Mighty's weg zu 20cm NBPEL und max EQ

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Mighty D, 26 Juli 2019.

  1. diewolle

    diewolle PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    29.03.2020
    Themen:
    18
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    1,555
    Punkte für Erfolge:
    1,130
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Auch wenn es vielleicht Off-Topic ist, aber ich hätte auch Interesse am Link zu den Filmchen :D
     
    #21
    Loverboy und adrian61 gefällt das.
  2. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Ich denke unsere Rauchsituation ist sehr ähnlich bei mir sind es auch ca 9 Jahre. Aber dazwischen sicher 4 oder 5 mal aufgehört. Das Problem bei mir ist das wieder anfangen. Nach einem halben Jahr dann "Nur eine Zigarette" und dann bin ich wieder im Hamsterrad. Das darf mir dieses mal nicht mehr passieren.


    @adrian61 könnte ich eigentlich unseren Twitter Link posten. Von da aus könnten sich interessierte dann durchclicken ^^?

    Habe mir heute einen Sichtschutz für meine Infrarotlampe gebastelt weil es mich genervt hat, dass sie mir auch ins Gesicht geschienen hat. VIEL! angenehmer

    [​IMG]

    EDIT:

    Training heute

    • 5 Minuten Aufwärmen mit Infrarotlampe
    • Dehnen 10 Minuten 40/15 mit Intervalltimer
    • 12 Minuten Jelq
      • Davon erste 5 Minuten (Super)Low EQ. Darum nochmal 4 Minuten zusätzlich.
    • 10 Minuten Balooning PONR nicht erreicht
      • Dann ohne Timer so lange weiter gemacht bis PONR erreicht. Fast gekommen. Lusttropfen schon da aber mit Atemtechnik gut dagegengehalten.
    • 3 Minuten Kegeln
    Wegen EQ: Werdet ihr eigentlich alleine durch das Jelqen hart? Bzw. wie hart? Nur mit Jelq ohne externe Stimuli brauche ich so 5 Minuten bis ich vieleicht 30% EQ erreiche. Wohlgemerkt mache ich da jetzt auch nicht hardcore Kopfkino. Wenn ich intensiver Kopfkino mache geht es besser. Aber ist das notwendig als normaler Mensch? :D Brauche Richtwerte zur Orientierung.

    Wie erreichst du die Errektion beim Jelq? Externe Reize (Videos, Bilder)? Machst du Kopfkino? Oder reicht alleine schon das Ausführen des Jelq für die Errektion?

    @diewolle Warum machst du eigentlich eine reine Jelq Routine? Funktioniert Stretching bei dir nicht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Aug. 2019
    #22
    Loverboy gefällt das.
  3. Sanchezz

    Sanchezz PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    08.07.2019
    Zuletzt hier:
    23.03.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    843
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    18,7 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Das geht leider nicht, weil der Link direkt zu nicht jugendfreiem Material führen würde. Du wirst es als PN schicken müssen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Aug. 2019
    #23
    Loverboy gefällt das.
  4. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    ICH LIEBE PE. Die EQ nimmt so schnell zu. War gerade mit meiner kleinen Baden und ohne ihn anzufassen oder sexuelles zu machen. BAM voll der Ständer *.* Bin schon so auf die kommenden Wochen gespannt :)

    EDIT:

    Alles klar, done. Wer interesse hat einfach anschreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Aug. 2019
    #24
    Loverboy und Kolben gefällt das.
  5. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Training läuft soweit nach Plan. Habe dieses mal 3 on 1 of, statt 5 on 1 of gemacht weil ich mich einfach ausgebrannt gefühlt habe. War auch im Sport aber nur 10 Minuten Stepper und dann Heim, war zu K.O. Hatte vorletzte Nacht nur 4 Stunden geschlafen.

    Der Job ist gerade anfangs extrem viel Arbeit. Machen gerade eine 10 Videos ins 20 Tagen Challenge und mit der Nachbearbeitung und dem Marketing bleibt da eigentlich 0 Freizeit momentan. Aber sollte sich dementsprechend auch lohnen,wenn es durch ist. Sind jetzt bei Video 4/10. Heute ist Sport/Marketing/PE angesagt und morgen wird wieder gedreht.

    • Interessante Beobachtung: Beim letzten Dreh kam ich ganzen Tag nicht zum Essen. Hatte dann beim Dreh, sehr wahrscheinlich deshalb, auch Mundgeruch und Schatz hat gemeint dass mein Sperma auf jedenfall bitterlicher war als sonst. Sprich: Wenn du (übersäuert bist und) Mundgeruch schmeckt dein Sperma tendenziell eher bitter.
    Habe mir Zink als Supplement gekauft 25mg, soll beim Sperma helfen und auch bei der Haut. Habe Pickel am Oberschenkel und Po, mal kucken ob das Hilft. Des weiteren war ich gestern einkaufen
    • Stangensellerie :happy:
    • 2 KG Äpfel
    • Bananen
    • Gurken
    • Karotten
    • Ananassaft
    • Statt Kaffee trinke ich jetzt Matcha Tee

    Schaue dass ich jetzt viel mehr Gemüse/Obst esse, gerade Sellerie und Apfel soll bei der Spermaproduktion helfen und der Ananassaft soll das Sperma süßlicher machen, bzw die Fructose allgemein.

    EQ ist im echten Leben schon echt super. 7/10 Aber beim Dreh falle ich immer wieder auf 4-5/10. Es ist einfach was anderes, wenn man die Kamera halten muss, den Fokus nebenbei regelt, sich fragt warum eine bestimmte Stelle nicht so gut ausgeleuchtet ist, beim Positionswechsel die Lichter umstellen muss etc. Letzer Dreh war ohne Cockring, werde aber ab jetzt eine gewisse Zeit nur mehr mit Cockring drehen. Klar könnte ich mir auch eine Pille schmeißen, aber mag nicht alle 2 Tage Viagra nehmen. Das muss auch anderes gehen :)

    • Rauchfreier Tag Nummer 5 :bb08:

    EDIT: Training gut gelaufen im Wesentlichen. Konnte weiter Stretchen als sonst. Jelq auch alles gut. Doch hab ich es heute nicht geschafft eine ordentliche Erektion zu bekommen. Höchstens 6-10 beim Ballooning. Habe dann nach 10 Minuten Ballooning meinen Cockring dazugenommen und konnte auch nach ca weiteren 15 Minuten nicht den PONR erreichen.
    Anmerkung: Mein Cockring ist mittlerweile ca 3? Jahre alt und ich merke, dass er in dieser Zeit ziemlich ausgeleiert ist, denn er sitzt recht locker mittlerweile. (Silikon). Werde mir demnächst einen neuen auf Amazon kaufen.

    Denke ich bin ziemlich gestressst. Merke das gerade so richtig. Es stehen im Privaten Leben auch einige andere Sachen an die mich belasten.

    Werde die länge der Meditation von 8 Minuten nur morgens auf 15 Minuten morgens und abends erhöhen und mindestens 1x am Tag für 20 Minuten im Park spazieren gehen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Aug. 2019
    #25
  6. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Die EQ Probleme sind anscheinend wirklich unter anderem Stressbedingt. Die Erwähnten Maßnahmen scheinen zu helfen. Meine EQ war heute und gestern für meine Verhältnisse hart und auf jeden Fall besser als sonst und viel besser als vor PE.
    • Als nächste Maßnahme muss ich mir einen vernünftigen Workflow/ Arbeitsroutine einfallen lassen. Arbeite in den letzten Wochen eigentlich Non-stop von 12:00 bis ca 02:00/04:00 am Abend. Habe das eine odere andere mal auch durchgemacht. Das ist langfristig natürlich keine Lösung.
    • PIs sind aber bis auf die schlechte EQ super und die EQ ist auch viel besser als am Anfang, also ist auch das ein positiver PI. Schlaffi viel fleischiger und er lässt sich immer länger und länger dehnen. Ich bleibe weiterhin achtsam.
    Zum Thema Sperma. Wie oben erwähnt supplementiere ich gerade Zink 12mg täglich und esse viel mehr obst. Vor allem Stangensellerie. Eine ganze Pflanze täglich, das macht 2 Smoothies:

    [​IMG] [​IMG]

    Kommend möchte ich testen:
    • Maca
    • Lecithin
    • Pygeum
    Teste nicht alles auf einmal, da ich wissen und berichten möchte welche Substanzen bei mir wie viel gebracht haben.

    Training ist gleich geblieben, bis auf dass ich jetzt während dem Jelq einen Kegel ausführe.
     
    #26
  7. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Erster Zwischenbericht, einfach weil es erwähnenswert ist. Ich mache PE in etwa seit 2 Wochen. Folgende Ereignisse sind eingetreten bei der heutigen Trainingseinheit:

    • Mein Erektionswinkel ist mittlerweile bei 90° und bleibt auch dort für einige Zeit auch bei nicht stimulation! Yes!
    • Mein Penis war heute rießig während des Ballonnings, konnte mir eine Messung nicht verkneifen. Knapp unter 20 BPEL!
      • Garantiert auf die verbesserte EQ zurückzuführen. Er war teil superhart (Aber geil, nicht unangenehm)
    • Bin dann wegen der Länge und der geilen EQ zusammen mit geilen Gedanken fast gekommen. Konnte es mir mit der Atemtechnik gut zurückhalten. Aber Precum ist geronnen und geronnen. Das hatte ich zuvor nie! Es waren immer nur so einige Tropen leicht durchsichtiger Konsistenz meißt. Dieses mal war es richtig geiles Sperma. Richtig schön weiß, nicht zu flüssig, nicht zu klumpig, perfekte Konsistenz für einen Facial. Konnte es zwischen 2 Finger nehmen und einen Faden bilden.
      • Das fällt mir im Wesendlichen seit meiner Sellerie, Zink Supplementierung auf! Wohlgemerkt esse ich seit der Sellerie Sache allgemein mehr Obst/Gemüse.
    Seit PE beginn außerdem:
    • Regelmäßig Sport
    • Regelmäßig Meditation
    • Aufgehört zu rauchen
    • Matcha Tee statt Kaffee
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Aug. 2019
    #27
    Loverboy, Hannibal und muscle gefällt das.
  8. muscle

    muscle PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    28.12.2014
    Zuletzt hier:
    05.03.2020
    Themen:
    3
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    995
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Das klingt fantastisch!
     
    #28
    Loverboy und Mighty D gefällt das.
  9. diewolle

    diewolle PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    29.03.2020
    Themen:
    18
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    1,555
    Punkte für Erfolge:
    1,130
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Entschuldige die späte Antwort. Nein ganz im Gegenteil, das Stretching hat die letzten Quartale sogar zuuu gut geklappt, dass mittlerweile meine Differenz zwischen BPFSL und BPEL zu groß geworden ist und ich somit auch EQ-Probleme bekommen habe. Nun versuche ich den BPEL wieder an den BPFSL anzugleichen, weil dieser ja viel langsamer wächst.

    Was dein Training betrifft, so hört sich das alles echt krass an. Bleib auf jeden Fall mit Motivation bei der Sache dran :)
     
    #29
    Loverboy, Mighty D und GreenBayPacker gefällt das.
  10. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Nur kurzes Update: Heute zum ersten mal 3 kleine rote Pünktchen auf der Eichel entdeckt. Habe mein Standardtraining gemacht.

    Mal kucken ob die bis morgen weg sind. Was meint ihr, training wenn sie noch da sind?

    Hatte eigentlich gerade 2x off hinter mir nach 5x on
     
    #30
    Loverboy und Sanchezz gefällt das.
  11. Sanchezz

    Sanchezz PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    08.07.2019
    Zuletzt hier:
    23.03.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    843
    Punkte für Erfolge:
    525
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    18,7 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Naja ich denke, dass sobald sich eine Überbelastung anbahnt, sollte pausiert werden.
     
    #31
    Loverboy, Mighty D und MaxHardcore94 gefällt das.
  12. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    07.01.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    Mein Glückwunsch! Läuft ja wie geschmiert...


    Und wie schaut es an der Rauchentwöhnungs-Front aus?
    Ich frage, weil ich auch fast 15 Jahre geraucht habe und ich weiss was das für ein Krieg mit vielen Schlachten ist...
    Wie sich bei Rauchabstinenz die Durchblutung verbessert ist schon krass. Sicherlich förderlich beim PE...

    Grüssle, Alf
     
    #32
    Loverboy und Kolben gefällt das.
  13. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Läuft super mit der Rauchentwöhnung. Zähle die Tage nicht mehr und ist super unproblematisch. Am schlimmsten war mit rießen Abstand der erste und zweite Tag. Danach super easy. Glaube nach einer Woche hatte ich nochmal das verlangen. Habe auch widerstanden, war nicht so schlimm. War eher so ein Gedanke "Naja jetzt hab ich eine Woche nicht geraucht, jetzt könnte ich mir eine Zigarette gönnen" WTF :D Habs zum Glück nicht gemacht.

    PE läuft super bisher die 3 roten Pünktchen die ich im Vorigen Post erwähnt habe sind nach einem Tag off wieder verschwunden. Habe jetzt wieder einen roten Punkt an der Eichel, werde mein Pensum zurückfahren und statt 5/1 jetzt 3/1 machen :)
     
    #33
  14. Alf

    Alf PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    06.08.2019
    Zuletzt hier:
    07.01.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    18,1 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    :thumbsup3:
    Coole Sache!
    Und super dass du widerstanden hast!
    Meiner Erfahrung nach kommen die Momente, in denen man eine Kippe herbeisehnt in immer weiteren Abständen, jedoch hört es nie ganz auf.
    Gerade wenn Alkohol, Kaffee oder gute Gesellschaft im Spiel ist habe ich immer so ganz kurze momente in denen ich rattig auf nikotin werde.
    Ich bin mir ziemlich sicher dass es ein Trugschluss ist, wenn man denkt, man könnte einmal eine rauchen und es dann wieder lassen... Das ist wie mit viele Alkoholikern. Entweder ganz oder garnicht lautet die Ansage!

    Weiter so! Liebe Grüße, Alf
     
    #34
    Mighty D und Loverboy gefällt das.
  15. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Da stimme ich dir absolut zu. Rauche ja bereits seit 10 Jahren in etwa und habe in dieser Zeit auch schon 3 oder 4 mal für paar Monate aufgehört. Vieleicht auch für ein Jahr, keine Ahnung, die Zeit vergeht im Nachhinein so schnell. Genau wie du es sagst waren es dann irgendwelche Kumpel mit denen ich nach Monaten einfach mal nur eine rauchen wollte. Letztes Mal hab ich angefangen weil ich eine stressige Phase mit der Freundin hatte. Ich darf einfach nie wieder auf die Zigaretten zurückgreifen, komme was wolle. Wie du sagst entweder ganz oder garnicht.
     
    #35
    Alf gefällt das.
  16. sorolo

    sorolo PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    30.07.2019
    Zuletzt hier:
    08.10.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    2
    @Mighty: wieso bist du von Kaffee auf Matcha umgestiegen?
     
    #36
    Mighty D und Alf gefällt das.
  17. Mighty D

    Mighty D PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    20.12.2018
    Zuletzt hier:
    06.09.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    46
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Habe das Gefühl, dass mein Körper übersäuert ist/war. Musste oft rülpsen und es ist mir sauer aufgestoßen in letzter Zeit. Außerdem bekomme ich recht schnell leichten Mundgeruch wenn ich einige Stunden nichts esse. Keine Ahnung ob es da einen Zusammenhang gibt. Ich bin am experementieren. Des weiteren soll Grüntee, im Besonderen Matcha (Da man die Blätter hier als Ganzes verzehrt) auch einfach sehr gesund sein und ich bin jemand der viel Wert auf seine Gesundheit legt. (Mal mehr mal weniger, aber jetzt gerade bin ich wieder sehr motiviert diesbezüglich)
     
    #37
    Alf gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden