Online Casinos

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
966
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Egal in welcher Spielhalle. Immer hockt irgendeine dürre Asiatin in meiner Nähe. Eine wurde kürzlich ganz fuchsig und schlug mir der Faust auf die Starttaste des Novoline, weil immer nur 2 Bücher kamen. Statt dem dritten Buch kam dann der dicke türkische Spielhallenbetreiber und droht Ihr laut mit sofortigem Rausschmiss. Und Ihre Schuhe musste Sie auf seine Ansage hin auch wieder anziehen (die Asiatinnen ziehen oft wenn sie am Automat hocken die Schuhe aus und hocken dann in Socken oder barfuss rum).:D

Schwarze Frauen sind auch immer im Casino, darf nicht fehlen. Manche hocken da in Tücher gehült und mit Hüten auf und sehen aus wie Papageien. Und ja, schlank, sind die eher selten. :D
Und auch da Thomasius hast Du recht. Vor diesen Black Ladies habe ich tatsächlich etwas Angst. Die sind meist so polterig, laut, so urgewaltig.

Und es ist tatsächlich so: Asiatische Männer sehe ich dort ganz selten, schwarze Männer auch eher selten. Die Frauen zocken hingegen wie die Teufel.:D

ich glaub es wird zeit, dass ich mich mal in so einen laden reintraue und die damen von den automaten wegbringe um ihnen ein anderes großes spielgerät zu zeigen....nur zu ihrem besten versteht sich!
 

ADMG

Im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
14.02.2018
Themen
10
Beiträge
279
Reaktionspunkte
311
Punkte
274
Ich glaube selbst wenn Du da nackig reingehen würdest, keine würde es registrieren. Da ist nur wichtig ob bei Lucky Lady die 3 rosa Kugeln kommen. Da könnte der dicke Kim ne Atombombe neben der Spielhalle abwerfen und die Weiber würden noch als Skelette Taste drücken.
 

pimmelhuber

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
08.09.2017
Themen
3
Beiträge
1,195
Reaktionspunkte
1,122
Punkte
1,360
lol thomsius. Die Werte sind die in den Kopf gestiegen :p
 

muscle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.12.2014
Themen
3
Beiträge
308
Reaktionspunkte
1,100
Punkte
1,025
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,7 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,6 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,3 cm
80.000€ Himmelherrgott!!!

Also mal im Ernst, es ist wie es ist. - Spielen ist wie Drogen nehmen, es ballert, manchmal hast du "Glück" und eine wirklich geile Erfahrung. Ganz manchmal sogar mit keinem oder wenig Kater. Aber sehr oft hat man Geld bezahlt, sich geschadet und schließlich für mehrere Tage einen Kater. Schlauer wird man dadurch auch nicht wirklich. Freunde gehen abhanden, Frauen ebenso, Job und Ansehen, diesdas. Ihr wisst was Sache ist.

MACHT DAS NICHT!

Ich muss das einfach noch mal so deutlich sagen, vermutlich bringen Drogen sogar mehr. Die große Masse verliert. Die wenigsten haben so viel Disziplin (wie ich) und können das einfach sein lassen, obwohl sie gerade richtig Erfolg hatten. Würde ich das jedoch mehrfach tun, immer wieder, dann wäre ich sowas von am Arsch, alle gute Disziplin hin oder her,. Da hilft es auch nicht die hellste Leuchte im Raum zu sein. Wen der Teufel packt, den lässt er nicht mehr los. Ich habe zur Substitution und aus wirklichem Interesse angefangen, allen Triggern zum Trotz, Casinovideos auf YT zu schauen. Auch das flasht irgendwie ein bisschen. Was aber viel interessanter ist, das der Flash schnell nachlässt und ich mir relativ zügig ziemlich dämlich und armselig vorkam. Da wird einem schlecht wenn man sieht wieviel Geld die da reinpumpen. Diese Distanz war optimal für mich um auf tieferer Ebene zu "verstehen" wie krass scheisse Glücksspiel ist. Heute triggert mich das 0,0. Das war eine nette Selbsterkundungsphase auf diesem "verruchten" Gebiet.

Also noch mal zum Schluss:

MACHT DAS NICHT!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

ADMG

Im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
14.02.2018
Themen
10
Beiträge
279
Reaktionspunkte
311
Punkte
274
Da hilft es auch nicht die hellste Leuchte im Raum zu sein.

Ich pack noch ein interessantes Berichterl mit rein. Dort ist ein Matheprofessor zu sehen, der einerseits entlarvend aufzeigt was das Gespiele für ein Mist ist, gleichzeitig aber selbst spielsüchtig war. Der Bericht ist aus Österreich und von 2006.


 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,201
Reaktionspunkte
124,858
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
haha @thomasius sagt ihnen dann "einen einarmigen Banditen hab ich auch und es reichen zwei Kugeln für eine win-win-Situation" :)
 

Doktor Schwanz

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
8
Beiträge
365
Reaktionspunkte
919
Punkte
915
PE-Aktivität
7 Jahre
PE-Startjahr
2011
Und es ist tatsächlich so: Asiatische Männer sehe ich dort ganz selten,

Ich war nur einmal, kurz nach meinem 18. Geburtstag, in so einer Spielhalle. Da waren fast nur Vietnamesen, jedoch beiderlei Geschlechts. Mein Besuch war nur der Neugier bedingt und auch nicht sonderlich spannend. Dann doch lieber Arcade-Automaten :D

Ansonsten habe ich nie wirklich verstanden, wieso Leute auf Glücksspiele abgehen bzw. Lotto spielen. Es ist einfach nur Zufall... dann doch lieber Poker. Da verliert man zwar auch oft, gewinnt aber auf lange Sicht mehr als man verliert, wenn man nicht total auf den Kopf gefallen ist ;) Wobei ich das zuletzt 2012 oder so gemacht habe, keine Ahnung, wie es da heute aussieht.
 

SirDickButtderDritte

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.03.2018
Themen
1
Beiträge
314
Reaktionspunkte
804
Punkte
550
PE-Aktivität
1 Jahr
Ansonsten habe ich nie wirklich verstanden, wieso Leute auf Glücksspiele abgehen bzw. Lotto spielen. Es ist einfach nur Zufall... dann doch lieber Poker. Da verliert man zwar auch oft, gewinnt aber auf lange Sicht mehr als man verliert, wenn man nicht total auf den Kopf gefallen ist ;) Wobei ich das zuletzt 2012 oder so gemacht habe, keine Ahnung, wie es da heute aussieht.

Das kann logischerweise aber aber nur klappen, wenn dafür die anderen auf den Kopf gefallen sind. Ansonsten ist es genau so Glücksspiel da du höchstens die Gewinnchancen deiner eigenen Hand wissen kannst und die Gewinne aus der Tasche der anderen Mitspieler kommen müssen. Habe selber 2008-2010 recht viel Poker gespielt weil wegen dem Casino Royal Hype jedes größere Kuhdorf irgendwelche Poker-Abende hatte und in dem Umfeld konnte man wirklich ganz schnell mal ein paar hundert € machen. Nachdem man ein paar Dutzend Spielsituationen auswendig gelernt hatte war das ganz easy. Problematisch wird es halt, wenn die Mitspieler das auch können. :D
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,139
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Da wird einem schlecht wenn man sieht wieviel Geld die da reinpumpen
Das ist ja auch noch Geld, was von den Casinos gesponsort wird! Die zahlen nicht jede Woche 10k selbst ein....
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,079
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Ich muss sagen, ich bin da 0 empfänglich für. Irgendwas ist da an mir vorüber gezogen und immer "kam irgendwas anderes" dazwischen, so dass ich 1) nie groß da hinterher war und 2) nie großes Interesse dran hatte und somit 3) nie dran blieb.

Aber die Risiken und Ausmaße werden einem immer wieder präsent gemacht, denn es reicht durch alle Schichten. Somit fand ich diese Schilderungen hier sehr interessant.

Ich bin froh darum, dass ich immer andere "Ablenkungen" hatte, die vermutlich genug Beschäftigung sicher gestellt haben und die Umstände mich nicht haben dem "Spiel" weiter nach zugehen.

Aber wer weiß, irgedwann mal vielleicht wird es stärker - kann auch Poker irgendwie nicht.


Viel Erfolg - ob beim Gewinnen oder Aussteigen!
 
Oben Unten