Phallosan Forte Protektorkappen: Gibt es da Alternativen?

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,011
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Habt ihr einen Tipp wie man so ein Ding überstülpt, bei mir rutscht das Teil immer weg und wenns dann drauf ist sieht alles etwas verquetscht aus ...
Ich greife immer mit vier Fingern in die Kappe und spreize sie. Dann stülpe ich sie im derart gedehnten Zustand über die (natürlich schlaffe) Eichel, so dass die Eichelspitze wirklich am Ende der Kappe ist. Danach ziehe ich die Finger heraus. Die nun eng anliegende Protektorkappe hebe ich dann noch an einigen Stellen etwas an und ziehe die darunter zusammengequetschte Haut/Vorhaut wieder heraus, bis unter der Kappe alles relativ straff aussieht.

Grüße
BuckBall
 

debu6

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
30.06.2015
Themen
0
Beiträge
2
Reaktionspunkte
2
Punkte
2
Hallo, die Protektorkappe über Zeige- und Mittelfinger der linken Hand ziehen (oder den Ringfinger noch mit dazu nehmen...)
Dann mit dem rechten Daumen an den unteren Rand der Protcap drücken, nach oben schieben bis sich der untere Rand beginnt umzuschlagen und langsam nach oben aufrollen. Mit der linken Hand jetzt unterhalb der Eichel mit nem ok-Griff zufassen und damit darüber alles straff und faltenfrei machen. Mit der rechten Hand die gerollte Protcap aufsetzen und abrollen. Fertig....
 

LuckyDuke

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
23.07.2015
Themen
5
Beiträge
35
Reaktionspunkte
62
Punkte
52
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
180 cm
BPEL
18,4 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
11,5 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
11,5 cm

Grantelbart

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
27.11.2015
Themen
3
Beiträge
15
Reaktionspunkte
10
Punkte
22
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
16,3 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
16,3 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Guten Morgen community
Hab ne frage
Mir ist die protektkappe vom pf kaputt gegangen
Kennt jemand vllt altanativen ?

Viel dank im vorraus
 

JackNtheBox

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
25.02.2015
Themen
18
Beiträge
281
Reaktionspunkte
1,002
Punkte
1,010
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
16,9 cm
BPFSL
18,2 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,7 cm
EG (Top)
11,3 cm
Ich trage den Phallo eigentlich immer ohne Kappe, da die Kappe bei mir immer nach vorne rutscht und meine Eichel verformt. Ich tu immer einen kleinen Fetzen Klopapier oder Taschentuch in die Glocke damit ich den Raum darin verkleinere und somit der Unterdruck auf die Eichel nicht so stark sein muss um sie in der Glocke zu halten. Meine Eichel wird dadurch zwar trotzdem etwas mit Lymphen voll aber nach ein bis zwei Stunden ist wieder alles beim alten. Ich finde das so einfacher, da mir das draufmachen der Protektorkappe sehr auf den Sack geht.


LG Jack
 

Grantelbart

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
27.11.2015
Themen
3
Beiträge
15
Reaktionspunkte
10
Punkte
22
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
16,3 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
16,3 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Vielen dank jack :)
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,011
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
@Grantelbart: Ich habe deine Frage mal hierher verschoben. Mit der Suchfunktion hättest du dieses Thema hier wahrscheinlich direkt gefunden ;)
Mir ist die protektkappe vom pf kaputt gegangen
Kennt jemand vllt altanativen ?
Ich würde dir definitiv nicht empfehlen, ohne Protektorkappe zu trainieren. Das klappt meist nur dann komplikationsfrei, wenn man mit eher geringem Zug trainiert. Da gerade Einsteiger es damit gerne mal übertreiben, würde ich immer darauf achten, die Kappe anzulegen. Oder anders gesagt: Sicherer trainierst du mit Kappe. Das Anlegen ist Übungssache. Wenn man es einmal verinnerlicht hat, dauert es keine 10 Sekunden.
Wie oben schon dargelegt, gibt es diverse Alternativen zu den originalen Phallosankappen - die eigentlich alle günstiger und mindestens genauso nutzbar sind.

Grüße
BuckBall
 

OFF

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
09.02.2016
Themen
2
Beiträge
8
Reaktionspunkte
10
Punkte
16
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
Wie man schon sieht: Die Zehenkappe von GG Footcare ist wirklich vollkommen identisch!

Hey, vielen Dank für die Infos! Meine Phallosan Protektorkappe ist auch relativ schnell gerissne, weshalb ich
zuletzt auch immer ohne trainiert habe. Allerdings hatte ich nach 5 Tagen a 10 Std auch leichte rote Punkte auf der Eichel
(die aber nach 2 Tagen Pause komplett weg waren). Das muss ja aber nicht sein.
Ich hab mir jetzt jedenfalls auch 2 von den GG Footcare Kappen bestellt. Ich bin gespannt : )
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,976
Reaktionspunkte
3,863
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Ich trage nur die originale Schutzkappe von Phallosan.
Das ist es mir wert.
Sie könnte etwas länger sein.
 

schaumermal

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
02.04.2016
Themen
1
Beiträge
10
Reaktionspunkte
4
Punkte
17
Hi,
Also geht es nur mir so,seit ich die Silikonkappen bei Amazon bestellt habe sieht meine Eichel danach immer recht weiss aus mit einer Art belag den ich nicht mal mit der Zahnbürste wegbekommme...
Haben andere auch die Erfahrung gemacht?
Oder kommt das vom einpudern der Kappen?
ich denke es ist kein hautfreundliches Silikon... :-(
bin auf eure Antworten gespannt...
 

BigSchlong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.07.2016
Themen
6
Beiträge
161
Reaktionspunkte
440
Punkte
381
PE-Aktivität
5 Jahre
BPEL
17,8 cm
NBPEL
15,9 cm
BPFSL
18,5 cm
Ich verwende seit eh und jeh solche Silikon-Kappen für den Grossen Zeh; das schützt die Eichel und die halten super.

Ich habe ein ganz anderes Anliegen - werde dazu einen separaten Thread eröffnen: nämlich, dass die diese Manschette nicht hält. Ich benötige die grosse Glocke, aber das schmale Kondom. Bei dem rutscht irgendwann alles ab und das Vakuum geht flöten.

Ich habe als Alternative dazu die "Anti-turtling-Sleeves" von Absilicone (Anti-Turtle Cell Elongation Sleeve) gefunden, die ein super ersatz waren - weiches, dehnbares Silikon, das aber einen sanften und dennoch festen "grip" erzeugt hat. Auch vom Anlagen eher super komfortabel, einfach zurückrollen und wieder drüber rollen, kein Gefummel und Gezwänge, einfach super komfortabel, und damit auch sehr schnell.

LEIDER sind alle meine Abs-Sleeves nun durch Abnutzung verschlissen (reissen nach einigen Monaten aus), und Absilicone hat auf meine letzte Bestellung wochenlang nicht reagiert, so dass ich sie via Paypal cancelte. Es hiess auch in einem US-Forum, dass sie nicht mehr aktiv sind.

Daher und weil ich auch die Medizinalqualität des Silikons für diese Sleeves kontrollieren will, spiele ich mit dem Gedanken, diese von einem auf Prothesen spezialisierten Geschäft in der Schweiz herstellen zu lassen. Mehr dazu im Thread nebenan.
 

debu6

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
30.06.2015
Themen
0
Beiträge
2
Reaktionspunkte
2
Punkte
2
@BigSchlong: Von Protektorkappe Spitze abschneiden und als Sleeve verwenden (abgeschnittenen Rand, der meist etwas "uneben" ist über die Glocke ziehen, dann ist unten der glatte/perfekte Rand) Meist reicht das recht kurze Stück Silikon völlig, das Vakuum zu halten.
 

BigSchlong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.07.2016
Themen
6
Beiträge
161
Reaktionspunkte
440
Punkte
381
PE-Aktivität
5 Jahre
BPEL
17,8 cm
NBPEL
15,9 cm
BPFSL
18,5 cm
nee, bei mir defnitiv nicht. habe schon alles mögliche ausprobiert, aber dank für den Hinweis.
Ein etwas dickwandigerer und längerer Sleeve ist eindeutig zu bervorzugen.
 

LangHans

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
05.01.2016
Themen
2
Beiträge
15
Reaktionspunkte
9
Punkte
17
PE-Aktivität
Einsteiger
Trägt jmd den Phallo über Nacht und kann darüber berichten ? Bei mir zeichnet sich nach ca 2-3 stunden mit oder ohne Kappe, Lymphe an der Eichel ab :mad:

grüße
 

BigSchlong

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
05.07.2016
Themen
6
Beiträge
161
Reaktionspunkte
440
Punkte
381
PE-Aktivität
5 Jahre
BPEL
17,8 cm
NBPEL
15,9 cm
BPFSL
18,5 cm
Würde ich nicht über Nacht tragen, obwohl das gewisse Leute machen.

Aber des nachts entstehen im Schlaf unbewusst zwischen 3 und 10 Erektionen, von denen in diversen Foren auch schon geäussert wurde, dass sie zur Geweberegeneration einen Nutzen haben könnten.

Beim Tragen im Wachzustand hat man zudem komplette Kontrolle über allfällige Probleme. Man hat schliesslich nur einen Penis.
 
Oben Unten