Neuankömmling - Seid gegrüßt :)

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von PE-newbie, 15 Juli 2016.

  1. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    27.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Ich wollte euch mal einen kleinen Zwischenbericht geben.

    Leider weiß ich ehrlich gesagt nicht ob ich meine Beobachtungen hier bedenkenlos schreiben kann ohne als "Spinner" abgetan zu werden :).
    Diese Bedenken habe ich, weil ich negative Beobachtungen gemacht hatte aber jetzt umso positivere mache.
     
    #21
  2. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    04.07.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,319
    Zustimmungen:
    9,240
    Punkte für Erfolge:
    8,530
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Ich verstehe nur Bahnhof. Ich weiß nur, dass man hier so ziemlich alles thematisieren kann, ohne gleich für irgendeine Kleinigkeit auf den Deckel zu bekommen.
    Sei es Kritik, Lob, oder sonstiges, wird hier alles sehr erwachsen aufgenommen. Also raus damit, bevor du noch platzt :D
     
    #22
    Palle und Cremaster gefällt das.
  3. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    27.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Ich hatte von Anfang an über mehrer Wochen durchtrainiert ohne Ruhetag und gute Zuwäche beim FSL bekommen und EG. Das Training hatte ich dann reduziert und plötzlich, kurz nach der Umstellung, fing mein Penis an zu turteln, und zwar im schlaffen und high-EQ Zustand. Sage und schreibe 0,8-1,0cm waren es weniger an NBPEL (Ausgang 16,0, danach 15,0-15,2). Die Messergebnisse zogen sich dann über 4Tage konstant ohne positive Veränderung durch.
    Das es an einem Messfehler lag oder Zunahme am Fadpack schließe ich aus, da ich mit dem gleichen Linial so gemessen habe wie immer. Zunahme am Fadpack kann es ebenfalls eher nicht sein, da ich derzeit eher am Abnahmen bin (hab 2kg runter).

    Ich habe dann das Training (das war vor ca. 3-4Wochen) wieder intensiviert, also 1-2x täglich Training und eher im Rythmus 4/1 oder 5/1. Seitdem habe ich einen Sprung gemacht auf 16,5 konstant (das messe ich seit einer Woche minimum täglich) bis 17,1. Die Tendenz im Allgemeinen ist eher zunehmen, heute nochmal 16,7 gemessen.

    Jetzt frage ich mich selbst, was zu dem merklichen Rückgang geführt hat und zum Anderen, ob ich tatsächlich in nur 6-7Wochen irgendwas gegaint habe :fragezeichen:. (was ich eigentlich bezweifle)
    Das mit dem Rückgang bilde ich mir auch wirklich nicht ein, der Grund warum ich überhaupt nachgemessen hatte vor einigen Wochen war, weil er mir wesentlich kleiner vorkam :bag:.



    Ich werde das Training nun die nächsten 5Wochen so erstmal noch fortführen wie ich es jetzt tue, also auch mit allen neuen Hilfsmitteln und dann die erste Quartalsmessung inkl. BPEL machen. Ich gehe aber bewusst mit dem Gedanken an die Messung, dass ich derzeit nur fadpack abbaue :).

    Aber egal in welche Richtung ich nun arbeite, ob nach vorne oder hinten, es tut gut zu sehen, dass ich fast zuviel messe wie zu meinen pubatären Zeiten (da waren es 17,4 NBEL).
     
    #23
    Palle gefällt das.
  4. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    04.07.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,319
    Zustimmungen:
    9,240
    Punkte für Erfolge:
    8,530
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Lese zum ersten mal, dass ein Penis im erigierten Zustand tuteln kann.

    Warum nicht? Leg paar Wochen drauf, und du hast ein Quartal durch, warum sollte man in dieser Zeit nicht gainen? Den Rückgang stehe ich ehrlich gesagt sehr kritisch gegenüber.
    Was die Gains angeht, ich denke, dass meiste davon sind Tempgains. Der Penis kommt auf diese Weise kaum zur Reg. Würde sogar soweit gehen, dass am Ende des Quartals kaum was bleiben wird, weil die Reg eben fehlt um echte Gains zu bilden. Vergleichbar mit Huge-Pumping, wenn ich ne Woche lang, jeden Tag bei hohen Druck pumpe, renne ich sehr bald mit 1-2cm mehr Umfang rum. Nach spätestens 1 Wocher bin ich wieder am Ausgangspunkt und habe überhaupt nichts erreicht. Ähnlich ist es bei dir, hohe Trainingsrate, dadurch schnelle und viel Tempgains, die sich aber durch mangelnde Reg nicht manifestieren können.

    Im Endeffekt haben wir hier eine WDB und einige Weltklasse PE'ler, die danach trainiert haben. Ob es dir nun egal ist, sinnvoll zu trainieren oder nicht, kann dir keiner abnehmen, musst du mit dir selbst ausmachen ;).
     
    #24
    Palle gefällt das.
  5. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    27.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Ich verstehe was du meinst und verstehe auch, dass der Penis nur in den Regenerationsphasen wächst. Ich hoffe, dass ich niemanden gegen den Kopf stoße, wenn ich hier schreibe, dass ich das Training nun erstmal so fortsetze. Das soll ebenfalls nicht heißen, dass ich "beratungsresistent" oder dergleichen bin :rolleyes:. Ich werde die nächsten 5Wochen nutzen um erstmal noch meinen Penis kennen lernen :shamefullyembarrased:.

    Eben wegen des kurzfristigen Rückgangs hatte ich überlegt darüber zu schreiben, weil ich nirgends über ein solches "turtling" gelesen habe und deshalb auch die Bedenken habe es würde nicht verstanden. Auf der anderen Seite wäre es schön gewesen, jemand hätte mir den Auslöser sagen können.
     
    #25
  6. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    04.07.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,319
    Zustimmungen:
    9,240
    Punkte für Erfolge:
    8,530
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Nee, alles cool, soll jeder machen wie er möchte ;) Uncool wird es nur, wenn man hinterher heult "wie das doch sein kann, dass man nichts gegaint hat". Was ich mir bei dir nun nicht vorstellen kann, du scheinst gefasst drauf zu sein, dass auch am Ende eher weniger Gains dabei raus springen könnten. Vergiss aber nicht 3 Tage zu pausieren bevor du die endgültige Messung machst, um die meisten Tempgains halt auszuschließen und nur die "echten" Gains zu messen.

    Ja, wäre durchaus interessant was es damit auf sich hat. Mir sagt das überhaupt gar nichts. Ich messe ab und an ein Minus wenn meine Eichel an manchen Tagen sehr klein ist, was mit paar Kegels erledigt ist.
    Warum die sich manchmal zurückzieht weiß ich jedoch auch nicht.
     
    #26
    Cremaster gefällt das.
  7. Cremaster

    Cremaster Gelöschter Benutzer

    Hi @PE-newbie ,
    Zum Thema "Turtling" lies dir bitte mal fogenden Thread aufmerksam durch:
    Physiologische Indikatoren (PIs) für Peniswachstum
    Bei den sogenannten negativen PI´s ist Turtling nicht explizit genannt, sondern wird in dem Fall "allgemein verringerte Penisgröße"
    genannt.
    Auch die weiteren dargestellten negativen PI´s kommen dir mit SIcherheit bekannt vor....:rolleyes:
    Oder anders gesagt: Welche positiven PI´s hast du schon bei dir ausmachen können?
    Sorry, wenn ich das so direkt schreibe, aber ich finde schon das du weder auf deinen Körper, noch auf die gutgemeinten Ratschläge hier eingehst.
    Ich würde mich für dich freuen, wenn es schlußendlich von Erfolg gekrönt ist, aber ich glaube das du mit dem jetzigen mindset nichts erreichen wirst.:cool:
    Die Trainingsroutine, die du verwendest ist eigentlich ok, aber 2x Training am Tag ist nicht ziehlführend.
    Ich glaube nicht, daß du deinen Penis bei sich weiterhin einstellenden negativen PI´s "kennenlernen" wirst.
    Mach dir einfach in Ruhe nochmal Gedanken, wie du zu positiven PI´s kommst.....
    Viel Erfolg wünsche ich dir auf jeden Fall!:)
    Bless,
    Cremaster
     
    #27
    Little und Riffard gefällt das.
  8. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    04.07.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,319
    Zustimmungen:
    9,240
    Punkte für Erfolge:
    8,530
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Siehste, diesen PI hatte ich vollkommen vergessen und nicht mehr im Kopf. Ist aber auch ein extremer PI wo man schon sehr viel falsch machen muss.
    Bei dem PI hätte ich ehrlich gesagt richtig schiss :D

    @PE-newbie nun sollte aber mehr als klar sein, dass deine Routine, nicht an sich, sondern die fehlenden off Tage sowie mehrmaliges trainieren am Tag völlig sinnfrei ist.
     
    #28
    Cremaster gefällt das.
  9. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    27.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Pausieren vor der Messung ist klar und nachvollziehbar. Das hatte ich auch so bei BuckBall gelesen. Von daher würde ich auch eher 1 Woche pausieren vor der Messung.

    Mich wie gesagt auch. Es war ein Rückgang im Schaft, die Eichel war zumindest optisch gleich. Wie lange der Effekt anhielt kann ich nicht genau sagen, zumindest habe ich messtechnisch 4Tage in Folge den Effekt messen können. Danach habe ich das Messen gelassen, bis halt vor Kurzem.

    Hallo Cremaster, vielen Dank für den Link, der Thread war mir soweit bekannt, oder ich hatte dies schon in einem anderen Forum gelesen.

    Um nochmal die Situation kurz zu erklären, ich hatte von Anfang an wunderbare Tempgains, keine Schmerzen, absolut keine der negativen Indikatoren, sondern alle der von RAH aufgeführen positiven PIs.
    Die "negativen PIs", bzw. der Rückgang der Länge war kurz nach der Umstellung (Reduzierung und Einführung der Pausen), vielleicht 1-1,5Wochen aufgetreten (kann es nicht genau sagen, da ich kein Buch führe).
    Damit einhergehend fühlte er sich irgendwie anders an.

    Ich hatte mich am Anfang über alle Trainingsmethoden eingelesen und auch von den Rythmen 3/1, 2/1 und 5/2 gelesen. Dabei muss ich gestehen, dass ich dummer Weise von Wochen und nicht Tagen ausgegangen bin.
    Erst nach 3-4Wochen am Stück trainieren (wie gesagt ohne negative PIs) stolperte ich dann darüber, dass sich der Rythmus auf Tage bezieht. Rückblickend gesehen war dies ein riesen Fauxpas :facepalm2:.

    Das eine Pause für das Wachstum wichtig ist, ist mir wohl bewusst und auch, dass ein Übertraining zwangsläufig zu negativen PIs führen wird.

    Das von mir genannte 1-2x am Tag war vielleicht etwas zu ungenau angegeben und bezog sich eher auf die besagte Anfangszeit. Im Moment sieht mein Training anders aus, denn aus beruflichen Gründen komme ich überhaupt nicht mehr zum Training tagsüber. Momentan geht das "Training" auch eher in eine andere Richtung.

    Vom Rythmus her versuche ich mich jetzt auf 5/2 einzupendeln und gucke ob negative PIs auftreten.
     
    #29
  10. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    04.07.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,319
    Zustimmungen:
    9,240
    Punkte für Erfolge:
    8,530
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Inwiefern?
     
    #30
  11. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    27.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Update:
    In der letzten Zeit hat sich wie ihr bei mir lesen könnt einiges getan, sowohl negativ als auch positiv.

    Weitere positive Entwicklungen sind:
    - wesentlich bessere EQ (würde ich als 90-95% einschätzen) und häufiger morgendliche Errektionen
    - der Penis ist insgesamt empfindlicher geworden durch das ständige Eincremen
    - besserer Errektionswinkel (habe das Strecken in die unteren 3x Richtungen nun reduziert)
    - no-porn konsequent durchgehalten -> Erregbarkeit verbessert (keine Ahnung warum aber ich vermisse es überhaupt nicht mehr, zuvor hätte ich mich definitiv als Porno-süchtig bezeichnet)

    Negative Entwicklungen:
    - Vorhaut hat sich etwas verlängert (obwohl ich 1-2cm vor der Eichel aufhöre, aber das Bindegewebe scheint so schlecht zu sein, dass ich die gesamte Haut beim Jelqen vor mir her schiebe)
    - ich komme beim Ballooing (bzw. dadurch Edging) leichter als früher (schwer zu erklären aber....ich konnte Anfangs bis ganz an den PONR ran und dann wieder davon weg, nun passiert es mir manchmal dass vermutlich der Beckenbodenmuskel "verkramft!?" und ich über den PONR komme; werde mehr reverse-kegeln ins Training nehmen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Sep. 2016
    #31
  12. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    27.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Da bekomm ich doch gleich wieder was hinter die Löffel :hammer2:.... :D

    Probiere derzeit schon ein wenig mit dem PM Pro herum, klappt aber eh noch nicht so richtig, da ich noch nicht die richtige Kombination für mich von Schleuse, Membran und Einsätzen gefunden habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Sep. 2016
    #32
  13. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    04.07.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,319
    Zustimmungen:
    9,240
    Punkte für Erfolge:
    8,530
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Eines checke ich nicht so ganz bei dir, du scheint ja nicht auf den Kopf gefallen zu sein, du liest anscheinend auch und weißt, wie man eigentlich beginnen sollte und wie es sinnvoll wäre, um möglichst weit zu kommen.
    Trotzdem entschließt du dich, mit Absicht entgegen allen Warnungen von erfahrenen PE'lern für frühzeitiges tragen von Geräten, sinnlos hoher Trainingsrate usw.
    Warum? Willst du nicht wie jeder hier weit kommen, und am Ende mit einen schön großen und gesunden Penis deine PE-Karriere beenden? Oder später gar als Mentor die Frischlinge unterstützen?
    Versteh mich nicht falsch, bin schwer dafür dass man auch ausprobieren sollte beim PE. Aber wenn dann eher wenn man selbst sehr viel Erfahrung gesammelt hat, und seinen Penis perfekt kennt.
    Du kennst deinen Penis aber nicht, sonst würdest du das hier ja gar nicht erst machen. Hinter die Löffel haste nun nicht von mir bekommen, ist lediglich ein gut gemeinter Rat ;)
     
    #33
    Cremaster gefällt das.
  14. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    27.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Das mit dem "hinter die Löffel" bekommen war auch eher im Spaß. Jede Kritik die konstruktiv ist, ist positive Kritik und für jeden Rat bin ich auch wirklich dankbar.

    Der Kauf des PM Pro war ehrlich gesagt eine kleine Kurzschlussreaktion wegen der "Verkürzung" (und weil ich ihn günstiger gefunden hatte). Der Gedanke war, den PM PRO als Anti-Turtling-Hilfe zu verwenden. Anschaffen wollte ich Ihn eh, da ich mit den Stangenextendern mit mechanischer Fixierung nicht ganz klar komme (rausrutschen, Schmerzen, Tragekomfort usw.) und auch denke, dass sich die Vorhaut bei mir weiter verlängern würde. Ab wann ich ihn regulär, also fest in mein Training integriere weiß ich aber noch nicht und möchte ich mir vorerst keine Gedanken drüber machen.
    Das ist für mich erstmal ne Testphase um das Anlegen usw. zu erlernen.
     
    #34
  15. OverFlow10

    OverFlow10 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    03.01.2016
    Zuletzt hier:
    10.10.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    335
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Darf man fragen mit welchem Mittel du eincremst? Vor und nach dem Training und wie oft am Tag? Danke schonmal :)
     
    #35
  16. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    27.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Nach dem training erstmal runter mit dem Gleitmittel vom Jelqen, bzw. Balloning und dann eincremen.
    Als Creme nutze ich baby line "Zartcreme".

    In der Anfangszeit habe ich auch mehrmals am Tag gecremt auch vor dem Schlafen gehen. Die Trockenheit der Haut ist nun weg, was aber denke auch damit zusammenhängt, dass der Penis nicht mehr so "beansprucht" wird wie zuvor.


    Ob ich letztendlich einen guten Rat geben kann muss ich aber verneinen, da ich mich noch nicht so lange mit dem Thema beschäftigt habe, auch habe ich noch keine Creme-Alternative gesucht.
     
    #36
    GreenBayPacker gefällt das.
  17. chester

    chester PEC-Techniker Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    144
    Beiträge:
    2,777
    Zustimmungen:
    5,201
    Punkte für Erfolge:
    4,900
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    #37
    GreenBayPacker, Riffard und PE-newbie gefällt das.
  18. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    27.03.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Muss ich mal ausprobieren :). Danke für den Tipp.

    Wie schnell zieht das Gel denn ein? Hast du evtl. die Marke zur Hand, welche du nimmst?

    * Edit
    Habe den Link übersehen :banghead:. Danke dir :)
     
    #38
    chester gefällt das.
  19. chester

    chester PEC-Techniker Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    144
    Beiträge:
    2,777
    Zustimmungen:
    5,201
    Punkte für Erfolge:
    4,900
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    Zieht sehr schnell ein.
    Dünn aufgetragen ist es nach 2-3min eingezogen.
    Ich pack relativ viel drauf, dann dauerts schonmal 10-15min ;)

    Ich nutzt das verlinkte Gel von Naissance, bestell immer gleich 2 500g Eimer. Dann kann man großzügig auftragen.
    Gibts auch als 200g: https://www.amazon.de/Naissance-Alo...4_4?ie=UTF8&psc=1&refRID=RB3D7JYJTDMG668F0E8R

    Im Sommer nehm ich gern auch de Lotion von Dresdner Essenz. Da ist Lemongras mit drin, das kühlt ganz leicht, sehr angenehm. Natürlich erst nach ausgiebiger Abwärmsession.
    Gibts scheinbar leider nur noch im Geschenkset: https://www.amazon.de/Dresdner-Esse...326&sr=1-1&keywords=dresdner+essenz+aloe+vera
    Ich hatte mir letztens 2 Tuben aus der Apotheke mitgenommen, als ich die da zufällig stehen sah.
     
    #39
    Riffard und GreenBayPacker gefällt das.
  20. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    04.07.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,319
    Zustimmungen:
    9,240
    Punkte für Erfolge:
    8,530
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Das ja richtig günstig :) Hole ich mir auch gleich mal. Mandelöl ist zwar das non plus ultra, allerdings trocknet Öl in Kombi mit der IR-Lampe die Haut aus. Habe ich zumindest das Gefühl.
     
    #40
    chester gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuankömmling Fragen Manuelle Penisvergrößerung 19 März 2020
Neuankömmling Trainingsberichte 15 Mai 2019
Neuankömmling Einsteiger und Neuankömmlinge 14 Apr. 2019
Neuankömmling Einsteiger und Neuankömmlinge 31 März 2018
Neuankömmling Einsteiger und Neuankömmlinge 18 Apr. 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden