Phallosan Forte: Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Strecker, Extender und Zuggurte" wurde erstellt von BuckBall, 23 Dez. 2014.

  1. JackNtheBox

    JackNtheBox PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    25.02.2015
    Zuletzt hier:
    23.01.2020
    Themen:
    14
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    439
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    Ich trage den Phallo eigentlich immer ohne Kappe, da die Kappe bei mir immer nach vorne rutscht und meine Eichel verformt. Ich tu immer einen kleinen Fetzen Klopapier oder Taschentuch in die Glocke damit ich den Raum darin verkleinere und somit der Unterdruck auf die Eichel nicht so stark sein muss um sie in der Glocke zu halten. Meine Eichel wird dadurch zwar trotzdem etwas mit Lymphen voll aber nach ein bis zwei Stunden ist wieder alles beim alten. Ich finde das so einfacher, da mir das draufmachen der Protektorkappe sehr auf den Sack geht. :D

    Den Zug Stelle ich so ein dass er gerade noch im grünen Bereich ist und trage ihn so um die 8 Std am Tag, anschließend wenn die Lymphe weg sind mach ich noch 10 Minuten Mid-EQ Jelqing.

    LG Jack
     
  2. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    21.01.2020
    Themen:
    301
    Beiträge:
    4,577
    Zustimmungen:
    9,139
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Nein. Man pumpt auf die Weise die Eichel unnötig mit Blut auf. Fließt dieses ab, kann es schneller zu Blasenbildungen kommen. Vor allem, wenn man dann nachpumpt.

    Du merkst einen Widerstand, weil die Kontraktion der Beckenmuskeln deine Ligs spannen. Das bringt dich aber nicht weiter. Um eine Dehnung der Ligs zu erreichen (was der Phallo eben vor allem tut und was nicht pauschal anzuraten ist), sollten diese wie auch der Beckenboden möglichst entspannt sein. Auf dieser Logik basieren auch die Blaster Stretches, die durch vorangegangene Kontraktionen den Beckenboden zu ermüden versuchen.

    Grüße
    BuckBall
     
    bloodymary und JackNtheBox gefällt das.
  3. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    21.01.2020
    Themen:
    301
    Beiträge:
    4,577
    Zustimmungen:
    9,139
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Bei lediglich grünem Zug ist das Weglassen der Kappe weniger das Problem. Aber sobald man mit stärkerem Zug streckt, würde ich sie auf jeden Fall aus Sicherheitsgründen nutzen.

    Grüße
    BuckBall
     
    tomcat und JackNtheBox gefällt das.
  4. What If

    What If PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    05.10.2015
    Zuletzt hier:
    15.03.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi :) ich benutze phallosan, habe aber ein Problem. Benutze ich die größere Glocke, hält es nicht (mit Protekterkappe, oder ohne). Benutze ich die kleinere Glocke, hält es zwar, nach wenigen Minuten habe ich allerdings ein taubheitsgefühl in der Eichel und nach und nach verfärbt sie sich immer dunkler. Als ich es das erste mal bemerkte war sie fast schwarz. Nun weiß ich nicht, was ich tun soll. Sobald ich die größere Glocke anlege, und einen Zug-Effekte bewirke, rutsch die Kappe ab und schließlich meine Eichel. Gibt es einige Tipps, wie ich einen Zug-Effek über mehrere Stunden bewirken kann? Ich würde es nämlich auch gerne im Schlaf tragen, bzw. ohne, das meine Eichel abstirbt..
     
  5. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    43
    Beiträge:
    1,598
    Zustimmungen:
    2,277
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    An What If:
    Nehme die große Glocke der Trainingseffekt ist besser!

    Entweder du machst vor dem anlegen Cockring-Ballooning.
    Damit deine Eichel und dein Schaft größer wird.

    Oder mache erst die Vorhaut nach vorne und tue jetzt erst deine
    Protektor-kappe drüber-ziehen.

    Oder du trägst nachts nur die Glocke mit abrollbaren Teil ohne Gabel und Gurt.
    Auch nur das Vakuum ohne Zug hat auch Trainingseffekt.

    Ich habe auch den Phallosan forte und trainiere seit 4. Monaten.
    Mir wurde eine defekte Pumpe sofort ohne kosten umgetauscht.

    Mache aber noch zusätzlich: Cockring-Ballooning und Mid. Jelgs
    und auch stretchen.
    Gruß
    Loverboy.

    PS.: Kann dir gerne dir mittlere Glocke mit Zubehör schenken!
     
  6. bloodymary

    bloodymary PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    24.11.2015
    Zuletzt hier:
    12.11.2017
    Themen:
    6
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    @ What If :

    - Du hast doch insgesamt 3 Glocken? Du sprichst nur von einer kleineren und einer größeren Gloche. Das klingt so als hättest du bis jetzt nur zwei ausprobiert? Falls dir die mittlere Glocke fehlt, solltest du sie dir irgendwie beschaffen. Das könnte das Problem schon lösen.

    - Seit wann trägst du den Phallosan schon? Du solltest dich langsam herantasten. In den ersten Tagen nur 1 Std. tragen und erst dann, wenn keine Verfärbungen mehr auftauchen und keine Schmerzen vorhanden sind etc., erst dann erhöhen auf 2 Std. und das immer so weiter machen. Ich trage den Phallosan jetzt seit 3 Monaten, aber selbst jetzt ist es noch so, dass wenn ich ihn mehr als 5-6 Std. am Stück getragen habe, dann hat sich die Eichel so mit Lymphe vollgesaugt, dass ich kaum noch aus der Glocke komme :banghead: oder aber mein Schaft fängt an etwas zu ziehen von der Zugkraft des Gurtes (nicht wirklich schmerzhaft, aber für mich trotzdem ein Zeichen, dass es erstmal genug ist und ich eine Pause einlegen sollte).

    - Verwendest du Babypuder? Letzteres ist zum einen beim anziehen des Phallosans sehr hilfreich, aber nicht nur. Es sorgt auch dafür, dass es beim Tragen alles besser hält.

    - Versuche die Eichel möglichst tief in die Glocke zu bringen beim Aufsetzen des Phallosans, sodass die Eichelspitze gegen die Glocke presst. Anschließend beim Abrollen solltest du deinen Penis dabei festhalten damit er nicht wieder zurück rutscht und aus der Glocke rauskommt. Das verbessert das Vakuum und sorgt dafür, dass die Eichel auch bei Zugkraft nicht so schnell rausrutschen kann.

    - Trotz allem überrascht es mich aber, dass deine Eichel sich schon nach wenigen Minuten so stark verfärbt. Da kann ich ehrlich gesagt keine Erklärung für liefern, außer die ganzen Tipps zu befolgen, die ich oben genannt habe.
     
  7. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    43
    Beiträge:
    1,598
    Zustimmungen:
    2,277
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    @ What If :

    Ich muss bloodymary zustimmen.

    Ich glaube das du von der mittleren auf die große Glocke umgestiegen bist.
    Entweder mit oder Cockring-Ballooning auf Größe bringen.

    Und oder noch die vorhaut nach vorne ziehen und dann die Prodektorkappe
    drüber ziehen. Dann die Prodektorkappe und die Glocke innen mit Spucke anfeuchten
    und wie eine Schraube bis zum Anschlag reindrehen.

    Die Glocke gegen den Penis drücken und das Silikon-teil abrollen.

    Dann die Pumpe betätigen und dein Gurt auf das untere Grün-drittel einstellen.

    PS.: Wenn du willst kannst du mich mal besuchen!!!
     
  8. Theo

    Theo PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    19.03.2016
    Zuletzt hier:
    11.04.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich habe eine Frage: in welchem Zustand muss der Penis denn sein, damit man den Phallosan Forte tragen kann? Erigiert? Halb erigiert? Nicht erigiert?
     
  9. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    43
    Beiträge:
    1,598
    Zustimmungen:
    2,277
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Es gibt drei verschieden große Glocken!

    Erst musst du mal schauen welche Glocke du brauchst!

    Je nach dem ob du die Schutzkappe oder deine vorgezogene Vorhaut benutzt
    muss es knapp in die Glocke passen! Nach abrollen des eingepuderten Silikon-teil,
    muss sich beim betätigen der Pumpe ein Vakuum aufbauen.

    Es steht aber alles genau in der Gebrauchsanleitung oder mal bei mir vorbei
    fahren !
     
  10. Theo

    Theo PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    19.03.2016
    Zuletzt hier:
    11.04.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    In der Gebrauchsanweisung sehe ich nichts darüber, ob er erigiert oder nicht sein muss. ???
     
  11. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    21.01.2020
    Themen:
    301
    Beiträge:
    4,577
    Zustimmungen:
    9,139
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Hallo Theo :)
    Zwingend nicht erigiert, also vollkommen schlaff, wenn du die Protektorkappe überstülpst und ihn in der Glocke befestigst. Danach kann eine Erektion auftreten, aber man sollte sie nach Möglichkeit vermeiden, da dies einerseits zu Schmerzen führen kann (die Glocke wird schnell zu eng), andererseits kann das auch die Gefahr von Lymphblasen erhöhen (wenn sich die Eichel ausdehnt, dann wieder zusammenzieht und dadurch die Protektorkappe nicht mehr richtig anliegt).

    Ich rate dir auch dringend, einen Vorstellungsthread im Neuankömmlingsforum anzulegen und von dir und deinem geplanten Training zu berichten. Dort erhält man als Einsteiger wichtige Tipps und kann auch zur Gerätenutzung beraten werden.
    Siehe dazu hier: Die ersten Schritte: Der Leitfaden für neue Forumsmitglieder
    Als Einstieg würde ich z.B. nicht das isolierte Tragen eines Gurtextenders (wie den Phallosan) empfehlen.

    Grüße
    BuckBall
     
    Little gefällt das.
  12. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    43
    Beiträge:
    1,598
    Zustimmungen:
    2,277
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    An Theo :

    Ich trage die große Glocke und da bringe ich meinen Penis in halb - erregierten Zustand und dann
    ziehe ich die Vorhaut über die Eichel und befeuchte den inneren teil der Glocke mit spucke und
    führe meine Eichel in die Glocke ein und drücke die Glocke an meine Eichel ran und rolle dann
    das Silikon-teil über den Schaft ab und betätige die Pumpe.

    Mit dem Gurt stelle ich im unteren grünen Bereich ein!
    Das reicht.
    Wir können ja mal chatten!
    Da kann ich dir auch meine Telefonnummer mitteilen
    wenn du willst!
     
  13. Theo

    Theo PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    19.03.2016
    Zuletzt hier:
    11.04.2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke für die schnellen Antworten. :)
     
  14. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    43
    Beiträge:
    1,598
    Zustimmungen:
    2,277
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Ich trage meinen Phallosan forte 5,5 Monate!
    Habe in der zeit viel experimentiert.

    Trage ihn nur noch nach der Arbeit und besonders Nachts!
    Nicht zu starken Zug einstellen!
    Unterer grüner Bereich reicht vollkommen.

    Lege ihn im halbe-regierten Zustand an !
    Benutze die große Glocke! Früher war es die mittlere Glocke.
    Benutze die vorgezogene Vorhaut als Eichelschutz und als
    Glockenfüller!

    Wechsel bei jedem WC-Gang die Seite.
    Durch den unteren grünen Zugbereich lässt er sich sehr angenehm
    tragen.
    bin sehr zufrieden und habe gute Zuwächse.
     
  15. hansww

    hansww PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    16.01.2016
    Zuletzt hier:
    06.01.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    10
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo zusammen,

    ich bin am überlegen mir den Phallosan Forte zu besorgen um meine Penisverkrümmung zu verbessern. Ich hatte vor einem halben Jahr einen latenten Penisbruch, nach langen leichten Schmerzen und unzähligen Arztbesuchen ist jetzt seit ca. 1-2 Monaten soweit wieder alles ok. Erektion war immer wie vor dem Unfall, also richtig hart. Verhärtung oder sonstiges sind nicht zu ertasten und wurde auch von mehreren Ärzten nicht erkannt. Bevor ich allerdings damit anfange habe ich ein paar Fragen und hätte gehofft ihr könnt mir dabei helfen:

    Meine Verkrümmung ist speziell im Übergang von weich auf hart zu beobachten, da ist die Verkrümmung zwischen 10° und manchmal 40° schwankend und lässt sich auch ohne Probleme gerade biegen. Wenn der Penis dann ganz hart ist ist die Verkrümmung ca. 10° bis 15°. Ich weiß es ist nicht viel aber vor dem Unfall war er einfach ganz gerade und jetzt belastet mich die Verkrümmung sehr. Außerdem kann ich mit Phallosan vl ein bisschen an Länge gewinnen.

    Hat wer Erfahrung mit Phallosan in bezug auf eine Verkrümmungsbehebung?
    Ist der Phallosan überhaupt die beste Methode? Hab mir auch schon überlegt es mit einer Vakuumpumpe zu probieren??
    Hab auch etwas Angst vor weiteren Verletzungen, wie geht e euch mit Nebenwirkungen? Habe von Lymphansammlung und Eichelverfärbungen gelesen!??
    Glaubt ihr 3-4 Stunden täglich würden reichen um eine Verbesserung zu erzielen? mehr zeit hab ich nämlich nicht, da ich es nur Zuhause tragen will und auch nicht nachts.

    Danke für eure Antworten

    lg hans
     
  16. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    43
    Beiträge:
    1,598
    Zustimmungen:
    2,277
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    An hansww :
    Hallo Hans ich will dir helfen.
    Der Phallosan ist die beste Methode um eine Penis- Krümmung zu beheben glaube ich!
    Der Vorteil ist das du die Zugstärke individuell einstellen kannst.
    Ich würde allerdings den weichen Ring hinter den Hodensack anbringen um ein abknicken
    über den Ring vor den Hodensack zu vermeiden.
    Mit der Schutzkappe kannst du deine Eichel schonen. Ich arbeite ohne Schutzkappe
    weil meine Eichel schon abgehärtet ist.
    Benutze den Phallosan schon seit fast 6 Monate und bin begeistert.
    Ich meine 4 Std. täglich bringt bestimmt einiges.
    NBPEL konnte ich um 1,0 cm verlängern, aber mit zusätzlich Manuelles PE-Training
    Du kannst aber erst mal noch was machen:

    Jelge einfach mal in die gegengesetzte Krümmungsrichtung !
    Aber ganz sanft!
    Ich hoffe es hilft dir!
    Lese dich aber auch nochmal gründlich ein !!!
     
  17. hansww

    hansww PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    16.01.2016
    Zuletzt hier:
    06.01.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    10
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo Loverboy, danke für deine schnelle Antwort.

    Ok Super dann werd ich mir das Ding demnächst bestellen. Ich will zwar davor noch einmal zum Arzt und ihn fragen ob das nach 6 Monaten auch schon ok ist aber so wirklich ja oder nein sagen die meistens e nicht. Glaubst du die Biegung wäre sonst zu stark? oder warum der Tipp mit dem RIng? (werd ich natürlich versuchen).
    Ist das dein erster Strecker den du verwendest?? Wie findest du die Handhabung? Hat sich deine Erektion irgendwie verändert seit du das Gerät verwendest?

    Ja hab ich mir auch schon gedacht, es einmal mit jelgen zu versuchen. Soll ich mich da einfach an ein Anfänger Programm halten mit dem Unterschied gegen die Krümmung zu jelgen?

    Vielen Dank noch einmal.
    aja wo hast du den Phallosan gekauft??
     
  18. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.01.2020
    Themen:
    43
    Beiträge:
    1,598
    Zustimmungen:
    2,277
    Punkte für Erfolge:
    5,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Hallo hansww,

    ich habe was für dich in der PEC-Wissensdatenbank gefunden !
    unter : PECs - Frequently Asket Questions !
    Frage 35 : Wie kann man einer Peniskrümmung entgegenwirken.

    Bestelle ihn in einer Apotheke!
    Kostet den gleichen Preis und du hast Garantie und die müssen sich um alles kümmern.
    Beim Ring hinter den Hodensack liegt dein Penis schön glatt am Körper an!
    Seid fast 6 Monaten trage ich den Phallosan täglich 6-12 Std.
    Die Erektion ist auch besser geworden.
    Mein erster Strecker.
    Immer erst das Anfängerprogramm.
     
  19. hansww

    hansww PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    16.01.2016
    Zuletzt hier:
    06.01.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    10
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hmm laut dieser Antwort wäre in meinem Fall ein Begradigunsversuch nicht gut. Wobei ich gerade bei einer erworbenen Verkrümmung speziell bei IPP auf vielen Seiten und auch von einem Arzt die Empfehlung von Phallosan forte bekommen habe. Also irgendwie ein Wiederspruch. Danke trotzdem für deine Bemühungen, das mit der Apotheke macht Sinn. Wenn sonst noch wer Tipps und Ratschläge hat, immer gerne. Lg hans
     
  20. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,760
    Zustimmungen:
    4,921
    Punkte für Erfolge:
    5,980
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Moin @hansww,
    so wie @Loverboy schon sagt, ist es sinnvoll, das Einsteigerprogramm zu Beginn komplett durchzuziehen. Das Gewebe des Penis gewöhnt sich an Belastungen und du lernst, wie viel dein Penis "ertragen" kann. Verletzungsprävention steht natürlich ganz oben. Inwieweit einem ausgeheilten Penisbruch beim Training Beachtung geschenkt werden muss, weiß ich nicht.
    Selbst Stretches können wohl Einfluss auf eine vorhandene Deviation nehmen.
    Ich persönlich habe gute Erfahrung mit Bends gemacht. (Diese sind auch aktuell in meinem Trainingsprogramm)
    Auch hat glaub ich @Cremaster mit Bundled Stretches Erfolge erzielen können. Jetzt zu Beginn würde ich auf diese Übungen jedoch auf jeden Fall verzichten. Ich weiß, es ist blöd mögliche Übungen zu empfehlen und dann zu sagen, dass du diese erstmal nicht machen solltest. Ich wollte dir jedoch Möglichkeiten aufzeigen.

    LG
    GreenBayPacker
     
    Little gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 4)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Phallosan Forte - Offene Fragen Strecker, Extender und Zuggurte 30 Dez. 2019
TAUSCHE neue Phallosan forte Manschettenkondome Privater An- und Verkauf 28 Dez. 2019
Phallosan forte Garantie? Strecker, Extender und Zuggurte 18 Dez. 2019
BIETE Phallosan Forte originalverpackt und ungeöffnet zu verkaufen Privater An- und Verkauf 8 Dez. 2019
BIETE Phallosan Forte/ Phallosan Forte Plus Privater An- und Verkauf 4 Dez. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden