Neuling im PE

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von dsv8, 12 Feb. 2017.

  1. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    31.03.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,287
    Zustimmungen:
    8,997
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Mag ich ehrlich gesagt nicht so. Bin danach immer traurig dass es vorbei ist :D
     
    #21
    hopeful, Palle, MaxHardcore94 und 2 anderen gefällt das.
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    07.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,834
    Zustimmungen:
    55,707
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    das ist ja süß :p
     
    #22
  3. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,155
    Zustimmungen:
    14,358
    Punkte für Erfolge:
    14,530
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Ich glaube, das ist alles eine Sache der Angewohnheit.
    Viele legen sich nach dem Ficken zurück und müssen erst mal eine rauchen. Wollen sie dann mit dem Rauchen aufhören, haben sie es besonders schwer.
    Wenn ich beim BB auf die Bühne will, ist es wichtig mich mit meinen Gedanken in die Muskeln zu kriechen und da für Antrieb sorgen.
    Wenn ich PE betreibe, dann doch aus mehreren Gründen: Selbstbewußtsein steigern; Penis vergrößern; meinen Sex verbessern.
    Und somit kommt der Placeboefekt zu stande, das nach dem PE-Training der Pimmel besser steht und der Orgasmus noch besser ist, und dadurch wiederum der Penis besser gaint.
    Das erklärt dann auch, warum der ein und andere besser gaint.
    Es ist wie so oft im Leben, man weiß genau das es so ist, aber kann es nicht beweisen.

    Ich habe schon beim Pumpen abgesahnt, mich geärgert, aber dann einfach die langsam abflachende Keule wieder ins Rohr geschoben und nochmal gepumpt.
    Kam auch gut.
    Den Penis nach einem intensiven PE Training weiterhin so behandeln, das das Blut noch für Wachstum sorgt, kann doch nur gut sein.
    Daher nach dem Jelqen oder Pumpen: Ballooning und für 2 h den CR rüberziehen. Dann erst Sex und Absahnen.
    Ich sahne zur Belohnung nach dem Ballooning oft ab.
    Aber dann habe ich auch oft 2h PE hinter mir.

    Grüße und Gains für alle....Palle
     
    #23
    mo1111, hopeful und adrian61 gefällt das.
  4. dsv8

    dsv8 PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    12.02.2017
    Zuletzt hier:
    23.03.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo zusammen

    Danke für die vielen Antworten!

    Habe jetzt einmal mit dem Einsteigerprogramm begonnen. Läuft eigentlich ganz gut, nur am zweiten Tag hat die Eichel etwas geschmerzt (habe eigentlich nicht zu viel Druck angewandt bei Jelqs und auch bei Stretches war ich einigermassen vorsichtig) Dachte vielleicht wächst er schon :) nein, ist mir klar dass das ja nicht so schnell geht und Geduld braucht. Aber ist das normal, dass ab und an die Eichel oder der Penis an sich etwas "schmerzt" oder ein Druck da ist?

    Noch ein paar weitere Fragen:
    1) Wenn ich jetzt das Ganze regelmässig mache, wann kann ich in etwa wieder nachmessen? wie gesagt: für mich ist eigentlich nur BPEL und NBPEL zentral. Was kann ich in etwa im ersten Halbjahr erwarten? Im ersten Jahr? Und wo liegen im Schnitt so die Grenzen? (auch hier: mir ist klar Genetik, Trainingsintensität etc spielen sicherlich eine Rolle)
    2) Hilft es wenn man L-Arginin zu sich nimmt, da es ja die Durchblutung fördert?
    3) Wenn man nebenbei noch intensiv Krafttraining betreibt, ist dies schädlich? Oder sogar förderlich?

    Gruss und danke für eure Antworten!
     
    #24
    adrian61 gefällt das.
  5. mo1111

    mo1111 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    17.11.2015
    Zuletzt hier:
    22.03.2020
    Themen:
    4
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    950
    Punkte für Erfolge:
    895
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Eigentlich sollten Schmerzen und Schwellungen nicht auftreten. Mach behutsam weiter, ansonsten Intensität noch weiter verringern!
    1) nach 3 Monaten das erste mal messen! Lass dich überraschen ;) ~ 2 cm BPEL sind schon möglich bei eiserner Disziplin
    2) Bei Arginin gehen die Meinungen hier stark auseinander. Mir hat es geholfen. Gibt aber noch andere natürliche durchblutungsfördernde Supps.
    3) Krafttraining ist immer gut! Vor allem hartes Beintraining erhöht die Durchblutung in dem Bereich, wo auch Arterien im Bereich des Penis bzw. Beckenbodens liegen. Ausdauersport ist ebenfalls sehr gut! Fahrradfahren ist eher nicht so gut, weil da der Sattel die Blutzufuhr abdrücken kann.
    Bei Fragen einfach raus hauen!
    Grüße
     
    #25
    dsv8, adrian61 und MaxHardcore94 gefällt das.
  6. BigLion

    BigLion PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    10.02.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1,611
    Punkte für Erfolge:
    1,710
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    -
    EG (Mid):
    14,7 cm
    EG (Top):
    -
    Kommt ganz auf die Art des Schmerzes/Drucks an. Da es scheinbar nur "ab und an" auftritt und es scheinbar eher ein Druckgefühl ist, würde ich das jetzt nicht als sonderlich bedenklich einstufen. Aber natürlich solltest du die nächsten Tage darauf achten wie sich das entwickelt. Bleibt es so oder wird es schlimmer, dann mach eine Pause, jedoch gehe ich jetzt eher davon aus, dass sich das legen wird. Du hast schließlich grad erst angefangen und da ist diese Belastung noch recht ungewöhnlich für das Gewebe.

    Ich würde mal behaupten, dass das die häufigste Frage ist, die am Anfang gestellt wird. In welchen Abständen du misst, ist dir natürlich selber überlassen. Es werden aber immer ca. 3 Monate empfohlen. Nach dieser Zeitspanne sollten die Fortschritte merklich zu messen sein und es zerrt nicht an der Motivation. Und besonders letzteres ist ein sehr entscheidender Faktor bei diesem Thema.

    Tja, was für Fortschritte kann man nun erwarten? Das kann man so leider nicht genau sagen, da es wirklich eine recht große Spannweite diesbezüglich gibt. Das betrifft die Newbie-Gains sowie die absoluten Gains.
    Hier gibt es eine Tabelle mit den Gains einiger User, ich denke das wird dir mehr bringen als eine schwammige Antwort:
    Projekt PEC-User Gesamtliste der Gains

    Wenn es um die reine Vergrößerung geht, absolut nicht. Durch die stärkere Durchblutung kann sich jedoch die Erektion verbessern, wodurch man evtl. auf die Idee kommen kann, dass der Penis dadurch etwas größer wird. Das ist im Prinzip ähnlich wie bei PDE-5-Hemmern, natürlich nicht genau das gleiche...aber man kann es durchaus vergleichen. Und die Dickeübungen können so natürlich auch in gewisser Weise unterstützt werden.

    Sport ist immer gut, da brauch man glaube ich gar nicht drüber diskutieren. Wenn du dann noch definierst und so dein Fatpad schmälerst, wirkt sich dies auch selbstverständlich auf den NBPEL aus. Also ran an die Gewichte und solange dir keine Hantel auf die Birne fällt, ist da auch nix schädlich :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Feb. 2017
    #26
    dsv8, Palle, adrian61 und 2 anderen gefällt das.
  7. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,155
    Zustimmungen:
    14,358
    Punkte für Erfolge:
    14,530
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Schließe mich an und wünsche viel Erfolg.
    Auf die Ernährung achten. Vielleicht vor dem Krafttraining einen Eiweißshake.
    Das nützt dem ganzen Körper.

    Grüße und fette Gains...Palle
     
    #27
    mo1111 und dsv8 gefällt das.
  8. dsv8

    dsv8 PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    12.02.2017
    Zuletzt hier:
    23.03.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    8
    Danke für die Antworten!

    Noch eine Frage zum Auf- und Abwärmen: Was macht ihr da eigentlich für Übungen?

    Und zum Kegeln: Habe ich das richtig verstanden, da geht es einfach darum den Muskel anzuspannen? So als würde ich meinen Penis "hochziehen" wollen?

    Gruss
     
    #28
    mo1111 gefällt das.
  9. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    07.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,834
    Zustimmungen:
    55,707
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    auf und Abwärmen sind keine Übungen .. da nimmst Du: Heizkissen, heißen Waschlappen, Infrarotlampe ... usw

    Kegeln hast Du richtig verstanden
     
    #29
    mo1111 und dsv8 gefällt das.
  10. BigLion

    BigLion PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    10.02.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1,611
    Punkte für Erfolge:
    1,710
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    -
    EG (Mid):
    14,7 cm
    EG (Top):
    -
    Eine Wärmelampe wäre hier wohl das einfachste. Kosten nicht viel und sind äußerst effektiv. Ansonsten kann man natürlich warmes Wasser nehmen (evtl. gleich mit dem Duschen kombinieren). Ich selber bevorzuge eine Wärmelampe.

    Wenn du beim urinieren, dass urinieren unterdrückst: Genau das machst du beim Kegeln. Wenn du dann kegelst, sollte dein Penis leicht "zucken". Diese Übung ist leider immer etwas schwer zu beschreiben. Am besten du liest dir die Beschreibung in der Wissensdatenbank durch und probierst es aus, irgendwann kommt dann ein "AHA-Effekt", aber bist ja schon auf ´n guten Weg ;)

    Hier der Artikel:
    Ü04: Beckenbodentraining
     
    #30
    GreenBayPacker, mo1111, adrian61 und 2 anderen gefällt das.
  11. dsv8

    dsv8 PEC-Neuling (Rang 1) Threadstarter

    Registriert:
    12.02.2017
    Zuletzt hier:
    23.03.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    8
    Und Kegeln ist eigentlich für Längengains oder für was ist Kegeln gut?
     
    #31
  12. BigLion

    BigLion PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    10.02.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1,611
    Punkte für Erfolge:
    1,710
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    -
    EG (Mid):
    14,7 cm
    EG (Top):
    -
    Bringt an sich keine Gains, aber die Vorteile sind alles andere als weniger wert ;)
     
    #32
    mo1111 und Riffard gefällt das.
  13. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    07.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,834
    Zustimmungen:
    55,707
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    hehe .. Katzen sind halt wasserscheu
     
    #33
    Riffard gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuling hier Einsteiger und Neuankömmlinge 17 März 2020
Neuling stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge 11 Feb. 2020
Neuling 11cm Einsteiger und Neuankömmlinge 2 Nov. 2019
Vorstellung absoluter Neuling Einsteiger und Neuankömmlinge 13 Okt. 2019
Halberfahrener Neuling stellt sich vor und hat Fragen Einsteiger und Neuankömmlinge 16 Mai 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden