Phallosan Forte: Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Strecker, Extender und Zuggurte" wurde erstellt von BuckBall, 23 Dez. 2014.

  1. hansww

    hansww PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    16.01.2016
    Zuletzt hier:
    06.01.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    10
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo greenbaypacker,

    vielen Dank für deine Antwort. ja das mit dem Einsteiger Programm macht auf alle Fälle Sinn, so merke ich wie mein Penis auf PE reagiert. Ja das weiß ich leider auch nicht recht. Da aber auf vielen Seiten bei IPP, Streck-systeme empfohlen werden kann ich mir vorstellen, wenn man es nicht übertreibt sollte es helfen können. Ich meine IPP sind Narbengewebe und die sollen durch die ständige Dehnung verbessert werden. Meine Verkrümmung entstand nach einer Verletzung und eben auch minimaler Narben. Es gibt Ärzte die nennen das IPP andere meinen es sei eine Verletzung und habe nichts mit Ipp zu tun. Wie auch immer du sprichst von guten Erfahrungen mit Bends, hattest du auch eine Verkrümmung? und wenn ja, ist diese angeboren oder erworben gewesen? Ich bin dankbar über jeden Rat. Da macht es nichts wenn ich von Übungen erfahre die ich erst zu einem späteren Zeitpunkt probieren sollte. Immerhin erhöht das meine Hoffnungen also danke dafür :)
     
    GreenBayPacker gefällt das.
  2. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,678
    Zustimmungen:
    4,674
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ja, meine Verkrümmung ist zum großen Teil angeboren. Sie ist/war nicht besonders stark (hatte sie auf ca. 20 Grad geschätzt).
    Durch das Jelqen hatte ich das Gefühl, dass ich die Verkrümmung leicht verstärkt habe. Die Expansion der Schwellkörper fühlte sich auch unterschiedlich an. Habe dann dauerhaft die Hand gewechselt und damit eigentlich kein Problem mehr. Aber keine Angst, es hat hier noch kein anderer von so etwas berichtet und ist wie gesagt auch minimal.
    Jetzt hast du natürlich recht. Es könnte sicherlich einen Unterschied in der Behebung machen, ob die Deviation angeboren oder wie bei dir durch einen Unfall eingetreten ist.
    Wie das von dir angesprochene Narbengewebe......
    Starte entspannt mit dem Einsteigerprogramm (vielleicht ja mit leichten Erfolgen, bissl größer kann er auch werden. Stört dich hoffentlich nicht? :cool:) und danach kannst du ja schauen wie du weiter vorgehst.
    ......ich sehe gerade, du bist ja auch schon seit Januar angemeldet, dann hast du sicherlich schon einiges gelesen.....
    Ich werde in Kürze zusätzlich zu den Bends auch die Bundled Stretches mit im Programm haben und natürlich weiter berichten.
    Ist ja schonmal sehr schön, dass du keine weiteren Probleme trotz Bruch hast. :doublethumbsup:
     
    Little gefällt das.
  3. Loverboy

    Loverboy PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    12.09.2019
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,514
    Zustimmungen:
    1,948
    Punkte für Erfolge:
    4,880
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Höre auf dein Gefühl.

    Die Apotheke hat mir auch meine kaputte Pumpe
    sofort ohne Kosten umgetauscht. musste nicht mal das Porto bezahlen
    und das alte wollten sie auch nicht sehen.
     
  4. Niels

    Niels PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    19.06.2016
    Zuletzt hier:
    17.07.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
     
  5. Niels

    Niels PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    19.06.2016
    Zuletzt hier:
    17.07.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo bin neu hier,
    Hilft phallosan forte wirklich ? Ändert diese Penis Pumpe wirklich die Größe im schlaffen Zustand ? Die ganzen Abkürzung habe ich noch nicht draufBitte dringend um Hilfe. Mit freundlichen Grüßen
     
  6. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.09.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,285
    Zustimmungen:
    8,937
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Ja. Allerdings solltest du das nicht gleich am Anfang nutzen, lies dich hier ein: P01: Das PEC-Einsteigerprogramm

    Ja, der Phallosan kann dir schon schlaff den ein oder anderen cm mehr bringen. Allerdings ist der Phallosan KEINE Pumpe.

    Oh Mann, wie mich der Satz an mich selbst erinnert :facepalm2::D
     
    5 gegen Willi gefällt das.
  7. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    21.08.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Vielleicht habe ich das überlesen aber ab wann würdet ihr den Einsatz eines Phallos empfehlen. Habe jetzt erst am Freitag mit dem Einsteigerprogramm angefangen.

    Ich frage deshalb, dass ich mich danach richten kann und ein "Einstiegsdatum" habe und nicht dahingehend verfalle einen Phallosan zu vorzeitig einzusetzen.
     
  8. Pferdefreund

    Pferdefreund PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    14.09.2015
    Zuletzt hier:
    19.06.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    40
    PE-Aktivität:
    15 Jahre
    PE-Startjahr:
    2000
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    19,6 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    17,0 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    16,0 cm
    Hallo mich würde interessieren welche Größe die einzelnen Saugglocken und Manschetten der beiden Systeme Phallosan Forte und Penis Master pro haben !? Finde immer nur die Angaben S / M und L nie aber welchen Umfang oder Durchmesser das entspricht ! kann da jemand mal genauere Angaben machen ? Es scheinen ja doch einige ein solches Gerät zu hause zu haben! Ach ja und wenn ihr schonmal nachschaut dann bitte doch auch gleich noch wie lang sind die dinger eigendlich ?
     
  9. sebastian09

    sebastian09 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    08.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.03.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    168 cm
    Körpergewicht:
    67 Kg
    BPEL:
    10,0 cm
    BPFSL:
    9,5 cm
    Hi, und zwar ich hab mir vor ein paar Monaten den Phallosan forte gekauft und habe das Problem das sich nach ca 1-2 Tragestunden meine Eichel total blau verfärbt und auch ein bisschen anschwillt.
    Hat/hatte jemand das selbe Problem?
    Bzw kann mir einer sagen wir ich das in den Griff bekomme ?
    Danke schonmal!
     
  10. Lampe

    Lampe PEC-Koryphäe (Rang 9) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    28.02.2019
    Themen:
    27
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    2,016
    Punkte für Erfolge:
    2,150
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Das die Eichel Blau wird im Phallo hab ich so noch nicht gehört. Spricht ja für gestörte Durchblutung.
    Tja das einzige was mir einfallen würde wäre viel zu starker Unterdruck oder zu enge Glocke?
     
    Riffard gefällt das.
  11. Blubberbert

    Blubberbert PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    03.01.2016
    Zuletzt hier:
    01.01.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    200
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    14,7 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ich sehe eigentlich auch nur die Lösung "weniger Unterdruck".

    Ist Deine Eichel im schlaffen Zustand dünner als der Schaft? Ist bei mir so. Deshalb konnte ich auch mit schwachem Zug den Phallo nur mit relativ starken Unterdruck in der Glocke tragen. Letzten Endes habe ich es dann sein gelassen, da ich mir heftige Blasen mit Hautablösungen eingehandelt habe. Das war es mir dann doch nicht wert... :nurse: Auch die Protektorkappe hat mir nicht viel geholfen. Bin allerdings scheinbar sehr empfindlich, was Unterdruck angeht.

    Will damit nur sagen, dass es durchaus anatomische Gegebenheiten gibt, bei denen Gerät x nicht besonders gut anzuwenden ist.

    Sei auf jeden Fall vorsichtig und probiere vielleicht auch mit kürzeren Trageintervallen und längeren Pausen herum.
     
  12. Mtn

    Mtn PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    12.09.2016
    Zuletzt hier:
    12.05.2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    2
    Hallo Leute,
    Ich bin neu hier und wende seid 20 Tagen phallosan forte an. Bin ein Anfänger was die ganzen Trainings angeht, besser gesagt ich hab noch nie irgendwie trainiert!
    Jetzt die Frage ,,: kann man mit NUR Phallossan Forte auch die nbpel längern oder nur die bpfsl?? Hat da jemand Erfahrung? Und Ergebnisse erzielen können?
    Vielen Dank im Voraus
     
  13. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.09.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,285
    Zustimmungen:
    8,937
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Nur den BPFSL, erigiert wirst du alleine durch den Phallosan nichts dazu bekommen.

    Würde dir raten den Phallosan erst mal zur Seite zu legen, und nach diesem Konzept trainieren: P01: Das PEC-Einsteigerprogramm
     
    Dumpstar und GreenBayPacker gefällt das.
  14. Mtn

    Mtn PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    12.09.2016
    Zuletzt hier:
    12.05.2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    2
    Hmm... Okay danke habe heute schon mit dem Einsteigerprogramm angefangen :)
    Nur ich versteh nicht warum er errigiert nicht länger werden soll wenn man ihn schlaff verlängern kann! Es soll ja neue Gewebe, schwellkörper etc. bilden durch das permanente Zug!?
     
  15. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,678
    Zustimmungen:
    4,674
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Lies dich mal ordentlich in die WDB ein. Da ist alles wunderbar erklärt. Denke, dann wird dir einiges klar.
    Nur durch Stretching (Phallosan, manuell) wird lediglich die Tunica bzw. die Ligs gedehnt.
    Die Schwellkörper verbleiben ohne spezifisches Training in ihrer Größe. Es ist immer ein Zusammenspiel aus BPFSL gainen und dann / währendessen BPEL nachziehen durch das Jelqen, wenn es denn um die eregierte Länge geht.
    LG, GreenBayPacker
    Achso: Willkommen in der PEC, @Mtn. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Sep. 2016
    Cremaster gefällt das.
  16. Mtn

    Mtn PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    12.09.2016
    Zuletzt hier:
    12.05.2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    2
    Okay vielen Dank für die Infos :)
     
    GreenBayPacker gefällt das.
  17. SizeMatters

    SizeMatters PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    12.12.2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi,

    habe das auch schon im Vorstellungspost gefragt, aber ich denke das passt hier besser rein:

    Ich habe mir nun die Phallosan Forte bestellt sowie eine qualitativ hochwerte Penispumpe von der Lederwerkstatt. Sind die "medizinischen Studien" von Phallosan denn an sich nur Betrug? Hier wird der ja ziemlich schlecht geredet und behauptet man kann damit nur BPFSL verlängern - laut deren Studie allerdings auch NBPEL & FL sowie marginal EG.

    Ich trage ihn nun seid 3 Tagen - hab irre Probleme mit der Protectorkappe sowie dem Kondom - ein irrsinniges Gefummel...

    Ich möchte Länge und Umfang erhöhen. Kann ich das nicht erreichen mit 6-8h Phallosan am Tag (5-6 Tage die Woche) sowie 30 Min Pumpen täglich? Pumpen geht doch dem selben Prinzip nach wie zB Jelqs. Es wird irrsinnig viel Blut in den Penis gepumpt und dieser dadurch verdickt. Sollte damit ein Zuwachs, insbesondere EG nicht drin sein? Und ich meine nicht nur der temporäre. Ich merke beim Phallosan kaum einen Zug - eingestellt ist er bis Ende grün - ich merke halt lediglich leichten Druck von dem Ring. Ist nicht zu vergleichen mit dem Zug vom manuellen Stretchen...ist das dennoch "wirksam" selbst wenn man den eigentlichen Zug gar nicht vernimmt? Auch switche ich alle 2 Stunden die Zugrichtung, wird in der Beschreibung nicht erwähnt aber macht meiner Meinung nach Sinn, oder?

    Hoffe, dass hier jemand mit Erfahrung in Sachen Phallosan & Pumpen weiter helfen kann :)

    VG
     
  18. Dumpstar

    Dumpstar PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    22.02.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    670
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    168 cm
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    15,4 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Der Pump-Leitfaden in der Wissensdatenbank ist verdammt ausführlich, aber da wirst du fündig wenn du wirklich auf Dauer pumpen willst.
    Nix für ungut, Phallosan, Pumpe, Hanger etc - bestellt ist das alles gleich mal, aber dauerhaft nutzten tun das die wenigsten.
    Warum?
    Weil deine Hände einfach das beste Werkzeug sind fürs PE und dann kommt lange nichts. 6-8h täglich einen Stecker zu tragen, über Monate hinweg, viel Glück.
    Ich sage nicht dass du damit nichts gainst, ich weiß aber dass du mit manuellem PE 30min täglich das maximum rausholen kannst.

    Du brauchst kein Voodoo, keine Pillen, Strecker oder sonstiges kaufen - schon gar nicht am Anfang. Damit begrenzt du deine gains sogar auf die Dauer.

    Mein Tipp. Schau dir die Theorie an (da fällt auch mal der Satz: length before girth. dann wirst du merken wie doof das Pumpen anfangs ist). Vermiss deinen Penis richtig (auch da gibt es einen Artikel in der WDB) und dann geh das Anfängerprogramm an - konsequent 3 Monate. Glaub mir, das bringt
    dir mehr als alle Strecker etc zusammen, denn damit bekommst du mal ein Gefühl für deinen Penis und verletzt ihn nicht. Und ja, du wirst dich verletzen wenn
    du noch nie PE gemacht hast und stundenlang nen Strecker anlegst + pumping. Geh die Sache langsam an und leg das Equipment mal auf die Seite. Später kannst
    du es immer noch probieren, wenn es tatsächlich Sinn hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Okt. 2016
    Riffard und Cremaster gefällt das.
  19. Cremaster

    Cremaster Gelöschter Benutzer

  20. SizeMatters

    SizeMatters PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    12.12.2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke für die Antworten.

    Ich habe bereits vor 10 Jahren PE gemacht für 6 Monate und hatte gains. Weswegen ich aufgehört hatte, weiß ich nicht mehr...ich denke mal beruflicher Stress. Für mich ist das also kein Neuland. Auch jetzt hatte ich das Anfängerprogramm ca 8-10 Wochen durchgezogen um wieder "rein zu kommen". Ich habe ein sehr gutes Gefühl was meinen Penis anbelangt, habe auch früher viel gepumpt (auch so mal "zum Spaß" bzw. für Temp Gains bei Dates ;) ). Richtiges vermessen hatte ich mir, vor dem Beginn des Trainings vor ca 3 Monaten, wieder hier durchgelesen und ausgeführt. Ich habe EQ Probleme beim Jelqen, geht schnell auf unter 50% und da weiß ich nicht ob es dann noch was bringt?! Ohne Porn geht da nichts, bin ziemlich abgestumpft (Porns und in den letzten 15 Jahren extrem viele Sexualpartnerinnen...Seit 2 1/2 Jahren allerdings in einer Monogamen Beziehung).
    Ich will das auch nur machen, weil ich einfach "mehr" mag. Ich muss jetzt bereits bei meiner Freundin "vorsichtig" sein was den Akt anbelangt, sie ist sehr "klein gebaut" sag ich mal...
    Mein Schwanz ist also einiges gewohnt und ich merke beim Phallosan den Zug nicht mal richtig (Einstellung Ende grün). Eichel ist nur an der Spitze etwas weiß, wenn noch etwas Luft in der Protektorkappe war (also diese Kappe und dieses Kondom sind irre nervig anzulegen finde ich...). Auch beim Pumpen habe ich keine blauen Flecken oä.

    Ihr redet von 30 Minuten PE - bei mir dauert das aber länger. Aufwärmen 5 Minuten, Stretchen in alle Richtungen ca 15-18 Minuten, dann das Jelqen nochmal 15 Minuten - davor das einölen & vorbereiten...alles in allem bin ich da ne Stunde beschäftigt. Ich arbeite viel und lange und trainiere auch so noch 3-4x die Woche Abends. Dann hätte ich so gut wie gar keine Freizeit mehr oder Zeit zum abschalten - daher meine Überlegung Phallosan über den Tag (6-8h, 5 Tage die Woche) und dann noch ne gemütliche Pumpsession währenddessen ich sogar Kegeln kann.

    Wie gesagt, ich besitze den Phallo bereits und auch eine sehr gute Pumpe mit Druckanzeige. Alle Bonepressed Werte sind mir egal, das sieht man ja nicht daher ist meine Frage lediglich, ob EG und NBP Werte damit gainbar sind oder nicht :)
     

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 2)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Phallosan Forte - Manschettenkondom Einsteiger und Neuankömmlinge 8 Sep. 2019
BIETE Biete Phallosan Forte 3 Tage alt Privater An- und Verkauf 2 Sep. 2019
Phallosan Forte, Krummer Penis, Tipps, Tricks Einsteiger und Neuankömmlinge 16 Aug. 2019
Phallosan Forte - Flughafen Strecker, Extender und Zuggurte 3 Juli 2019
Anfänger: Phallosan Forte, kein Stretch-Gefühl (mehr)? Einsteiger und Neuankömmlinge 18 Juni 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden