MRT?

Dieses Thema im Forum "Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe" wurde erstellt von tarip, 27 Sep. 2017.

  1. Puffotter

    Puffotter Gelöschter Benutzer

    Ich habe den schweren Bruch nicht selbst erlebt. So steht es in der Literatur. Bei mir war es wie das Knacken einer Wurst oder harten Tafel Schokolade.
     
    #41
  2. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    19.11.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,081
    Zustimmungen:
    868
    Punkte für Erfolge:
    1,120
    also auch so laut?
     
    #42
  3. Puffotter

    Puffotter Gelöschter Benutzer

    Vati nervt wieder. Ab ins Heim! :facepalm2::finger:
     
    #43
  4. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    19.11.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,081
    Zustimmungen:
    868
    Punkte für Erfolge:
    1,120
    tja Calis Leseverständnis. Dabei hättest du erkennen müssen,dass diese Eigenschaft die charakteristischste ist.
    Sonst kann man ja weiter diagnostizieren und nix finden.
    Denn,wenn es ohne Lautstärke stark zieht, hätte ja fast jeder viele Pimmelbrüche.
     
    #44
  5. tarip

    tarip PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    211
    Es fehlt der Kontakt Penis-Körper das ist auch der Grund wieso es ohne Handanlegen nicht geht. Ich hab mal den bulbocavernosus reflex test gemacht und spüre nichts im Körper, sondern nur unmittelbar auf der Glans
     
    #45
  6. Puffotter

    Puffotter Gelöschter Benutzer

    Ja dieses Gefühl kenne ich bestens. Wenn Dein Körper gar nicht mehr merkt, dass da eigentlich ein Penis dran ist. Und am Penis selbst hatte ich das Problem, dass zwischen den Schwellkörper und der Eichel die Kommunikation wie unterbrochen war und letztere nicht mehr richtig hart wurde. Letzteres kann ich mir nicht verkneifen: Dass eine sog. moderne Medizin dies weder diagnostizieren, noch beheben kann, war und ist für mich schon ein Armutszeugnis. Schon bei mir gab es eine sehr teure Farbdopplerultraschalluntersuchung, bei der dann alles bestens herauskommt, owbohl es das in keinster Weise ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Nov. 2017
    #46
  7. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    19.11.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,081
    Zustimmungen:
    868
    Punkte für Erfolge:
    1,120
    Das ist doch in jedem Fachgebiet so,wie ich miterlebte. Medizin ist ernsthaft keine Wissenschaft,wie andere Akademiker sie kennen. Ich glaub euch will aber über Rocco Siffredi reden,den ich in nem alten Streifen sah.Er bog sein Dödel bei 80%EQ mehrfach um 30 Grad nach oben und um 20 zur Seite. Da passierte nix.
     
    #47
  8. Puffotter

    Puffotter Gelöschter Benutzer

    Ja, ich habe auch übelste Verdrehereien, Abknickereien in Pornos gesehen. Aber nicht jeder Jeck ist gleich. Und Pornohansis sind sowieso von einem ganz anderen Kaliber wie normale Männer.
     
    #48
  9. tarip

    tarip PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    211

    Logisch wenn du ohne Übung direkt in den Spagat gehst verzerrst du dir auch die Bänder. Der Kerl hat sicher lang dafür geübt und gedehnt
     
    #49
  10. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    19.11.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,081
    Zustimmungen:
    868
    Punkte für Erfolge:
    1,120
    Ich bezweifle,dass er Dehnübungen für den Penis gemacht hat.
    der war Anfang 20 Ende der 80er.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Nov. 2017
    #50
  11. tarip

    tarip PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    211
    Der Fakt ist mein Penis ist verdreht und geht nicht mehr gerade nach oben, sondern dreht sich ein und bewegt sich nach rechts. Gefühl wird langsam wieder etwas besser.

    Die Dehnübung schafft man in paar Wochen also ist Anfang 20 kein Argument
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Nov. 2017
    #51
  12. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,744
    Zustimmungen:
    44,885
    Punkte für Erfolge:
    30,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Was soll das überhaupt für einen Sinn haben, seinen steifen Penis zu verbiegen??
     
    #52
  13. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    19.11.2019
    Themen:
    24
    Beiträge:
    4,442
    Zustimmungen:
    7,045
    Punkte für Erfolge:
    6,150
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hätte sich das der tarip mal vorher gefragt, dann hätte er diese ganze Problematik gar nicht.
     
    #53
  14. tarip

    tarip PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    211

    signed
     
    #54
  15. tarip

    tarip PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    211
    kleiner Bericht mit Cialis ist die Erektion deutlich besser und hält länger an. Nicht ganz so wie vor dem Vorfall aber kommt nah ran. Allerdings ist wenig erregung da bzw ich spüre wenig und der Winkel ist immer noch verändert. Die Haut ist nachwievor bei Nachlassen der Erektion faltig, pelzig glänzend. eventuell läuft das Blut zu schnell aus der Glans ab. Weiche Eichel Syndrom
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Nov. 2017
    #55
    Terion gefällt das.
  16. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    19.11.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,382
    Zustimmungen:
    3,277
    Punkte für Erfolge:
    3,230
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Aber immerhin eine Verbesserung. Ist doch super! :)
     
    #56
  17. tarip

    tarip PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    211
    Was könnte dieses merkwürdige Hautbild bedeuten? Jedesmal wenn die Erektion nachlässt wird die Haut faltig, pelzig so verschrumpelt wie wenn man die Hand zu lang im Wasser hat. Hat da echt noch niemand was von gehört? Könnte halt sein, weil die Nerven nich so gut funktionieren, aber wo könnte da die Erklärung sein oder vielleicht läuft das Blut zu schnell aus dem Harnröhrenschwellkörper. Meine Eichel ist von Natur aus sehr dick und das Phänomen tritt nur auf, wenn die Eichel wieder kleiner ist, ja fast schlaff und der untere Teil des penises noch eregiert ist.


    Das Blut läuft also wahrs zu schnell ab, was auch wieder tausend Gründe haben kann. Loch im Harnröhrenschwellkörper müsste verheilt sein und hätten die doch im MRT festellen können, naja gut hab nich so das Vertrauen in die Ärzte.. Könnte an schlechter Nervenleitung wegen verminderter erregung in diesem Bereich liegen, spüre auch die Eichel nicht mehr so wie vorher. Oder an vaskulären problemen, Arterienumbau, venöser Umbau fibrogenes Gewebe.... Was denkt ihr wenn ihr das so hört, was wahrscheinlicher sein könnte und was wäre jetzt das sinnvollste bis zu meinem Arzttermin bei dem Spezialisten im Februar?? Cialis ist ja gut bei vaskulären Problemen aber bei nervenproblemen eher kontraproduktiv denk ich, wobei die ja auch eine bessere Durchblutung benötigen. Masturbationsstopp? aber meine Morgenerektionen sind halt nicht so das gelbe vom Ei und dann wird er weniger trainiert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Nov. 2017
    #57
  18. tarip

    tarip PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    24.08.2017
    Zuletzt hier:
    22.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    211
    Wird bei starker Erregung eigentlich mehr Blut reingepumpt oder bleibt es gleich und nur die nerven werden mehr angeregt? Bei starker Erregung hält es nämlich logischerweise bischen länger. Wenn das Blut gleich bleibt ist es nämlich ne Nervensache vermutlich. ich spüre halt bei starker Erregung so viel wie früher bei schwacher Erregung
     
    #58
  19. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    19.11.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,081
    Zustimmungen:
    868
    Punkte für Erfolge:
    1,120
    Dein "Problem" ist doch schulmedizinisch keines,wenn ich das richtig verstanden habe. Hautbild etc. hat doch eher wenig mit Nerven zu tun.
     
    #59
  20. Puffotter

    Puffotter Gelöschter Benutzer

    Für mich ist das ganz klar. Der Harnröhrenschwellkörper (Dieser setzt sich ja in der Eichel fort) hat was abbekommen. Meiner Erfahrung nach kommt dieser in der Urologie therapeutisch letztlich gar nicht vor. Denn ich hatte und habe ja ein STück weit immernoch dasselbe Problem. Du hast quasi steinharte Schwellkörper und die Eichel wird zuvor runzelig, weich, richtig? Die Eichel hat auch nicht das gewünschte Gefühl in diesem Zustand. Meiner Efahrung nach kann man die Kommunikation zwischen den SChwellkörpern und der Eichel empfindlich stören. Das Gefühl ist dann, als wäre der Penis in zwei Teile, nämlich Eichel und Schwellkörper, die nicht mehr korrekt miteinander arbeiten. Ich halte von Dopplerultraschall und co. wenig. Bei mir kam da nie etwas raus und trotzdem war alles scheisse. Dir Durchblutung, laut Doppler immer alles supi, war eben doch nicht optimal. Nach der Herausnahme der thrombosierten Vene wurde es bei mir ja wieder sehr viel besser.
     
    #60

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden