Pe allgemein

Dieses Thema im Forum "Manuelle Penisvergrößerung" wurde erstellt von Alex9966, 9 Juli 2016.

  1. Alex9966

    Alex9966 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    12.04.2016
    Zuletzt hier:
    24.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    174
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hey Leute, ich wollte hier einfach mal ein paar Fragen stellen die sich sicherlich so manch ein User gefragt hat.

    Zunächst mal eine Persönliche Frage...
    Ich weiß das kling doof, aber ich bin jetzt seit knapp nem Monat am pe dran(musste ja eine Pause einlegen davor schon 2 Monate) und habe irgendwie das Gefühl das es eigentlich nichts bringt... also damit neine ich das sich mein bpfsl und mein bpel um 0 mm gesteigert hat. So gut wie immer benutze ich eine IR Lampe und versuche alles ordentlich zu machen... ist das zu viel verlangt? Ich meine in den amerikanischen Foren haben sehr viele Leute schnelle gains und feiern sich voll auf pe usw. Des weiteren habe ich bei den amis nie einen trainingsplan wie hier gefunden... also 30 sek stretch und 10 sek pause. Ich würde gerne mal ein anständiges Video zum stretchen sehen, also so wie wir es hier betreiben. Ich bin wirklich bereit viel hier rein zu investieren, aber es sollte schon was bei rum kommen... ich lese in den ami foren immer so schnelle Ergebnisse und so gut wie alle sind recht gut am gainen.. warum sollte mein penis nicht wachsen können? Ich habe normalerweise eine extrem schnelle wundheilung und normales muskelaufbaupotential. Kann es einen zusammen geben das ich nicht unbedingt stark bin für mein äußeres und für meine trainingszeit? Irgendwas mit sehnen und Gelenken...? Aus was besteht der steelcord? Ich hoffe es passiert noch was... und damit meine ich keine 0,2 cm el gains in 4 Monaten... wobei ich es auch dann vielleicht fortführen würde.

    Grüße Alex :)
     
    #1
    achille und Riffard gefällt das.
  2. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.10.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,224
    Zustimmungen:
    8,511
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Ich kann deinen Frust und deine Unsicherheit verstehen. Wenn man noch nie was gegaint hat, dann ist man nun mal sehr unsicher.
    Eines würde ich mir allerdings wünschen, nimm dir bisschen mehr Zeit deine Texte zu verfassen.
    Ich erwarte keine mega Grammatik, zu mal ich die selber nicht vorweisen kann, aber manche deiner Sätze kapier ich absolut nicht.

    Ich kann dir von mir sagen, dass ich einen Monat direkt nach meiner Messung gar nichts gegaint habe.
    Ja richtig gelesen, nicht einen einzigen mm in einen ganzen Monat. Und jetzt die letzten zwei Wochen kamen die Gains plötzlich sehr in Schüben.
    Logischerweise Tempgains, aber die muss man sich ja auch erst einmal aufbauen.

    Was die Ami Foren angeht, ich war selbst nie in Ami Foren bezüglich PE. Aber laut einigen Aussagen hier, weiß ich, dass dort sehr gerne übertrieben wird.
    Auch wird längst nicht so auf das Risko geachtet wie hier, so zumindest was ich las.

    Beschreibe doch bitte nochmal genau, wie du deine Stretches und deine Jelqs ausführst, und zwar so ausführlich du kannst.
    Vielleicht finden einige hier einen Grund, warum es bei dir nicht klappt. Was ebenfalls in Frage käme ist, dass du nun mal zu denen gehörst, die Hardgainer sind.
    Oder aber, einer bist, bei dem PE gar nicht anschlägt. Die gibt es leider Gottes, wusste ich bis vor geraumer Zeit selbst nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juli 2016
    #2
  3. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Schon so lange?
    Perfektes Training und keine Resultate?

    Wie wäre es sich mal mit der WDB auseinanderzusetzen, vernünftig zu pausieren und langsam mit dem Training zu beginnen anstatt sich direkt an den Maximalzeiten der Anfängerempfehlung zu orientieren.

    Es gibt ein Einsteigerprogramm und gute Anfängerlogs, an denen man sich sehr leicht orientieren kann.
    Wo ist dein Problem?

    Von deiner Trainingsausführung/Übungsausführung liest man auch nichts.


    Ja.
    Lese bei dir nur Extender, Übertraining, Dry Jelqs, sehr kurze Deconditioning break, Orientierung an Maximalzeiten anstatt sich zu steigern etc

    Du bist also ein versierter Leistungssportler?

    Dein Problem ist eher deine Einstellung und Ignoranz gegenüber deinem Bodyfeedback.
    Etwas womit sich jeder Athlet sich im Laufe seiner Jugend auseinandersetzt.

    Da du dein Trainingsalltag nicht schilderst, kann man auch nur helfen, wenn es mal wieder zu spät ist und du rumjammerst.

    Wenn du dich als Leistungssportler definierst, dann agiere auch wie einer und gehe professionell mit deinem Training und Körper um.
    Dies unterscheidet einen Leistungssportler von einem Amateur, der mit Hormonen schon im Alter von 19 den Wettbewerb verzerrt.

    Diese Shortcuts gibt es nicht beim PE ;)
     
    #3
    Palle, Cremaster, Alex9966 und 3 anderen gefällt das.
  4. Alex9966

    Alex9966 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    12.04.2016
    Zuletzt hier:
    24.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    174
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    @pe_pe

    Also mein Training siehtso aus:

    5-10 Minuten aufwärmen mit IR-Lampe
    15 Minuten stretchen nach unten,gerade,rechts,links,oben jeweils 30 sek stretchen und 10 sek Pause. Ich betraibe die Übungen alle im liegen außer nach unten, da setze ich mich hin.
    15 Minuten Jelqs habe jetzt mit wet-jelqs angefangen.

    Ich ziehe beim stretchen so das der Dödel nicht mehr weiter geht, aber nicht darüber hinaus. Dabei wende ich nur wenig Kraft an um ihn beim ausgestrecktem Zustand zu stretchen. Die IR-Lampe ist während dem Training am laufen und nach dem stretchen mache ich 3 Minuten Pause und fange danach mit den jelqs an.
    Was ich jedoch hinzufügen sollte ist das ich manchmal 2-3 mal am Tag die Rute schwinge oder Sex habe. 1 mal am Tag ist minimum, außerdem habe ich recht häufig nach dem Training die Sache zu Ende gebracht.

    Gehen wir mal davon aus das der Steelcord wie auch Muskelsehnen aus Kollagen bestehen, dann wäre die logische Schlussfolgerung das der Stoff daran Schuld ist, denn Testosteron mindert die Regeneration von Sehnen um 50-80 % und sein wir mal ehrlich der Steelcord fühlt sich wie eine Sehne an...
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen etwas falsch zu machen, denn wenn ich mir die stretch Videos von den Amis angeschaut habe, habe ich mich erstmal gefragt wie stark die denn daran ziehen.

    Mein Trainingspensum: 2 on 1 off

    Gruß Alex :)
     
    #4
  5. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    09.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    723
    Punkte für Erfolge:
    595
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Könnte durchaus sein, dass hier der Hund begraben liegt.
    Denke, das strapaziert den Penis zusätzlich und erschwert/hemmt eventuell die nötige Regeneration, in der schließlich das Wachstum stattfindet.
    Das ist jetzt eher gefährliches Halbwissen meinerseits, allerdings erinnere ich mich an eine Studie (hab sie jetzt nicht zur Hand), dessen Fazit war, das Leute, die während PE wenig bis gar nicht masturbieren, bessere Gains erzielten, als jene, die es mehrmals die Woche bis täglich taten.
     
    #5
    Palle, Riffard und Alex9966 gefällt das.
  6. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    09.10.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    723
    Punkte für Erfolge:
    595
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    #doppelpost
     
    #6
    Gonzo gefällt das.
  7. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Orakel (Rang 10) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    21.10.2017
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3,654
    Zustimmungen:
    5,507
    Punkte für Erfolge:
    4,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Bedenke, dass die 15 min REINE Trainingszeit ist. Also bei 30 sek pro Stretch wären das 30 Stretches. Dazu kommen dann noch 30*10 Sekunden Pause. Also bist du im Endeffekt bei 20 min Training. Wie führst du denn den einzelnen Strech aus? Ich mache es so, dass ich meinen Penis quasi bis auf das Maximum ziehe. Das heißt, selbst wenn ich noch mehr Kraft aufbringen würde, könnte ich keine Verlängerung feststellen.

    Nach welchem Trainingsrhythmus trainierst du denn? Ich hab für mich festgestellt, dass ich min. 3 Tage am Stück trainieren muss (noch besser wären 4 Tage am Stück), um überhaupt ordentliche Tempgains zu erhalten. Bei 2/1 bzw. 1/1 waren die Tempgains bei mir wesentlich schlechter und ich hatte das Gefühl, dass das Training nichts bringt. Jeder Körper ist halt anders und man muss das für sich beste erstmal rausfinden. Dazu gibt es hier ja die WDB und Logs von anderen Usern, um einen Einstieg in das Training zu bekommen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juli 2016
    #7
    Gonzo gefällt das.
  8. Alex9966

    Alex9966 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    12.04.2016
    Zuletzt hier:
    24.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    174
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hmm ich habe immer 15 Timer gestellt, also keine 15 Minuten reine Trainingszeit..
    Ich konnte tempgains eigentlich nur im schlaffi feststellen. Wie war es bei dir @Spaßwürstchen ? Er kam mir manchmal länger vor, nach dem Training, aber komischerweise nicht messbar? Klar die Adern werden mehr durch jelqs, aber mehr auch nicht. Bin langsam echt am verzweifeln... das ding bestimmt so langsam mein Leben.... ich zieh den penis auch nur bis aufs Maximum und leicht fester für den stretch.
     
    #8
  9. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Orakel (Rang 10) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    21.10.2017
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3,654
    Zustimmungen:
    5,507
    Punkte für Erfolge:
    4,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Also bei mir sind in der Regel nach dem Training NBPEL und EG ca. 0.5 cm größer, als im "Normalzustand". Aber halt auch erst, wenn ich min. 3-4 Tage am Stück trainiert habe und dann kontinuierlich weitermache.

    Wie gesagt: Versuch mal dein Trainingrhythmus zu verändern. Das muss nicht unbedingt helfen, aber kann. Hat es jedenfalls bei mir!

    Und hör auf nach dem Training zu wichsen. Ich weiß das ist schwer. Ich hab das am Anfang auch nie geglaubt, aber bei mir wirkt sich das definitiv negativ auf die Gains aus...
     
    #9
    Gonzo gefällt das.
  10. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.10.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,224
    Zustimmungen:
    8,511
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    :facepalm2: Warum liest du nicht? In der WDB steht klar und deutlich NETTO.

    Ich sag mal so, Sex sollte man sich nicht verbieten lassen. Auch sich hin und wieder einen von der Palme wedeln sollte kein Problem sein.
    Aber DREI MAL? Lass den Penis doch mal in Ruhe sich regenerieren, wenn du ständig an dem rum rubbelst kommt der doch gar nicht dazu.

    Da gibt es eh nichts mehr zusagen oder? Setz die Scheiße doch ab. Verstehe euch Stoffer sowieso nicht, was habt ihr davon?
    Das ist doch keine eigene Leistung die man da bringt. Kannst du dann vorm Spiegel eigentlich noch stolz auf deine Muskeln schauen?
    Ich könnte es nicht. Wie du siehst geht es bei PE darum, sich gescheit einzulesen, zu verstehen, und das verstandene dann auch umzusetzen.
    Keine Tabletten, Spritzen oder was es noch alles gibt, dass dir helfen könnte. Alles reine Auseinandersetzung mit seinem Penis und eine Menge Disziplin.
    Dinge, die du definitiv noch lernen musst. Das fängt schon beim gescheit lesen an.
     
    #10
    Palle, achille, Little und 2 anderen gefällt das.
  11. DHT

    DHT PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    19.04.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    341
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    @Alex9966 , du bist ein komischer Typ.

    Du bist bereit schon eine Menge reinzuinvestieren, aber nur, wenn auch anständig was bei rum kommt.
    -> Das solltest du grundlegend mal überdenken, denn wo im Leben hat man denn die Sicherheit, eine anständige Entlohnung welcher Art auch immer zu bekommen für den eigenen Einsatz?

    Deine paar Tage Training mit Unterbrechung beeindrucken jetzt auch recht mittelprächtig.

    Wenn du das ernsthaft anfangen und durchziehen willst, entscheid dich entweder für deine Methode aus dem US-Forum oder halt dich strikt an die hiesigen Empfehlungen und vergesse das ständige Vergleichen.
     
    #11
    Alex9966 und Spaßwürstchen gefällt das.
  12. Alex9966

    Alex9966 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    12.04.2016
    Zuletzt hier:
    24.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    174
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Danke erstmal an alle Beteiligten :)

    Ich werde mal @Spaßwürstchen Tipp mit den 4 Tagen versuchen :) also 4 on 1 off? Oder wie?

    Ich bete das es funktioniert...
    Werde mal vor und nach dem Training Messungen vollführen :)

    Bin mir nicht sicher ob es was aus gemacht hat das es keine 15 Minuten netto sind...?
     
    #12
  13. Alex9966

    Alex9966 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    12.04.2016
    Zuletzt hier:
    24.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    174
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    So tempgains konnte ich nach dem Training nicht feststellen, er fühlt sich zwar anders an, also härter und irgendwie länger, aber ich kann nichts messen.
    Ich bin überzeugt heute alles richtig gemacht zu haben, habe sogar 10 Minuten Balloning betrieben.

    Gruß Alex :)
     
    #13
  14. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Orakel (Rang 10) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    21.10.2017
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3,654
    Zustimmungen:
    5,507
    Punkte für Erfolge:
    4,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Musst halt schauen, wie dein Penis darauf reagiert. Wenn es zu viel ist, dann solltest du 4 On / 2 Off oder 3 On / 1 Off versuchen
     
    #14
    Alex9966 gefällt das.
  15. Alex9966

    Alex9966 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    12.04.2016
    Zuletzt hier:
    24.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    174
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Habe leider turteling vom Training gestern. Heute Pause oder weiter?
     
    #15
  16. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Orakel (Rang 10) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    21.10.2017
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3,654
    Zustimmungen:
    5,507
    Punkte für Erfolge:
    4,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Wenn du weitermachst, dann auf jeden Fall mit einer geringeren Intensität. Turteling ist wohl ein Anzeichen dafür, dass es einfach zu viel war...
     
    #16
    Alex9966 gefällt das.
  17. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    20.10.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,224
    Zustimmungen:
    8,511
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Musst du auch nicht. Tempgains sind zwar positiv zu bewerten, aber sie sind kein must have nach jeder Routine.
    Mal abgesehen davon, auch Tempgains brauchen seine Zeit.

    Was hast du gemessen? Welchen Wert? Und wie hast du gemessen? Du beschreibst viel zu wenige Details.

    Solange das Turtling nicht unmittelbar nach dem Training auftritt, muss man sich meiner Meinung nach keine Sorgen machen.
    Turtling am nächsten Tag, kann ja von allem möglichen kommen. Ich turtle auch hin und wieder, zwar selten aber doch.
    Also so lange es nicht direkt nach dem Training auftaucht, kannst du meiner Meinung nach weiter trainieren.

    Rhythmus empfehle ich 3/1 + 2/1. Ein, wie ich finde sehr schöner Rhythmus, weil 2 off hintereinander meines Erachtens eh zu viel sind.
     
    #17
    Little, Alex9966, Cremaster und 2 anderen gefällt das.
  18. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.10.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    841
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    einmal turtling ist keine aussage,
    beobachte mal,obs bei gleichbleibender Intensität über einen kleinen Zeitraum jedes mal passiert ,dann mach weniger.
     
    #18
    Alex9966 gefällt das.
  19. Alex9966

    Alex9966 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    12.04.2016
    Zuletzt hier:
    24.04.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    174
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    @Riffard ich habe den FSL gemessen und der wurde nicht größer..

    Ich bin sogar dazu bereit ein Video von meinem Training zu machen, oder bilder, damit alles ausgeschlossen werden kann. Ich habe letztens einen theard gelesen, dass der penis auch aus kollagen besteht. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr euch meine Theorie genauer anhört. Also, ich habe Grund zur Annahme, das dass Training möglicherweise nicht bei mir abschlägt, da ich Testosteron konsumiere, die Nebenwirkungen ist eine 80% verschlechterte sehnen regeneration. Die dehnen bestehen aus Kollegen, wie auch ein großer Bestandteil des penis. Es gibt unteranderem Bullen-hormone die die Kollegen Synthese antreiben, es gibt auch berichte bei denen der penis gewachsen ist, also durch diese hormone. Das menschliche wachstumshormon steigert die regeneration von beschäftigten oder verletzen sehnen sehr. Der Unterschied zwischen beschädigten und verletzen ist meiner Meinung nach ausschlaggebend, da die regeneration direkt wirkt und nicht nur eine erhöhte Synthese. Des weiteren ist Testosteron auch ein Gegenspieler vom wachstumshormon was auch wieder zur Annahme führt das hier der Knackpunkt ist. Da Testosteron anscheinend alle für PE wichtigen Faktoren beeinträchtigt, stelle ich nun die Theorie auf das Leute bei denen PE nicht funktioniert, einen erhöhten Testosteron Spiegel haben, im Vergleich zu anderen, außerdem eine geringe Kollagensynthese. Wenn Wachstumshormone nicht so unglaublich teuer wären, würde ich einen Versuch starten um dem Rätsel auf den Grund zu gehen. Wohl gemerkt 1 Monat a 4 Einheiten am Tag kostet 400 Euro und das ist lediglich die Einsteiger Dosis. Das würde auch erklären warum PE in der vorpubertät viel besser funktioniert und es berichte in Afrika gibt die 45 cm FSL errichen, da sie so früh anfangen.

    Gruß Alex :) und ich gebe nicht auf!
     
    #19
    achille gefällt das.
  20. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    20.10.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    841
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    interessante theorie!aber wie erklärst du dir,dass Muskulatur trotz der Kollagenenthaltenden umgebenden faszien wächst?
    Afrikaner mit 45 fsl?hast du zuviel h.p.lovecraft gelesen?;)tentakelmonster u so...?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juli 2016
    #20
    Riffard und Alex9966 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Das Fatpad: Allgemeine Diskussionen zum Thema Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 16 Jan. 2015
Allgemeines Statement zur operativen PV Operative Penisvergrößerung 26 Dez. 2014