Mr. Zucchini's Log

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Mr.Zucchini, 5 Mai 2019.

  1. Mr.Zucchini

    Mr.Zucchini PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    26.04.2019
    Zuletzt hier:
    08.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
    Hallo zusammen,

    wie in meiner Vorstellung bereits angedroht, folgt hier mein Trainingslog pünktlich zur 1. Messung nach 3 Monaten Einsteigertraining.

    Gestartet habe ich mit dem Anfängerprogramm am 4. Februar und habe es im 5/2 Rhythmus durchgezogen. Die PIs waren durchweg gut und außer ab und an mal ein paar kleinere rote Punkte lief alles gut. Training musste ich zum Glück nicht einmal ausfallen lassen, nur das ein oder andere mal musste ich den Rhythmus aufgrund von Terminen anpassen.

    Ich habe die Zeiten und Intensitäten in den Monaten langsam gesteigert und habe den April mit folgendem Programm absolviert:
    • 10 Minuten aufwärmen mit IR Lampe
    • 3x9x30 Sek Classic Stretches
    • 15 Minuten Low / Mid Jelqs
    • 5 Minuten Ballooning
    • 5 Minuten abwärmen mit IR Lampe

    Zusätzlich versuche ich täglich mindesten 15 Minuten zu Kegeln und wechsel dabei täglich zwischen normalen und reverse Kegeln.

    Mit folgenden Maßen bin ich im Februar angetreten:
    • BPFSL: 16,6
    • BPEL: 15,5
    • EG-Base: 12,3

    Heute war die erste Messung fällig (allerdings mit Temp-Gains, da das letzte Training Freitag war) und ich bin mehr als beeindruckt von den Zahlen:
    • BPFSL: 17,8
    • BPEL: 16,4
    • NBPEL: 14,3
    • EG-Base: ~12,3
    • EG-Mid: ~12,0
    • EG-Top: ~10,8

    Was mich besonders überrascht ist der Zuwachs von fast einem cm bei der BPEL. :woot: Natürlich stecken dort Temp-Gains drin, aber ich glaube das die wesentlich bessere EQ im Vergleich zur Anfangsmessung eine Rolle spielt. Die BPFSL Gains in der Höhe überraschen mich auch, haben sich aber in den letzten 4 Wochen beim Stretchen langsam angekündigt.

    Bei der Messung der EG Werte stelle ich mich noch etwas blöd an. Bis ich das Maßband einmal rumgelegt habe und soweit bin, dass ich die Zahl ablesen kann, hat die EQ auch schon merklich abgenommen. :facepalm2: Wenn ich dann aber bei jedem EG Messwert einmal mit bereits umgelegten Band gekegelt habe, ist dieser Wert mindestens um 0,5 cm höher als oben angegeben gewesen.

    Ein wirklich festes Ziel habe ich noch nicht und freue mich über jeden Zentimeter den ich bei Länge und Umfang mitnehmen kann. Ultimativ genial in den nächsten Jahren wären natürlich 17x15 - wenn es aber "nur" 16x14 werden bin ich auch absolut zufrieden. :)

    Ich bin jetzt am überlegen wie ich am besten weiter trainieren sollte. Momentan tendiere ich dazu eine weitere Messung Anfang Juni zu machen und bis dahin mit dem gleichem Programm weiter zu trainieren. Was ist Eure Meinung dazu? Freue mich über jeden Tipp von Euch! :happy:

    Habt einen entspannten Sonntag!
     
    #1
  2. Hannibal

    Hannibal PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    30.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1,191
    Punkte für Erfolge:
    1,030
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    21,4 cm
    EG (Base):
    15,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    @Mr.Zucchini ... herzlichen Glückwunsch, super gains!
    Ja, warum nicht so weitermachen? Never change a working system...
    Nach dem ersten Monat könntest du dann langsam weiter steigern

    All the best, Hannibal
     
    #2
    Mr.Zucchini und Loverboy gefällt das.
  3. JohnHolmes

    JohnHolmes PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    24.01.2019
    Zuletzt hier:
    29.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    2,119
    Punkte für Erfolge:
    1,890
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    13,4 cm
    BPFSL:
    18,4 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Klasse Ergebnis :thumbsup3:.
    Dein Plan hört sich gut an, bleib erstmal dabei.

    "stretch on" John
     
    #3
    Kolben, Mr.Zucchini und Loverboy gefällt das.
  4. Loverboy

    Loverboy PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    23.03.2020
    Themen:
    43
    Beiträge:
    1,602
    Zustimmungen:
    2,324
    Punkte für Erfolge:
    5,930
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    PE ist ein Marathonlauf.
    Steter tropfen höhlt den Stein.
    Wer Ausdauer hat den Erfolg.
    Viel Spaß
    Weiterhin Erfolg.
    lg. Loverboy
    :ok_hand:
     
    #4
    Kolben und Mr.Zucchini gefällt das.
  5. Faye

    Faye PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    10.03.2019
    Zuletzt hier:
    25.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    612
    Punkte für Erfolge:
    375
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    21,4 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    11,6 cm
    Traumhafte Gains, herzlichen Glückwunsch dazu :)

    Solange noch was geht auf jeden Fall so weitermachen und deine Idee mit einer kleinen Zwischenmessung finde ich auch gut.
    Ich mache das z.B. so, dass ich bisher nach beiden Monaten PE jeweils eine kleine Messung nur für mich durchgeführt habe, einfach um besser verfolgen zu können, bis zu welchen Zeitpunkt das Training noch etwas bringt. Richtige Messungen sind dann nochmal was anderes für mich.

    Du schreibst ja selbst, dass bei deiner Messung eventuell noch Temp-Gains enthalten sind. Hast du die Möglichkeit heute nochmal zu messen bevor es wieder mit dem Training weitergeht? Ich meine mich zu erinnern, dass so 72 h Pause vor einer Messung empfohlen waren und je nach Uhrzeiten könntest du das ja heute noch schaffen, wenn dein letztes Training am Freitag stattgefunden hat.
    Ansonsten besteht so ein bisschen die Gefahr, dass du, wenn du das nächste Mal misst (und dann mit 72 h Pause), dann eventuell "Verluste" hast, einfach weil dann weniger Temp-Gains mit in die Messung einfließen.
     
    #5
  6. Mr.Zucchini

    Mr.Zucchini PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    26.04.2019
    Zuletzt hier:
    08.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
    Vielen Dank für Euer Feedback, dann werde ich genauso weitermachen! :)

    Gute Idee, leider habe ich heute früh schon das Training durchgezogen. Ich kann aber nächsten Montag früh direkt nach dem Aufwärmen eine Kontrollmessung machen, dann komme ich auf ca. 72 Stunden Pause nach dem letzten Training am Freitag.
     
    #6
    Loverboy, Faye und Kolben gefällt das.
  7. Mr.Zucchini

    Mr.Zucchini PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    26.04.2019
    Zuletzt hier:
    08.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
    Hallo zusammen,

    wie von @Faye angeregt habe ich gestern nochmal eine Messung 72 Stunden nach dem letzten Training gemacht und die Werte sind glücklicherweise identisch geblieben.

    Jetzt wird die nächsten 5 Wochen mit dem bisherigen Einsteigertraining weiter am Pimmel gezogen, bevor dann eine Zwischenmessung erfolgt. :)
     
    #7
    Loverboy, Faye, adrian61 und 2 anderen gefällt das.
  8. Felix1982

    Felix1982 PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    20.12.2016
    Zuletzt hier:
    29.03.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    88 Kg
    BPEL:
    18,6 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    EG (Top):
    11,9 cm
    Viel Erfolg weiterhin

    Gruss Felix
     
    #8
    Loverboy und Mr.Zucchini gefällt das.
  9. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    19
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    54,904
    Punkte für Erfolge:
    36,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Glückwunsch zu den mehr als ansehnlichen Zuwächsen! Wenn Dein Penis bei Erektion auch so prall wie eine Zucchini wird, dann gehörst Du absolut zu den Glückspilzen.
    Dem Rat, mit dem selben Training weiter zu machen und die Zeiten langsam im Lauf der nächsten drei Monate zu steigern, schließe ich mich an.
    Viel Freude mit dem Training und Deinem Schwanz!
    der Adrian
     
    #9
    Mr.Zucchini und Kolben gefällt das.
  10. Faye

    Faye PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    10.03.2019
    Zuletzt hier:
    25.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    612
    Punkte für Erfolge:
    375
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    21,4 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    11,6 cm
    Super, dass du deine tollen Gains bestätigt bekommen hast :)
    Mal gucken, was mit dem Einsteigerprogramm bei dir noch so geht, Daumen sind auf jeden Fall gedrückt.
     
    #10
  11. Mr.Zucchini

    Mr.Zucchini PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    26.04.2019
    Zuletzt hier:
    08.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
    Vielen Dank! :)

    Ich bin auch schon gespannt was bei der nächsten Messung auf dem Zollstock stehen wird. Ich hab mich auch schon gefragt ob das Tragen des PF im letzten Jahr vielleicht eine positive Vorbelastung auf dem Gewebe hinterlassen hat und dadurch das manuelle Training besser als erhofft angeschlagen hat. Ich hatte eigentlich durch die Zeit mit dem PF eher genau das Gegenteil befürchtet, da ich ihn nicht unbedingt wenig getragen hatte...

    Das ist natürlich das ultimative Ziel. :D
     
    #11
    Loverboy und adrian61 gefällt das.
  12. Mr.Zucchini

    Mr.Zucchini PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    26.04.2019
    Zuletzt hier:
    08.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
    Hallo zusammen!

    ich hoffe Ihr seid alle genauso motiviert am Pimmelziehen wie ich :)

    Wie Anfang Mai von mir angekündigt, trainiere ich bisher (fast) unverändert mit dem Einsteigerprogramm weiter. Die einzige Änderung die ich vor zwei Wochen dazu genommen habe, sind 3x30 Sekunden 2Ps, um mich ein wenig mit der Übung vertraut zu machen. Ich kann zumindest schon mal sagen, dass mir 2Ps vom Feeling her sehr gut gefallen und ich einen guten Stretch im Schaft spüre.

    Aber kommen wir lieber zum spannenden Teil, der Zwischenmessung nach 6 Wochen:
    • BPFSL: 18,1 (+0,3)
    • BPEL: 16,6 (+0,2)

    Die EG Werte habe ich nicht aufgenommen, da es sich um eine Zwischenmessung handelt und ich mich momentan rein auf Länge fokussiere.

    Mit den Ergebnissen bin ich soweit zufrieden, da es ja "nur" 6 Wochen Training waren.

    Was ist Eure Meinung zu den Ergebnissen und dem Trainingsprogramm? Soll ich das jetzige Programm bis zur nächsten Messung Anfang August weiter durchziehen oder langsam erste Veränderungen vornehmen? Ab August war mein Plan, einen Satz Classic Stretches durch 5 Minuten 2Ps zu ersetzen und somit langsam mehr in Richtung Tunica-Gains zu unternehmen. Was meint Ihr dazu?

    Vielen Dank an Euch! :)
     
    #12
  13. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    30.03.2020
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,613
    Zustimmungen:
    8,119
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ich würde mit deinem jetzigen Trainingsprogramm erstmal das Quartal zu Ende machen und rausholen was geht.
    Erst dann macht es meiner Meinung nach Sinn das Programm zu ändern.
     
    #13
    Hardgain, Mr.Zucchini und Kolben gefällt das.
  14. irishsetter

    irishsetter Im Ruhestand

    Registriert:
    06.06.2019
    Zuletzt hier:
    16.02.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    Glückwunsch zu deinem Erfolg.
     
    #14
    Loverboy und Mr.Zucchini gefällt das.
  15. Mr.Zucchini

    Mr.Zucchini PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    26.04.2019
    Zuletzt hier:
    08.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
    Danke für die Info! Dann werde ich das 2. Quartal mit dem Programm weiterhin durchziehen! :)
     
    #15
    Loverboy gefällt das.
  16. Mr.Zucchini

    Mr.Zucchini PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    26.04.2019
    Zuletzt hier:
    08.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
    Hallo zusammen!

    Heute ist der große Tag gekommen, dass zweite Trainingsquartal mit fast unverändertem Einsteigertraining wurde mit der Messung abgeschlossen. :happy:

    Trainiert wurde wie folgt:
    • 10 Minuten aufwärmen mit IR
    • 3 x 30 Sekunden x 9 Classics Stretches
    • 3 x 3 Sekunden 2Ps (seit Anfang Juli 1 x 1,5 Minuten)
    • 15 Min Low bis Mid EQ Jelqs
    • 5 bis 10 Minuten Ballooning
    • 5 bis 10 Minuten abwärmen mit IR

    Das Training musste ich im 2. Quartal zweimal ausfallen lassen, ansonsten konsequent mit 5/2 durchgezogen.

    Kommen wir nun zum Spannenden:
    • BPFSL: 18,4 (+ 0,6)
    • BPEL: 16,8 (+ 0,4)
    • NBPEL: 14,6 (+ 0,3)
    • EG Base: 12,9 (+ 0,6)
    • EG Mid: 12,6 (+ 0,6)
    • EG Top: 11,4 (+0,6)

    Ich muss sagen, ich mehr als positiv überrascht und bin mega happy mit den Ergebnissen. :D

    Das ich beim Stretchen Gains erzielen würde, hatte sich in den letzten Wochen abgezeichnet, da ich gefühlt einfach ein Stück weiter ziehen konnte als noch vor einigen Monaten. Bei der EL hatte ich erhebliche Zweifel, aber wie soll man auch schon ein paar mm erkennen wenn man jeden Tag seinen Schwanz in der Hand hat... :rolleyes2: Das ich aber sogar ordentlich EG Gainen konnte macht mich umso glücklicher! :happy_ani:

    Bei den EG Werten hatte ich, wie schon bei der Messung im letzten Quartal, Schwierigkeiten die EQ zu halten. Bis das Maßband sauber angelegt ist, ist spätestens beim zweiten Messwert aus einer EQ von 8 eine 7 oder sogar 6 geworden.

    Die PIs sind nahezu durchweg gut gewesen, aber ich würde gerne im 3. Quartal einen deutlichen Fokus auf die Tunica legen und würde mein Training wie folgt anpassen:
    • 10 Minuten aufwärmen mit IR
    • 1 x 30 Sekunden x 9 Classics Stretches
    • 6 x 2 Minuten 2Ps
    • 15 Min Low bis Mid EQ Jelqs
    • 5 bis 10 Minuten Ballooning
    • 5 bis 10 Minuten abwärmen mit IR

    Was meint ihr zu den Änderungen und dem Trainingsplan allgemein? Ist es sinnvoll die Classics vor den 2Ps zu machen oder besser umgekehrt?

    Vielen Dank!
     
    #16
  17. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    30.03.2020
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,613
    Zustimmungen:
    8,119
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Erstmal Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis.
    Fast alle Werte gleich gewachsen. Sowas sieht man nicht alle Tage.
    Kannst du natürlich so machen. Vor allem wenn du in Zukunft die Tunica-fokussieren möchtest.
    Denk nur dran dass der BPFSL deutlich langsamer wachsen wird als bisher.
    Ich denke das mach kaum einen Unterschied siehe die Variante die Classics zuerst zu machen aber leicht im Vorteil.
    In dieser Variante wird die Tunica ja auch schonmal "vorgedehnt" bevor es mit den 2Ps zur Sache geht.
    Ist deine EQ immer so im 8er Bereich angelegt ? Wenn ja nimm doch noch zusätzlich die Angion Method mit ins Programm.
    Diese Übung sorgt für einen klasse EQ-Boost.

    Gruß Max
     
    #17
  18. Mr.Zucchini

    Mr.Zucchini PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    26.04.2019
    Zuletzt hier:
    08.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    17,3 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    12,6 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    11,7 cm
    Hi Max,
    vielen Dank für Dein Feedback!

    Ich musste auch etwas Schmunzeln als ich die EG Werte aufgeschrieben hatte und dann die Differenz ermittelt hatte... o_O

    Jap, dass hatte ich auch schon öfters in den Logs gelesen, aber wenn sich daraus tatsächlich besser EL gainen und zementieren lässt, dann ist es mir das Wert. Bei meiner jetzigen Differenz zum BPEL von 1,6cm ist es wahrscheinlich auch nicht so dramatisch?!

    Wenn keine weibliche Beteiligung dabei ist, dann bleibt es bei ner 8 typischerweise. Ausnahme wäre noch die Morgenlatte, die wird seit dem Jelqen auch wieder Knüppelhart :D
    Vielen Dank für den Tipp, werde ich mir mal anschauen und berichten! :)
     
    #18
  19. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    30.03.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    1,676
    Punkte für Erfolge:
    1,320
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hey @Mr.Zucchini

    das sind ja tolle Gains! Herzlichen Glückwunsch dazu!

    Dein Plan klingt auch gut!

    Kegelst du denn eigentlich auch? Habe ich deinen Posts jetzt nicht entnehmen können. Aber wenn die EQ beim Sex top ist und nur sonst ein bisschen weniger ist, ist es ja auch ok.

    Würde ich auch vermuten.

    Liebe Grüße,
    Kolben
     
    #19
  20. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    30.03.2020
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,613
    Zustimmungen:
    8,119
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Die Differenz lädt praktisch zum BPEL nachziehen ein.
    Na dann ist alles in Ordnung. Ich dachte du hättest vielleicht allgemein ein EQ Problem.

    Weiterhin viel Spaß und Erfolg :)
     
    #20
    Mr.Zucchini, JohnHolmes und Kolben gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden