Maxis (B)Log

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von MaxMustermann1, 17 Dez. 2016.

  1. MaxMustermann1

    MaxMustermann1 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    12.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.01.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Danke für die netten Worte Leute. Es stimmt leider, dass ich immer wieder Höhen und Tiefen erlebe. Die mangelnde Motivation ist einfach meinem unausgeglichenen Energiehaushalt geschuldet. Sicher könnte ich jetzt sagen, dass es an der 40 Std. Woche inkl. Kinder und Training etc. liegt. Aber ich denke das ist eigentlich nur eine Ausrede. Bei mir gibt es immer nur entweder volle Pulle oder totaler Crash und ich möchte da jetzt endlich die Mitte finden. Ich habe es einfach satt immer 2 Schritte vorwärts und dann wieder einen rückwärts zu gehen. Sicher kommt man so auch voran und das Hinfallen gehört auch zum Leben dazu, aber dieses ständige auf und ab bei mir ist schon extrem. Mir ist das eigentlich nie so aufgefallen aber durch das Log kann man das schön beobachten. Deshalb werde ich jetzt mal einen Gang runterschalten. Ich bin immer extrem angespannt (auch muskulär) und ständig gestresst und dann bekomme ich Schmerzen oder sonst was das mir sagt: Alter, jetzt komm mal wieder runter von dem Scheiß! Daher versuche ich jetzt bewusst darauf zu achten mich selbst zu entschleunigen. Das ist das Ziel für die nächsten 3 Monate und wenn dabei mal das Training oder die Ernährung oder das PE zu kurz kommt, tja, dann is es eben so und ich werde versuchen mich nicht selbst dafür zu steinigen.
    Ich möchte mich übrigens noch für eure Teilnahme an meinem Log bedanken. Ich hab leider nicht so die Zeit um mir jedes Thema und jedes Log von euch durchzulesen aber ich versuche zumindest up to date zu bleiben. Aber euer Feedback ist für mich echt viel wert.
     
    #81
    adrian61 und GreenBayPacker gefällt das.
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,957
    Zustimmungen:
    46,141
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ausgewogen ernähren solltest Du Dich auf jeden Fall ... was Training betrifft - sei es PE oder Gym, bin ich der Überzeugung, dass Dir das ohnehin nur gut tut, wenn Du damit einen Ausgleich schaffen kannst. Ich drück Dir die Daumen, dass Du Deine Mitte findest und die Dinge in Balance kommen ... d.h. auch mehr Spaß an allem findest!
    lg Adrian
     
    #82
    MaxHardcore94 und MaxMustermann1 gefällt das.
  3. MaxMustermann1

    MaxMustermann1 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    12.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.01.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Nachdem ich mir jetzt die newbie Gains der anderen nach 3 Monaten mal angesehn hab muss ich wohl meine Aussage von meinen "ganz ordentlichen Zuwächsen" auf "gerade Mal geht so Zuwächsen" umbenennen. Im Vergleich zu den 1 - 2cm was hier teilweise nach 3 Monaten erreicht wurden ist mein halber cm BPEL ja weit entfernt. Naja was solls, die 18 hatte ich zum Ziel und die hab ich erreicht.
     
    #83
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,957
    Zustimmungen:
    46,141
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Du hast ja schon mit viel angefangen .. muss ja nicht auch noch rasend schnell sehr viel werden ;)
     
    #84
    MaxMustermann1 gefällt das.
  5. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    05.12.2019
    Themen:
    24
    Beiträge:
    4,442
    Zustimmungen:
    7,054
    Punkte für Erfolge:
    6,150
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Wer hat denn hier 2 cm in 3 Monaten gegaint? Die müssen sich vermessen haben oder sind Ausnahmen mit einer Wahrscheinlichkeint von 1:1000000000000000000 :D
     
    #85
    MaxMustermann1 gefällt das.
  6. MaxMustermann1

    MaxMustermann1 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    12.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.01.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Ja ok, 2cm war jetzt von mir übertrieben aber so 1,2 cm oder so hab ich schon gesehen. Schon ein sehr respektabler Zuwachs in 3 Monaten würde ich meinen.
     
    #86
  7. dickbutt

    dickbutt PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.01.2017
    Zuletzt hier:
    07.01.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1,518
    Punkte für Erfolge:
    1,040
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    Da täuscht du dich. Kann passieren, die Leute mit den Supergains oder den Monsterpimmel bleiben einem eher im Gedächtnis. Im Durchschnitt trainieren die Leute hier aber mindestens 1 Jahr um 2cm Längengains einzufahren. Projekt PEC-User Gesamtliste der Gains

    Newbiegains sind im Schnitt 0,7cm, aber wahrscheinlich auch am anfälligsten auf Messfehler (EQ-Schwankungen, etc). Und für 1,3cm Gains trainieren die Leute mindestens ein halbes Jahr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2017
    #87
    MaxMustermann1 gefällt das.
  8. MaxMustermann1

    MaxMustermann1 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    12.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.01.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    @dickbutt Danke für die Info. Na da kann ich ja eh beruhigt sein.
     
    #88
  9. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,957
    Zustimmungen:
    46,141
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    stimmt ... die Gains der anderen sollten Dir nicht den kalten Schweiss auf die Stirne treiben :)
     
    #89
    MaxMustermann1 und dickbutt gefällt das.
  10. MaxMustermann1

    MaxMustermann1 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    12.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.01.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Logbuch des Captains
    Sternzeit 2702017

    So Leute, ca. 2 Wochen ist der letzte Eintrag her und ich hatte seither 0 Bock auf PE und dementsprechend auch nichts gemacht. Die Tempgains sind jetzt natürlich alle flöten gegangen aber das Erschreckendste ist, dass meine EQ total miserabel ist. Ok, ich bin am Abend, dem einzigen Zeitpunkt an dem Sex zeitlich möglich ist, auch immer schon sehr müde. Aber auch die Morgenlatte ist teilweise nicht vorhanden und beim Sex kann ich die Erektion teilweise gar nicht halten. War meine EQ vor PE echt schon so schlecht? Ich muss dazu sagen, dass mir meine Psyche beim Sex mit meiner Freundin momentan leider etwas zusetzt aber das ist ein anderes Thema...
    Ich möchte auf alle Fälle wieder anfangen und habe mir gedacht ich reduziere es jetzt einfach mal nur auf Jelqen. Da ich ja keine wirklichen Ambitionen mehr habe was die Längenzuwächse betreffen und ich einfach nur meine EQ verbessern will sollte das ja momentan ausreichen. Vielleicht steigt dann ja wieder die Motivation und ich mache wieder ein volles Programm.

    Ansonsten geht es mir gut, das TCM Programm trägt Früchte und bis auf eine kleine Erkältung momentan ist die Grundstimmung durchaus positiv.
    Ich wünsch euch was, bis zum nächsten Mal.
     
    #90
    Riffard und GreenBayPacker gefällt das.
  11. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,957
    Zustimmungen:
    46,141
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Servus Maxl ... wie Du selbst schon festgestellt hast, musst Du Dich erst mal entschleunigen und innerlich zur Ruhe kommen. PE ist da ja nicht das Wichtigste zumal Du ohnehin ein ziemlich ordentliches Glied hast. Sieh das Ganze weniger als Challenge als eine Entspannungsübung. Hast Du schon mal 2p Stretches ausprobiert? Die helfen mir derzeit wirklich gut zur Verbesserung der EQ.
    Motivation wird schon wieder steigen, wenn erst so richtig Frühling gekommen ist ... der fährt einem ja doch "in alle Glieder"
    Gruß Adrian
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 März 2017
    #91
  12. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    29.11.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,287
    Zustimmungen:
    8,973
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Servus Max

    Das freut mich für dich.

    Ganz ehrlich? Finde ich eine gute Idee. Lockeres Jelqen für 5-10 Min rein um die EQ zu verbessern finde ich super. Eventuell noch 2P's, die sind ja auch bekannt der EQ gut zu tun. Dass du "längentechnisch" keine Ambitionen mehr hast leuchtet mehr als ein. Bei einem NBPEL von 17cm kann man vollkommen zufrieden sein.

    Grüße und weiterhin gute Besserung!
    Riffard
     
    #92
    MaxMustermann1, adrian61 und Halunke gefällt das.
  13. MaxMustermann1

    MaxMustermann1 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    12.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.01.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Logbuch des Captains
    Sternzeit:10042017

    Sooo, es ist wieder mal Zeit für ein Update:
    Ein paar Tage nach dem letzten Eintrag habe ich wieder wie geplant mit Jelgen begonnen und es hat nur knapp eine Woche gedauert und meine EQ ist wieder deutlich besser geworden. Irgendwann im Laufe der Woche hatte ich sogar das Gefühl die ganze Nacht lang einen Ständer zu haben. Jedes Mal wenn ich aufgewacht bin war er knallhart :woot: Jedenfalls habe ich jetzt einen guten Grund um mit PE weiterzumachen.

    Zur Zeit mache ich folgendes Programm:
    5 min Aufwärmen
    5 min netto 2P Streches
    12 min Jelgen

    Mehr braucht es momentan nicht und es lässt sich sehr gut in den Alltag integrieren. Die Tempgains kommen mir allerdings nicht so gut vor wie vor der Pause. Sie sind zwar vorhanden aber mein Schwanz fühlt sich irgendwie fester an.

    Die TCM zeigt Wirkung und nach der anfänglichen, ich nenne es jetzt mal, Erstverschlimmerung hat sich mein Zustand jetzt auf einem stabilen Energielevel eingependelt. Ich bin jetzt tagsüber nicht mehr so extrem müde und ich bin daher dann am Abend nicht mehr so geplättet. Außerdem ist mir nicht mehr ständig kalt und ich habe auch das Gefühl, dass ich im Muskelaufbau sehr gute Fortschritte mache. Durch die Behandlungen von Riffard's Arzt, die jetzt abgeschlossen sind, habe ich auch keine Probleme mit dem Rücken mehr. Zumindest nicht mehr so wie vorher und jetzt habe ich es mit Training und regelmäßigen Massagen gut im Griff.

    Die Konversation mit Adrian im "schwuler PE'ler" Thread hat mich zum Nachdenken gebracht. Ich habe schon sehr früh mit Pornos angefangen und ich muss sagen, dass der Sex mit meiner Freundin auch sehr pornomäßig ist. Ich hab gerne die Kontrolle und uns gefällt das beiden auch aber in letzter Zeit, wahrscheinlich weil ich oft müde war am Abend, hat das nicht mehr so funktioniert und mir ist klar geworden, dass es mir extrem schwer fällt sexuelle Erregung bei mir zu zulassen wenn ich nicht die Kontrolle über die Situation habe. Daran arbeite ich jetzt - loszulassen. Das ist bei mir generell gerade ein großes Thema. Als ich hier angefangen habe war ich ein komplett gestresster und (auch körperlich) verkrampfter Typ der jeden Tag seinen Zeitplan abgearbeitet hat. Deswegen hatte ich auch immer Schmerzen. Natürlich gibt's noch viel zu lernen aber ich merke unter Tag's jetzt schon, dass ich eine deutlich entspanntere Grundhaltung habe (auch muskulär) und die Dinge gelassener angehe und das fühlt sich gut an.

    So jetzt hab ich euch wieder vollgesulzt aber ich habe diesen Umstand auch euch zu verdanken und deswegen möchte ich euch auch daran teilhaben lassen. In diesem Sinne wünsch ich euch was.

    Bis zum nächsten Mal!
    Euer Max
     
    #93
  14. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,957
    Zustimmungen:
    46,141
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    hallo Max
    einen Logbucheintrag wie Deinen zu lesen, ist zu tiefst befriedigend. Nichts fühlt sich besser an als zu sehen, wie ein Kumpel seine Probleme in den Griff bekommt. Wenn man ein wenig dazu beitragen kann, ist das schon eine tolle Sache. PEC ist halt nicht nur eine Ansammlung von Übergeschnappten, die an ihren Schwänzen ziehen, sondern vor allem (für mich) eine Männerrunde, wo man einander gern zur Seite steht. Vielleicht macht es die Tatsache, dass man gleich am Anfang mal über etwas Intimes wie Schwanzgröße und Erektionsprobleme spricht, leichter, eine Vertrauensbasis auf zu bauen.
    Bleib am Ball und mach so entspannt weiter!
    lg Adrian:thumbsup3:
     
    #94
    Riffard, MaxHardcore94, Gonzo und 3 anderen gefällt das.
  15. MaxMustermann1

    MaxMustermann1 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    12.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.01.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Total! Ich bin schon in vielen Foren unterwegs gewesen aber ich habe wirklich noch ein Forum erlebt wo so repektvoll und konstruktiv miteinander umgegangen wird. Außerdem kann man hier wirklich Fragen stellen die man sonst vielleicht nicht stellen kann und da der männliche Part bei meiner Erziehung weitesgehend gefehlt hat bin ich sehr dankbar hier Leute zu treffen mit denen man über die männliche Sexualität diskutieren kann.

    Dafür bekommst noch mal ein extra :thumbsup_winking:

    Es ist definitiv noch ein weiter Weg und Hürden gibt es immer zu überwinden aber sonst wär's ja eh fad:D
     
    #95
  16. MaxMustermann1

    MaxMustermann1 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    12.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.01.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Logbuch des Captains
    Sternzeit: 24042017

    Es ist wieder mal Zeit für ein Update und ja, es geht mir immer noch sehr gut. Ja ok, ich hatte jetzt eine Woche Urlaub und habe seit Ostern ca. 2,5 kg zugenommen, was mich jetzt nicht so freut, aber das ist sicher bald wieder herunten.

    Was PE betrifft läuft es super. Beim Grundprogramm habe ich nur das Jelgen um eine Minute erhöht und mache die 2P's wie gehabt. Die Tempgains sind wieder schön prall und die EQ ist auch wieder spitzenmäßig. Ich habe das Gefühl, dass ich durch die 2P's mehr in die Breite expandiere. Aus Interesse habe ich kurz nachgemessen und die BPEL war auf ca. 18,2 und der EG Base auf ca. 13,5. Ich hab nicht genau gemessen, ich wollte nur wissen ob ich auf dem richtigen Kurs bin und das hat sich somit bestätigt. Ich habe in meinem Urlaub auch ein wenig herumexperimentiert und wieder mal die Bathmate aus dem Schrank geholt. Aber einerseits habe ich in der heißen Badewanne am Abend keine Erektion bekommen und andererseits habe ich wegen dem blauen Fleck den ich mir von dem Teil mal geholt habe immer noch sehr viel Respekt davor, sodass ich halt nur mit einem halbsteifen mit sehr moderatem Druck gepumpt habe. Der Effekt war natürlich gleich null. Also da gibt es durchaus noch Übungsbedarf. Nach der Anregung von @Cremaster in seinem Log habe ich nach dem PE ebenfalls mal probeweise einen Penisring angelegt. Ich habe einen ziemlich engen, der ging mal gar nicht weil mir der Halbschlaffi beim Anlegen sofort flöten ging. Dann habe ich es mit meinem Schlingen-CR versucht und das hat sehr gut funktioniert. Ich habe ihn dann für eine halbe Std. im schlaffen Zustand draufgelassen aber um den richtigen Druck zu finden muss ich noch etwas herumprobieren.

    Die Hartnäckigkeit in Bezug auf das Vorhautdehnen hat sich bezahlt gemacht - ich kann sie mittlerweile im voll erigiertem Zustand benahe komplett zurückziehen, was sehr geil ist beim Ficken.

    In Bezug auf den Sex hat sich meine Einstellung, seit dem ich vor einiger Zeit Probleme mit der Erektion gehabt habe, komplett geändert. Ich lerne wirklich den Sex zu genießen, lasse es mehr geschehen und höre damit auf mir ständig Druck zu machen diese oder jene Leistung erbringen zu wollen. Seitdem ist die Latte wieder knallhart und selbst wenn sie einmal abflacht gelingt es mir trotzdem wieder einen Steifen zu bekommen. Natürlich liegt da noch ein ganzes Stück Weg vor mir aber da ich Urlaub hatte war mehr Zeit zum Bumsen und meine Freundin und ich haben gerammelt wie die Karnickel. Die Orgasmuskontrolle wird auch immer besser was wohl darauf zurückzuführen ist, dass, wenn ich mir (ab und zu) einen Porno ansehe, ich darauf achte eine volle Erektion zu bekommen und das Abspritzen so lange wie möglich hinauszuzögern indem ich kurz vor dem Abspritzen mit dem Wixen aufhöre. Daher komme ich auch langsam zu dem Schluss, dass es nicht die Pornos sind die einem schaden (oder zumindest mir) sondern das Verhalten was man praktiziert wenn man sich welche ansieht. Was mir beim Sex aber auf den Sack gegangen ist war dieser verfluchte Gummi und das bringt mich auch schon zu meinem nächsten Thema.

    Wie einige von euch wissen habe ich beschlossen eine Vasektomie durchführen zu lassen und der Termin ist bereits am Mittwoch den 26. Ich habe bereits zwei Kinder und meine Familie ist mein ein und alles aber es ist jetzt einfach genug. Mal abgesehen davon, dass ich kein weiteres Kind mehr möchte und ich der Meinung bin, dass zwei Exemplare aus meinem Genpool genug für diese Welt sind, denke ich auch, dass unsere Beziehung kein 3. Kind mehr überstehen würde und wenn doch dann sicher nicht mehr in einer Form die meine Freundin und mich noch glücklich machen würde. Zu viele Einschnitte, Kompromisse und zu viel Verzicht persönlicher Interessen den ich nicht mehr in Kauf nehmen möchte. Und weil meine Freundin keine Hormone mehr nehmen möchte, was nach über 15 Jahren Beziehung verständlich ist, und ich es hasse meinen Schwanz in ein Plastiksackerl zu verpacken, habe ich die Entscheidung getroffen: schnipp schnapp!

    Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt und weil ich einen guten Kontakt zu einem Urologen habe der mit Vasektomien sehr viel Erfahrung hat, möchte ich es jetzt in die Tat umsetzten. Bis jetzt habe ich es gut geschafft nicht daran zu denken aber übermorgen ist der Termin und mein Arsch geht mir mittlerweile schon ziemlich auf Grundeis. Nicht wegen der Entscheidung an sich. Es ist mehr die Angst, dass mir an meinem Sack herumgeschnibbelt wird und die Tatsache, dass meine tapferen Schwimmer nie mehr die Freiheit erleben können, macht mich komischerweise etwas sentimental. Schon komisch was man als Mann für einen Bezug zu seinen Geschlechtsorganen hat. Ich habe auch schon früher manchmal mitgelitten wenn ich mein Sperma das Klo runtergespühlt oder im Ofen verheizt habe - etwas das Frauen wohl nie nachvollziehen können. Aber es ist ja ohnehin Blödsinn weil viele Spermien ja sowieso in den Nebenhoden abgebaut werden und dann sind es eben alle.

    Aus diesem Grund muss ich auch ab Mittwoch eine Woche Pause mit PE machen, was ich zwar schade finde aber es ist ja für einen guten Zweck. Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen ein Einblick in die Gedanken eines Mannes verschaffen dem eine Vasektomie unmittelbar bevorsteht und wenn ihr Fragen habt dann fragt einfach. Ansonsten drückt mir für Mittwoch Abend die Daumen, ich werde euch auf dem Laufenden halten.

    Lg,
    Max
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Apr. 2017
    #96
  17. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,957
    Zustimmungen:
    46,141
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ich mag Deinen Logbucheintrag - der ist trotz der verständlicherweise etwas wehmütigen Gedanken an Deine Spermien - extrem positiv und verstrahlt Zuversicht und Zufriedenheit.
    Wenn ich am Mittwoch Abend ein gewisses Ziehen im Sack verspüre, dann weiß ich an wen ich gerade denke! Wir drücken Dir die Daumen mein Freund :love01:
     
    #97
  18. MaxMustermann1

    MaxMustermann1 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    12.12.2016
    Zuletzt hier:
    11.01.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    425
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    12,7 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    EG (Top):
    10,5 cm
    Ich habe bei der Kastration von dem Hund meiner Schwiegermutter ja schon so mitgelitten, aber wie du bereits gesagt hast darf ich meine Eier zum Glück behalten. Es ist aber schon erstaunlich wie empathisch wir Männer in solchen Angelegenheit sind.

    Danke das freut mich :doublethumbsup:
     
    #98
    Gonzo, TrickyDicky, adrian61 und 2 anderen gefällt das.
  19. Cremaster

    Cremaster Gelöschter Benutzer

    Das sieht sehr gut aus!
    Wie deine Messung bestätigt, trügt dich dein Gefühl auch nicht - 2-P´s oder die mehr tunicaaffinen Streches sind dafür bekannt EG-Gains zu fördern.
    War bei mir auch so, wobei die Bundled-Streches als 2-P´s ausgeführt da bei mir am meisten gebracht haben - und die hast du ja noch
    sozusagen" im Köcher".;)
    Schön wenn es mit dem Schlingen-CR funktioniert hat. Ich habe bei denen nur so meine Bedenken weil sie so "dünn" sind das sie fast schon einschneiden? Wie ist das bei dir? Würde mich mal interessieren, weil ich da eben nur so einen Vermutung habe.
    Meine Empfehling bei CR sind ehr die, die einen relativ breiten Rand haben (2-3 mm sind schon optimal) und die aus einem sehr dehnbarem Material bestehen. Neben dem "The Wedge" von Sportfucker (recht breiter Rand) kann ich da auch eine weitere günstige Alternative empfehlen:
    Big Dingeling Donut, 3er Penisring und Cockring Set, verschiedene Farben
    Upps, ganz schön groß geworden der Link...soll keine Werbung sein ;)
    Ich habe mir eben dieses Set mit meinem "The Wedge" zusammen bestellt, und bin davon wirlich angetan:
    Günstig, das Material macht einen guten EIndruck, seeehr dehnfähig, angenehm zu tragen und man kann auch mehrere tragen.
    Der Innendruchmesser ist recht klein, der CR geht aber gut über den Pimmel und der Druck, den er erzeugt ist nicht zu krass.
    "Billig" sind sie auch....das kann man absolut mal probieren.
    Als Beschnittener kann ich da natürlich nicht mitreden, aber so von Mann zu Mann: Freut mich für dich, speziell wenn dadurch der Akt noch geiler ist!:thumbsup3:
    Einfach nur::doublethumbsup:, wirklich gute EInstellung.
    Ich kann deine Entscheidung gut nachvollziehen und wünsche dir aufrichtig alles Gute - das wird schon!:love01:
    Tja....nicht zuletzt in einem Pimmelzeiherforum sitzen wir all in einem Boot.;)
    Lass dich davon nicht runterziehen, siehe und genieße die Vorteile und vergrößere deinen Schwanz so weit du willst.:D
    Dein Mädchen wird es dir auch danken - und die können wirklich sehr dankbar sein...;)
    Wie gesagt: go for it!
    Geht klar!:doublethumbsup:
    Bless,
    Cremaster
     
    #99
    MaxHardcore94, adrian61, Riffard und 3 anderen gefällt das.
  20. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,957
    Zustimmungen:
    46,141
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Denk nur an latexfreies Ficken ... die schönen und sichtbaren Teile bleiben ja alle unversehrt.
    Trotzdem zieht es mir den Sack zusammen, wenn ich an die OP denke
     

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
maxisize PE-relevante Supplemente und Medikamente 5 Jan. 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden