PDE5-Hemmer als Trainingsunterstützung: Grundlagen und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "PE-relevante Supplemente und Medikamente" wurde erstellt von BuckBall, 30 Jan. 2015.

  1. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    27.05.2020
    Themen:
    48
    Beiträge:
    1,697
    Zustimmungen:
    2,590
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Du bist auf den Holzweg.
    Wenn man sie einige male hintereinander nimmt,
    dann geht es wieder längere zeit ganz ohne.
    Das sind Erfahrungswerte !
    :popp:
     
    ifab und Palle gefällt das.
  2. jelqen123

    jelqen123 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    09.07.2017
    Zuletzt hier:
    20.07.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    187
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    Habe mir erstmal ein päckchen geholt und mir vorgenommen alle 3 monate nach der messung eine zu nehmen und dann die ganze nacht zu bumsen :D als belohnung halt. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Aug. 2017
    ifab, Palle, Terion und 5 anderen gefällt das.
  3. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    03.04.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,386
    Zustimmungen:
    3,349
    Punkte für Erfolge:
    3,230
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Wie bist du daran gekommen?
     
    Palle und Loverboy gefällt das.
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    15,713
    Zustimmungen:
    65,586
    Punkte für Erfolge:
    43,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    die sind zwar verschreibungspflichtig, aber die meisten Ärzte geben Dir auf Anfrage ein Rezept, wohl wissend, dass sie als "Partydroge" verwendet werden
     
    Palle, dickbutt und TrickyDicky gefällt das.
  5. jelqen123

    jelqen123 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    09.07.2017
    Zuletzt hier:
    20.07.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    187
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    Habe gefälschte geholt bin aber sicher das sie wirken weil ich die schonmal besoffen als starthilfe benutzt habe :D
     
    Palle und Loverboy gefällt das.
  6. dickbutt

    dickbutt PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.01.2017
    Zuletzt hier:
    07.01.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1,525
    Punkte für Erfolge:
    1,040
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    Ja, ist halt recht teuer. Gibt auch irgendein Medikament in der Tiermedizin, das ähnlich wie PDE5-Hemmer wirkt. Hat mir ein Bekannter ein paar mal besorgt als er Veterinärmedizin studiert hat :D Ist dort auch eine beliebte Partydroge.
     
    Palle und Loverboy gefällt das.
  7. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,760
    Zustimmungen:
    8,056
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Soweit ich weiß, verschreiben Tierärzte Sidenafil auf Grund seiner Ursprünglich vorgesehenen Wirkung auf die Lungengefäße. Das mit der Erektionsverhärtung ist ja eigentlich nur eine Nebenwirkung gewesen. Kan also gut sein, dass dieses rätselhafte Tonikum schlicht und einfach das gute alte Viagra war. ;)
     
    Palle, adrian61 und dickbutt gefällt das.
  8. Gunnar78

    Gunnar78 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    25.06.2016
    Zuletzt hier:
    13.05.2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    2
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Zum Thema Kopfschmerzen meine Erfahrungen: Große Dosen Viagra oder Cialis = Kopfschmerzen, geringe Dosierungen Cialis jeden Tag = keine Kopfschmerzen. Ich bin zu 5mg Cialis/Tag übergegangen, weil ich so null Nebenwirkungen habe und jederzeit einsatzbereit bin. Meine Frau freut sich :)
     
  9. erektionsfreund

    erektionsfreund PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    17.04.2017
    Zuletzt hier:
    25.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    399
    Punkte für Erfolge:
    400
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    18,5 cm
    BPFSL:
    23,1 cm
    EG (Base):
    14,4 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    13,4 cm
    Kopfschmerzen bekomme ich von Viagra erst so ab 80mg und auch nur leicht als schwaches Druckgefühl. 5mg würde ich nicht einmal spüren. Vielleicht liegt das daran, dass ich Sport treibe. 40-50mg sind gerade recht, allerdings benötige ich sie nicht. Es ist halt doch ein geiles Gefühl auch schon bei der allerkleinsten Stimulanz schon eine Erektion zu bekommen, aber selbstverständlich völlig unnütz. Ich experimentiere generell viel. Da gehört das dann dazu.
     
    Loverboy, adrian61 und Palle gefällt das.
  10. Nighty666

    Nighty666 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.10.2018
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    50
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Ich nehme mittlerweile jeden Tag 5mg Tadafil (Cialis).
    Wirkt sich auch ungemein auf den schlaffen Zustand aus. Wird dick und fett das Teil ;)
    Der angenehmere Nebeneffekt ist aber dass mein Blutdruck im Schnitt um 7 mmHg gesunken ist.
    Natürlich springt der Penis auch schneller auf Reize an.

    Von "Originalprodukten" aus dunklen Quellen rate ich ab. Denn da gibts eben eine hohe Gewinnspanne. Mittlerweile gibt es ja Generika. Die kosten 1/10 vom Original. Die fälscht niemand. Weil man damit kein Geld machen kann. Wenn eine Generika Pille 20 Cent kostet wir die nicht für 10 Cent gefälscht. Bei einer Pille die 2 Euro kostet ist das halt interessanter.
    Ich hoffe das hört sich logisch und nachvollziehbar an.
     
    Loverboy, Palle und adrian61 gefällt das.
  11. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    03.04.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,386
    Zustimmungen:
    3,349
    Punkte für Erfolge:
    3,230
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Ganz so ist das nicht. Generika können genauso gefälscht werden wie die "Originale". Im Falle von PDE5Is wird das auch gemacht. Warum?
    1. Weil diese verschreibungspflichtig sind. Wenn die Fälschung dann als verschreibungsfrei deklariert wird, ist man(n) eher daran interessiert, sich diese zu holen, weil man sich den unangenehmen Gang zum Arzt erspart.
    2. Wegen der Gewinnmarge. Selbst wenn man das gefälschte Generikum nur zu einem Spottpreis verkaufen kann - der Markt ist da. Es gibt durchaus Kunden, die von der Existenz eines billigeren Generikums wissen und gezielt nach solchen suchen. Wenn man dann dieses anbietet, erschließt man auch diesen Teil des Marktes. Die Produktionskosten von Fälschungen (wirkungslos, ungereinigt) liegen eh im Bereich von cent-Bruchteilen.
     
    Loverboy und Palle gefällt das.
  12. Palle

    Palle PEC-Orakel (Rang 13)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,338
    Zustimmungen:
    15,255
    Punkte für Erfolge:
    16,580
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Mit diesen Sexpillen hat man früher kranke , schwache Herzen behandelt. Und ist dabei auf den Nebenefekt im Penis gestoßen.
    Und Viagra war geboren und war und ist eine Gelddruckmaschine.
    Cialis wirkt so ähnlich , aber nicht für spontanen Sex.Bei mir macht sich der Wirkstoff erst einen Tag später bemerkbar.
    Ich nehme bei einer Kur, alle drei Tage eine 5 mg.
    Zur Zeit jeden Tag eine. Außergewönliche NB habe ich keine.
    Bei mir wird nicht nur der Penis besser steif, auch das Kopfkino wird angeregt, Wenn man es denn zuläßt.
    Allerdings muß das Umfeld auch sttimmen, sonst wirkt Cialis nicht so gut.
    Muß jeder selber austesten.
    Bei lilly, Pharmaka kosten 14 Stück ca. 52 €.
    Bei ALIUD Pharma, Tadalaeil AL 5 mg 14 Stück ca 22€
    Beides vom Kardiologen verschrieben und aus der Apotheke.
    Letztens, vor ca 2 Wochen habe ich in der Apo, da ich Stammkunde bin, (mit Karte, wo meine Medikamente gespeichert werden)(auch die Cialis, logischerweise) habe ich die Pillen ohne Rezept bekommen.
    Der Apotheker meinte, die sind ohnehin frei geworden und eigentlich brauch man kein Rezept mehr.

    Ach ja, das erste positive Zeichen ist immer, das die Morgenlatten und nächtlichen Wasserlatten besser kommen.

    Grüße
    @Nighty666 , wo holst du dir die Tadalafil ? und zu welchen Preis ? Es gibt ja mitlerweile eine ganze Reihe von Herstellern; was steht auf deiner Schachtel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Apr. 2019
  13. Nighty666

    Nighty666 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.10.2018
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    50
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Loverboy und Palle gefällt das.
  14. m-f-g

    m-f-g PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    20.05.2019
    Zuletzt hier:
    03.11.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    2
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Hallo,

    da ich im Sommer min, 4 Wochen frei habe, werde ich da eine Kur beginnen.

    Training ed
    Tadalafil 5mg ed (3std vor Training)
    Sildenafil 25mg ed (1Std vor Training)
    oder
    Training e2d
    Tadalafil 5mg ed
    Sildenafil 100mg e2d (1Std vor Training)



    Hat jemand Erfahrungen damit ?

    mfg
     
  15. Palle

    Palle PEC-Orakel (Rang 13)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,338
    Zustimmungen:
    15,255
    Punkte für Erfolge:
    16,580
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ich bin gerade dabei meine Dosis zu ändern. Habe immer 5 mg Cialis genommen. Das ist aber zu wenig. Vom deutschen Kardiologen und deutscher Apo. 22 € für 14 Stück.
    Habe eine neue Adresse bekommen und werde diese jetzt testen.
    Ich würde Tadalafil und Sildefanil nicht zusammen nehmen.
    @Nighty666 hat Erfahrung, hat mir auch geholfen.

    Grüße...Palle
     
  16. Nighty666

    Nighty666 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.10.2018
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    50
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Tada und Silden ist eigentlich kein Problem. Allerdings wirkt Tada sehr langsam. Lieber mit 6h Vorlaufzeit rechnen.
    Manche berichten von Rückenschmerzen bei Tada durch hohe Dosierung. Durch die lange Halbwertszeit summiert sich Tada. Bei 5mg täglich hat etwa 7,5mg im Blut. Bei 10mg = 15mg.
    Ich scheine bei den Nebenwirkungen resistent zu sein. Selbst 20mg Tada/Tag und 200mg Silden geht's mir gut.
    Vardenafil reagiere ich schlecht drauf. Tierische Kopfschmerzen.

    Für besondere Tage gibts Spedra aka. Avanafil. Top Zeugs, aber sehr teuer.
     
    Palle gefällt das.
  17. m-f-g

    m-f-g PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    20.05.2019
    Zuletzt hier:
    03.11.2019
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    2
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Danke für die Antworten.
    Werde dann 6h einplanen.

    Sind denn diese Werte dann maximal Werte oder mindest Werte ?

    Hat jemand mit pde5, Kraftsport und identischen Einnahme-Schema Erfahrung ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Mai 2019
  18. Nighty666

    Nighty666 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.10.2018
    Zuletzt hier:
    28.05.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    50
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Muss jeder schaun wie er drauf reagiert. Manchen sind 10mg Tada Zuviel, andere können sich 60mg einwerfen.
     
  19. Lauchi

    Lauchi PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    24.03.2019
    Zuletzt hier:
    17.05.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    1,020
    Punkte für Erfolge:
    880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    167 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    14,5 cm
    NBPEL:
    12,0 cm
    BPFSL:
    15,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    11,1 cm
    Mich würde mal interessieren an alle die solche Tabletten nehmen, braucht ihr die wirklich alle oder nehmt ihr sie zur Unterstützung oder einfach nur weil es damit geiler ist?
    Hätte nicht gedacht das so viele sowas nutzen.
     
  20. ifab

    ifab PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    08.10.2018
    Zuletzt hier:
    23.02.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    40
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    168 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ist halt geil zu wissen, dass du evt. auch 3 oder mehr mals am Tag ohne Probleme Sex haben kannst. Die Frage stellt sich halt nicht mehr, ob du noch eine ausreichend harte Erektion bekommst, sondern ob du für weiteren Sex noch genügend Lust empfindest oder ob die Schmerzempfindlichkeit deines Freundes nicht schon zu hoch ist. Da schon bei leichtem Reiz eine harte Erektion entsteht und diese auch bei Reiz-/Stimulationspausen länger erhalten bleibt. Ich hab seit ca. 2 Jahren auch Sildenafil und Tadalafil zu Hause, nehme die aber nur selten ein. Wenn ich feiern gehe und weiß, dass ich Alkohol trinke, packe ich mir immer eine ein, zur Sicherheit, falls es zum Sex kommt. Da ich eine lange Zeit Probleme damit hatte die Erektion beim Akt lange genug aufrecht zu erhalten, beruhigt mich der Gedanke zu wissen, im Notfall eine davon nehmen zu können. Ich habe auch gemerkt, dass die Tage danach die Erektion noch stärker bleibt. Der Arzt meinte zwar zu mir, dass das nicht sein kann, da Sildenafil nur 6-8 Std. wirkt aber ich weiß ja wohl am Besten wie meine Erektionen aussehen :D. Solltest du keine Probleme mit deiner EQ haben ist die Einnahme aber unnötig. Vor allem, weil ich durch Enthaltung gemerkt habe, dass dies zum selben Ergebnis führen kann, wenn sich lange genug die Lust aufgebaut hat. Zur Selbstbefriedigung noch unnötiger, wenn man auch so eine ausreichend harte Erektion bekommen kann und dem Orgasmus nichts im Weg steht. Einem Freund hatte ich auf Nachfrage auch mal eine gegeben. Er meinte er hätte keinen Unterschied gemerkt, wenn es halt stimmt was er sagt. Andererseits hatte er mir auch erzählt, dass er sie genommen hatte, als er auf Pepp drauf war. Halte mir aber auch offen, mal ein Quartal zum PE die Tadalafil als Kur zu nehmen und dann zu schauen, ob es bessere Erfolge bringt. Macht aber eigentlich am meisten Sinn, damit noch so lange zu warten, bis die Zuwächse sich einstellen und das dauert hoffentlich noch einige Zeit, da ich jetzt erst der dritte Monat meiner Pe-Karriere angefangen hat :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juni 2019
    Lauchi gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fragen zur Einnahme von PDE5-Hemmern PE-relevante Supplemente und Medikamente 9 März 2016
Nebenwirkungen von PDE5-Hemmern PE-relevante Supplemente und Medikamente 15 Okt. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden