Penis Operation mit Eichelverdickung, Schwellkörper und Beschneidung

gerry_s

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
15.06.2019
Themen
1
Beiträge
178
Reaktionspunkte
1,676
Punkte
1,010
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,9 cm
EG (Top)
10,5 cm
Beschneidung ist o.k. wenn vorher getestet und gewollt, Unterspritzung Eichel würde ich nicht machen, da kannst du selber pumpen und da kann bei weitem nicht so viel schiefgehen wie bei der Injektion von Fett. Und die Verdickung mit Fett - selbiges wie oben. Das kannst Du mit jelquen und pumpen auch erreichen und ist viel besser da eigenes unvernarbtes Gewebe. Ist halt aufwendig und erfordert Durchhaltevermögen, und am allerschlimmsten, wenns zu wenig ist, ist kein Anderer schuld......
 

CptShorty

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.06.2018
Themen
2
Beiträge
132
Reaktionspunkte
817
Punkte
660
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
111 Kg
BPEL
14,5 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
16,4 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
und uns bei Penisvergleichen dann regelmäßig unterlegen sehen,
vor allem weil diese Vergleiche so gut wie ausschließlich im Kopf stattfinden
Ja, das stimmt, Du würdest ihn ja glatt an den eines Kollegen zum Direktvergleich halten. ;) Das würde ich vielleicht gerade noch so angehen lassen, dann wäre aber auch das Ende der Fahnenstange erreicht. ;) Mit ein Grund, warum bei mir da in der Umfrage eine zwei und keine eins steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,847
Reaktionspunkte
134,697
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ja, das stimmt, Du würdest ihn ja glatt an den eines Kollegen zum Direktvergleich halten. ;) Das würde ich vielleicht gerade noch so angehen lassen, dann wäre aber auch das Ende der Fahnenstange erreicht. ;))
Klar habe da ich (wie jeder schwule Mann) ganz andere Vergleichsmöglichkeiten, aber in dem Fall geht´s einfach nur um´s Vergleichen und da die Einbildungskraft gewaltig ist, wäre steif aneinanderhalten oder mal den Penis des Kollegen in die Hand zu nehmen, verdammt gut, um endlich mal die Vorstellung aus dem Kopf zu bekommen, dass JEDER andere einen größeren Penis hat. Leider ist da für die meisten die Überwindung und das Schamgefühl viel zu groß und so leben sie mit der völlig falschen (Selbst) Einschätzung weiter.
 

CptShorty

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.06.2018
Themen
2
Beiträge
132
Reaktionspunkte
817
Punkte
660
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
111 Kg
BPEL
14,5 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
16,4 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ja, das stimmt, Du würdest ihn ja glatt an den eines Kollegen zum Direktvergleich halten. ;) Das würde ich vielleicht gerade noch so angehen lassen, dann wäre aber auch das Ende der Fahnenstange erreicht. ;))
Klar habe da ich (wie jeder schwule Mann) ganz andere Vergleichsmöglichkeiten, aber in dem Fall geht´s einfach nur um´s Vergleichen und da die Einbildungskraft gewaltig ist, wäre steif aneinanderhalten oder mal den Penis des Kollegen in die Hand zu nehmen, verdammt gut, um endlich mal die Vorstellung aus dem Kopf zu bekommen, dass JEDER andere einen größeren Penis hat. Leider ist da für die meisten die Überwindung und das Schamgefühl viel zu groß und so leben sie mit der völlig falschen (Selbst) Einschätzung weiter.
Du vergisst dabei, dass ich die Erfahrung in der Pubertät schon mal hatte, oder? ;) Ein Mal mit einem 6-Jahre älteren mit 9 oder 10 und ein Mal so mit 15 oder 16. Da saß ich gerade bei einem Kumpel daheim am Computer und unvermittelt lag er dann auf dem Bett, holte sich einen runter und meinte, ich solle doch mitmachen...
Heute hätte ich, glaube ich, mehr Hemmungen an den Schwanz eines anderen Mannes zu langen.
Noch eine Ergänzung: Was soll ich denn falsch einschätzen, wenn, wie ich es mal vor knapp 20 Jahren erfahren habe, da jemand mit seinem Fleischpenis in der Gemeinschaftsdusche vor einem steht und das Ding fast bis zu den Knieen baumelt? Wobei, da frage ich mich ja dann gleich auch immer, wo verstauen die das Ding im normalen Leben? Immer gepflegt auf einem der Oberschenkel links oder rechts?
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,847
Reaktionspunkte
134,697
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ein Mal mit einem 6-Jahre älteren mit 9 oder 10 und ein Mal so mit 15 oder 16.
Die erste Episode hätte etwas Schlechtes auslösen können, weil ein 10 jähriger einen Kinderpenis und ein 16 Jähriger den eines Erwachsenen hat. Mit 15/16 ist das gemeinsame/gegenseitige Kumpelwichsen wohl am Verbreitetsten. Ich denke, JEDER Junge würde da mitmachen, wenn ein guter Freund ihn dazu auffordert.
Was soll ich denn falsch einschätzen, wenn, wie ich es mal vor knapp 20 Jahren erfahren habe, da jemand mit seinem Fleischpenis in der Gemeinschaftsdusche vor einem steht und das Ding fast bis zu den Knieen baumelt?
"Einschätzen" soll manN sich ja im Rahmen der Männer, die einen so allgemein umgeben. Irgendwann sieht auch jeder mal so einen gewaltigen Schwanz, aber anstatt sich daran zu erinnern, dass das meist nur einmal im Leben geschieht, brennt sich das manchen Männern so ins Gehirn, dass sie fortan glauben, jeder außer ihnen selbst hätte so eine Kuriosität zwischen den Beinen baumeln.
Wobei, da frage ich mich ja dann gleich auch immer, wo verstauen die das Ding im normalen Leben? Immer gepflegt auf einem der Oberschenkel links oder rechts?
Die, die ich kenne entweder seitlich in einem der Hosenbeine oder nach unten/hinten bis zwischen die Backen
 

CptShorty

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.06.2018
Themen
2
Beiträge
132
Reaktionspunkte
817
Punkte
660
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
111 Kg
BPEL
14,5 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
16,4 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ein Mal mit einem 6-Jahre älteren mit 9 oder 10 und ein Mal so mit 15 oder 16.
Die erste Episode hätte etwas Schlechtes auslösen können, weil ein 10 jähriger einen Kinderpenis und ein 16 Jähriger den eines Erwachsenen hat. Mit 15/16 ist das gemeinsame/gegenseitige Kumpelwichsen wohl am Verbreitetsten. Ich denke, JEDER Junge würde da mitmachen, wenn ein guter Freund ihn dazu auffordert.
Mit "Schlechtes" meinst Du etwas psychisches wahrscheinlich? Bei mir kam damals noch nicht mehr als heiße Luft, dafür war der Orgasmus aber heftiger als heute.
Was soll ich denn falsch einschätzen, wenn, wie ich es mal vor knapp 20 Jahren erfahren habe, da jemand mit seinem Fleischpenis in der Gemeinschaftsdusche vor einem steht und das Ding fast bis zu den Knieen baumelt?
"Einschätzen" soll manN sich ja im Rahmen der Männer, die einen so allgemein umgeben. Irgendwann sieht auch jeder mal so einen gewaltigen Schwanz, aber anstatt sich daran zu erinnern, dass das meist nur einmal im Leben geschieht, brennt sich das manchen Männern so ins Gehirn, dass sie fortan glauben, jeder außer ihnen selbst hätte so eine Kuriosität zwischen den Beinen baumeln.
Dafür sind wir ja unter anderem hier im Forum, das eignet sich ja hervorragend zum Schwanzvergleich ohne Reue. Wenn ich doch keinen oder nur wenig Sport mit (nicht-oder nur-wenig-vorhandenen) Freunden mache duscht es sich auch selten gemeinsam und dann lassen manche noch eine Hose an, damit ihnen auch jah nichts abgeschaut wird. Diesbezüglich bin ich ja mittlerweile recht freizügig.
Wobei, da frage ich mich ja dann gleich auch immer, wo verstauen die das Ding im normalen Leben? Immer gepflegt auf einem der Oberschenkel links oder rechts?
Die, die ich kenne entweder seitlich in einem der Hosenbeine oder nach unten/hinten bis zwischen die Backen
Siehst Du, und das ist doch wieder das Positive an so einem übersichtlichen Schwanz, da muss man sich keine Sorgen machen, wo man ihn hinpackt oder über den Tag aufbewahrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

PenisOp

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
04.02.2021
Themen
1
Beiträge
31
Reaktionspunkte
59
Punkte
30
Also ich bin nicht ständig auf Pornoseiten unterwegs und vergleiche meinen Penis nicht mit anderen. Es ist mir egal, wie groß, dick oder dünn andere Schwänze sind. Wieso sollte mich interessieren, was andere in der Hose haben?
WIchtig ist mir mein Schwanz und, dass er ordentlich dick und schön ist.

Aber zum eigentichen Thema. Danke für eure Rückmeldungen. Ich würde wirklich gerne Berichts hören von Leuten, die es selbst gewagt haben. Alles andere bringt mich nicht weiter. Keiner, der nicht selbst eine solche Operation hat machen lassen, kann hier qualifiziert mitreden. Es gibt auch tausende Beschneidungsgegner, es sind aber Milliarden Menschen beschnitten und haben keinerlei Probleme. Ich habe hier lediglich drei Berichts von Leuten gefunden, die sich operieren haben lassen und die klangen nicht so negativ. Ich will aber auch nichts schönreden. Ich hoffe nur, dass sich hier mal einer meldet, der sich hat operieren lassen.

Ich habe auch lediglich Sorgen wegen der Eichel. Diese ist die empdindlichste Stelle und da habe ich keinerlei Berichts gelesen, ob das mal gemacht wurde bei jemandem oder nicht. Ich hoffe weiter auf Betroffene, die mir schreiben. Bitte gerne auch als PM.
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
588
Reaktionspunkte
2,282
Punkte
1,470
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ne Beschneidung mit einer Verdickung zu vergleichen ist aber auch nicht sinnvoll. Klar gibt es Gegner.

Berichte wirst du fast keine finden. Weil es einfach die allerwenigsten tun oder keiner darüber sprechen möchte weil sie sonst befürchten müssten, dass andere automatisch einen kleinen Penis vermuten.

Wer geht denn schon freiwillig offen damit hausieren?

Oder aber die OP ist schief gegangen und diejenigen leiden jetzt psychische Qualen.
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,373
Reaktionspunkte
3,526
Punkte
2,860
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ich frage mich, wie man gleichzeitig vorne Pelle wegschneiden will und dann gleich auf ordentlich Zug hinten das reinspritzen.
Erfahrungsberichte gibt es zur Genüge im Netz. Dein Arzt könnte, wenn er wollte, auch den Kontakt zu anderen Patienten herstellen, die dann mit dir über die Erfahrungen sprechen, ohne Arzt in der Regel, nur du und der andere.
Das Fett am Schwanz hat zwar eine andere Konsistenz, ist aber nicht fest und wirkt komisch, wenn der Penis steif ist. Bis das Fett quasi vernarbt und sich fester anfühlt, kann es dauern.
Gerade in der Eichel mit Eigenfett? Dann wird die zu so einem schwabbeligen Anti-Stress-Ball, oder wie?

Die Beschneidung würde ich mir auf jeden Fall überlegen, gerade wenn du die Eichel tatsächlich aufspritzen lässt. Durch das Aufspritzen wirst du in jedem Fall einen Sensibilitätsverlust erleiden, der auch mal stärker ausfallen kann, wenn die Eichel dann auch noch durch die Beschneidung desensibilisiert wird, mag es vielleicht sein, dass du Stunden kannst, wenn die Erektion so lange anhält, aber du nicht zum Schuss kommst, weil einfach der Reiz fehlt.

Was Erfahrungen im Netz angeht, gibt es vermutlich aber fast ausschließlich eine komplette Augmentation. Viele bereuen es.
Es gibt eine BBC Doku zu dem Thema der Mann, ein Fernfahrer, hat mehrfach nachgelegt, was den Umfang angeht. Jetzt hat er einen beer can cock.

Ich kenne das, nicht weil OP muss ich sagen, aber das stundenlange Rumrödeln und dann entnervt aufgeben, weil man keinen Bock mehr hat und das Gefühl einfach nicht so da ist. Der eine mag es als Segen empfinden, ich sehe es eher als Fluch.

rgendwann sieht auch jeder mal so einen gewaltigen Schwanz, aber anstatt sich daran zu erinnern, dass das meist nur einmal im Leben geschieht, brennt sich das manchen Männern so ins Gehirn, dass sie fortan glauben, jeder außer ihnen selbst hätte so eine Kuriosität zwischen den Beinen baumeln.

Ich sehe meistens nur kleinere als meinen, und ich gehöre nicht zu den Fleischpenissen?

Siehst Du, und das ist doch wieder das Positive an so einem übersichtlichen Schwanz, da muss man sich keine Sorgen machen, wo man ihn hinpackt oder über den Tag aufbewahrt.

Meine Rede... Im Alltag praktisch, aber NBPEL geht zu 99% auch immer mit FL daher. Die Lunte wächst in beiden Fällen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gerry_s

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
15.06.2019
Themen
1
Beiträge
178
Reaktionspunkte
1,676
Punkte
1,010
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
10,9 cm
EG (Top)
10,5 cm
Es soll auch Leute geben, die Operationen machen und die Ergebnisse von anderen sehen und wissen was man wieder rückgängig machen kann und was nicht und wie "schön" das ist, wenn ein Organ irreversibel geschädigt ist.
Wenn Du hier schon allen nichtoperierten jedwede Qualifikation absprichst, dann gehe doch zu einem 2. Chirurgen, sag Ihm dass er Dich nicht operieren wird und frage Ihn über mögliche Komplikationen und deren Behandlungsmöglichkeiten. Und dann frag Ihn, ob er sich das operieren liesse, wenn er einen ganz kleinen hätte.
Dann hast Du eine qualifizierte Antwort. Vom "Verkäufer" der OP eher nicht so objektiv....... ;)
LG Gerry
 

PenisOp

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
04.02.2021
Themen
1
Beiträge
31
Reaktionspunkte
59
Punkte
30
Es soll auch Leute geben, die Operationen machen und die Ergebnisse von anderen sehen und wissen was man wieder rückgängig machen kann und was nicht und wie "schön" das ist, wenn ein Organ irreversibel geschädigt ist.
Wenn Du hier schon allen nichtoperierten jedwede Qualifikation absprichst, dann gehe doch zu einem 2. Chirurgen, sag Ihm dass er Dich nicht operieren wird und frage Ihn über mögliche Komplikationen und deren Behandlungsmöglichkeiten. Und dann frag Ihn, ob er sich das operieren liesse, wenn er einen ganz kleinen hätte.
Dann hast Du eine qualifizierte Antwort. Vom "Verkäufer" der OP eher nicht so objektiv....... ;)
LG Gerry

Was meinst du damit? Bist du ein Operateur? Dann würde mich deine fachkundige Meinung sehr interessieren. Ich spreche niemanden etwas ab. Ich halte mich an Fakten und ich habe bisher hier keinerlei Fakten gelesen, die fundiert sind. Dass sich keiner gerne an seinem besten Stück rumfummeln lassen möchte und immer die Angst mitspielt, dass danach etwas "kaputt" ist, ist ganz normal. Das heißt aber nicht, dass eine OP gefährlich ist.

Es gibt auch Promis die sich operieren haben lassen. Ennesto Monte z.B. ich habe nichts gelesen, dass es ihm schlecht gehen soll damit. Ich habe nur gelesen, dass mit dem Bänder durchtrennen kaum jemand zufrieden war. Das habe ich aber auch nicht vor.
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,889
Reaktionspunkte
14,575
Punkte
14,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Mein lieber Herr @PenisOp
Du möchtest keinen Rat, sondern Bestätigung für Deinen OP-Wunsch. Die wirst Du allerdings hier höchstwahrscheinlich nicht finden.
Ich persönlich würde um nichts in der Welt an meinem Penis Herumschnipseln lassen.
Aber wenn Du meinst Du brauchst das, dann nur zu. Nur solltest Du nachher nicht herum heulen, wenn Dein Schwanz nicht mehr funktioniert.
 

PenisOp

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
04.02.2021
Themen
1
Beiträge
31
Reaktionspunkte
59
Punkte
30
Mein lieber Herr @PenisOp
Du möchtest keinen Rat, sondern Bestätigung für Deinen OP-Wunsch. Die wirst Du allerdings hier höchstwahrscheinlich nicht finden.
Ich persönlich würde um nichts in der Welt an meinem Penis Herumschnipseln lassen.
Aber wenn Du meinst Du brauchst das, dann nur zu. Nur solltest Du nachher nicht herum heulen, wenn Dein Schwanz nicht mehr funktioniert.


Nein eine Bestätigung möchte ich nicht. Aber wieso kommt ihr auf die Idee, dass der Penis danach nicht mehr funktioniert? Woher kommt diese Sorge oder Angst?

Ehrliche Frage: gibt es Beispiele bei denen der Penis nicht mehr funktioniert hat? Das ist natürlich auch meine Sorge und ich würde die OP niemals machen lassen, wenn es wirklich passieren kann. Aber ich habe kein Beispiel gefunden.
 

bergelmir

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
07.02.2017
Themen
2
Beiträge
161
Reaktionspunkte
368
Punkte
510
PE-Aktivität
Einsteiger
Habe ich das richtig verstanden: Du möchtest eine Eichelverdickung, die die Empfindung vermindert, und zusätzlich noch eine Beschneidung, die auch die Empfindung vermindert?
 

PenisOp

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
04.02.2021
Themen
1
Beiträge
31
Reaktionspunkte
59
Punkte
30
Ja genau. Und meine Sorge ist, dass ich danach zu wenig spüre. Beschneidungen führen definitiv nicht zu einer negativen Verminderung der Empfindlichkeit. Aber eine Peniskopfverdickung evtl. wohl schon. Aber ich hätte dazu gerne einen “Betroffenen” gehört, bei dem genau das gemacht wurde. Kann doch nicht sein, dass es niemanden gibt. Bin für alle Hinweise oder Kontaktherstellungen dankbar!!
 

bergelmir

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
07.02.2017
Themen
2
Beiträge
161
Reaktionspunkte
368
Punkte
510
PE-Aktivität
Einsteiger
Dafür, dass das "definitiv nicht" so ist, gibt es aber ziemlich viele, die genau das berichten. Was auch logisch ist, wenn man eine fünfstellige Zahl Nerven abschneidet und den Rest unter einer 3 mal so dicken Hautschicht versteckt.
 

PenisOp

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
04.02.2021
Themen
1
Beiträge
31
Reaktionspunkte
59
Punkte
30
Dafür, dass das "definitiv nicht" so ist, gibt es aber ziemlich viele, die genau das berichten. Was auch logisch ist, wenn man eine fünfstellige Zahl Nerven abschneidet und den Rest unter einer 3 mal so dicken Hautschicht versteckt.

Milliarden Menschen sind beschnitten und haben null Probleme. Die Eichelverdickung ist aber eben genau der Knackpunkt. Beschneidung
 

canbroke

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
02.03.2020
Themen
0
Beiträge
32
Reaktionspunkte
872
Punkte
464
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
188 cm
Körpergewicht
95 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
14,0 cm
@PenisOp aus meiner eigenen Erfahrung bersuch doch erstmal NUR die Beschneidung. Da ist das Risiko von Komplikationen geringer und die Empfindlichkeit geht auch gut zurück.
 

TheNormalOne

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
12.10.2020
Themen
1
Beiträge
588
Reaktionspunkte
2,282
Punkte
1,470
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,0 cm
NBPEL
14,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Dafür, dass das "definitiv nicht" so ist, gibt es aber ziemlich viele, die genau das berichten. Was auch logisch ist, wenn man eine fünfstellige Zahl Nerven abschneidet und den Rest unter einer 3 mal so dicken Hautschicht versteckt.

Milliarden Menschen sind beschnitten und haben null Probleme. Die Eichelverdickung ist aber eben genau der Knackpunkt. Beschneidung
Schau, dass Milliarden Menschen keine Probleme haben heißt nicht, dass die Empfindlichkeit gleich bleibt.
Es ist Fakt, dass die Eichel unempfindlicher wird. Und das ist eben kein Problem im klassischen Sinne, weil er ja steif wird, eingeführt und ejakuliert werden kann.

Ich geb dir den dringenden Rat, dein Vorhaben zu überdenken. Ziemlich viel informiert hast du dich anscheinend nicht oder bist nicht 100% korrekt durch einen/deinen Chirurg/Urologen aufgeklärt. Das wirkt doch gerade sehr unsicher.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,847
Reaktionspunkte
134,697
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
@PenisOp wenn Du Dir ein wenig Mühe gibst, findest Du auch hier im Forum einige Berichte und Diskussionen. Da hie die User allerdings mehr von PE als OP halten, naturgemäß nicht überwältigend viele. Gib mal oben rechts bei der SuFu zB "Eigenfett ein" - da kommst Du dann auch zu den Berichten von Impact, der genau diese OP machen hat lassen und nach anfänglicher Euphorie nichts mehr berichtet hat...
 
Oben Unten