Neu

IrgendEinRandom

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
06.05.2021
Themen
1
Beiträge
1
Reaktionspunkte
3
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Hallo,
Ich bin komplett neu in diesem Gebiet unterwegs. Wie funktioniert die manuellen Techniken? Ich hab mir bisschen was durchgelesen, dass man vom Schambein sein blut hochdrückt bis zur Eichel.. Funktioniert die Technik für Länge und Umfang? Und wie sieht es aus mit den Traininstagen? Wie oft sollte ich am besten trainieren und wie lange?
Gruß
 

modomodo

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.07.2019
Themen
2
Beiträge
267
Reaktionspunkte
2,194
Punkte
1,390
BPEL
15,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Herzlich Willkommen und ich würde dir empfehlen, erstmal hier reinzuschnuppern.
Da findest du die relevanten Antworten für den Anfang.
Zudem wäre es schön, wenn du dich vorstellst und deine Maße einstellst und evtl Trainingsziele formulierst. Aber eins kann ich dir jetzt schon sagen, 5cm in knapp 3 Wochen zu gainen ist nicht machbar. ? Es braucht viel Geduld und Ausdauer.
 

Ginoe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.10.2020
Themen
2
Beiträge
165
Reaktionspunkte
520
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2000
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
87 Kg
Hallo IrgendEinRandom
Wie funktioniert die manuellen Techniken?
Welche Technik? Ich würde Dir empfehlen Dich etwas einzulesen. Die wichtigste Begriffe findest Du im Lexikon.


Und wie sieht es aus mit den Traininstagen
Empfehlenswert ist ein einführungsprogramm von 3 Monaten zu durchlaufen. So wird Dein Glied sich an die Belastung besser gewöhnen können.

ich wünsch Dir bei Deinen ersten Tagen viel Geduld beim Einlesen und Erfolg bei der ersten Umsetzung. :)
 

Restart2019

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
04.01.2019
Themen
2
Beiträge
301
Reaktionspunkte
1,192
Punkte
935
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,9 cm
Hallo auch von mir,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, was das Einlesen angeht. Klar will man sofort loslegen, aber eine Wissensbasis sollte schon vorhanden sein. Ebenso werden sich auch viele Fragen, die einem im Kopf rumschwirren, von alleine (also beim lesen) beantworten.
Also, viel Spaß beim Trainieren, hier im Forum und FETTE Gains.
 

undercover42

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
05.04.2019
Themen
1
Beiträge
58
Reaktionspunkte
193
Punkte
162
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Hallo erstmal...

Kurz und knapp:
- Vermessen nach Forenstandard und notieren (am besten Excel oder so)
- Einlesen, zumindest was das Einsteigerprogramm angeht
- Einsteigerprogramm für drei Monate durchziehen (denk ans aufwärmen!!!)
- erst nach drei Monaten wieder messen, sonst kommt der Depri

Gaaaanz wichtig: viel Geduld du haben musst!

Viel Spaß dabei und viel Erfolg!
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,836
Reaktionspunkte
13,209
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
628
Reaktionspunkte
1,937
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Moin
Ja, die Techniken funktionieren, aber effizient nur in Kombination.

Also Stretching + Jelqing (die von dir beschriebene Übung). Stretching dehnt den Mantel, Jelqing vergrößert die darin liegenden Schwellkörper. Erhöht sowohl Länge als auch Breite.

Nur Jelqing ohne stretching entfaltet nicht sein Potenzial (wohin sollen die Schwellkörper vergrößert werden wenn sie keinen Platz haben, sich zu vergrößern? ;)
Nur stretching ohne jelqing ist auch witzlos und führt zu schlaffer Latte (Ziel ist es die Schwellkörper zu vergrößern).

Hauste
 
Oben Unten