PEierStarters Weg zur Länge des Seins

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von PEierStarter, 6 Nov. 2016.

  1. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,670
    Zustimmungen:
    65,015
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    geht mir ähnlich .. und obwohl mein Glied ja wirklich nicht lang ist, bin ich auch schon an ähnliche Probleme gelangt
     
    #21
    Loverboy gefällt das.
  2. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Mangels Puder hatte ich es mit Klopapier bzw Zewa versucht und muss sagen, dass es deutlich besser ist. Weniger Druck nötig und auch keinerlei Probleme mit der Zeit und dem Rausrutschen.
    Mal schauen ob sich das irgendwie negativ auswirkt. Hatte was von pellender Haut gelesen
     
    #22
    Loverboy gefällt das.
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,670
    Zustimmungen:
    65,015
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    ich denke sowohl Babypuder als auch Klopapier sind auf "empfindliche Hautregionen" getestet :finger:
     
    #23
  4. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich hatte seit längerem eine sehr harte, leicht schmerzende Vene. War (auch wegen Cialis) beim Urlogen.
    Der sagte mir das sei eine harmlose Venen Thrombose und geht von selbst weg.

    Mit der Info habe ich natürlich etwas gegoogelt und siehe da... kommt gar nicht so selten vor und in einem Forum las ich den entscheidenden Tip, die Vene mal großzügig abzutasten und zu massieren /verschieben.
    Siehe da... innerhalb weniger Minuten war die feste Vene verschwunden.

    Zum Thema Cialis... habe es nun 3? Tage probiert. Ja Schande über mich, gleich an Tag 1 mal 10mg probiert und siehe da... er steht wie ne 1 und das nun durchgehend.
    Habe die anderen beiden Tage nur 5 mg genommen, wobei ich am liebsten sogar auf 2,5 runter wollte aber das lässt sich mit den 10mg sehr dämlich portionieren.

    Einzige NW ist bei mir gestern (war Dank langem Damenbesuch recht durchgehend erregt) rote Ohren, warme Wangen und irgendwie ist mir immer wieder etwas schlecht.
    Ging teils so weit, dass ich mich übergeben wollte um das komische Gefühl loszuwerden.
    Aber dazu muss ich sagen, dass ich am Magen/Speiseröhre operiert bin und ich die Übelkeit nicht zwingen auf das Cialis schieben will.

    Ich verbleibe jetzt mal einige Tage bei den 5mg und schaue wie es damit ist.

    Stretch Übungen gehen erstaunlicherweise ganz gut ohne eine Erektion zu bekommen aber wehe die Gedanken schweifen an etwas nettes ab, dann ist es kaum zu kontrollieren.

    Ich hatte Gefühlt von 24h Gemeinsamkeit 14h einen Ständer, weil ich immer wieder fickerig war.
    Und was schön ist... der Schlaffi (wenn man ihn mal in ihrer Anwesenheit hinbekommt^^) ist deutlich größer.
     
    #24
    Loverboy, Little und adrian61 gefällt das.
  5. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,670
    Zustimmungen:
    65,015
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    @PEierStarter ... na wenn das kein guter Bericht ist. Rote Ohren sind ja wirklich nichts schlimmes ... Mit Deinen gerade mal 30 solltest Du aber langfristig Deine Erektionsprobleme mit PE in den Griff bekommen, aber 14 Stunden Ständer ist schon mal sehr gut für das Ego:claphands:
     
    #25
  6. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Oh ja, das ist mega gut fürs Ego.
    Alleine schon der größere Schlaffi und das Wissen, dass man sich keine Sorgen machen muss zu versagen nehmen einen so viel Druck.

    Mein Plan ist es, das Ganze nun etwas länger "dauerhaft" niedrig dosiert zu nehmen und so einige Zeit lang keine Versagensängste etc. mehr zu haben. So quasi als Therapie.
    Rest wird sich durch das PE ergeben, da bin ich mir sicher
     
    #26
    Loverboy gefällt das.
  7. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,670
    Zustimmungen:
    65,015
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ja das ist ein gutes Gefühl ... trotzdem gewöhn Dich nicht zu sehr dran ... ich weiß aus Erfahrung, dass man irgendwann mal dazu übergeht, immer "sicherheitshalber" etwas zu nehmen, damit man keinen Druck und eine schöne Erektion hat ... aber letztendlich verlierst Du dann Dein Körpergefühl. Ich muss jetzt "erst mal wieder lernen" eine normale Erektion zu bekommen. Wenn Du einen Tipp annehmen willst, dann heb Dir die Pillen für "besondere Anlässe" auf, auch wenn es sehr verlockend ist, dauernd einen Ständer haben zu können..

    lg Adrian
     
    #27
    Little und Mavel gefällt das.
  8. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ja, allzulang wollte ich das auch nicht machen. Kostet ja auch gar nicht sooo wenig, wenn man den legalen Weg geht.
    Denke es wird bei mir in naher Zukunft locker reichen für besondere Anlässe. Aber aktuell bin ich in einer verzwickten Lage, dass ich nicht mal weiß ob ich meinen Mann stehen muss wenn wir uns treffen oder nicht.
    Ist irgendwie kompliziert mit ihr :D

    Aber was ich nun endlich gut hinbekomme ist das Balooning.
     
    #28
    Loverboy gefällt das.
  9. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Nun zum ersten Mal Balooning wohl "richtig" geschafft und nicht zum Edging werden lassen.
    Gestern war es so, dass ich nach 10? Minuten zum ersten Mal am Punkt angekommen war, kurz und sofort aufgehört, weitergemacht usw.
    Ich hatte keine Probleme die Erektion aufrecht zu halten, aber es dauerte danach wieder etwas bis zu diesem Punkt. Aber so ab dem 3. Mal ging es dann immer schneller und schneller
    und was ich so auch noch nie hatte... Obwohl ich noch vor dem Orgasmus stoppte kam so nach ca. 3 Sekunden nicht gerade wenig Flüssigkeit gespritzt und dann gelaufen.
    Aus reinem Interesse ob das nun schon ein Orgasmus war oder ich doch noch richtig kommen kann, habe ich weiter gemacht und siehe da?.. Das Ganze passierte dann noch einige Male und irgendwie konnte ich mich dann nicht halten und habe wohl den weitesten Spritzer (mit Sicherheit!) meines Lebens gehabt. Ich habe nämlich den TV getroffen, der gut 2m weiter weg steht o_O

    Heute konnte ich mich dann zum ersten Mal beherrschen und habe dieses "Spritzen ohne zu Kommen" nur 2 Mal gehabt und dann wirklich aufgehört. Auch wenn mir gerade derbe danach ist, richtig abzusahnen :p
     
    #29
    Hannibal, Loverboy, Schlagi und 3 anderen gefällt das.
  10. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,670
    Zustimmungen:
    65,015
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    perfekt ... jeder der das liest verbessert seine EQ o_O
     
    #30
    Mavel gefällt das.
  11. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Fühle mich seit Freitag etwas krank bzw bin es auch. Pe durchführen wäre aber noch locker drin, gehe auch weiterhin arbeiten. Oder lieber aussetzen?
     
    #31
    Loverboy gefällt das.
  12. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,670
    Zustimmungen:
    65,015
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    wer arbeiten kann, kann auch Zipfelziehen
     
    #32
    Mavel, hopeful und Riffard gefällt das.
  13. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Denke ich ja auch mal so.
     
    #33
    Loverboy und adrian61 gefällt das.
  14. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,670
    Zustimmungen:
    65,015
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Servus
    ich wollte nichts Themenfremdes in @Mechanic Trainingslog schreiben, daher meine Antwort hier. Ich würde mich eher als dünn bezeichnen (Bilder gibt´s in den entsprechenden Threads) und mein Fatpad hat etwa 1cm wenn ich das Lineal schon richtig rein ramme. In Deinem Polster hast Du also einiges an Penis stecken, was beim Ficken aber auch zum Einsatz kommt, weil das Pad ja nachgibt. Nur herzeigen kannst Du Dein bestes Stück derzeit nicht in voller Länge. Ich glaube aber so schlimm ist Dein Fatpad nicht - 4-5m wären schon ziemlich viel :)

    lg Adrian
     
    #34
  15. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ja natürlich cm ;)
    Gemessen einfach bpfsl und oben nbpfsl
    Bzw nbpel und bpel. Da sind locker mehr als 3cm Unterschied.
    Hab leider keine Bilder nackt gemacht als ich mal dünn war, aber ich meine mich zu erinnern, dass ich viel zufriedener mit meinem Penis war.
     
    #35
    Loverboy gefällt das.
  16. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,670
    Zustimmungen:
    65,015
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Bilder hast Du ja gar keine hier ... ich hab mal schnell in Deinen Vorstellungsthread geschaut. Wir sind etwa gleich groß und Du wiegst 28kg mehr ... da ist schon klar, dass sich auch oberhalb vom Penis ein Pölsterchen ansetzt. Dein Glied ist aber deshalb nicht weg .. ist halt nur ein Stückchen davon weggepackt. Jedenfalls hast Du mit Deinen Massen keinen Grund unzufrieden mit Deinem Penis zu sein. Ein bisschen abspecken und Sport würde Dir und "ihm" sicherlich gut tun und Du ziehst ja auch fleißig daran ... das wird also schon :)

    btw ... wäre gut, wenn Du Deine Masse in Dein Profil eingibst, so dass man sie unter Deinem Avatar finden kann
     
    #36
  17. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich melde mich mal wieder zu Worte.
    Training habe ich bisher keinen Tag ausfallen lassen. Das einzige was mal vorkam ist, dass ich statt 5/2 mal 2/1/3/1 oder 3/1/2/1 trainiert habe, weil es die Zeit nur so zugelassen hat.
    Seitdem ich entweder frisch gewaschen oder mit Babypuder trainiere, merke ich das Training deutlich intensiver.
    Ich dachte nun auch schon, dass die 3 Monate bald vorbei sind, aber da fehlt doch noch ein Monat und dann gibt es endlich die lang erwartete Messung.
    Aber da hat sich definitiv schon ordentlich was getan oder ich irre mich gewaltig und meine Hand ist geschrumpft :D

    Beim Stretchen habe ich dank des guten Grips auf 45 Sekunden Zug und 15 Sek Pause gewechselt.
    Da habe ich deutlich mehr das Gefühl vom Stretch als mit 30/10.
    Oder ist das schon zu lang für das Anfängerprogramm?
     
    #37
    Little, Riffard, GreenBayPacker und 2 anderen gefällt das.
  18. hopeful

    hopeful PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    09.10.2016
    Zuletzt hier:
    22.07.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1,216
    Punkte für Erfolge:
    975
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    eigentlich schon, vorgesehen sind 20 bis 30 Sekunden Zug; Du bist also schon dabei zu steigern, und das solltest Du eigentlich erst dann machen, wenn keine Erfolge mehr eintreten. Aber die hast Du ja
     
    #38
  19. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Okay, dann werde ich mal wieder auf 30 Sekunden runter gehen
    .Die 45/15 waren halt sehr praktisch wegen Zeit stoppen :)
     
    #39
    Loverboy gefällt das.
  20. PEierStarter

    PEierStarter PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    171
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    30/10 beim Stretching geht scheinbar doch ganz gut. Wobei mir 10 Sekunden fast zu kurz sind um neu zu fassen etc.

    Beim jelqen habe ich nun das Tempo auch mal etwas erhöt. Lag eher bei 5-10 Sekunden, also sehr langsam.

    Müsste nun 2 Monate dabei sein. Es juckt sehr in den Fingern ne richtige Messung zu machen, aber ich halte durch.
     
    #40
    Loverboy, hopeful und Riffard gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 2)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellung / sollt ein bisschen länger werden Einsteiger und Neuankömmlinge 19 Mai 2020
Leichte Krümmung nach links nach jahrelangen PE-Training wie beheben? Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise 13 Apr. 2020
Statistik über gains in Abhängigkeit der Anfangs-Pimmellänge Umfragen und Statistiken 18 März 2020
Längere Pausen besser? Trainingsberichte 11 März 2020
Länge eures Dilators Umfragen und Statistiken 9 Jan. 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden