Palles technischer Pumperthread

Dieses Thema im Forum "Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte" wurde erstellt von Palle, 15 Feb. 2017.

  1. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12) Threadstarter

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    25.11.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,696
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Der Zylli ist heute morgen gekommen. Bin im Morgenmantel hinter den DHL Karren hergelaufen.
    Penispumprohr, Gummudichtung und Klobürste zum reinigen. Alles da.
    Heute eine 5 mg Cialis genommen.

    Und immer noch kein Alko.

    Grüße und fette Gains, bis morgen, da werden Fotos gemacht.
    Zylli mit und ohne Schwanz.

    Bis denne.....Palle
     
    #21
  2. jeffseid

    jeffseid PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    11.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    831
    Punkte für Erfolge:
    695
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Da bin ich mal gespannt haha ;)
     
    #22
    Loverboy und Palle gefällt das.
  3. jeffseid

    jeffseid PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    11.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    831
    Punkte für Erfolge:
    695
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    @Palle
    Ich habe mir seit 2 Wochen eine Trockenpumpe zugelegt. Momentan kein Phallosan mehr möchte jetzt erstmal nur Pumpen wegen meinem EG. Bathmate habe ich auch . Versuche immer 2-3 mal täglich zu pumpen mit max -3 inHG. Okay bei der Trockenpumpe müsste ich noch mit einem Manometer aufrüsten mache immer so 6 pumpzüge mit Scherengriff. Beim Bathmate einmal kräftig pumpdrücke. Längeceiner Pumpsession 15 min. Meistens 1 Satz 5 min. Der 2 Satz 10 min dann bin ich fertig. Was mir aber aufgefallen ist, wenn ich mein Bathmate benutze ist mein Schwanz besser gepumpt und ich habe auch das Gefühl im Bathmate ist er länger hart. Wollte mal nach deiner Meinung fragen woran das liegen könnte. Möchte auch Spaß und Erfolg mit meiner Trockenpumpe haben. Habe die extra zurecht geschnitten. Zylinderlänge 4-5 cm länger und Zylinderbreite ca. 1,3 cm mehr
     
    #23
    Loverboy und Palle gefällt das.
  4. Hannibal

    Hannibal PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    11.12.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1,074
    Punkte für Erfolge:
    945
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    21,4 cm
    EG (Base):
    15,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Das sind die echten Hardcore-Pumper!
    Super Palle, you just made my day...
    :animiert05:
     
    #24
    Loverboy, body27, Cremaster und 3 anderen gefällt das.
  5. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12) Threadstarter

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    25.11.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,696
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ich habe den Pumpzylinder heute morgen ausprobiert, geht alles einwandfrei.
    Was ist gekommen:
    Im neutralen Päckchen mit DHL.
    Als wären rohe Eier drin, so hatten sie es vepackt.
    Ich denke Bilder sagen da mehr wie Worte.:
    IMG_2946.JPG
    IMG_2948.JPG
    Der Zylinder und eine Reinugungsbürste mit O-Dichtring.
    Am Zylinder war selbstverständlich eine Industriekuplung.dran.
    Diese ermöglicht es die Schläuche von der Pumpe zu nehmen, ohne das das Vacuum abfällt.
    Habe ich dann heute morgen auch ausprobiert..
    IMG_2968.JPG
    Hier unten seht ihr mein Pumpgeschirr komplett. Ohne Vacuum Motor. Dazu später mehr.

    Ich erzeuge das Vacuum mit dem Mund. Auf dem Manometer erkenne ich den Druck und höre rechtzeitig auf.
    Direkt am Mundstück ist ein industrielles Absperrventil.
    Dahinter das Manometer.
    Wenn der steife Penis im Pumpzylinder steckt, lasse ich ihn bei - 6 inHG in der Regel für eine Stunde am Stück dran.
    Natürlich sind diese Zahlen nicht für alle bindent. Aber nach ein paar Monaten Pumpertraining sollte das jeder können.
    Schließlich wollen wir mehr EG.
    Ich habe heute morgen 2 x 1 Stunde gepumpt, mit einer Stunde Pause dazwischen.
    Heute Nachmittag noch mal 15 Minuten.
    Dabei habe ich lösung der Ventile geprobt.
    Also:
    Steifen Penis rein und auf 6 inHG pumpen. Ventile mit Schläuche von dem Zylli abnehmen.
    Nur mit dem Zylinder am Penis rumlaufen.
    Nach 10 Minuten habe ich dann den Schlauch wieder angeschlossen. Der Druck war nur auf -5 inHG abgesunken.
    Wieder auf -6 inHG gegangen.
    Alles ohne Schmerzen, ohne Donuts usw.

    Der breite Rand am Fuß hat keine Weichteile oder Sackhaut mit eingesaugt.

    Die Gleitcreme wurde von der Lederwerkstatt mitgeliefert. Ich find sie sehr gut.

    Bis bald....Palle
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Mai 2018
    #25
  6. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12) Threadstarter

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    25.11.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,696
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Warumm so ein breiter Rand gut ist, sieht man deutlich an diesem Bild. Denn hätte der Zylinder nicht so einen breiten Rand, würde er sich tief in das Fettpad graben.
    Und bei mir kann man zu Zeit wirklich von einem Fettpad reden.

    bis denne
    PEC-Pumper-Thread1.PNG
    Das ganze Bild kann ich leider nur im Ü18 bei @adrian abbilden.

    Grüße...Palle
     
    #26
    Hannibal und Egi49 gefällt das.
  7. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    12.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,989
    Zustimmungen:
    46,401
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Lieber @Palle - unter uns Senioren eine Frage (für die Jungen ist das ja weniger ein Problem) - wie kannst Du 2 Stunden lang eine Erektion halten? Das schaffe ich nicht mal mit einer Tablette.
     
    #27
    Jango Dick Fett, Pacman, body27 und 3 anderen gefällt das.
  8. muscle

    muscle PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    28.12.2014
    Zuletzt hier:
    10.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    952
    Punkte für Erfolge:
    945
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Äh also ich pack das auch nicht. Auch nicht wenn ich 2 Wochen nicht gekommen bin. Es gibt schlichtweg keinen Grund so lang hart zu sein :)

    @Palle super Thread Danke!
     
    #28
  9. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12) Threadstarter

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    25.11.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,696
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @adrian61 ; @muscle ; nun das ist doch logisch, das die Keule nicht 1 Stunde lang hart bleibt.
    Die Ärzte die den Peniszylinder erfunden haben werben zwar damit, das man seinen schlaffen Penis hart pumpen kann, aber das geht bei den meisten gar nicht.
    Daraus resultierend kann man schließen, das die Keule auch nicht hart bleibt, im Zylinder.

    Der Penis der hart eingeführt wird, bleibt so lange hart, wie du ihn manipulierst.
    Kegeln hilft enorm. melken ist auch eine art, und Kopfkino ist wichtig. Du mußt in der Tat geil wie die Pest sein.

    Aber selbst dann verliert der harte Penis an Konsistenz und wird weicher.
    Wie weich ist wohl eine Gen-Frage. Und sicher auch eine Frage des alters, der Ernährung usw.
    Ich hole nach einer Stunde einen dicken Penis aus dem Zylinder, aber keinen harten mehr.
    Ich schätze , je nach Kondition die EQ auf 30%.
    Bei 20 Minuten, was eine ideale Zeit ist,für einen Pumper, komme ich mit 50% manchmal raus.
    Aber auch da, muß alles stimmen. Die Cialispille muß auf die Stunde genau anschlagen.
    Bei mir erhöht die Pille auch meine Geilheit, was sehr hilfreich ist.

    Ich bin doch kein Übermensch, ich koche auch nur mit Wasser.

    Meine besten Erfolge erziele ich bei 6 x 20 Minuten Durchgänge während einer Pumpsession.
    Alles andere ist meiner Meinung nach High-Pumpen und fördert nur viel Lymphe.
    Die Mischung von beiden ; zwei mal 1 Stunde heute und 4x 20 Minuten morgen ist schon wieder was anderes und auch sinnvoller.

    Allein die Keule nach dem Pumpen mit Ballooning ohne CR auf 100% EQ zu bringen ist schon mal ne richtige Hausnummer.
    Man sollte sich diesem aber nähern, u.U. mit CR, da damit die Lymphe im gesamten Penis verteilt werden.
    Und was heute Tempgains sind , sind übermorgen Schwellkörpergains und in ein paar Jahren zementierte Gains.

    Das ist meine Sicht der Dinge.

    Grüße und ein schönes Wochenende, muß jetzt zum Markt....Palle

    NS.: Ihr habt beide eine prachtvolle Keule, euch kann doch in keiner Sauna was pasieren, oder vielleicht auch erst recht deswegen.hahaha
     
    #29
  10. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    12.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,989
    Zustimmungen:
    46,401
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Danke @Palle für die Erläuterung - ich hatte schon die schwersten Selbstzweifel :)
     
    #30
    Nochnichtprall und Palle gefällt das.
  11. DHT

    DHT PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    04.12.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    2,456
    Zustimmungen:
    4,561
    Punkte für Erfolge:
    2,080
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Der Palle denkt einfach genüsslich daran, wie er anno dazumal die hiesige Bibliothekarin, ehemals Miss Slowenien, ganz dezent abgestaubt und durchgepudert hat. Doch zog es in allen Ritzen und Palle kam mit der Fugenmasse gar nicht hinterher - so spachtelte er, bis es kein Morgen mehr gab.

    Geiler Thread, PEACE!
     
    #31
    Loverboy, Palle, GreenBayPacker und 3 anderen gefällt das.
  12. jeffseid

    jeffseid PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    11.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    831
    Punkte für Erfolge:
    695
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    @Palle was machst du um Verletzungen entgegenzuwirken?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13 Mai 2018
    #32
    Loverboy und Palle gefällt das.
  13. Just_a_Boy

    Just_a_Boy PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.09.2017
    Zuletzt hier:
    04.12.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    480
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    BPEL:
    18,4 cm
    NBPEL:
    17,4 cm
    BPFSL:
    18,6 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,8 cm
    EG (Top):
    11,6 cm
    @Palle ich hätte auch 2 Fragen:

    Woher beziehst du Cialis? Mein Urologe stellt sich da etwas quer mit der Verschreibung...

    Wenn ich nach der 2. oder 3. von 4. Pumpsession a 15min Lyphe ziehe und einen kleinen Donut bekomme, dann mit weniger inHg pumpen? Hab aktuell das Problem, dass ich jedes mal kleine Donuts ziehe.
    Oder kommt es evtl auch von der Aloe Vera Creme und der Feuchtigkeit im Zylli?
     
    #33
    Loverboy gefällt das.
  14. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12) Threadstarter

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    25.11.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,696
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Gar nichts.
    Ich betreibe PE immer so, das ich mich in meinem Pnis befinde. Ich fühle förmlich wie die Vacuumpumpe meine Schwellkörper auseinanderziehen.
    Und ich finde das geil. So lange mir das gefallt, kann nichts passieren. (und ich bin kein Masochist)

    Ihr alle habt das schon zig mal gehört.
    Erst 3 Monate Newbie Training, so dass man seinen Penis erst mal richtig kennen lernt.
    Wenn ein unbedarfter 50 Jähriger plötzlich keinen mehr hoch kriegt, und er noch nie was von PEC gehört hat, hat er natürlich keine Ahnung.
    Woher auch, er benutzt seine Keule nur zum pissen und ficken, ende.
    Im Verhältnis zu uns. Wir haben das doch alles schon durch hier im Forum. Wir haben uns ausgetauscht , und wissen, das kann biologische Gründe oder aber auch seelische Gründe haben.
    Uns kann doch keine verpisste Perle mehr beleidigen, mit Sätzen wie : mein neuer Freund hat 25 cm länge in der Hose und ist dick wie ne Bierdose.
    Da läuft uns doch ein müdes Lächeln am Sack runter.
    Ich würde antworten: Jau und du setzt dich neuerdings im Spagat auf eine Melone, wa.?

    Wenn du mit etwas siebten Sinn an`s Pe Training gehst, läuft alles rund.
    Nach dem Ball, kommt ein Kind auf die Straße gelaufen.
    Wenn du dir eine Pumpe kaufst und mit 10 inHG anfängst, hast du nach 10 Minuten einen Donut wie ein Tennisball.
    Wenn du mit 360 Grad bundle die ersten Stretches machst, bekommst du ein wunderbares Gewinde am Schwanz.
    Anstatt mit 50% EQ Jelqing zu beginnen, moderat 5 Minuten,
    kloppste die Keule auf 100% EQ und Jelqust als wenn de 30 Kg Z-Stange bewegst.

    Ich glaube mehr brauch man nicht sagen. OKIDOKI ?

    Grüße aus meinen Sack mit den fröhlichen Eiern.....Pallee
     
    #34
  15. jeffseid

    jeffseid PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    11.12.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    831
    Punkte für Erfolge:
    695
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    21,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    also quasi eine mind-cock connection ;) werde daran arbeiten keine schlechte idee
    danke palle
     
    #35
    Loverboy und Palle gefällt das.
  16. body27

    body27 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    29.08.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2019
    Themen:
    38
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    950
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    168 cm
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    13,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Echt krass was ein palle so macht und weiss
     
    #36
    Jango Dick Fett, Loverboy und Palle gefällt das.
  17. Hanauer

    Hanauer PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    27.02.2018
    Zuletzt hier:
    10.12.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1,366
    Punkte für Erfolge:
    1,120
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Ein wahres Wort, das ich gleich mal als Aufhänger nehme um Dir, Palle, (noch) ne Frage zu stellen (ich hab hier im Forum mit der Suchfunktion keinen Thread finden können der das thematisiert hat):

    Ich hatte in einem andern Thread den Eindruck, dass da die Idee verfolgt wird, die Pumpe primär für Längengains einzusetzen. Es ist ja schon anschaulich klar, und du hasts ja auch anderswo beschrieben, dass, wenn der Zylinder eher eng ist, der Penis nicht mehr in horizontaler Richtung, sprich Breite, expandiert, sondern in die Länge gezogen wird.

    Hört sich reizvoll an, ich hab mal ne Abschätzung gemacht:
    Angenommen der Penisdurchmesser D ist 4cm, dann ist seine Querschnittsfläche A=D^2*Pi/4=12,5cm^2.
    Der Unterdruck in der Pumpe p sei 0,1bar, was etwa 3 inHg entspricht, also dem typischen Unterdruck, der in der Gewöhnungsphase empfohlen wird.
    So,jetzt rechne ich die Kraft F aus, F= p*A=12,5N, das sind etwa 1,25kg . Also, etwa das was man händisch gut hinkriegt (ich hoff ich hab mich nicht verrechnet, wär blamabel).
    Mit der Pumpe kann man den Zug ja minutenlang aufrecht halten, mit der Hand eher nicht.
    Und pumpen läßt sich es ja leicht auf 10 inHg oder noch mehr. Und das wären ja schon recht viele Kilos.

    Ich kann mir vorstellen, dass Du da schon Erfahrungen gemacht hast, z.B. wenn dein Penisschaft sich der Zylinderwand während einer Pumpsession nähert, bevor Du auf das nächstgrößere Zyli-Kaliber umsteigst. Wie ist da der Zug in die Länge?
    Und wie schätzt Du das ein: Ist von sowas, grad bei PE-Einsteigern, eher abzuraten? Oder ists etwas, was man nach ein, zwei Jahren mal probieren könnte, um Reize in höherem Ausmaß setzen zu können?
     
    #37
    Loverboy und Palle gefällt das.
  18. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12) Threadstarter

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    25.11.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,060
    Zustimmungen:
    13,696
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Hanauer , wann man dazu bereit ist ?
    Wenn man ein paar Monate gepumpt hat, und es sich keine Donuts mehr einstellen.
    Wenn man das melken beherscht.
    Auch mußt du abschätzen können, wie weit denn dein Penis in der Pumpe expandiert.
    Und das richtige flutschige Gleitmittel nehmen.

    Beim pumpen siehst du ja, wie weit sich der Penis zur Spitze bewegt. auch solltest du nicht ungeduldig sein, und immer wieder die Kaule rausholen und inspizieren.
    Am Ende kommst du auf ähnliche Ergebnisse wie beim Pallosan usw.

    Das man die Pumpe für die Länge als Unterstützung nehmen kann, sagen auch die medizinischen Pumphersteller.
    Es ist praktisch ein Nebenefekt zum Inpotenzpumpen.

    Grüße...Palle
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2018
    #38
    TrickyDicky, body27 und Hanauer gefällt das.
  19. body27

    body27 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    29.08.2015
    Zuletzt hier:
    11.12.2019
    Themen:
    38
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    950
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    168 cm
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    13,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    Ja ab wann weiss man das der zu schmal ist wenn er kaum rein passt ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2018
    #39
    Loverboy und Palle gefällt das.
  20. Arbeitstier88

    Arbeitstier88 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    30.08.2016
    Zuletzt hier:
    05.10.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    775
    Punkte für Erfolge:
    660
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    Was meinst du denn mit - wenn man das melken beherrscht. ?

    Mit dem Impotenzpumpen versteh ich auch nicht
     
    #40
    Loverboy, Palle und body27 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Palles Pumproutine Trainingsberichte 26 Apr. 2018
Palles Handwerkerthread Off-Topic 28 Sep. 2016
Palles Trainingscamp Trainingsberichte 29 März 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden