Palles Pumproutine

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Palle, 26 Apr. 2018.

  1. Zipfelkasper

    Zipfelkasper PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    31.10.2018
    Zuletzt hier:
    18.08.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2011
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Was war das genau für eine Verletzung?
     
    #61
    Palle gefällt das.
  2. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    04.06.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,403
    Zustimmungen:
    10,206
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Hi Egi, Danke fürs Bild, genauso habe ich das auch bei mir. Ich habe da nach dem erstan Tag wohl zu aufgeregt drauflos gepumpt, wie schon geschrieben, bin ich aber etwas erfahren. Wenn ich ihn halbstrif in den Zylinder schiebe und dann bei “ nur” 3 hg pumpe passiert da nicht viel.
    Ich lande eigentlich immer (nach Gefühl) bei 8-10 - allerdings wird er dann auch relativ bunt :) Ich sollte da wohl mal langsamer rangehen.
    Mein obiges Zitat war schon so gedacht, da ich bei 3 hg so gut wie nix spüre. Ich befürchte ich bin dirch den Einsatz vom Pumpball fälschlicherweise anderes gewöhnt. Bisher habe ich aber weder Verletzungen noch gross Lymphe gezogen.

    Danke nochmals Egi für Deinen Rat.
     
    #62
    Palle gefällt das.
  3. Peacemaker

    Peacemaker Gelöschter Benutzer

    Sag mal, messt ihr eure Schwänze richtig????
    Ein 5.7 zyli hat 18cm Umfang und nach ca 10 cm immer noch 17.2 Umfang.
    Dein mid eg ist etwas über 14, richtig
    Was zur Hölle willst du dann mit nem 6.4 er - >20cm Umfang Zyli ????
    Habt ihr jetzt alle nen Knall???
     
    #63
  4. Egi49

    Egi49 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    0
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    2,590
    Punkte für Erfolge:
    2,265
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @Zipfelkasper
    Wenn sich am Penis oder auch um dem Penis herum eine Flüssigkeitsbeule bildet, spricht man von Lymphe. Das ist Gewebeflüssigkeit,die auch wieder abfliesst. Das kann mal so aussehen,als ob er dicker geworden wäre, aber der fühlt sich dann auch an wie in Flüssigkeit gepolstert, also ziemlich isoliert.
    Erschreckender ist es wenn sich eine Lymphe Beule,bildet. Hat so einen Durchmesser von 1 - 2 cm. Geht aber auch nach einiger Zeit weg.
    Also, genau genommen,keine richtige Verletzung. Es fliesst kein Blut.
    VG
     
    #64
    Palle gefällt das.
  5. Egi49

    Egi49 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    0
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    2,590
    Punkte für Erfolge:
    2,265
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @Halunke,

    Mittlerweile lande ich auch in dieser Größenordning, aber er wird dabei nicht bunt.
    Für Anfänger wird deshalb 3 vorgeschlagen.
    Ja,ist bei mir auch so. Trotzdem bin ich bei Empfehlungen und Vorschlägen immer vorsichtig,
    VG
     
    #65
    Palle gefällt das.
  6. Egi49

    Egi49 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    0
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    2,590
    Punkte für Erfolge:
    2,265
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @Peacemaker
    danke für die Kritik
    Ich war von der Angabe 15,5 cm ausgegangen und hatte gerechnet. Nicht 14 cm.
    15,5 cm / 3,14 = 4,94 cm
    + 1 cm = 5,94 cm
    Dann ist der 5,7er zu klein.
    Oder wo hab ich da falsch gerechnet ?
    VG
     
    #66
    Palle und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  7. Peacemaker

    Peacemaker Gelöschter Benutzer

    Ok, wenn man nur den breitesten Ansatz wählt, ist es klar.
    Dennoch nen Zyli mit nem 20er Umfang bei base 15.5 da wird er sich den ganzen Sack mit rein ziehen, aber ok, soll er mal probieren.
    Ich pump immer noch mit meinem 5.7er, der >6 ist mir bei far noch zu groß, den fülle ich nicht aus. Da zieh ich dann zuviel Lymphe, was ich definitiv nicht brauchen kann.
    Mal ne andere frage, wo kommt denn immer dieser Ansatz her dicke plus 1cm?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Dez. 2018
    #67
    Felix1982 und Palle gefällt das.
  8. Egi49

    Egi49 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    0
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    2,590
    Punkte für Erfolge:
    2,265
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @Peacemaker
    Aus der WDB: > 4.4. Vakuumgeräte | PE-Community
    "1e.) Warum ist die Zylindergröße so wichtig?
    ... Im optimalen Fall sollte der Zylinder ca. 1 cm mehr Innendurchmesser haben als der Durchmesser des Penis beträgt..."

    Der Penis muss ja Platz haben, um sich ausdehnen zu können.
    VG
     
    #68
    Palle gefällt das.
  9. jeffseid

    jeffseid PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    02.06.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1,009
    Punkte für Erfolge:
    800
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    22,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Mal ne Frage wegen der Lymphbeule. Hatte gestern eine als ich die ersten 2,5 Stunden mit dem V+ wenige Errektionen hatte. Hatte auch scjhon nach 1,5 Stunden dunkelrote Punkte. Gestern war ein schlechter tag. Bin ja nun schon in der 5 Woche, pumpe also 5 Stunden mit Pausen zwischendurch. Dazu habe ich eine Technik: Ich gucke Pornos oder Kopfkino und wixxe mich zwischendurch mit dem V+ um ihn immer wieder auf 100%EQ zu bringen. Mir ist aufgefallen, dass ich mit möglichst vielen und langanhaltenden errektionen kaum bis garkeine Verletzungen habe. Pumpen ich hingegen mit niedriger EQ kommen schneller Verletzungen.
     
    #69
    Palle gefällt das.
  10. jeffseid

    jeffseid PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    02.06.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1,009
    Punkte für Erfolge:
    800
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    22,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    hatte halt gestern direkt neben dem einem roten Punkt eine lymphbeule von vielelicht nem halben Zentimeter größe, hatte mich total erschrocken und das Training abgebrochen. Über nacht ist sie komplett weg gegangen. Ist so eine lymphbeule gefährlich? Hatte keine Schmerzen
     
    #70
    Palle gefällt das.
  11. Palle

    Palle PEC-Orakel (Rang 13) Threadstarter

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    03.06.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,348
    Zustimmungen:
    15,329
    Punkte für Erfolge:
    16,580
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Halunke , @jeffseid ; @Peacemaker; und alle anderen ; habe leider zu wenig Nachrichten(Mails) von diesem Thread bekommen.

    Also, in der Lederwerkstatt gibt es einen Hinweis über den Gebrauch von Peniszylinder.
    Und da wird der 1 cm + angeraten.
    Ebenso , das der Konische für die dicke ist, und der zylindrische für die Länge.

    Es ist aber trotz allem nicht so einfach zu übernehmen. Das wichtigste überhaupt ist genug Gleitmittel; sonst kann der Penis nicht rutschen, und die Empfehlungen sind für die Katz.
    Wenn die Eichel für den Zylinder im konischen Zylli zu groß ist, dehnt sich logischerweise die Basis und die Mitter mehr aus.
    Möchte ich Länge:
    benötige ich einen Zylli, der meinen steifen Penis vollkommen der Länge nach umschließt, genügend Profigleitmittel, Also eines auf Wasserbasis welches auch für den Analverkehr genommen wird.
    Dann merke ich, wie der Penis, der ja nirgend wo anders hin sich ausdehnen kann, in die Länge gezogen wird.
    Das muß ich sehen können, daher einen durchsichtigen klaren Zylli.
    Und das geht alles nur mit einer 90 bis 100% harten Keule. Ansonsten pumpt ihr umsonst.

    Das nennt man melken. Aber vorsicht, nicht zu stark melken, (mit der 100% steifen Keule kommt das krass.
    Und dann noch was: der V+ ist nicht ganz klar, da siehst du die Verletzungen zu spät.

    Auch wenn der steife Penis von Anfang an , an der Zylliwand anliegt, wird der Penis dicker . Und man hat nach dem Durchgang ein schönes fettes Teil in der Hand.

    Nach dem zweiten Durchgang dann auf die nächst größere Sufe umsteigen. Nach 20 Minuten liegt er dann auch an der Zylliwand an. Bei ca. -0,3 bar = -6 inHg.

    Höher gehe ich nur beim extremen melken, ( - 7 inHg )

    Grüße und fette Gains....Palle
     
    #71
    Hanauer, Froggy, jeffseid und 3 anderen gefällt das.
  12. jeffseid

    jeffseid PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    02.06.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1,009
    Punkte für Erfolge:
    800
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    22,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Hey Palle V+ hat sich ja bei mir erledigt, aber ich verstehe immer noch nicht warum ein gerader zylinder die Länge gainen soll. ich habe 1,2cm mehr Platz an Breite und oben nur 2-3cm Platz an Länge. Meine Base ist dicker als der Rest. Ich möchte mir einen Schwanz antrainieren der irgendwann komplett über die ganze Länge nahezu gleich dick sein soll.
     
    #72
    Palle gefällt das.
  13. jeffseid

    jeffseid PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    02.06.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1,009
    Punkte für Erfolge:
    800
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    22,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    also 1,2 cm mehr breite an der Base so wioe es sein soll.
     
    #73
    Palle gefällt das.
  14. Froggy

    Froggy PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    03.06.2020
    Themen:
    25
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    1,696
    Punkte für Erfolge:
    1,640
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    91 Kg
    BPEL:
    15,7 cm
    NBPEL:
    12,8 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    @Palle
    kannst du einen für die Länge empfehlen; ausreichend für einen Anfänger wie mich?
     
    #74
    Palle gefällt das.
  15. Palle

    Palle PEC-Orakel (Rang 13) Threadstarter

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    03.06.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,348
    Zustimmungen:
    15,329
    Punkte für Erfolge:
    16,580
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @Froggy , ohne eine Firma zu nennen, hier die Maße.:
    Ca. 200 mm lang, innen; ca 130 mm Umfang, zylindrisch.

    Immer fett eincremen, dann kannst du zusehen, wie er im Zylli wächst.
    Schieb die harte Keule ins Rohr und saug nur ein bisserl an. Mach auf dem Zylli mit einem Permamentstift einen schwarzen Strich.
    Dann pump mit -4 inHG 3 x 10 Minuten; und siehe da, die Keule ist gewachsen.

    Machst du das oft genug, hat er dies Länge auch noch stunden später.
    Von der dicke ganz zu schweigen.

    Grüße...Palle
     
    #75
    aezget79, Froggy und Restart2019 gefällt das.
  16. Froggy

    Froggy PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    03.06.2020
    Themen:
    25
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    1,696
    Punkte für Erfolge:
    1,640
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    91 Kg
    BPEL:
    15,7 cm
    NBPEL:
    12,8 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ok, alles klar. Dann werde ich mich mal umschauen.
    Kann man Länge und Dicke separat hintereinander pumpen?
    Also, zuerst zylindrische Pumpe für Länge und danach dann eine konische für die Dicke; würde das funktionieren oder wäre das nicht ratsam?

    Wenn doch, wie würdest du da vorgehen?

    Danke dir schon mal.:kniegruen:
     
    #76
    Palle und Felix1982 gefällt das.
  17. Palle

    Palle PEC-Orakel (Rang 13) Threadstarter

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    03.06.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,348
    Zustimmungen:
    15,329
    Punkte für Erfolge:
    16,580
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ich pumpe nur noch der Lust willen, da ist mir das egal.
    Und ich pumpe mit konischen und zylindrischen durcheinander.
    Denke aber, man sollte das teilen.

    Grüße...Palle
     
    #77
    bigdickacrobat, Froggy und jeffseid gefällt das.
  18. jeffseid

    jeffseid PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    02.06.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1,009
    Punkte für Erfolge:
    800
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    22,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    für dir länge wäre doch eher der Phallosan Forte ratsam oder nicht :keineahnung: habe damir sehr gut länge gegaint :happy_ani:
     
    #78
    Palle und Markus gefällt das.
  19. Froggy

    Froggy PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    03.06.2020
    Themen:
    25
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    1,696
    Punkte für Erfolge:
    1,640
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    91 Kg
    BPEL:
    15,7 cm
    NBPEL:
    12,8 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Pumpen für die schnelle und kurzweilige Länge zwischendurch.
     
    #79
    Palle gefällt das.
  20. jeffseid

    jeffseid PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.06.2017
    Zuletzt hier:
    02.06.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1,009
    Punkte für Erfolge:
    800
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    22,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    haste auch mit phallo
     
    #80
    Palle gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Palles technischer Pumperthread Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 15 Feb. 2017
Palles Handwerkerthread Off-Topic 28 Sep. 2016
Palles Trainingscamp Trainingsberichte 29 März 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden