Richtige Erektionshärte beim Jelqen - unangenehmes Gefühl

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,910
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Das lässt sich auch super kombinieren ;) man muss sich nicht immer für eine "Seite" entscheiden... es gibt nicht nur schwarz und weiss, es gibt viele grautöne :)
Absolut. Generell sollte man beim Jelqing immer mal die EQ ein wenig verändern. Mitunter kann man auch Jelqing direkt in andere Übungen übergehen lassen (z.B. Ballooning oder aber auch Ulis) - sofern man eben genügend Erfahrungen gesammelt und den Penis gewöhnt hat (also zumindest das Einsteigerprogramm absolvierte). Dennoch gibt es meist einen primären Fokus, was für Jelqs ausgeführt werden. Da wirken eben High-EQ-Jelqs mitunter auch anders als solche mit niedrigerer EQ.
Gleichsam hat die Intensität aber auch immer mit der exakten Art und Weise der Ausführung zu tun. Jelqs können eben sowohl durch die EQ, als auch durch die Grifftechnik, Griffstärke und Ausführungsgeschwindigkeit reguliert werden. Das sind diverse Stellschrauben, mit denen man insgesamt vorsichtig umgehen sollte. Gerade Anfängern rate ich: Umso höher die EQ beim Jelqen wird, desto sanfter sollte die Griffstärke und umso langsamer die Ausführungsgeschwindigkeit werden. Auf die Weise bekommt man ein besseres Gefühl und vermeidet eine Überlastung oder Trainingsverletzung.

Grüße
BuckBall
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Also was das jelqen angeht habe ich mit der zeit eine gute methode rausgefunden die gute temp gains bringt und rote punkte komplett vermeidet.
Mache zb 230 jelqs dann sieht das training so aus:
0-60 / low eq jelqs mit leichtem druck
60-120 / low-mid eq jelqs mit mäßigen druck
120-180 / mid-high eq jelqs mit kräftigen druck
180-230 / high eq jelqs langsam ausgeführt und mit kräftigen druck

Seitdem ich das so mache habe ich keine roten punkte mehr und er ist danach viel schwerer und fleischiger.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,138
Reaktionspunkte
123,459
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
liest sich schon mal super!:doublethumbsup:
 
Oben Unten