Phallosan Forte: Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Strecker, Extender und Zuggurte" wurde erstellt von BuckBall, 23 Dez. 2014.

  1. Lauchi

    Lauchi PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    24.03.2019
    Zuletzt hier:
    31.03.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    983
    Punkte für Erfolge:
    850
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    167 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    14,5 cm
    NBPEL:
    12,0 cm
    BPFSL:
    15,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,1 cm
    Danke. Hab es noch nicht so mit den ganzen Namen und Begriffen
     
    MaxHardcore94 und Schwanzuslongus gefällt das.
  2. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,615
    Zustimmungen:
    8,128
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Kein Problem. Kann mir Dinge wo ich was finden kann irgendwie leicht merken ;)
     
    Calypso72, Schwanzuslongus und Lauchi gefällt das.
  3. Stephen57

    Stephen57 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    24.02.2020
    Zuletzt hier:
    04.03.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hallo, ich bin noch ganz neu in den Gebiet Phallosan. Na ja eigentlich besitze ich keinen...noch nicht. Ich habe mich schon auf diversen Seiten wie Phallosan forte kaufen?! Erfahrungen und Vorher Nachher Test! informiert . Da wird die Penispumpe ja hoch gelobt und hier scheinen ja wirklich viele Erfahrung damit zu haben, seid ihr alle damit zufrieden? Bei so viel Geld, dachte ich, ich frag vorher mal, bevor ich so viel Geld ausgebe. Nachher bringt das nicht, oder ich hab unten rum nur Schmerzen. Darauf habe ich ehrlich gesagt keinen Bock. Wenn jemand von euch mir mal sagen kann, ob das ding das hält was es verspricht, würdet ihr mir sehr weiterhelfen.
     
  4. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    23.05.2018
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    3
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    3,481
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    171 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,5 cm
    Ähm...im Forum lesen, könnte hilfreich sein, nech ;):woot:

    Kurzfassung:
    Ja, der Phallosan Forte ist hilfreich beim Training, denn damit kann man den BPFSL Wert erhöhen (das bedeutet, der Schlaffi wird größer). ABER um deinen Schwanz auch im erigierten Zustand zu vergrößern, braucht es etwas mehr als das. Du solltest zunächst mal nur manuell trainieren (mindestens die ersten drei Monate ), um deinen Penis besser kennen zulernen.
    Wie das geht, findest du in unserer Wissensdatenbank >>> https://www.pe-community.eu/resources/categories/1-basiswissen-und-allgemeines.3/
    Nach den drei Monaten, kannst du den Phallosan mit ins Trainingsprogramm einbauen wenn du das möchtest.
     
    JohnHolmes, Trigger und MaxHardcore94 gefällt das.
  5. Honii

    Honii PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    16.02.2020
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    0
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    422
    Punkte für Erfolge:
    290
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    14,5 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Hallo.Ich trage den Phallo seid mitte Januar.
    Auch ich bin mit dem Zufrieden.Das Scheuern mit dem Schaumstoffring kann ich nur bestätigen.
    Durch umlegen eines Tempos um den Schaumstoffring hat sich für mich das Problem erledigt.
    Den Phallo nachts tragen konnte ich nicht.Habe es drei mal probiertJedesmal im laufe der Nacht hab ich den abgemacht.
    Nun trage ich den nur am Tage so 5-8 std.Täglich .Wochenende dann nicht.
    Gruss
     
  6. Phallo6

    Phallo6 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    10.03.2020
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    2
    Hallo ich bin neu hier und habe ein paar Fragen.

    Ich habe den PF seit Oktober letztes Jahr. Habe ihn seit dieser Zeit auch ein paar mal verwendet.

    Hier wird ja immer geschrieben das man die Vorhaut zurückziehen muss bevor man die Eichel in die Glocke macht. Dazu lese ich einige Probleme die daraus resultieren. Ich habe von Anfang an meine Eichel samt Vorhaut in die Glocke gemacht und hatte bis heute null Probleme. Warum macht ihr das nicht? Kann da was schlimmes passieren auf Dauer mit der Vorhaut in der Glocke?
     
  7. loka

    loka PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    18.02.2020
    Zuletzt hier:
    30.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    21
    Protektorkappe einfach und schnell anlegen


    Hallo, ich hab einen neuen PF von einem Nutzer hier letzte Woche erworben und wollte meine ersten Erfahrungen mitteilen.

    Ehrlich gesagt, gab es für mich zwei Probleme im Umgang, das erste war die Protektorkappe drauf zu bekommen. Meine Eichel knickte immer weg und erigiert konnte ich nicht und will ich das Ding auch nicht drauf tun,
    Ich dachte ok, vielleicht kriegst du es irgendwie, irgendwann hin - hatte auch schon kurz ohne Kappe das Vakuum ausprobiert, was nicht sehr angenehm war - aber ich war mir sicher, dass es alles andere als eine große Freude wird v.a. wenn ich häufiger auf Toilette muss.

    Das zweite Problem war das Manschettenkondom. L hat das Vakuum nicht gehalten, mit M ging es besser - ist aber bei 1 von 2 Versuchen auch Luft entwichen, was sicher aber eher an mir lag - aber sowohl das Anziehen, als auch Abziehen hat eine Ewigkeit gedauert und war auch friemelig und nicht ohne Zwicken.
    Es ist so, dass ich die Eichel nur in die (M-)Glocke bringen konnte, wenn das Manschettenkondom nicht nur zurückgerollt war, sondern wirklich komplett mit Kraft auf die Glocke gestülpt wurde, so dass eigentlich der gesamte Durchmesser der Glocke frei war. Dann war das Runterrollen auch eher friemelig und schon etwas schmerzhaft , auch weil das Material vom Manschettenkondom doch härter/unflexibler ist, als dass der Protektorkappen.(zuerst das Draufspringen meist an einer Stelle von der Glocke auf den Schaft und dann das Entfalten der eingequetchten Haut unter Material oder Material unter anderem Material) Das wieder abmachen: Ebenso friemelig und mit Zwicken verbunden. Wie gesagt: Mir vorzustellen damit evt. aller eine Stunde auf Toilette zu müssen, was manchmal vorkommt, war nicht so toll. Auch wenn ich es vielleicht irgendwann besser hinbekommen hätte, schien ich besonders behindert zu sein, weil in der Form das niemand bisher im Thread so schrieb, den ich von Seite 1 bis 49 nun durchhab.

    Umso dankbarer war ich dann, denn Marle Umbau gesehen zu haben (hatte ihn ehrlich gesagt schon vor dem Besitz gesehen, dachte aber, dass es da nur um Geld einsparen ging) Das Wort Umbau ist villeicht übertrieben, bei einem Schnitt und einem Austausch, aber der Effekt ist enorm und somit gerechtfertigt. Einfach, aber genial und wirksam. Die auf dem Schaft abgelegte Länge ist deutlich geringer als das Original, bei mir sogar soweit, dass er manchmal die Haut gar nicht direkt berührt, sondern an der aus der Glocke hinausragende Protektorkappe anliegt. Das kann denke ich eher positiv sein, da sich dadurch auch etwas mehr Haut kann oder zumindest leichter stretchen kann als unter der Dichtmanschette und das auch auf den Schwellkörper trotz Flexibilität der Penishaut besser wirken sollte - stellt euch einfach als Extremversion den ganzen Schaft mit der Dichtmanschette umhüllt vor. Stell ich mir, unabhängig von noch mühsameren Anlegen und Ablegen für die Wirkung nicht so toll vor.

    Viele kommen hier mit den originalen Dichtmanschetten zurecht, bei mir ist es allerdings ein Unterschied zwischen 1- (Marle; das minus wäre weg, wenn man noch einfacher wieder zurückrollen könnte, hoffe hier auf oder stoffummantelten Zehenkappen und die China Sleeves) und 4- für das Original.
    Auch die Marle-Protektorkappe stülpe ich übrigens komplett auf die Glocke, um die Eichel in die Glocke zu führen, was aber aufgrund ihrer Flexibilität und Kürze auch sehr, sehr viel leichter und schneller geht.

    Nun zu meinem ersten Problem, der widerspenstigen Protektorkappe (widerspenstige Eichel, je nach Sichtweise) wo ich mir beim Einschlafen Gedanken gemacht hatte und auch gleich beim nächsten Tag den passenden Einfall. Nämlich ohne extra Tools, sondern mit Pumpe und Glocke von Phallosan:

    Kappe um Glockenöffnung stülpen
    01.jpg

    Ein paarmal Pumpen auf die Größe der Eichel.
    02.jpg


    Eichel einführen, Unterdruck ablassen, Enden der Kappe von Glocke abrollen, fertig.
    Wenn man zuhause ist, sollte man natürlich eine gerade nicht benutzte Glocke benutzen, damit man nicht die Dichtmanschette von der benutzten extra ab und wieder drauf machen muss.

    Die Vorhaut lass ich 1/3 bis 2/3 auf der Eichel, alles andere wäre glaub ich eher schmerzhaft für mich nach meinen Erfahrungen mit dem Penimaster. Wobei beim Phallosan im Gegensatz die Eichel nicht in ein enges Loch gedrückt werden muss wie beim PM, so dass es vielleicht gehen könnte - doch wohin mit der Vorhaut und vor allem warum zurück? Da ich meine Vorhaut sowieso etwas verlängern will, kann es mir nur Recht sein.
    Bis jetzt (3. Tag maximal 3 h) nur am allerersten Tag beim allerersten Versuch einen Verlust von Druck gehabt. Auch kann ich Beschwerden über Schmerzen an der Base und dem Schaumstoffring derzeit nicht nachvollziehen. Sehr angenehm zu tragen, man merkt es nicht. Beim Penimaster ging mein Penis teilweise schon in den Schockzustand, beim (nach endlosen erfolglosen Versuchen) Anbringen der Vakuumglocke. Wobei dort ansich die Kräfte auch größer sind als beim Gurt.

    Ahcso, ich hab kein spezielles Ziel außer vielleicht Begradigung und evt. Hilfe bei paar alten Verletzungsfolgen. Wenn es noch paar mm-cm mehr werden (anscheinend hauptsächlich für den Schlaffi) bin ich nicht böse. Nur tagsüber. Ohne Unterstützung von irgendwelchen Übungen. Lieber noch 2 Stunden Phallosan, als 2 Minuten Jelqen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 März 2020
    runningMan gefällt das.
  8. Phallo6

    Phallo6 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    10.03.2020
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    2
    @loka

    das mit der Vorhaut hatte ich auch angesprochen. Wäre klasse wenn sich da jemand zu äußern könnte. Wie gesagt ich hatte nie Probleme damit die Vorhaut mit in die Glocke zu machen. Keine Zehenkappe, kein rumschnippeln, kein Umbauen, kein Nichts. Was sollte so gravierend schlimm sein, das man die Vorhaut unbedingt zurück ziehen muss bevor man die Eichel in die Glocke macht.
     
    runningMan gefällt das.
  9. Diggory

    Diggory PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    07.08.2019
    Zuletzt hier:
    30.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    85
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    16,7 cm
    NBPEL:
    15,7 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Was ich mich Frage, ist der pf stangenextender geeignet um bpel bzw. Nbpel zu gainen? Er hat schließlich mehr Druck oder Kraft als der Gurt und somit müssten doch auch die schwellkörper mit gedehnt werden oder nicht?
     
    runningMan gefällt das.
  10. Phallo6

    Phallo6 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    10.03.2020
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    2
    Habe jetzt mal probiert mit zurückgezogener Vorhaut in die Glocke zu gehen. Es hat funktioniert. Hatte auch keine Probleme mit eingequetschter Vorhaut oder so. Keine Schmerzen, es hat nur ein bisschen gejuckt.
     
    runningMan und Schwanzuslongus gefällt das.
  11. runningMan

    runningMan PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    30.06.2019
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    70
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    15,2 cm
    NBPEL:
    13,3 cm
    BPFSL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    11,3 cm
    EG (Mid):
    11,2 cm
    EG (Top):
    10,2 cm
    Ist bei mir genau so. Wie lange trägst du ihn aktuell ?
     
  12. Phallo6

    Phallo6 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    10.03.2020
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    2

    Komischerweise hält er jetzt nicht mehr das Vakuum bei zurückgezogener Vorhaut. Beim ersten mal funktionierte es, beim zweiten mal, alles genau so gemacht, geht das Vakuum immer verloren. Hab dann wieder mit Vorhaut in der Glocke gemacht. Da ging es einwandfrei. Jemand ein Tipp wegen den Verlust des Vakuums?


    Ich habe im Oktober letztes Jahr angefangen, mit jeden Tag Vorhaut in der Glocke. Meistens 5 Tage die Woche 3-4 Stunden durchgängig pro Tag. Das Schema will ich so gut es geht beibehalten.
     
    runningMan gefällt das.
  13. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    565
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,7 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Vakuumverlust liegt meist an einem nicht eng genug anliegenden Manschettenkondom. Das scheint deine Vorhaut in der Glocke zu kompensieren. Besser wäre mit zurückgezogener Vorhaut und Schutzkappe in die Glocke zu gehen. Das Manschettenkondom ggf. eine Nummer kleiner oder stattdessen gleich einen einfachen Silikon-Sleeve mit z.B. 19mm Durchmesser nehmen. Die kosten wenig, halten lange und vor allem dicht. Nehme ich nur noch.

    Gruß, Trigger
     
    HrpJ, Schwanzuslongus und runningMan gefällt das.
  14. runningMan

    runningMan PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    30.06.2019
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    70
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    15,2 cm
    NBPEL:
    13,3 cm
    BPFSL:
    14,8 cm
    EG (Base):
    11,3 cm
    EG (Mid):
    11,2 cm
    EG (Top):
    10,2 cm
    Das mit dem Vakuumverlust habe ich auch manchmal. Problem bei mir ist, dass ich mit der Messschablone zwischen zwei Größen bin und Angst habe, dass bei dem kleineren Manchettenkondom ich im Umfang einbußen machen könnte. Wie seht ihr das ?
     
  15. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    565
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,7 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Keine Sorge, das hat keinen Einfluss auf die Dicke. Die wird ohne EG-Übungen nicht mehr, aber auch nicht weniger. Damit man zuverlässig den Unterdruck halten kann, muss es schon dicht sein. Natürlich sollte das Kondom nicht schmerzhaft einschnüren. Wie gesagt, alternativ ein Sleeve.

    Viel Erfolg, Trigger
     
  16. Phallo6

    Phallo6 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    10.03.2020
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    2
    Dann werde ich mal das Sleeve probieren. Hat jemand ein Link dazu wo ich es kaufen kann?
     
    runningMan gefällt das.
  17. Castiel

    Castiel PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    29.07.2019
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    88 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    Ich würde jetzt nach knapp 8 Monaten Einsteigertraining gern endlich auf den Phallo umsteigen! Würde jetzt mal anfangen mit jeden tag ne stunde mehr 2 on 1off 3 on 1 off. Habe auch nen Bathmate, der an den ich aber dank Corona nicht komme. Ihr kennt euch ja damit wesentlich besser aus als ich, deswegen meine Frage an euch: habt ihr getestete trainingspläne wie man das mit dem Phallo am besten angeht? Werd natürlich weiterhin jelquen usw. aber euer Rat würde mir da wirklich weiterhelfen. Danke schonmal im voraus!
     
  18. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    565
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,7 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    z.B. hier:

    https://www.amazon.de/Männlichen-Ex...s=E00177EFD361DB3277E6CA4D0300A0D9&th=1&psc=1

    Die mittlere Größe sollte praktisch jedem passen (ca. 1,8x9cm). L ist definitiv zu groß, außer du bist mit deiner Ausstattung im Guinnessbuch.

    Gruß, Trigger
     
  19. Phallo6

    Phallo6 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    10.03.2020
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    2


    Ist da wenigstens einigermaßen Diskretion dabei wenn man dort bestellt? Kommt ja aus China.
     
  20. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    01.04.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    565
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,7 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,2 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Keine Ahnung, das ist nur ein Beispiellink. Die kommen alle aus China oder sind unverschämt teuer, wenn man sie überhaupt woanders findet. Im Text steht was von Diskretion, aber eine Garantie gibt es nicht.
     
    Schwanzuslongus gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 2)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Phallosan forte app Strecker, Extender und Zuggurte Freitag um 15:00 Uhr
Phallosan Forte - Zuwächse und Fokus Strecker, Extender und Zuggurte 23 März 2020
SUCHE Tausche Manschettenkondome Phallosan Forte Privater An- und Verkauf 8 März 2020
BIETE Phallosan Forte unbenutzt Privater An- und Verkauf 18 Feb. 2020
BIETE Phallosan Forte - 5 mal benutzt Privater An- und Verkauf 9 Feb. 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden