Mike´s Trainingslog

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von MikeT84, 1 Mai 2016.

  1. MikeT84

    MikeT84 PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    19.04.2016
    Zuletzt hier:
    12.04.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Leider erst heute Zeit für Rückmeldung... 5. Woche erfolgreich abgeschlossen :p
     
    #21
    liftboyköln und Mechanic gefällt das.
  2. MikeT84

    MikeT84 PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    19.04.2016
    Zuletzt hier:
    12.04.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Gestern gabs ein "kleineres" Problem, ca. 1 Stunde nach dem Training fiel mir eine verdickte Vene auf, relativ nah an der Wurzel seitlich. Ich nehme an dass das beim jelqen passiert ist das ich die Vene da vielleicht zu sehr gedrückt oder mit gezogen habe. Es ist genau an der Stelle wo sich die Vene in mehrere kleinere Teile aufteilt, ist das schlimm? Sieht heute allerdings schon besser aus siehe Bild. Ist das ein Grund das Training zu pausieren?
     

    Anhänge:

    • vene1.jpg
      vene1.jpg
      Dateigröße:
      52.6 KB
      Aufrufe:
      14
    #22
    GreenBayPacker gefällt das.
  3. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    30.05.2020
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,809
    Zustimmungen:
    5,145
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Sieht auf dem Foto nicht wirklich schlimm aus, fast normal, finde ich.
    Das kann aber ja täuschen, wegen dem Kontrast.
    Ich würde wahrscheinlich pausieren für 2-3 Tage und das Ganze beobachten.
    Wenn du dann wieder loslegst und es passiert nichts weiter mit der Ader, ist alles gut.
    Ansonsten auch die Intensität mal überprüfen.

    LG, GBP
     
    #23
    Little gefällt das.
  4. MikeT84

    MikeT84 PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    19.04.2016
    Zuletzt hier:
    12.04.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Danke für den Hinweis... tat gestern an dieser verdickten Stelle ein wenig weh. Heute sieht man im schlaffen Zustand davon allerdings auch nix nix mehr... nur noch ein wenig wenn er hart ist wie auf dem Bild zu sehen ist.
     
    #24
    GreenBayPacker gefällt das.
  5. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    30.05.2020
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,809
    Zustimmungen:
    5,145
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Dann würde ich beim nächsten Training schauen, ob es noch leicht schmerzt. Wenn ja, die angesprochene Pause einlegen.
    Ich hatte auch schon einen Tag lang leichte Schmerzen in meinem Adergeflecht auf dem Penis. ;)
    1 Tag Pause und alles war wieder im Lot.
    Viel Glück.
    GBP
     
    #25
    MikeT84 gefällt das.
  6. MikeT84

    MikeT84 PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    19.04.2016
    Zuletzt hier:
    12.04.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Also Schmerzen waren am nächsten Tag keine mehr vorhanden... hatte ich wohl ein bißchen zu sehr die Vene beansprucht... 6. Woche also erfolgreich abgeschlossen yay ;)
     
    #26
    kalledingsda und GreenBayPacker gefällt das.
  7. MikeT84

    MikeT84 PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    19.04.2016
    Zuletzt hier:
    12.04.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Leider die letzten 2 Wochen viel um die Ohren gehabt und daher keine Zeit zum schreiben gehabt ;) Training habe ich die letzten 2 Wochen aber konsequent durchgezogen.. noch einen Monat dann gibt's die erste Messung :D Wieviel Tage sollte man das Training eigentlich vor der Messung pausieren bzgl. Tempgains?
     
    #27
    Riffard gefällt das.
  8. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    31.05.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,318
    Zustimmungen:
    9,194
    Punkte für Erfolge:
    8,530
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    3 Tage pausieren ist das Minimum um Tempgains größenteils auszuschließen. Solltest du pumpen, dann natürlich länger.

    Grüße
    Riffard
     
    #28
    MikeT84 gefällt das.
  9. MikeT84

    MikeT84 PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    19.04.2016
    Zuletzt hier:
    12.04.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Letzte Woche durchgezogen, diese Woche leider 2 Fehltage wegen Grippe grrrrrr ^^
     
    #29
    Riffard gefällt das.
  10. MikeT84

    MikeT84 PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    19.04.2016
    Zuletzt hier:
    12.04.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    So liebe Leute lange nichts von mir hören lassen sorry ;) Training hab ich natürlich brav durchgezogen. Heute stand die erste Messung an, die jedoch nicht so dolle ausgefallen ist, die Werte hab ich in die Signatur eingestellt. NBPEL leider keinerlei Zuwächse... bei BPFSL + 0,5. Beim EGmid +0,2 was jedoch auch ein Messfehler gewesen sein könnte bei der Erstmessung.

    Die Frage die sich jetzt stellt aufhören oder weitermachen eigentlich sollte ich zufrieden mit dem was ich habe aber naja ;) Ich habe jetzt auch über die 3 Monate festgestellt das durch das Training die EQ nachgelassen hat, ich weiß nicht ob das ein physisches Problem ist durch die ständige Routine bei manchen Übungen nur ne halbe Latte haben zu müssen ich weiß es net, vielleicht kennt ja jemand das Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juli 2016
    #30
    kalledingsda, Riffard und at.your.cervix gefällt das.
  11. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    20.09.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    748
    Punkte für Erfolge:
    645
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Hi @MikeT84 , davon würde ich mich jetzt erstmal nicht so runterziehen lassen.

    Klar, ist leicht gesagt und mehr Gains schwarz auf Weiß aufm Papier zu haben nach ner Messung, ist sicher besser - aber vielleicht gehst du ein wenig zu verkrampft an die Sache ran? Das könnte eventuell auch deine EQ-Probleme erklären, wie du selber vermutest; Spaß bei der Sache und der Glaube an das, was man dort gerade tut, sind glaube ich schon die halbe Miete.
    Allerdings könnte das auch ein Anzeichen von chronischem Übertraining sein - hast du denn sonst nach Anzeichen negativer PIs ?
    Normalerweise sollte die EQ zunehmen, solange du auch immer brav am Kegeln bist. :)

    Kopf hoch, mit einem differenzierten Ansatz kann das ja alles noch werden!
     
    #31
    MikeT84, Cremaster und Riffard gefällt das.
  12. achille

    achille PEC-Professor (Rang 8) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.05.2020
    Themen:
    9
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    956
    Punkte für Erfolge:
    1,145
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    moin @MikeT84 ,
    0,5cm bpfsl in drei Monaten ist doch wunderbar und 0,2cm mid eg wären es ebenfalls.das schwierige beim pe ist halt rauszukriegen bei wekcher Intensität/volumen/Regenerationszeit/übungskombination etc man am besten gaint.das dauert halt sehr lange u "extremgainer"sind definitiv die Ausnahme.pe muss in den meisten Fällen je nach zielsetzung über jahre betrieben werden u rechne mal deine bisherigen erfolge auf zb 2 Jahre hoch.immer noch unzufrieden?;)also bleib am ball!in paar jahren wirst du nicht bereuen,dass zu zeit investiert hast,sondern höchstens wo du sein könntest,wenn du zeit investiert hättest!
    greetz
    achille
     
    #32
    Little, MikeT84, Cremaster und 2 anderen gefällt das.
  13. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    31.05.2020
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,318
    Zustimmungen:
    9,194
    Punkte für Erfolge:
    8,530
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Wahre Worte, ohne Scheiß :thumbsup3: Vor drei Jahren bin ich mal auf PE gestoßen, damals noch mit der Haltung "oh Gott das dauert ja ewig, so viel Stress für paar mm".
    Einfach nur dumm, hätte ich gleich mit PE angefangen, wäre ich vielleicht schon zufrieden. Wer weiß.
    Aber da ich doch recht stark an Schicksal glaube, war es so vorherbestimmt. Damals hätte ich es durchaus schwerer gehabt, bezüglich Privatsphäre.

    Ernsthaft? Ich würde es an deiner Stelle nicht machen. Bleib diszipliniert.
     
    #33
    MikeT84, achille und Cremaster gefällt das.
  14. MikeT84

    MikeT84 PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    19.04.2016
    Zuletzt hier:
    12.04.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    52
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Danke für eure mutmachenden Worte ;) Ich muss zugeben das ich das Kegeln in den letzten 6 Wochen leider eher vernachlässigt hatte, kann natürlich die Ursache sein mit der schlechteren EQ.

    Ich werde diese Woche mal aussetzen ich hoffe das ist kein Problem, vielleicht ist der 5/2 Rhythmus auch für mich käse und die Intensität ist zu hoch, kann ja verschiedene Gründe haben.

    Soll ich es denn von dem Pensum so wie im Startpost belassen oder soll ich hier an anderer Stelle anpassen?

    Ab 01.09 gehe ich nun auch ins Fitnessstudio geplant ist 2-3 die Woche zu gehen, nicht weil ich jetzt unbedingt übergewichtig bin sondern eher für die allgemeine Fitness und Ausdauer, und ggf. auch mehr Kraft.
     
    #34
  15. at.your.cervix

    at.your.cervix PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    26.02.2016
    Zuletzt hier:
    20.09.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    748
    Punkte für Erfolge:
    645
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,9 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Versuch's doch mal mit 3/1 mit deinem bisherigen Pensum. Und kegeln solltest du; kannst ja auch tagsüber machen wenn du gerade mal dran denkst (Klo etc), und während des Trainings zwischen Jelqs z.B., falls dir eine eigene Trainingseinheit dafür zu langweilig erscheint - mache ich so.

    Fitnessstudio ist gut. Ausdauertraining ist auch wichtig. Um für einen Testo-Boost zu sorgen (der sich wiederum positiv auf die EQ ausüben könnte), empfehle ich dir schwere Gewichte (relativ zu deiner Kraft) und wenige Wiederholungen, und konzentriere dich auf die großen Muskelgruppen (Kniebeugen, Kreuzheben, Schulterdrücken, Bankddrücken = exzellent). Die regen die Testoproduktion am meißten an.

    Dazu noch ausreichend Dinge wie Nüsse und Eier essen.
    Oder jeden Tag ne handvoll Austern, dann schwitzt du reines Testo durch die Poren!:bb04: :grmetal::p
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juli 2016
    #35
    MikeT84 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Trainingslogbuch 3100Eastpak Trainingsberichte 25 Apr. 2020
PocketRockets Trainingslog Trainingsberichte 16 Apr. 2020
Trainingslog KragZz Trainingsberichte 25 März 2020
RiseAndShine´s Trainingslog Trainingsberichte 10 März 2020
Krawatti 86er Trainingslog Trainingsberichte 10 März 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden