Maximale Technik, neue Trainingsmethoden, Ernährung…...Training bis der Tod eintritt !

von klein zu groß

PEC-Experte (Rang 6)
Themenstarter
Registriert
15.11.2018
Themen
19
Beiträge
319
Reaktionspunkte
886
Punkte
730
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
14,7 cm
NBPEL
13,2 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
10,8 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
10,4 cm

-----------------------------
----------------------------------------------------------

1 Jahr Training ist nun vorbei

----------------------------------------------------------

-----------------------------




-----------------------------
Trainingsmonat September ( Monat 10 )
-----------------------------

Monat september k.png




-----------------------------
Trainingsmonat Oktober ( Monat 11 )
-----------------------------

Monat Oktober k.png




-----------------------------
Trainingsmonat November ( Monat 12 )
-----------------------------

Monat November k.png




-----------------------------
Gesamtübersicht
-----------------------------

PE-Kalender Daten k.png





Das erste Jahr PE- Training ist vorbei. Ein Jahr voller Freuden und Qualen, wobei die Qualen manchmal überwogen. Viele Hürden mussten gemeistert werden und ich hab mir oftmals gedacht, warum mach ich diese Scheiße eigentlich hier. Na ja, zumindest hat es sich gelohnt und würde die Zeit sich ein Jahr zurückdrehen, hätte ich es wahrscheinlich wieder genauso gemacht. Was ich erreicht habe seht ihr oben. Um ehrlich zu sein weiß ich gar nicht was ich dazu sagen soll, weil ich mir doch eigentlich ein bisschen mehr gewünscht hätte. Andererseits fühlen sich die Zuwächse extrem geil an. Wenn ich aber das gesamte sehe, was ich gelernt habe, finde ich, hat es sich doch gelohnt.

Beim Sex benutze ich immer einen CR Ring und da habe ich dann diese Werte meistens :
Schwanz Werte ( mit CR )
_____________________________________________________
BPEL 16,1
NBPEL 13,7 ( wichtig )

EG
Base 13,3 ( wichtig )
EG
Mid 12,1 ( wichtig )
EG
Top 11,2 ( wichtig )
____________________________________________________

Die Werte mit CR sind unfassbar geil, muss ich sagen und das macht mich auch richtig happy. Auch wenn der NBPEL nicht unbedingt wachsen will, ist das trotzdem okay. Soviel zum positiven Teil. Beim Sex bringt das so viel mehr, besonders bei der Base merke ich das natürlich.

Jetzt zum negativen Teil. Ich glaube nicht das ich für das nächste Jahr noch mehr Zuwächse bekommen kann. In Sachen NBPEL könnte das eventuell noch sein, da ich jetzt herausgefunden habe warum ich da bisher nicht so viel gegaint habe. Vielleicht schaffe ich da nächstes Jahr 6 mm mehr länge, was schon gut ist. Aber EG technisch denke ich mal das ich mein Maximalwert rausgeholt habe. Mit etwas Strategie kriege ich da noch bis auf Top 3 mm hin. Das ist jetzt im gesamten nicht viel, aber trotzdem etwas was ich mitnehmen möchte. Diese beiden Werte sind auch für nächstes Jahr mein Mindestwert, den ich erreichen möchte.

Zufrieden macht mich das nicht gerade, aber das ist nicht so schlimm, da ich noch ein Plan B in der Hinterhand habe. Den ich wahrscheinlich erst in einem Jahr machen kann. Mit der Sache würde ich wahrscheinlich nochmal überall 1 cm mehr haben ( bis auf Top ). Mein Wunsch Penis habe ich auch ein wenig der reallität geändert, da ich meine damalige Wunschziele nicht erreichen werde, ihr glaubt nicht wie das an mir Nagte, eine ganze Zeit lang. Aber mit meinem neuen Ziel könnte ich leben :

  • Wunsch Penis ( mit CR ) ( bis Ende 2021 ) :
FL 11
FG 12

BPFSL 19
BPEL 17,5
NBPEL 14,5

EG Base 15
EG Mid 13,5
EG Top 12



Ich schätze mal das sind Werte die ich erreichen kann und will. Wenn ich so einen Penis habe, dann passt das und ich kann das ganze Thema beiseite legen und mich auf andere Sachen konzentrieren. Ihr glaubt nicht wie wichtig das für mich ist diese Werte zu erreichen, das würde mich Kopftechnisch in dem Bereich etwas mehr entspannen.



Eines steht fest, es wird schwer sein das zu erreichen, aber mein Herz und mein Verstand ist voll dabei und lässt sich von Grenzen auch nicht unterkriegen…..

….in dem Sinne, haut rein Jungs und gaint bis die Vagina explodiert, Cheers !!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,215
Reaktionspunkte
125,335
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Was für eine perfekte Präsentation.

Mein lieber Freund, eines Tages wirst Du drauf kommen, dass Du Deinen Wunsch-Penis ohnehin schon immer besessen hast. Indem Du ihm Zeit und Aufmerksamkeit widmest, hast Du ihn dann optimiert und vergrößert, aber besser kann er gar nicht werden, weil es DEIN Penis ist und der ist das Großartigste, das Du Dir wünschen kannst.

lg Adrian
 

chris28112

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
04.03.2019
Themen
1
Beiträge
218
Reaktionspunkte
470
Punkte
445
PE-Aktivität
10 Jahre
3mm BPEL Gain obwohl du nicht durchgehend trainieren konntest ist wirklich sehr gut!
Du bist jetzt schon ne gute Zeit am trainieren und wer bereits so lange so motiviert am Ball bleibt, der wird auch weiterhin noch lange dabei bleiben. Ich bin mir also sicher dass wenn du weiterhin so motiviert dabei bleibst, du deine Ziele erreichen wirst. Alles nur eine Frage der Zeit.

Die Dickegains sind natürlich wirklich nicht einfach zu erreichen aber bei der Base bist du ja schon ganz knapp bei 12cm. Zusammen mit der Pumpe und weiterem Dicketraining über mehrere Jahre hinweg wirst du die 13cm auch schon noch knacken.

Ja die Motivation.....ich bin top motiviert, aber manchmal ist das einfach nur depremierend, wenn man sieht wie langsam man voran kommt.....aber hilft alles nichts, einfach mit dem Kopf durch die Wand und gut ist:D.
Definitiv zu oft abgesahnt und zu wenig die Stimme trainiert! ;)
Ne mal im Ernst, die Gains sind doch super, Glückwunsch dazu.
Ich kann Dir bei der Dicke nur die Lance Squeezes ans Herz legen, bis ja kein Anfänger mehr, nech! Also, weiter so...

Mein Freund, wenn ich absahen trainiere ich automatisch die Stimme:D.....

.....nur leider nicht so wie man sich das wünscht :wacky:.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aber zurück zum Thema, was das Training betrifft, gehe ich schon auf volle Härte damit überhaupt ein Effekt sichtbar wird, da ich so langsam in einer Phase komme, in dem es schwerer wird, Zuwächse zu bekommen. Ich bin der Meinung im Pe gibt es 2 Phasen ( um das einfach mal zu verdeutlichen ).

Phase 1
Ist die Phase in den du deinen Penis auf maximale Durchblutung trainierst, weswegen der Penis schnell größer wird ( passiert in den ersten 0-9 Monaten ).

2 Phasen
Ist schon um einiges schwieriger, weil in der Phase das Wachstum und die Ausdehnung des Penisses angeregt werden soll ( ab den 6-9 Monat ca. ).

Zusatzphase ( 3 Phase )( bei der bin ich mir nicht so sicher, deswegen lasse ich sie außen vor )
Erregungs-Abbau Phase. In der Phase hat der Penis eine so Große Ausdehnung erreicht, das die Erektion nachlässt und nicht mehr so stark ist. In der Phase wird es sehr schwer Zuwächse zu erzielen ( erreichen nur wenig PE,ler

Phase 2 braucht wesentlich mehr Intensität, Ausdauer und eine gute Technik damit hier überhaupt erfolge sichtbar werden können. Wenn ich schätzen müsste, dann werde ich wahrscheinlich innerhalb der nächsten 3 Monate in Phase 2 reinkommen, wie das dann mit Zuwächsen aussieht, muss ich dann schauen ).
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
zu phase 3: ich glaube, dass diese phase häufig missverstanden wird. man hat halt probleme eine 100% erektion bekommen, weil man so viel neues gewebe herangezüchtet hat und häufig einen deutlichen unterschied zwischen bpfsl und bpel hat. nun muss man lernen den kolben richtig zu durchbluten. eigentlich sollte man in dieser phase ein freudenteänzchen führen, da man hat es endlich geschafft hat den penis signifikant zu vergrößern.was z.B helfen kann: pausen, die ligs schonen, mehr jelquen, stretchen verringern, weitere dickeübungen oder ein meister in kegel und reverse kegel werden. ich bin immer ein bisschen stolz wenn ich es mal nicht auf so ne dolle erektion schaffe^^. hört sich vllt für den ein oder anderen komisch an, ist aber so :p. irgendwie fühlt er sich dann trotzdem so mächtig an.
 

von klein zu groß

PEC-Experte (Rang 6)
Themenstarter
Registriert
15.11.2018
Themen
19
Beiträge
319
Reaktionspunkte
886
Punkte
730
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
14,7 cm
NBPEL
13,2 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
10,8 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
10,4 cm
Was für eine perfekte Präsentation.

Mein lieber Freund, eines Tages wirst Du drauf kommen, dass Du Deinen Wunsch-Penis ohnehin schon immer besessen hast. Indem Du ihm Zeit und Aufmerksamkeit widmest, hast Du ihn dann optimiert und vergrößert, aber besser kann er gar nicht werden, weil es DEIN Penis ist und der ist das Großartigste, das Du Dir wünschen kannst.

lg Adrian

Danke Adrian, ich weiß das zu schätzen. Ich bin glücklich das ich ein funktionierenden Schwanz habe, da gibt es viel schlimmere Geschichten. Aber ich weiß auch das ich mehr will, vielleicht auch ein bisschen zuviel, aber es ist ein guter Ansporn um die Sache durchzuziehen. Aber trotz alle dem, die Worte Helfen ;)


zu phase 3: ich glaube, dass diese phase häufig missverstanden wird. man hat halt probleme eine 100% erektion bekommen, weil man so viel neues gewebe herangezüchtet hat und häufig einen deutlichen unterschied zwischen bpfsl und bpel hat. nun muss man lernen den kolben richtig zu durchbluten. eigentlich sollte man in dieser phase ein freudenteänzchen führen, da man hat es endlich geschafft hat den penis signifikant zu vergrößern.was z.B helfen kann: pausen, die ligs schonen, mehr jelquen, stretchen verringern, weitere dickeübungen oder ein meister in kegel und reverse kegel werden. ich bin immer ein bisschen stolz wenn ich es mal nicht auf so ne dolle erektion schaffe^^. hört sich vllt für den ein oder anderen komisch an, ist aber so :p. irgendwie fühlt er sich dann trotzdem so mächtig an.

Ich bin ja jetzt schon ein Jahr dabei und ich habe sehr viel für mich hinterforscht. Mit der EQ ist das nicht das Problem. Ich weiß wann ich 100 % habe und messe auch nur dann. Bloß irgendwann ist die ausdehnung zu Ende, dann will der Penis nicht mehr. Bei jedem ist der Wert individuell, ich glaueb auch zu wissen woran das liegt. Bei mir an der Breite lässt sich z.B. vielleicht noch ein sStückchen mit Training rausholen, aber mehr ist dann wirklich nicht mehr drinnen. Deswegen denke ich, EG technisch befinde ich mich in Phase 2 ( mitte-Ende ca. ). Die Länge ( NBPEL u.s.w. ) befindet sich in Phase 1 ( mitte-Ende ca. ).
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,983
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hey,

Verstehe nicht ganz, wie du darauf kommst, am Ende des Möglichen angekommen zu sein? Was lässt dich das denken?

Alle Übungen usw hast du doch noch gar nicht ausgereizt ...

Liebe Grüße,
Kolben
 

von klein zu groß

PEC-Experte (Rang 6)
Themenstarter
Registriert
15.11.2018
Themen
19
Beiträge
319
Reaktionspunkte
886
Punkte
730
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
14,7 cm
NBPEL
13,2 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
10,8 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
10,4 cm
Verstehe nicht ganz, wie du darauf kommst, am Ende des Möglichen angekommen zu sein? Was lässt dich das denken?

Das liegt einfach daran, das mein Penis nicht noch mehr EG-Training ohne Verletzungen stand halten würde. Ich kann mein Training sozusagen nicht mehr erhöhen für mehr Gains. Und mit dem jetzigen Training hab ich fast das maximale raus, weil alle anderen Trainingseinheiten schwächer sind ( und man direkt auch sieht, nach wenigen Wochen, dass der EG ein wenig zurückgeht ).

Der Penis wird nur größer durch Dehnung, die wir an ihn fabrizieren. Dazu wachsen wie Muskeln wird da nichts. Der Penis besteht aus glatter Muskulatur nicht aus Quergestreifter. Glatte Muskulatur kann gedehnt werden, wird aber nicht wachsen können. Bei Verletzungen der glatten Muskulatur reagiert der Körper mit Narben ( die zudem den Penis noch verkürzen können ).

Ergo, irgendwann hast du dein Maximum, erreicht. Weil dehnen kann man nicht unendlich. Entscheidend wie er wachsen kann ist die Masse deines Penis (nicht der Größe) und daran wie dehnbar deine glatte Muskulatur ist, dass ist bei jeden Menschen individuell.
 

Kolben

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
09.03.2019
Themen
12
Beiträge
638
Reaktionspunkte
1,983
Punkte
1,615
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Verstehe nicht ganz, wie du darauf kommst, am Ende des Möglichen angekommen zu sein? Was lässt dich das denken?

Das liegt einfach daran, das mein Penis nicht noch mehr EG-Training ohne Verletzungen stand halten würde. Ich kann mein Training sozusagen nicht mehr erhöhen für mehr Gains. Und mit dem jetzigen Training hab ich fast das maximale raus, weil alle anderen Trainingseinheiten schwächer sind ( und man direkt auch sieht, nach wenigen Wochen, dass der EG ein wenig zurückgeht ).

Der Penis wird nur größer durch Dehnung, die wir an ihn fabrizieren. Dazu wachsen wie Muskeln wird da nichts. Der Penis besteht aus glatter Muskulatur nicht aus Quergestreifter. Glatte Muskulatur kann gedehnt werden, wird aber nicht wachsen können. Bei Verletzungen der glatten Muskulatur reagiert der Körper mit Narben ( die zudem den Penis noch verkürzen können ).

Ergo, irgendwann hast du dein Maximum, erreicht. Weil dehnen kann man nicht unendlich. Entscheidend wie er wachsen kann ist die Masse deines Penis (nicht der Größe) und daran wie dehnbar deine glatte Muskulatur ist, dass ist bei jeden Menschen individuell.

Hey,

ich möchte jetzt nicht gegen dein Bauchgefühl anreden, aber so genau wie du das hier beschreibst, wissen wir doch gar nicht, was mit unseren Penissen passiert durch das PE-Training. Auch die Bemerkungen zur Vernarbung und Penisverkürzung (IPP) sind alles andere als gesichert. IPP ist meines Wissens nach ein recht schlecht erforschtes Krankheitsbild und die Ursachen dafür sind unklar.
Buckball hat hier irgendwo mal berichtet, dass sich ein oder zwei Leute bei ihm gemeldet haben, die während sie im Training waren eine IPP entwickelt haben. Ich schreibe extra ,während', denn um einen ursächlichen Zusammenhang anzunehmen, fehlen die Indizien. Dafür gibt es einfach zu viele User, die, während sie im Training sind, kerngesund bleiben. Besagte Leute hätten vermutlich auch so dieses Krankheitsbild entwickelt, ohne dass sie PE gemacht hätten.

Wenn es sich tatsächlich so verhalten würde, wie du es beschreibst, hätten Extremgainer wie Palle oder Buckball ja einen Penis vergleichbar mit einem Luftballon, der so weit aufgepumpt ist, dass die Gummihaut so gedehnt und dünn ist, dass sie jeden Moment platzen könnte. Diese Penisse würden dann einer Belastung wie z.B. bei einer Runde Sex kaum noch standhalten. Das ist aber ja laut Berichten dieser User nicht der Fall. Die benutzen ihre extremvergrößerten Penisse ohne Probleme beim Sex und trainieren mitunter mit recht harten Methoden.

Außerdem kann ich in deinem Blog gar nichts von gezieltem EG-Training lesen, außer dass du High-EQ-Jelqs machst. Was ist denn mit den ganzen Squeezes, Pumpen usw. ...

Bitte nicht falsch verstehen!! Ich möchte dir nicht reinreden und vor allem möchte ich nicht gegen dein Bauchgefühl argumentieren. Wenn du das Gefühl hast, da geht nix mehr, ohne dass du dich verletzt, ist das so und du solltest auf keinen Fall eine Verletzung riskieren.

Von außen betrachtet würde ich aber vermuten, dass da noch was geht! Im besten Fall möchte ich dir also Zuversicht zusprechen :happy:

Liebe Grüße,
Kolben
 
Zuletzt bearbeitet:

von klein zu groß

PEC-Experte (Rang 6)
Themenstarter
Registriert
15.11.2018
Themen
19
Beiträge
319
Reaktionspunkte
886
Punkte
730
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
14,7 cm
NBPEL
13,2 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
10,8 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
10,4 cm
Hey,

ich möchte jetzt nicht gegen dein Bauchgefühl anreden, aber so genau wie du das hier beschreibst, wissen wir doch gar nicht, was mit unseren Penissen passiert durch das PE-Training. Auch die Bemerkungen zur Vernarbung und Penisverkürzung (IPP) sind alles andere als gesichert. IPP ist meines Wissens nach ein recht schlecht erforschtes Krankheitsbild und die Ursachen dafür sind unklar.
Buckball hat hier irgendwo mal berichtet, dass sich ein oder zwei Leute bei ihm gemeldet haben, die während sie im Training waren eine IPP entwickelt haben. Ich schreibe extra ,während', denn um einen ursächlichen Zusammenhang anzunehmen, fehlen die Indizien. Dafür gibt es einfach zu viele User, die, während sie im Training sind, kerngesund bleiben. Besagte Leute hätten vermutlich auch so dieses Krankheitsbild entwickelt, ohne dass sie PE gemacht hätten.

Wenn es sich tatsächlich so verhalten würde, wie du es beschreibst, hätten Extremgainer wie Palle oder Buckball ja einen Penis vergleichbar mit einem Luftballon, der so weit aufgepumpt ist, dass die Gummihaut so gedehnt und dünn ist, dass sie jeden Moment platzen könnte. Diese Penisse würden dann einer Belastung wie z.B. bei einer Runde Sex kaum noch standhalten. Das ist aber ja laut Berichten dieser User nicht der Fall. Die benutzen ihre extremvergrößerten Penisse ohne Probleme beim Sex und trainieren mitunter mit recht harten Methoden.

Außerdem kann ich in deinem Blog gar nichts von gezieltem EG-Training lesen, außer dass du High-EQ-Jelqs machst. Was ist denn mit den ganzen Squeezes, Pumpen usw. ...

Bitte nicht falsch verstehen!! Ich möchte dir nicht reinreden und vor allem möchte ich nicht gegen dein Bauchgefühl argumentieren. Wenn du das Gefühl hast, da geht nix mehr, ohne dass du dich verletzt, ist das so und du solltest auf keinen Fall eine Verletzung riskieren.

Von außen betrachtet würde ich aber vermuten, dass da noch was geht! Im besten Fall möchte ich dir also Zuversicht zusprechen :happy:

Liebe Grüße,
Kolben

Es ist natürlich alles individuell gestrickt. Von mir aus kann ich aber sagen, dass ich bisher nur Gains erzielt habe wenn ich auch mein Trainingsniveau erhöht oder verändert + erhöht habe, da ich sonst keine Fortschrittliche erzielt habe. Mein jetziges Problem ist, dass ich schon so weit an der Grenze bin, das mein Penis immer kleine Blutflecken unter der Haut bekommt, weswegen ich auf jeden Fall improvisieren muss, damit mein Penis weiter wachsen kann, ohne die kleinen Verletzungen zu vergrößern ( selbst lange Pausen bringen da nicht viel ).

Bei den Extrem Gainern wie Buckball kann es sein, das sie von Anfang an gute Voraussetzungen hatten, ergo, eine Penismasse die sich gut Gainen ( dehnen ) lässt. Aber selbst bei denen kann man erkennen, das der Wachstum ( die Dehnung ) zu Anfang schnell verläuft, währenddessen sie späterhin langsamer wird. Das gleiche Spektrum hat man bei der Dehnung ( nicht Penis betreffend ), nach einer Zeit werden erfolge immer weniger. Dazuzubauen kann sich nichts, da glatte Muskelzellen nicht wachsen können ( Masse aufbauen ). Deswegen schließe ich ein Wachstum einfach mal aus.

Vielleicht ist es auch nicht so, aber zu mindestens das, was ich sehe, deutet eigentlich drauf hin und es hilft mir weiter zu gainen bis nichts mehr geht. Ich messe meinen Penis nach und vor jedem Training und dokumentiere alles, damit ich auf Veränderungen besser reagieren kann. Einiges anderes hab ich schon probiert, hat mir aber keine Erfolge gebracht.

Pumpen wäre noch eine Möglichkeit die ich noch nicht ausgetestet habe, was weiter oben ja auch in meinem Thread steht. Da werde ich mich demnächst nochmal ran wagen. Zudem werde ich mir was basteln, was speziell auf die Penisverlängerung wirken soll und den Penis nicht so überstrapaziert ( wirktkraft => wirkt dann nur auf einen bestimmten Bereich des Penisses, das zeige ich euch aber erst, wenn es fertig ist, in ein paar Monaten ).
 
Oben Unten