adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Thread starter
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,733
Reaktionspunkte
112,228
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Das nennt man denn wohl PE-Extrem o_O
Wer weiß? Was hierzulande die cm sind, bedeutet bei den Hindus vielleicht, "wieviel Kilos kann der Penis heben?" ... und ZACK ... haben wir Männer wieder Grund zu Penisneid :cool:
 

joe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.01.2017
Themen
2
Beiträge
838
Reaktionspunkte
2,977
Punkte
2,135
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
82 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,2 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Schade, dass statistisch nicht erfasst wurde, ob es mit zunehmender Trainingsdauer auch Zuwächse an NBPEL gab... Und ob es einen Zusammenhang von erreichten Gewicht und hinzugewonnener Länge gab.
 

Rollo_82

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
16.12.2019
Themen
11
Beiträge
806
Reaktionspunkte
1,595
Punkte
1,525
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
136 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Die machen das nicht, um ihn länger zu machen, sondern um ihn funktionsunfähig zu machen. Sie entsagen sich sozusagen dem fleischlichen Drang.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Thread starter
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,733
Reaktionspunkte
112,228
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Thread starter
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,733
Reaktionspunkte
112,228
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Auch ich bin nicht dagegen gefeit, mich in den Fallstricken und Täuschungen des www zu verfangen. Auch bei gezielter Suche nach average, Durchschnittspenis, Normale Männer usw wird man automatisch immer wieder zu Bildersammlungen geleitet, in denen ausschließlich Männer mit extrem großen Penissen zu finden sind. Es ist wohl ein Faktum, dass neun von zehn Sammlern sich auf (riesen)große Schwänze konzentrieren. Ich kann also sehr gut nachvollziehen, wie sehr das jemanden prägen (und einschüchtern) muss, der im Gegensatz zu mir nicht die Erfahrung gemacht hat, dass im realen Leben Penisse idR eine ganz andere Größenordnung vertreten. Spätestens nach dem dritten Album mit ca 800 "big cocks" schleicht sich die Überzeugung ins Unterbewusstsein ein, dass, zwar vielleicht nicht alle, aber doch SEHR VIELE Männer mit einem gigantischen Glied gesegnet sind. Das ist natürlich richtig! Unter 4 Milliarden Männern gibt es tatsächlich sehr, sehr viele, die einen gewaltigen Penis besitzen. Aber dennoch gibt es mehr als 10x so viele, die von der Natur bescheidener ausgestattet wurden. Würden wir uns in allem selbst solch einen Druck aussetzen, überdurchschnittlich zu sein, würden wir das auf Dauer nicht aushalten. Wenn Ihr Euch selbst, aber vor allem Euren Penissen etwas Gutes tun wollt, dann arbeitet an Eurem Selbstbewusstsein. Eure Penisse werden es Euch mit einer Vitalität und Leistungsfähigkeit danken, die sehr leicht ein paar Zentimeter ausgleichen.

Die "Penisse der Anderen" sind leider heute, was den Standard ausmacht, dabei sollte einzig und alleine das eigene Glied der Maßstab sein. Dabei sind wir nicht einmal jene Ethnie, an die die absurdeste Erwartungshaltung gestellt wird. Was uns suggeriert wird, entspricht zwar in den wenigsten Fällen der Realität, prägt aber sehr stark die Vorstellung.
Selbst wenn ich mir nicht sicher bin, ob mit Photoshop nachgeholfen wurde, aber es gibt solche Männer, wie den unten abgebildeten. Das ist eine Tatsache, auch wenn das wohl "once in a million" bedeutet. Die Medien suggerieren aber eine Häufigkeit, die so ein Bild als Normalität erscheinen lässt......

nega.jpg

... die Realität - wenn man sich darauf einlässt - sieht aber anders aus.
106_1000.jpg 167_1000.jpg 170_1000.jpg 185_1000.jpg 188_1000.jpg black_senio-6527.jpg 192_1000 (4).jpg 322_1000.jpg 384_1000.jpg 807_1000 (4).jpg 823_1000 (2).jpg 833_1000 (3).jpg 840_1000.jpg 847_1000 (3).jpg 853_1000.jpg 854_1000 (2).jpg 876_1000.jpg 879_1000.jpg 883_1000.jpg
 
Oben Unten