Neuling mit wenig Zeit sucht Trainingsplan mit grösstmöglichem Effekt für Blutpenis Zuwachs!

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Hi, mach noch keine Bundled-Stretches. Bleib einfach erstmal beim Anfängerprogramm, du wirst dich später freuen, dass du es gemacht hast.

Was für lila Punkte? Die sollten eigentlich nicht entstehen, dass spricht für zu hohen Druck.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,792
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Die lila Punkte hören auf, sobald du es nicht mehr mit der Intensität übertreibst
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,340
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Die lila Punkte hören auf, sobald du es nicht mehr mit der Intensität übertreibst

Aber die Punkte sind eigentlich nach jeder Session da! Ohne den Druck wirds doch nichts...beim wet jelque den ich eigentlich nie mache habe ich das nicht, nur beim Dry Jelque.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,792
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ja, dann trainierst du jede Session einfach zu stark. Hat ja auch niemand gesagt, dass dazu kein Druck notwendig ist. Allerdings ist er bei dir wohl einfach zu hoch.
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,340
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Ja, dann trainierst du jede Session einfach zu stark. Hat ja auch niemand gesagt, dass dazu kein Druck notwendig ist. Allerdings ist er bei dir wohl einfach zu hoch.

Hmmm, ist es denn falsch zu denken, dass mehr druck mehr bringt? Wenig Druck weniger Erweiterung?
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,792
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ja, ist falsch. Aus folgenden Gründen:

1. Das Verletzungsrisiko steigt deutlich
2. Du konditionierst deinen Penis schon auf diesen hohen Druck. Wenn sich nach einigen Wochen das Gewebe an diesen Druck gewöhnt hat und du keine Zuwächse mehr erfährst, dann wirst du noch mehr Druck aufbringen müssen. Daher leicht anfangen und moderat steigern. So abstrakt in Zahlen ausgedrückt. Nehmen wir an du übst aktuell einen Druck von 5 inHG aus. Dann wirst du in 8 Wochen sagen wir mal einen Druck von 6 ausüben müssen, um noch einen Trainingseffekt zu haben. Fängst du aber mit 1 an, dann kannst du in 8 Wochen mit 2 weiter machen, nach 16 Wochen dann mit 3 usw. Bist dann erst nach 32 Wochen bei 5 angelangt.
 
Zuletzt bearbeitet:

kryptonite

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
15.01.2016
Themen
3
Beiträge
82
Reaktionspunkte
721
Punkte
675
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Mid)
12,4 cm
Da muss ich Spaßwürstchen recht geben.
Du sollst deine Anaconda nicht erwürgen.
Lieber mit moderatem Druck anfangen, und im laufe des weiteren Trainings kontinuirlich steigern.
Du hast nur einen Penis.

Vieleicht liest du dir mal den Trainingslog von @kalledingsda durch, der hat mit wenig Druck beachtliches erreicht.

Grüße kryptonite
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,340
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Da muss ich Spaßwürstchen recht geben.
Du sollst deine Anaconda nicht erwürgen.
Lieber mit moderatem Druck anfangen, und im laufe des weiteren Trainings kontinuirlich steigern.
Du hast nur einen Penis.

Vieleicht liest du dir mal den Trainingslog von @kalledingsda durch, der hat mit wenig Druck beachtliches erreicht.

Grüße kryptonite

Danke euch beiden, ich guck mir das mal an und arbeite mit weniger Druck...
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,792
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Du musst da echt nur so fest zusammendrücken wie wenn du eine reife Banane ganz leicht eindrücken wollen würdest!
 

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
14,102
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,034
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
@marsupilami , na warum gehst du denn nicht zum Yoga und lernst, dir selber einen zu blasen, an statt hier Trübsal zu blasen.
Siehe es mal als die Leichtigkeit des Seins an; einen sehr großen Schwanz mit einer inneren Gelassenheit zu betrachten.
Oder wie machst du das bei den Ölgemälden alter Meister.? Kannst du so gut malen, oder besser ausgedrückt, bist du traurig, das du nicht so ein Künstler bist?.
Meistens gibt es immer irgendwo einen Ausgleich.

Grüße und fette Gains für jeden....Palle
Wenn Du schon so fragst, Palle, dann sag ich Dir ganz offen: Ja, ich stehe so manches Mal in einem Museum vor einem "großen Meister" und bewundere die Kunst, die da drin steckt, nicht nur, sondern ich leide auch ein wenig daran, im Malen nicht so gut zu sein wie diese. Das ist halt bei Perfektionisten wie mir so, dass sie in allem, was sie anfassen, gut, ja eben perfekt, sein wollen. Wenn dann dieser Perfektionist auch noch so kunstbegeistert ist wie ich (und das betrifft alle Arten schöner Künste), dann leidet er eben auch an seiner eigenen Mittelmäßigkeit, d. h. nicht so gut zu sein wie das Kunstgenie. Das betrifft nur solche Bereiche nicht so stark, in denen man sich selbst noch nie versucht hat oder die einen nicht so interessieren. Ich leide also nicht darunter, dass der 4-Sterne-Koch besser kochen kann als ich. Ich freu mich halt an dem guten Essen... Aber die männliche Ausstattung interessiert mich eben von Klein auf, und eine knackig-sportliche Figur wird für mich in den letzten Jahren immer erstrebenswerter, darum macht es mich so fertig, wenn einer beides hat (das eine durch Jugend und hartes Training, das andere eher "unverdient" ;)).

Ich weiß, so ein Irrsinn ist für einen Nicht-Perfektionisten schwer nachvollziehbar, aber der Perfektionismus ist eben auch eine Art von psychischer Abnormität, so wie z.B. auch Pädophilie, und bereitet dem Besitzer und seiner Umwelt nicht immer eitel Freude. Man kann gegen so ein Denken zwar ankämpfen, aber oft kriegt man auch wieder einen Rappel und der Gaul geht emotional mit einem durch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ich weiß, so ein Irrsinn ist für einen Nicht-Perfektionisten schwer nachvollziehbar, aber der Perfektionismus ist eben auch eine Art von psychischer Abnormität, so wie z.B. auch Pädophilie, und bereitet dem Besitzer und seiner Umwelt nicht immer eitel Freude. Man kann gegen so ein Denken zwar ankämpfen, aber oft kriegt man auch wieder einen Rappel und der Gaul geht emotional mit einem durch...

So weit so gut. Jedes Gleichnis hinkt immer ein bisserl. Aber die Pädophilie mußt du editieren, das passt überhaupt nicht.
Und in der Kunst, gibt es fast keinen Perfektionismus.
Da Kunst in der Regel ein Spiegelbild unserers Inneren ist.
Schau dir Salvador Dali an, was der Kunst nennt, schreit manchmal zum Himmel, aber was solls, es ist seine Kunst.
Manche malen nur eine blaue Wand, und nennen es dann die blaue Epoche.

Andere, und da zähle ich mich auch zu, kopieren schon mal ein Kunstwerk.
So wie ich die Zeichnung gebrannt auf Holz. Da kann man sich streiten, ist das Kunst, oder einfach nur handwerkliches Geschick.
Aber die Frage käme dann bei jedem Bildhauer auch auf.
Aber der Zwang zum Perfektionismus, den habe ich deutlich bei der Brennerei gespührt.

Grüße und fette Gains...Palle PEC-Kopf1.PNG
Ja ist schon ein paar Jahrzehnte her. Die Signatur ist von mir und echt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,340
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Du musst da echt nur so fest zusammendrücken wie wenn du eine reife Banane ganz leicht eindrücken wollen würdest!

OK, hab nochmal 5 Minuten mit leichtem Druck gemacht und fühlt sich viel besser an. Ich habe in den letzten Tagen auch andauernd Turtling festgestellt und mich gefragt warum Kowalski so zusammenschrumpft nach dem Training und nicht "geschwollen" bleibt, so wie die ersten Wochen. Dann habe ich evtl einfach die Kraft falsch dosiert! Danke Euch!
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,792
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Bei PE ist weniger = mehr :)
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,034
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Aber die Pädophilie mußt du editieren, das passt überhaupt nicht.
Ok, der Vergleich war vielleicht etwas unpassend, kann's aber nicht mehr editieren, weil das Zeitlimit dafür überschritten ist. Streicht halt das Wort "Pädophilie" und ersetzt es meinetwegen durch "Kontrollzwang" (das sind die Leute, die z. B. dreimal zurück ins Haus rennen, um sich davon zu überzeugen, dass sie wirklich den Gasherd ausgeschaltet haben).
Ich wollte damit ja nur ausdrücken, dass Perfektionismus auch etwas Zwanghaftes ist, was man schlecht einfach so abschalten kann, und was die Umgebung (Familie, Freunde, Arbeitskollegen) auch an den Rande des Wahnsinns treiben kann. Oft hat es mit frühkindlichen Erfahrungen zu tun, warum man "so wird"...
Schau dir Salvador Dali an, was der Kunst nennt, schreit manchmal zum Himmel, aber was solls, es ist seine Kunst.
Manche malen nur eine blaue Wand, und nennen es dann die blaue Epoche.
Na ja, zum künstlerischen Schaffen Dalis kann man sagen, was man will, aber eins wird ihm keiner abstreiten: dass seine Kunstwerke handwerklich ausgezeichnet ausgeführt sind. Dass er ein wenig durchgeknallt war, will ich ihm dabei gerne nachsehen. Ich schere mich auch nicht viel um das Getöse, das immer wieder mal ein "Künstler" oder die Umwelt um dessen angeblichen kreativen Genius macht. Wenn der Mensch ein wahrer Künstler ist (was sich für mich zwar nicht allein, aber auch in seiner handwerklichen Qualität zeigt), dann wird sein Werk über die Jahrzehnte und Jahrhunderte auch von Bestand sein. Man hat z. B. auch die Expressionisten zu ihrer Zeit oft verlacht und angefeindet, heute erkennt jeder an, auf welch geniale neue Art sie die Welt mit ihren Augen gesehen haben. Daher sagte ich auch absichtlich "große Meister", weil bei denen eben beides stimmt: die Inspiration und das Handwerkliche (das Gleiche gilt ja auch für die Komponisten und Musiker).

Nettes Bild übrigens, kannte aber der versierte PEC-Leser schon, weil Du's ja schon mal an einer anderen Stelle gepostet hattest...;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ja ist das, dem Perfektionisten @marsupilami , bleibt nichts verborgen.
Ich kenne das auch, mit dem Nachschauen, drei, viermal, ob der Herd auch aus ist.
Dann hab ich das so gemacht:
Beim verlassen des Hauses , wo ich zuvor gekocht habe, habe ich einmal kontrolliert und mir dabei gesagt: schau genau hin, ich gehe nicht noch mal zurück.
Und wenn dann später die Ungewissheit kam, ob denn alles aus ist, konnte ich mich an meinem Spruch erinnern, und es war gut.

Da fummelt einer dauernd an seinem Hosenschlitz herum, und auf die Frage : hast du Sackratten oder was?
Ne, aber ich muß immer noch mal nachschauen, ob denn der Hosenschlitz auch zu ist.

Grüße...Palle
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,340
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Du musst da echt nur so fest zusammendrücken wie wenn du eine reife Banane ganz leicht eindrücken wollen würdest!

Moin Spaßwürstchen! Ich habe den Tipp ernts genommen und bei 50-60% max, den Pimmel wirklich nur leicht umfasst und siehe da, auch so hat es sich sehr gut angefühlt, noch besser als mit mehr druck. trotz allem bleiben die Punkte, sie sind jetzt zwar heller und gehen schneller weg, aber sie kommen immer wieder. Die sind manchmal am selben tag noch weg, insofern nicht wirklich störend, baer dennoch wunder ich mich. ich bin mir fast sicher, dass es am Dry Jelk hängt, den wenn ich es mal wet mache, habe ich diese Punkte bei gleicher Belastung nicht. Ich ziehe halt von der Wurzel, mit Anschlag an den Knochen, bis kurz unter die Eichel, wobei ich sagen muss, es ist dann natürlich verdammt gestaut in Richtung Eichel...Sollte ich evtl früher stoppen, so 2 cm vor der Eichel?

Danke und einen schönen tag wünsche ich euch...
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,340
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Du musst da echt nur so fest zusammendrücken wie wenn du eine reife Banane ganz leicht eindrücken wollen würdest!

Moin Spaßwürstchen! Ich habe den Tipp ernts genommen und bei 50-60% max, den Pimmel wirklich nur leicht umfasst und siehe da, auch so hat es sich sehr gut angefühlt, noch besser als mit mehr druck. trotz allem bleiben die Punkte, sie sind jetzt zwar heller und gehen schneller weg, aber sie kommen immer wieder. Die sind manchmal am selben tag noch weg, insofern nicht wirklich störend, baer dennoch wunder ich mich. ich bin mir fast sicher, dass es am Dry Jelk hängt, den wenn ich es mal wet mache, habe ich diese Punkte bei gleicher Belastung nicht. Ich ziehe halt von der Wurzel, mit Anschlag an den Knochen, bis kurz unter die Eichel, wobei ich sagen muss, es ist dann natürlich verdammt gestaut in Richtung Eichel...Sollte ich evtl früher stoppen, so 2 cm vor der Eichel?

Danke und einen schönen tag wünsche ich euch...


Sorry, Grammatik ein Albtraum, schreibe zu schnell.
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Hi @Halunke,

die Dry-Jelqs sind eigentlich eine Variation für Fortgeschrittene. Ich würde dir empfehlen bei den Wet-Jelqs zu bleiben, bis du eine gewisse Erfahrung damit hast.
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
11,340
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hi @Halunke,

die Dry-Jelqs sind eigentlich eine Variation für Fortgeschrittene. Ich würde dir empfehlen bei den Wet-Jelqs zu bleiben, bis du eine gewisse Erfahrung damit hast.

Danke Tricky, aber das lässt, wie eingangs geschrieben, mein momentaner und hoffentlich anhaltender Lebensumstand, nicht zu. Soweit ich mich belesen habe hieß es immer ob wet oder dry, beides OK und es war nie die Rede von einer Fortgeschrittenen Übung? Aber OK, dann muss ich denke ich noch weniger Druck aufbauen und es sehr entspannt angehen. Also, ich sehe definitiv Erfolge, schon jetzt nach 8 Wochen, eine Lanze morgen oder beim Sex, da kann ich einen Acker mit pflügen und länge und Dicke sind auf jeden Fall mehr als noch vor 8 Wochen.
 
Oben Unten