt. Also Klopapier als Puffer um die Base gewickelt und dann mit der Schnur abgebunden(ohne das nasse Papier dazwischen schneidet die Schnur zu sehr ein und ist dann sehr unangenehm).
Abgebunden/Geclampt hab ich im schlaffen Zustand und so eng wie möglich. Dabei die Vorhaut so weit wie möglich nach vorne über die Eichel ziehen und so nah wie möglich an der Base (Sackhaut weglassen) abbinden.
Dann langsam ein runterholen und mit steigendem EQ immer wieder denn Schwellkörper durch die Öffnung pressen.
Wenn dann die 100% EQ erreicht sind, ist der Schwanz total prall weil das Blut nicht mehr wegfliessen kann...
Und jetzt auf die Eichel drücken(!!!ACHTUNG RISIKOREICH!!!) und das Blut in den Schwellkörper pressen.Mal langsam, pulsierenden oder ruckartig.
Da der EQ währenddessen sinkt habe ich dann noch zusätzlich direkt über der Schnur mit der anderen Hand(vollflächig kein OK Griff) Druck von unten gegeben...
Kleine Nebenwirkungen wie die roten Pünktchen sind kaum zu vermeiden und es kam auch mal vor dass sich Lymphe reingezogen haben. Das verschwindet aber wieder von ganz alleine .....

!!!DIES IST EINE SEHR RISIKOREICHE ÜBUNG UND DIENT ZU FORSCHUNGSZWECKEN FÜR DIE NACHWELT...BITTE SEID VORSICHTIG BEI DER AUSFÜHRUNG!!!
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,170
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Danke für die Ausführung und den Hinweis - es ist sehr wichtig das immer wieder dazu zuschreiben. Vorallendingen weil auch davon abgeraten wird das Blut in die andere Richtung zu pressen wegen den Verschlussklappen die eine Erektion halten sollen.
Passt auf :)
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,170
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Wie ist denn deine EQ wenn ich fragen darf?
 

sir_jelq-a-lot

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
07.03.2018
Themen
1
Beiträge
25
Reaktionspunkte
126
Punkte
89
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
14,7 cm
Wie ist denn deine EQ wenn ich fragen darf?

Nachwievor mega bei 100%, was mich letztens beim Akt irgendwie gestört hat, weil er dann steinhart ist und ich immer mit der hand runterdrücken musste zum einführen...
Ich mache ja auch noch Low-/Mid-EQ Jelqs damit die EQ nicht flöten geht. .
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,170
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Prima freut mich. Lass dich nicht davon stören. Gibt Personen die dafür alles machen würden.
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,983
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Danke für die Ausführung und den Hinweis - es ist sehr wichtig das immer wieder dazu zuschreiben. Vorallendingen weil auch davon abgeraten wird das Blut in die andere Richtung zu pressen wegen den Verschlussklappen die eine Erektion halten sollen.
Passt auf :)

Könntest du das noch was genauer erklären mit den Risiken?
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,983
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Ihh ... Dachte jetzt aber eher an die von @bigdickacrobat erwähnten Verschlussklappen?!?!

Und inwiefern ist da ein anderes Risiko als zum Beispiel beim Pumpen?

@Halunke Die Bockwurst kann einem doch auch da theoretisch platzen, oder? Hat man da bei manuellen Übungen ( also auch ohne Faden) nicht mehr Kontrolle?

Uh ... Gruselig die geplatzte Wurst. War definitiv auch überrascht, wie schnell sich rote Punkte entwickelt haben bei mir :oops:
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,170
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ihh ... Dachte jetzt aber eher an die von @bigdickacrobat erwähnten Verschlussklappen?!?!

Und inwiefern ist da ein anderes Risiko als zum Beispiel beim Pumpen?

@Halunke Die Bockwurst kann einem doch auch da theoretisch platzen, oder? Hat man da bei manuellen Übungen ( also auch ohne Faden) nicht mehr Kontrolle?

Uh ... Gruselig die geplatzte Wurst. War definitiv auch überrascht, wie schnell sich rote Punkte entwickelt haben bei mir :oops:

Also, die Theorie:

Um eine Erektion aufrecht erhalten zu können, gibt es Verschlussklappen damit die Nudel hart bleibt.
Wenn man nun, entgegengesetzt der verschlossenen Klappen das Blut mit Gewalt zurückpresst, kann es sein, dass man seine Klappen irreparabel schädigt und diese nicht mehr schließen können - heißt Blut kommt so rein wie raus ohne Erektion - es fließt ungehindert wieder zurück da nichts mehr da ist was es hält. Wahrscheinlich ähnlich der Herzklappe. Habe es nur mal irgendwo gelesen. Ob das so alles stimmt weiß ich nicht. Ich möchte es auch nicht ausprobieren ;)

Zum Beispiel der Pumpe:

Die Pumpe presst nichts zurück sondern hält aufgrund Vakuum. Dennoch sollte man lieber nicht am Stück Pumpen - sondern mehrere Sätze mit wenigen Minuten einplanen und zwischendurch massieren damit Blut zirkuliert und Lymphe weitestgehend verhindert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,170
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Irgendwie erinnert mich diese Übung hier auch an die Angion Method 2.0 oderso... da beschreibt er (Janus) auch eine Methode mit Eichel zusammenpressen. Leider alles auf English sodass man schon gut hinhören sollte um kein Detail misszuverstehen.
Wer das mal sehen möchte kann bei YT nach Janus Bifrons suchen. Sind nette Videos. Ich wäre froh wenn es das mal auf Deutsch und mit richtigen Phallus als Beispiel geben würde. Freiwillige vor :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,983
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Irgendwie erinnert mich diese Übung hier auch an die Angion Method 2.0 oderso... da beschreibt er (Janus) auch eine Methode mit Eichel zusammenpressen. Leider alles auf English sodass man schon gut hinhören sollte um kein Detail misszuverstehen.
Wer das mal sehen möchte kann bei YT nach Janus Bifrons Angion Method suchen. Sind nette Videos. Ich wäre froh wenn es das mal auf Deutsch geben würde. Freiwillige vor :)

Das habe ich Mal angeschaut und musste daran denken. Da drückt er das Blut aber gewissermaßen hin und her. Also nicht Base und Eichel gleichzeitig sondern immer abwechselnd und das auch recht schnell.

@bigdickacrobat Danke für die Erklärung oben :thumbsup3:
 
Oben Unten