Phallosan Forte: Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Strecker, Extender und Zuggurte" wurde erstellt von BuckBall, 23 Dez. 2014.

  1. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    3,013
    Zustimmungen:
    9,548
    Punkte für Erfolge:
    8,880
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    22,1 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    23,6 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Was den Zeitlichen Rahmen angeht, den es zum zementieren benötigt, bin ich mir auch noch sehr unsicher.
    Allgemein geht man wohl, wie du geschrieben hast, von der doppelten Zeit aus die man benötigt hat um das Ergebnis zu erreichen.
    Was man aber nicht vergessen sollte ist dass das Erhaltungsprogramm viel weniger Zeitintensiv sein kann.
    Mal schauen ob es in anderen Foren den selben Ansatz gibt wie bei uns oder was dort so gesagt wird.
     
    averageman und Schwanzuslongus gefällt das.
  2. averageman

    averageman PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    25.08.2020
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    4
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    70
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    einmal pro woche trainieren würde für die erhaltung reichen?
     
  3. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    3,013
    Zustimmungen:
    9,548
    Punkte für Erfolge:
    8,880
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    22,1 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    23,6 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Ne das ist zu wenig.
    2-3 mal sollten es denke ich schon sein.
     
    averageman und Schwanzuslongus gefällt das.
  4. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    55
    Beiträge:
    1,852
    Zustimmungen:
    3,006
    Punkte für Erfolge:
    7,180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Ich bin wieder beim trainieren mit meinen Phallosan Forte und habe folgendes festgestellt:

    1. Der angelegte Phallosan Forte belastet den Kreislauf und lässt den Puls steigen.
    Deshalb kann ich jeden empfehlen das Training zu stückeln.
    3 mal 3 Std mit einer Std. Pause dazwischen.
    2. Das Training ist viel intensiver wenn man den Ring nicht an den Penisansatz befestigt sondern
    noch einzeln die Hoden mit einfädelt und der Ring weiter hinten hinter den Hoden sitzt.
    3. Öfter mal die Seite wechseln ( links - rechts ).
    4. Nur im grünen Bereich einstellen. Notfalls dafür etwas länger machen ( Zeit ).
    5. Damit die Eichel nicht aus der Glocke herausrutscht sollte der Penis er-regiert sein.
    a) Glocke leicht mit Spucke befeuchten.
    b) Glocke über der Eichel drehend stülpen bis sie oben ganz anstößt.
    c) Dann mit Pumpe ansaugen.
    d) Dann das aufgerollte Glockenkondom vollständig abrollen und noch mal nach pumpen.
    6. Öfter das Glockenkondom mit Puder bestreuen und verreiben.
    7. Die Glocke muss die richtige Größe haben, notfalls teile der Vorhaut oder Vorhaut zum Teil
    mit rein-schieben.
    Wenn ihr noch fragen habt kann ich euch helfen!

    lg. Loverboy
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Sep. 2020
    Castiel, circ-man, averageman und 2 anderen gefällt das.
  5. averageman

    averageman PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    25.08.2020
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    4
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    70
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    hey kann ich nicht einfach mit gesammter vorhaut reinstecken?
     
  6. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    629
    Punkte für Erfolge:
    650
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,6 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    13,9 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Besser nicht, auch wenn es mancher tut. Willst ja nicht deine Penishaut stretchen oder das Risiko von Donuts erhöhen. Vorhaut zurück und (zumindest am Anfang) Protectorkappe ist ratsam.

    Grüße, Trigger
     
  7. rk87x

    rk87x PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    27.05.2018
    Zuletzt hier:
    03.10.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    32
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    Ich trage den PF eher selten. Vllt 1-2 die Woche für 2-3std; und trotzdem funktioniert er nicht mehr :-( bzw. wird das Vakuum nicht mehr gehalten und der Penis rutscht aus der Glocke. Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich kann absolut kein Loch im Kondom erkennen und die Pumpe scheint meines Erachtens auch ordentlich zu funktionieren.
     
  8. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    55
    Beiträge:
    1,852
    Zustimmungen:
    3,006
    Punkte für Erfolge:
    7,180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    kann man auch noch anders benutzen!

    Wenn man ohne Schutzkappe trainiert hat man durch die
    drei Ansauglöcher der Pumpe an der Eichel bei längeren
    tragen eine leichte Verletzung.
    Wenn man mit Schutzkappe trainiert hat ist es auch nicht
    besser weil man dann beim einführen ein Gewürge hat.
    Außerdem schwillt die Vorhaut gerne an.

    Die Lösung ist:
    Früh und Abend oder ca. 12 Stunden versetzt den Phallusan Forte
    ohne Kappe so 2 Stunden zu tragen.
    Nachts kann man zusätzlich den Phallosan Forte ohne Gurt und ohne
    Gabel tragen, was die Eichel trainiert.

    Und oder den Phallosan forte tagsüber ohne Gurt mit oder ohne Gabel
    seitlich hängend am Oberschenkel tragen.
    Oder an der Gabel ein kleines Gewicht hinhängen.
    Und das kann man auch sehr lange.

    So sieht die optimale Nutzung des Phallusan forte aus ohne Schmerzen und
    Nebenwirkungen.

    liebe Grüße euer Loverboy
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Okt. 2020
    Schwanzuslongus und Diggory gefällt das.
  9. Gurki

    Gurki PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    11.05.2020
    Zuletzt hier:
    24.10.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    42
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    Vor 2000
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,3 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Würdet ihr eine Pause alle paar Tage empfehlen oder so wie der Hersteller empfiehlt möglichst jeden Tag?
     
  10. kubalibre

    kubalibre PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    16.08.2019
    Zuletzt hier:
    21.10.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    Alos ich trage den Phallo Forte seit August 2019, hatte jetzt aber eine Pause wegen Stress Corona usw.....
    Ich nehme die XL Glocke und trage den Phallo ca 5-7 Stunden während der Arbeit auf Rot - also maximaler Zug. Ich trage von Anfang an ohne Protectorkappe... meine Eichel hat sich schnell daran gewöhnt. 2x in der Woche pumpe ich meinen Schwanz auf maximale fast 21 cm und danach gehts in die Glocke... er ist dann sehr groß prall und hart und passt nur knapp in die Glocke... hat aber den Vorteil, daß er über 6-7 Stunden problemlos das Vakuum hält. Am Anfang war der Pumper defekt und das Vakuum ging immer weg, ein Ersatz hat das dann beseitigt. Mittags mache ich immer eine kurze Tragepause und abends kommt noch 12 Minuten Jelqing... der Tragekomfort ist sehr gut und ich hatte nie Probleme mit dem Tragen! Nach 6-7h im Phallo ist er immer deutlich länger.... das bringt wirklich was. Und es macht einen ständig geil, weil man ja die ganze Zeit ein ziehendes Gefühl am Schwanz hat... zwischendurch mache ich noch Beckenbodentraining...
    Ich bin 56 und ficke meine Frau noch fast jeden Tag....
     
    patrick83, joe und Schwanzuslongus gefällt das.
  11. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    26.10.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,762
    Zustimmungen:
    7,461
    Punkte für Erfolge:
    8,680
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    16,1 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    :ok_hand:
     
    Castiel und joe gefällt das.
  12. kleineKönigsKobra

    kleineKönigsKobra PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    03.09.2020
    Zuletzt hier:
    23.10.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    Hallo zusammen,

    auch ich habe mir den pf bestellt.
    Ich muss sagen, ich bin begeistert. Das 1. Anlegen erwies sich als schwierig. Seit dem läuft es super. Trage ihn jeden Tag nach der Arbeit ca. 4-6 h. Tragekomfort, verglichen mit dem Jes extender, fantastisch. Ich benutze die Schutzkappe. Hierfür den Schwanz kurz hart machen und zack sitzt das Teil. Nach 3 Minuten rein in die m Glocke, 3-4 mal pumpen dann sitzt alles. Ich stretche grün bis Anfang gelb. Am liebsten würde ich ihn nachts tragen, da ich allerdings Tabletten zum schlafen nehme und mir sicher bin, dass eine Erektion in der Glocke nicht genügend Platz hat, bin ich noch vorsichtig.
    Alles in allem bin ich bis jetzt sehr zufrieden.

    Vg kkk
    20201010_085914.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Okt. 2020
    Schwanzuslongus und joe gefällt das.
  13. D81

    D81 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    28.05.2019
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hi ,

    hatte ihn am anfang mal mit Gabel & Gurt beim schlafen getragen ... danach war die Gabel hin weil ich mich sehr oft drehe...

    Gibt es da keine Probleme wenn man nur die Glocke trägt?

    Also weil man ja 4 - 8 Stunden keine Kontrole hat was da passiert?


    Danke & Gruß D81
     
  14. D81

    D81 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    28.05.2019
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Sorry für den doppel Post :(

    Gibt es keine Post bearbeiten Funktion?

    Auf jedenfall wollte ich noch fragen , was der Unterschied ist zwischen dem normalen tragen wie im Post über mir von KleineönigsKobra & dem tragen mit dem Ring um um den Sack wie bei Swordman77 https://www.pe-community.eu/posts/160536/ .

    Bis jetzt habe ich den PF immer normal so wie es auch in der Anleitung stand benutzt.


    Danke & Gruß D81
     
    GreenBayPacker gefällt das.
  15. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    26.10.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,762
    Zustimmungen:
    7,461
    Punkte für Erfolge:
    8,680
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    16,1 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Der Unterschied liegt wohl darin, dass das tragen hinter dem Sack weniger schmerzhaft und somit angenehmer ist. So ist jedenfalls meine Erfahrung.
     
    D81 und GreenBayPacker gefällt das.
  16. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    26.10.2020
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    5,492
    Punkte für Erfolge:
    6,980
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Doch, klar.
    Hier die Info dazu:
    https://www.pe-community.eu/info/info-2
    Mit steigendem Rang erhöht sich die Zeit in der du Beiträge editieren kannst.
    LGGBP
     
    D81 und Schwanzuslongus gefällt das.
  17. D81

    D81 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    28.05.2019
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Achso danke sehr :) dachte das hätte vielleicht eine stärkere Wirkung und aus dem Grund nicht für anfänger geeignet oder so.

    Stimmt schon das wenn man ihn länger trägt das an dem Schaumstoffring anfängt leicht weh zu tun.

    Wäre nur noch die Frage offen ob man die Glocke wie bei meinem vorposter die ganz nacht trgane kann.

    Es soll dann ja quasi ein "dicke Training für die Eichel" sein?


    Danke für die Info , haben gesehen das man editieren konnte nur war es nach kurzer Zeit weg , jetzt weiß ich warum :)


    Thanks
     
  18. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    26.10.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,762
    Zustimmungen:
    7,461
    Punkte für Erfolge:
    8,680
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    16,1 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Ja, kann man machen.
     
    D81 gefällt das.
  19. Jeff2000

    Jeff2000 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    19.10.2020
    Zuletzt hier:
    24.10.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo gehöre zu den Neueinsteigern und nutze seit ein paar Monaten das
    Produkt Phallosan Forte. Laut Hersteller sollte man nach 3 Monaten Tragezeit erste Veränderungen feststellen.
    Leider kann ich die positive Erfahrung nicht teilen und wollte mal grundsätzlich erfragen ob ihr mit PH. zufrieden seid.

    Trage den Stretchgurt 6 mal die Woche für 8h / Nachts meistens im grünen Bereich bis Anfang gelb und wechsle jeden zweiten Tag die Richtung. Zu Beginn der Anwendung hatte ich öfters ziehende Schmerzen die inzwischen verschwunden sind dank ein paar Tricks die mir geholfen haben.

    Könnte es dennoch an der falschen Anwendung liegen oder ist es individual abhängig ob Veränderungen auftreten können oder auch nicht?

    Danke im voraus.
     
  20. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    25.10.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    3,013
    Zustimmungen:
    9,548
    Punkte für Erfolge:
    8,880
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    22,1 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    23,6 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Willkommen :)

    Obwohl es immer wieder vereinzelte Berichte gibt dass ein Wachstim im erigierten Zustand nur durch Nutzung des Phallos möglich ist, bin ich davon nicht überzeugt.
    Meiner Meinung nach handelt es sich bei diesen "Gains" um EQ Verbesserung oder sogar nur Messfehler.
    Um Zuwächse im erigierten Zustand erreichen zu können ist für mich und viele andere das Jelquen das A und O.
    Der Phallo trainiert nur den BPFSL.

    Also würde ich an deiner Stelle das Jelquen zuerst ins Programm nehmen für sagen wir 15 min Netto bei Mid-EQ.
    Zusätzlich empfehle ich dir dich mit der Materie zu befassen. Unsere Wissensdatenbank bildet da eine gute erste Grundlage.
    Dort findest du von der Penisvermessung bis hin zu Theorien erstmal alles wichtige.

    Gerne kannst du einen Vorstellungs-Thread sowie Trainingslog anlegen in denen wir gezielt auf dich und deine Fragen eingehen können.

    Mit dem Phallo bin ich Qualitaiv zufrieden. Man muss eben wissen wie man das Gerät nutzt um Erfolge zu erzielen.
    Den Werbeversprechungen kann man nicht glauben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Okt. 2020

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
BIETE Phallosan Forte mit Plus Privater An- und Verkauf 26 Sep. 2020
Tausche Manschettenkondome Phallosan forte Privater An- und Verkauf 17 Sep. 2020
BIETE NEU Phallosan Forte Privater An- und Verkauf 13 Sep. 2020
Phallosan Forte Langzeiterfahrungen Strecker, Extender und Zuggurte 9 Sep. 2020
Penispumpe mit Phallosan Forte zusammen Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 9 Sep. 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden