Mo's Trainingslog

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von mo1111, 25 Nov. 2016.

  1. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    15.10.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,111
    Zustimmungen:
    7,558
    Punkte für Erfolge:
    8,830
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi @mo1111 ,
    bundels finde ich als Ergänzung gut. Aber keine 540Grad. Mach mal eine Zeit lang ein paar Stück mit 180Grad. Abends nach dem Aufwärmen und vor den jelqs. Achte darauf das der Gute nicht erregt ist und ziehe nur ganz sachte.
     
    #61
    Schlagi, Riffard, mo1111 und 2 anderen gefällt das.
  2. Loverboy

    Loverboy PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    08.10.2019
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,514
    Zustimmungen:
    1,956
    Punkte für Erfolge:
    4,880
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ich pumpe auch 3-4 mal die Woche mit meinen elektrischen Eicheltrainer von der Lederwerkstatt den es leider nicht mehr gibt.
    Der lässt die Eichel schön anschwellen. Anschließend gleich Dry-jelgs und dann noch die Bundlet.
    Das merkst du am Morgen danach.
    Wenn Du Bundlet machst, dann drehe am anfang nur etwas ein und dann immer etwas mehr.
    Dann bleibe ich bei 540 Grad. Natürlich immer abwechselnd links und rechts.
     
    #62
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.10.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,311
    Zustimmungen:
    41,783
    Punkte für Erfolge:
    30,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    wie kannst Du mit einem Gerät trainieren, das es nicht mehr gibt?
     
    #63
    Schlagi, Palle und mo1111 gefällt das.
  4. Loverboy

    Loverboy PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    08.10.2019
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,514
    Zustimmungen:
    1,956
    Punkte für Erfolge:
    4,880
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Es gibt ihn nicht mehr im Sortiment von der Lederwerkstatt.
    Meiner ist schon 1 Jahr alt.
    Nach den eigenem Umbau ist er ein super Gerät für Eichelvergrößerung.
     
    #64
    Palle, Riffard, hopeful und 2 anderen gefällt das.
  5. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.10.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,311
    Zustimmungen:
    41,783
    Punkte für Erfolge:
    30,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    setzt Du einen Fokus auf eine größere Eichel?
    schlaff ist Dein Penis wirklich toll proportioniert!:ok_hand:
     
    #65
  6. mrfx

    mrfx PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    09.10.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    2,761
    Punkte für Erfolge:
    2,190
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,2 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    diese frage habe ich mir auch gestellt und deshalb bei der letzten messung erst kalt, dann warm gemessen. ich konnte keinen unterschied feststellen, die maß waren identisch. ich hätte eigentlich vermutet dass es warm mehr bpfsl wird aber das war es nicht.
     
    #66
    Loverboy, hopeful, mo1111 und 3 anderen gefällt das.
  7. mo1111

    mo1111 PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    17.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    941
    Punkte für Erfolge:
    845
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Am Anfang der Messung komme ich immer nicht auf die maximale BPFSL-Länge eigentlich..
    Erst wenn ich meinen Penis immer doller uns stärker ziehe, gehen bei der Messung meistens noch so 1-3 mm mehr einher.
    Man lernt bei jedem Messen finde ich dazu, mal abgesehen davon, dass man immer erst in großen Abständen nach WDB messen sollte. Messungenauigkeiten werden dadurch minimiert!
    Nach der Messung ist die Base wirklich stark gereizt finde ich und es ist auch echt unangenehm, wenn man da dann mit den Fingern rüber fühlt, merkt man das erstmal richtig. Aber nur so bekommt man halt den genauen Wert ermittelt..:confused:
     
    #67
    Schlagi, Palle, Loverboy und 5 anderen gefällt das.
  8. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,760
    Zustimmungen:
    7,987
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Ich hatte beim letzten mal auch ein bisschen Probleme mit der BPFSL-Messung. Da hilft leider nur dranbleiben bis man eine exakte Lösung hat.
     
    #68
    Palle, Riffard und mo1111 gefällt das.
  9. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.10.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,311
    Zustimmungen:
    41,783
    Punkte für Erfolge:
    30,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    ich würde Dir ja gern beim Messen helfen :whistling:
     
    #69
    Palle, TrickyDicky und mo1111 gefällt das.
  10. mo1111

    mo1111 PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    17.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    941
    Punkte für Erfolge:
    845
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Habe bisher auch immer nur 1 x am Tag gemessen, aber halt öfter den Schlaffi für den BPFSL in die Länge gezogen, um den max. möglichen Wert aufzunehmen. Werde kommende Messung 3 mal messen, denke dass ist nochmal ein wenig effizienter und genauer! Selbst nach ner Woche ohne PE und nur Kegeln, habe ich sogar überraschenderweise noch mehr Gainz gehabt. Denke aber das liegt daran, dass ich einfach nochmal stärker der Zollstock in die Peniswurzel gderückt habe :rolleyes2:
     
    #70
    Schlagi, Palle und Loverboy gefällt das.
  11. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,760
    Zustimmungen:
    7,987
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Also wenn du immer bis zum Anschlag an den Knochen drückst, sollte es keine großen Schwankungen geben.
     
    #71
  12. mo1111

    mo1111 PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    17.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    941
    Punkte für Erfolge:
    845
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Ja die BP-Werte sind demnach nahezu +/- 1 mm genau... dann ist mein "Fatpad" aber dahingehend echt groß, obwohl mein KFA echt gering ist..
    Man überlege nur wenn es 0,5-1 cm betragen würde, wie wenig ich noch bis zur Wunschlänge von ~18 cm NBPEL trainieren müsste :punch::rage::sorry:
     
    #72
  13. mo1111

    mo1111 PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    17.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    941
    Punkte für Erfolge:
    845
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Andere bräuchten nur 19 BPEL und Leute wie ich dann halt 22-23, das ist doch ehrlich nen Joke:banghead:
     
    #73
    Palle, Loverboy und Riffard gefällt das.
  14. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,760
    Zustimmungen:
    7,987
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Ich kenne das Gefühl. Deswegen habe ich mir fest vorgenommen da endlich ein paar Lösungen zu finden. Wenn dir also etwas dazu einfällt immer raus damit. :)
     
    #74
    Palle, Riffard und mo1111 gefällt das.
  15. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.09.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,285
    Zustimmungen:
    8,943
    Punkte für Erfolge:
    7,980
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Hey @mo1111

    Du machst das schon richtig. Ich wärme auch immer maximal auf, erst dann messe ich den BPFSL, wie du komme ich sonst nicht ansatzweise auf mein maximales Stretchpotenzial. Das mit dem FP ist echt wahr... bei 1cm FP wäre ich auch schon viiiel weiter. Na was will man machen, hoffe irgendwann kommt jemand auf eine gute Lösung, wie man das FP gut reduziert bekommt.

    Grüße
    Riffard
     
    #75
    Palle, mo1111, Little und 3 anderen gefällt das.
  16. mo1111

    mo1111 PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    17.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    941
    Punkte für Erfolge:
    845
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Angedachter Trainingsplan (vorerst) bis zum 01.06.2017:

    Ziel: Werde mit meinem neuen Zylinder auf Länge sowie Dicke gehen. Die Keule sollte durch Einsaugen nach Rücksprache mit @Palle in den Zylli gesogen werden, womit vornehmlich Länge gegaint wird. Da werde ich antesten müssen, wie das klappt! Dicke kann auch dazu kommen, dass ist mir relativ egal aber auch gewünscht, auch wenn es Konsens im Training ist, erst L1G2 zu befolgen, um spätere EL-Gains nicht zu verbauen. Ich bedenke auch, dass viele Erfahrungsberichte sich darauf berufen, dass nach dem Pump-Stop fast nur EG-Gains permanent verbleiben, womit ich leben muss, aber ich denke, dass ich dafür zu pump-affin bin, um die Pumpe außen vor zu lassen. Deshalb werde ich sie permanent in mein Training integrieren. Vielleicht ist das alles auch Neuland für andere, dass jemand wie ich jetzt einfach EG und BPEL, BPFSL gemeinsam angeht, obwohl es nach WDB und Meinung fast aller PEler sehr kontrovers zu sehen ist. Nun denn... ich experimentiere mit dieser Art des Trainings und vielleicht gewinne ich neue Erkenntnisse für alle die es interessiert, vielleicht verbaue ich mir auch meinen Penis hinischtlich der Länge, aber vielleicht revolutioniere ich auch PE; das Risiko gehe ich ein!

    angedachtes Programm:

    1.
    3 h Stangenextender, dieser 3 On / 1 Off, Zugkraft nach subjektivem Empfinden, ggf. manchmal MU
    2. Dry-Jelqs mit IR-Lampe bis 100 % EQ erreicht ist (entspricht dem Aufwärmen)
    3. Pump-Session mit gewähltem Zylli/Pumpset Penispumpen-Set zur Penisverlängerung Durchmesser 2 inch = 5,1cm > 4,36cm (mein EG), Differenz: ~0,74 cm
    4. 10 min Dry-Jelqs und dann 3 h Cockring drüber

    Zum Pumpen:
    Ich werde nach dem Programm von @pe_pe mit dynamischem Pumpansatz und "allabouts" Trainingskonzept verfahren. Zylli melken und slappen ist auch dabei. Das probiere ich aber alles aus, wie es bei mir anschlägt.

    Die drei Phasen:
    1. das „build up“ - 8 Wochen
    2. die „development stage“ - 8 Monate
    3. der „melt down“ - 8 Monate
    _________________________________________


    1. „build up“ (stufenweise Eingewöhnung)
    1. Woche 1x 10min/7d
    2. Woche 1x 15min/7d
    3. Woche 2x 10min/7d
    4. Woche 2x 15min/7d
    5. Woche 1x 20min + 1x 10min/7d
    6. Woche 2x 20min/7d
    7. Woche 3x 20min/7d
    8. Woche 3x 20min/7d
    2. „development stage“ die eigentliche Trainings-Phase
    2.-10. Monat 3x 20min/7d
    3. „melt down“
    11.Monat 2x 20min/5d
    12.Monat 2x 20min/4d
    13.Monat 2x 15min/4d
    14.Monat 2x 15min/3d
    15.Monat 2x 10min/3d
    16.Monat 2x 10min/2d
    17.Monat 1x 15min/2d
    18.Monat 1x 15min/1d

    Ich werde das einfach mal so durchziehen, dafür habe ich die Motivation!
    Grüße Mo
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Feb. 2017
    #76
    Little, Schlagi, MaxHardcore94 und 6 anderen gefällt das.
  17. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.10.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,311
    Zustimmungen:
    41,783
    Punkte für Erfolge:
    30,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    :thumbsup_winking: Warum nicht einmal nach neuen Wegen suchen? Ich drück Dir feste die Daumen und bin gespannt, was dabei raus kommt!
     
    #77
  18. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    13.10.2019
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,048
    Zustimmungen:
    13,447
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Keine Bange, du hast die mit Abstand besten Pumper als Vorbild.: da kann nichts schief gehen, außer vielleicht, du bekommst so einen dicken, langen Riemen, das dir angst wird.
    Aber mit dieser Angst, die auch ein gewisses Suchtpotenzial beinhaltet, mußt du leben.

    Ich wünsche dir Durchhaltekraft und einen richtig fetten Saunaschlaffi.

    Grüße an alle....Palle

    NS.: und keine Bange, wenn der Zylli zu klein wird, macht das nichts. Es ist ein durchaus erhabenes Gefühle, die Keule an der Zylliwand gepresst zu sehen.
    Ich hatte das heute morgen sogar mit meinem Nyllenkop.
    Also man kann sich Zeit lassen, mit dem Kauf des neuen, größeren Zylli.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Feb. 2017
    #78
    Little, TrickyDicky, hopeful und 2 anderen gefällt das.
  19. mo1111

    mo1111 PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    17.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    941
    Punkte für Erfolge:
    845
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    @Palle , dann expandiert er halt gepresst nur noch in die Länge :happy_ani:
     
    #79
    Loverboy, adrian61 und Palle gefällt das.
  20. mo1111

    mo1111 PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    17.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.09.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    941
    Punkte für Erfolge:
    845
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Jede Art von Materie hat die Eigenschaft sich auszudehnen und das geht immer dahin, wo sie hin will muss kann, wie auch immer :kniegruen:
     
    #80
    Little, Schlagi, Loverboy und 2 anderen gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Maximo's Fragestunde Einsteiger und Neuankömmlinge 19 Okt. 2015
Jigger´s Trainingslog Trainingsberichte Samstag um 21:07 Uhr
Saskes Trainingslog Trainingsberichte 25 Juli 2019
Gainsomesize Trainingslog Trainingsberichte 7 Juni 2019
Trainingslog Jorge Trainingsberichte 22 Mai 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden