PeniMasterPRO: Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Strecker, Extender und Zuggurte" wurde erstellt von BuckBall, 23 Dez. 2014.

  1. Ichotolot1977

    Ichotolot1977 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    25.07.2018
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    136
    PE-Aktivität:
    12 Jahre
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hi..würde ich auch machen, wenn meine OP schon verheilt wäre. Hatte ja vor 2,5 Wochen eine Vorhautbändchen OP, da dieser kleiner Einriss immer wieder durch das Anschwellen des Vorhautbändchens durch den PM pro aufgerissen ist und dadurch ein sinnvolles, durchgehendes Training nicht möglich war. Ich sehe nun nach der OP, dass mein Bändchen noch da ist, aber tiefer sitzt und auch etwas dünner ist. Nun habe ich Angst,dass es beim ersten Training (was ich erst in 2,5 Monaten plane) wieder anschwillt und reißt bzw. aufgeht. Deswegen wollte ich mich hier im Vorfeld erkundigen (da Buck Kappen im seinem Log erwähnte), ob jemand Kappen beim PM benutzt und dadurch die Lymphe nahezu vermieden wird und das Vorhautbändchen so gut wie nicht beansprucht wird. Sonst müsste ich mich von dem PM pro trennen und etwas anderes suchen, vielleicht den Phallosan Forte plus oder PM Classic :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Feb. 2020
    Schwanzuslongus gefällt das.
  2. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,817
    Zustimmungen:
    8,887
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Nach so langer Zeit sollte da gar nichs aufgehen geschweige denn reißen...
    Ob man es wirklich hinbekommen kann die Lymphe 100 % zu vermeiden sei mal dahin gestellt.
    Ich hab auch den SiliStretcher. Da war auch so ne komische Kappe dabei um die Eichel zu schützen.
    Hatte mit dem Ding sogar mehr Lymphe als ohne. Aber Wassereinlagerungen sind ja auch nichts schlimmes.
    Nach dem Extender-Tragen, Jelquen und ne Runde Ballooning und weg sind sie.

    Du wirst es bei keiner PE Übung oder Gerät schaffen dein Bändchien zu 100 % auszuklammern.
    Wirst du aber auch nicht müssen da ich mir sehr sicher bin dass nach der Heilung alles besser wird.
    Also Kopf hoch ;)
    Da wirst du das selbe Problem haben wie mit dem PM-Pro.
    Bit dieser Art Extender komm ich persönlich null klar.
    Nur Quetschungen und Wunde Haut. Da sind mir die Vakuum Dinger 100 mal lieber.
     
    GreenBayPacker gefällt das.
  3. Ichotolot1977

    Ichotolot1977 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    25.07.2018
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    136
    PE-Aktivität:
    12 Jahre
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hi Max...vielen Dank für Deine schnelle und ausführliche Antwort. Die hat mir sehr geholfen. Denke auch, dass man Lymphe und das Vorhautbändchen nicht völlig ausschließen kann. Setze meine ganze Hoffnung in den PM pro, da ich noch nie, auch nicht in den 12 Jahren Clampen, wirkliche Erfolge hatte und nun Bucks Training machen möchte. Ich denke wirklich, dass die Kombi BPFSL vordehnen, dann den BPEL nachziehen und dann wieder BPFSL vordehnen, dann den BPEL nachziehen ....was bringt. Möchte bzw. brauche auch keine Gewaltzuwächse, da ich mit knapp 18cm NBPEL schon gut dabei bin ,aber schon gerne die 20cm Marke knacken möchte:). Aber mir würde schon reichen, etwas zu gainen, da ich dann vom PE überzeugt wäre (was ich bei Null Erfolgen) noch nicht bin. Lese nur von Erfolgen, insbesondere auch bei pegym und werde echt neidisch....:banghead:
     
    GreenBayPacker und Schwanzuslongus gefällt das.
  4. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,817
    Zustimmungen:
    8,887
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Kann schon verstehen dass man da anfängt an allem zu zweifeln was man so liest.
    Würde mir nicht anders gehen ;)
     
    Schwanzuslongus gefällt das.
  5. Bomber99

    Bomber99 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.11.2017
    Zuletzt hier:
    21.03.2020
    Themen:
    13
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    186 cm
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Ist die Theorie das bpfsl durch jelqen in bpel umgewandelt wird noch aktuell?
     
  6. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,817
    Zustimmungen:
    8,887
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Meines Wissens nach ja.
    Neue Theorien diesbezüglich gibt es nicht.
     
  7. Bomber99

    Bomber99 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    28.11.2017
    Zuletzt hier:
    21.03.2020
    Themen:
    13
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    186 cm
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    @MaxHardcore94 Was mich an der Theorie nur bisschen stört ist, dass es ja auch viele Leute gibt, die einfach nur hängen oder nur extenden Und trotzdem sehr sehr gute Gaims aufzuweisen haben.
    Deswegen frage ich mich so bisschen ob jelqudn für länge nicht eigentlich mehr ein Mythos ist ... aber will natürlich hier keine etablierte theorie angreifen , ist nur eine Hinterfragung
     
  8. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,817
    Zustimmungen:
    8,887
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Beim Hängen könnte ich es mir ja noch vorstellen da der Penis durch das Dehnen der Ligamente weiter aus dem Körper herausgezogen wird.
    Bei Extender-Only konnte ich bisher nur beobachten das die meisten im BPFSL Fortschritte machen aber irgendwann die EQ im Arsch ist und wenig bis gar keine erigierte Länge einfahren konnte.
    Ich lass mich immer gerne eines besseren belehren aber ich habe absolut nicht das Gefühl dass bei mir was an Gains gegangen wäre wenn ich nicht gejelqued hätte.
    Außerdem sind viele Logs aus Ami-Foren mit ihren mega super Gains für mich persönlich mehr als Fraglich.
     
    Schwanzuslongus und Bomber99 gefällt das.
  9. Ichotolot1977

    Ichotolot1977 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    25.07.2018
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    136
    PE-Aktivität:
    12 Jahre
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Bin seit ca. 2 Tagen im Ami-Bereich mit google -übersetzer unterwegs, um meinen Horizont zu erweitern und meinen Trainingsplan zu finden und erschrocken über die dort durchschnittlichen Gains. Wahnsinn !!

    Es ist ganz anders als hier. Wo hier sich die Zuwächse im 1cm bis 2cm Bereich, in Ausnahmen darüber bewegen, scheinen dort Gains von 1 Inch in Länge und sogar teilweise 0,6 - 1 Inch in Umfang keine Seltenheit zu sein. Viele Pumpen dabei und kombinieren diese mit Jelqs. Aber auch Strecker sind dort weit verbreitet und das Angebot dort größer. Auch ist die Anzahl der Mitglieder dort viel größer. In Summe echt interessant, denn warum sollte dies dort anders sein als hier und warum lügen? Ich glaube nicht, dass die dort lügen. Warum auch? Hat man doch eh nichts davon. Macht jedenfalls Mut....:)
     
  10. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,817
    Zustimmungen:
    8,887
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Warum gaint dann hier niemand in dem Maße ?
    Schon komisch oder?
     
    Schwanzuslongus gefällt das.
  11. Ichotolot1977

    Ichotolot1977 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    25.07.2018
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    136
    PE-Aktivität:
    12 Jahre
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Keine Ahnung. Ich warte sehnsüchtig darauf, wieder zu starten und gehe regelrecht am Stock vor Lust, wieder PE zu betreiben. Ich bin regelrecht auf Entzug und hätte auch noch umheimlich viel Zeit zum Trainieren. Ich sauge sämtliches Wissen in den Foren auf und würde es gerne in die Praxis umsetzen.
     
    Schwanzuslongus gefällt das.
  12. Jelquer

    Jelquer PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    05.09.2019
    Zuletzt hier:
    11.07.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    85
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,5 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    14,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hey Leute, Frage: benutzt ihr den PM auch an Off-Tagen oder lasst ihr ihn da ganz weg? Ich habe gelesen, dass es wichtig ist, dass der Penis in verlängertem Zustand regenerieren kann, bin mir aber nicht sicher ob er da etwas überbeansprucht wird.

    Sorry falls dieses Frage schon aufgekommen ist, ich bin gerade zu faul um alle 33 Seiten dieses Chats durchzulesen:angelic:

    Lg
     
    circ-man gefällt das.
  13. JohnHolmes

    JohnHolmes Gelöschter Benutzer

    Off Tage heißen nicht umsonst "Off".... ;)
    Und, vielleicht ist das ein ganz kleines bisschen engstirnig, aber das hier ist der Phallo Thread, der PM hat sein eigenes Reich, sonst blickt hier irgendwann niemand mehr durch.... :thumbsup3:
     
  14. Jelquer

    Jelquer PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    05.09.2019
    Zuletzt hier:
    11.07.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    85
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,5 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    14,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Oh Sorry habe mich wohl im Forum verirrt. Danke jedenfalls :thumbsup3:
     
    Ludwig v. Otze, JohnHolmes und circ-man gefällt das.
  15. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1,843
    Zustimmungen:
    5,245
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Verschoben in den passenden Thread. ;)
     
    Jelquer und JohnHolmes gefällt das.
  16. Ichotolot1977

    Ichotolot1977 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    25.07.2018
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    136
    PE-Aktivität:
    12 Jahre
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hi....ich wollte Euch jetzt mal einen kleinen Zwischenbericht geben. Ich habe jetzt genau 8 Wochen nach der Vorhautbändchen OP gewartet und habe gestern das erste mal nach der OP den Penis Masterpro verwendet. Ich habe aber einige Änderungen an den Einstellungen vorgenommen, die in meinen Augen signifikant zu einer Verbesserung geführt haben.

    Ich denke einfach, dass ich vor der OP meinen Penis Masterpro viel zu stark verwendet hatte. Zum einen habe ich, glaube ich, zu viele Stangen verwendet bzw. zu lange Stangen verwendet und dann habe ich auch noch zu stark die Schrauben rausgedreht. Das in Kombination hat zu starken Schmerzen und Lymphansammlungen an der Eichel und am Vorhautbändchen geführt.

    Ich habe gestern mindestens 2,5 cm die Stangen gekürzt und konnte nun zum ersten Mal auch die Federn sehen. Vorher habe ich nicht verstanden, wie ich ihn in Bezug auf die Zugkraft richtig benutzen soll. Nun schauen zwei Punkte raus und ich denke, dass ich mit einer moderaten Zugstärke von 600g ziehe. Ich habe dann den Penis Masterpro 1h und 15 Minuten getragen. Meine Eichel und meine Vorhaut Bändchen sahen sehr gut aus und waren auch nicht geschwollen. Ich hatte Riesenangst, dass das ganze Drama mit dem Vorhautbändchen wieder von vorne nach der OP losgeht. Bis jetzt sieht es ganz gut aus und ich werde mich langsam vortasten.

    Ich habe nun auch das Schlauch System probiert und habe es nach anfänglichen Schwierigkeiten auch hinbekommen. Es ist wesentlich komfortabler als der Pumpball, weil man den Druck besser und feiner dosieren kann. Man spürt förmlich, wie die Eichel hinten anschlägt. Das größte Manko und die größte Schwierigkeit besteht darin, den Schlauch abzuziehen und den Stopfen raufzumachen, ohne dass der Unterdruck zusammenfällt.Das ist echt blöd und schwierig. Das gelingt mir nur in 1 von 3 Fällen.

    Welche Zugkraft und welche Gesamtlänge verwendet Ihr? Ich habe Angst, dass ich zu wenig Zug aufbaue und somit meine Stunden ,,verschwende''.

    Könnte Ihr mir Eure Daten nennen? Also ich habe bei ca. 18cm NBPEL und 19,5 BPEL 16cm Stangenlänge, drehe die Stellschrauben dann ca. 1cm raus und komme dann auf eine Gesamtlänge, wenn nur noch 2 Markierungen rausschauen, auf 20,5cm. Der Zug ist dann eher weich und man fühlt sich wohl und leicht gedehnt. Die Eichel schmerzt nicht und das Bändchen ist auch ok. Aber reicht die Zugkraft auch aus oder ist dies mit meinen Maßen zu schwach bzw. die Stangenlänge zu kurz eingestellt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2020
  17. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,817
    Zustimmungen:
    8,887
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ich denke nicht. Mir wurde mal gesagt ich soll mich letztendlich am BPFSL orientieren.
    Da du ja normal 19 cm hast und im Extender 20,5 cm sollte alles in Butter sein.
    Daher kein Grund dir den Kopf zu zerbrechen ;)

    Taste dich erstmal weiter langsam, wieder an das Thema ran bevor du dich verletzt weil du zu schnell zu viel willst.
     
  18. Ichotolot1977

    Ichotolot1977 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    25.07.2018
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    136
    PE-Aktivität:
    12 Jahre
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Ok...verstehe. Mit dem leichten Anfangen hast Du recht. Aber von der Logik her, muss ich die Stangenlänge so einstellen, dass, wenn ich meinen Penis nicht zerstören will, nur 2 oder maximal 1 Markierungen rausschauen oder? Dann habe ich guten Zug und kann diesen,
    wenn ich möchte, auch ans Limit bringen. Wenn er aber schon am Anschlag ist, wenn ich ihn anlege, dann weiß ich doch, das ich ihn zu doll einstellt habe oder?

    :fragezeichen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2020
  19. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,817
    Zustimmungen:
    8,887
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Genau ;)
     
  20. Ichotolot1977

    Ichotolot1977 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    25.07.2018
    Zuletzt hier:
    13.07.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    136
    PE-Aktivität:
    12 Jahre
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    82 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Ich habe noch zwei Fragen zum Training und würde gerne Eure Meinung hören. Ich trainiere derzeit zwischen 3 und 4,5h, also entweder 2*1,5h oder 3x1,5h, je nachdem, wie ich es schaffe und wie mein Penis drauf ist.

    Zwischen den Einheiten mache ich aber 2 bis 4h Pause, um ihn zu erholen und nicht zu doll zu belasten. Nun lese ich oft, dass viele nur 15 min Pause machen und dann weiter trainieren. Sind daher lange Pause hinderlich oder ist es egal, ob Pausen und wie lange?

    Wenn mein Schwanz eregiert ist, ragt er steil zum Bauch nach oben und ich trage ihn auch schlaff so nach oben. Ich liebe diesen Erektionswinkel und möchte ihn auch nicht verlieren. Deswegen trage ich den Penismaster Pro auch noch oben. Nun habe ich ihn mal aus Langeweile nach vorne und leicht nach unter gerichtet gestretcht und das erste Mal einen wohlwollenden guten Zug gespürt, den ich beim ,, Nach- Obentragen'' nicht gespürt habe. Ich war angenehm überrascht, dass die Veränderung des Winkels solchen Einfluss hatte.

    Ich würde gerne regelmäßig so trainieren, da ich das Gefühl habe, dass es einfach mehr bringt, habe aber Angst, dass ich damit meinen Erektionswinkel verflache oder ist dies Blödsinn? Kann da jemand was zu sagen? Tragt ihr den PM pro ,,antizyklisch'', also entgegengesetzt Eurer normalen schlaffen Tragerichtung?
     

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
BIETE PeniMasterPro Expander Neu & Originalverpackt Privater An- und Verkauf 19 Sep. 2017
BIETE PeniMasterPro Stangenexpander Privater An- und Verkauf 25 März 2017
Neu hier und einige Fragen! Einsteiger und Neuankömmlinge 2 Juni 2020
Stangenexpander Fragen Strecker, Extender und Zuggurte 20 Mai 2020
Vorstellung und Fragen Einsteiger und Neuankömmlinge 10 Mai 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden