Männerphantasien

erektionsfreund

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
17.04.2017
Themen
2
Beiträge
160
Reaktionspunkte
963
Punkte
820
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,5 cm
BPFSL
23,1 cm
EG (Base)
14,4 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
13,4 cm
Ich wünsche mir ein Thread über Phantasien rund um das männliche Glied. Aus aktuellem Anlass starte ich die Diskussion mit dem Thema Penisvermessung allgemein und insbesondere mit der professionellen Vermessung. Der Penis wird allgemein von der Peniswurzel bis zur Eichelspitze gemessen. Unter einem steilen Erektionswinkel entfallen aber mehrere Zentimeter auf das Fettpad.
Mich würde sehr interessieren wie nun individuell gemessen wird.
Außerdem ist der eigentliche Anlass die Diskussion im Witzethread über eine phantasierte öffentliche Vermessung, die es so natürlich nicht gibt. (Die Feministinnen würden aufschreien, würde so etwas öffentlich vorgenommen werden. Das wäre ein Riesenskandal, Sexarbeit und sexuelle Dienstleistungen sollten am besten verboten werden usw., aber davon mal abgesehen....)

Ich möchte mich mal dazu melden, dass ich im Falle einer Vermessung, unter welcher sich zwei Schlangen bilden würden - eine zur Vermessung mit einer männlichen Hand und eine zur Vermessung mit weiblicher Hand - ich mich unbedingt in beide Schlangen stellen wollte!

Warum? Mein Verdacht legt nahe, dass Männer großzügiger messen würden, um ein möglichst großes vorteilhaftes Messergebnis zu erhalten.
Während die weibliche Vermessung wohl eher knausrig wäre bei der Angabe der Penislänge.
Daher auch mein Interesse an einer Vermessungsaktion.
Obwohl ich mich zwar gerne von einer Frau vermessen lassen mag, so würde mich interessieren, ob beide Ergebnisse identisch wären.
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,684
Reaktionspunkte
11,877
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Warum? Mein Verdacht legt nahe, dass Männer großzügiger messen würden, um ein möglichst großes vorteilhaftes Messergebnis zu erhalten.
Während die weibliche Vermessung wohl eher knausrig wäre bei der Angabe der Penislänge.
DAS dürfte schwierig werden. Der Zollstock lügt schließlich nicht.

Obwohl ich mich zwar gerne von einer Frau vermessen lassen mag, so würde mich interessieren, ob beide Ergebnisse identisch wären.
Das wären sie bestimmt, denn was hätten die Vermessenden (korrekt gegendert? :D) davon, wenn sie falsch messen würden?
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,684
Reaktionspunkte
11,877
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Der Penis wird allgemein von der Peniswurzel bis zur Eichelspitze gemessen. Unter einem steilen Erektionswinkel entfallen aber mehrere Zentimeter auf das Fettpad.
Deshalb misst man ja auch den BPEL-Wert! Da entfällt dann nämlich das Fatpad.

Die Feministinnen würden aufschreien, würde so etwas öffentlich vorgenommen werden. Das wäre ein Riesenskandal, Sexarbeit und sexuelle Dienstleistungen sollten am besten verboten werden usw.,
Die Feministinnen werden bei sowas gar nicht gefragt...und Sexarbeit halte ich für äußerst wichtig. Das lässt sich auch nicht verbieten (auch nicht von Feministinnen).
 

erektionsfreund

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
17.04.2017
Themen
2
Beiträge
160
Reaktionspunkte
963
Punkte
820
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,5 cm
BPFSL
23,1 cm
EG (Base)
14,4 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
13,4 cm
Eben darüber wollte ich ich sprechen, ist das wirklich so? Lügt der Zollstock nicht, wenn ihn unterschiedliche Personen ablesen? Ich komme bei zwei Messungen nie auf das ganz exakt gleiche Ergebnis. Die eine Erektion ist ein klein wenig stärker als die andere, je nach Tagesform und Verfasstheit. Man misst im 90° Winkel. Wenn die Erektion steiler ist und ich ihn runterdrücke, um den Messstab anzulegen, dann ist er im ersten Moment größer. Im zweiten Augenblick lässt die extreme Erektionsstärke - eben genau durch das besagte Herunterdrücken aber schon wieder nach. Auch dadurch können schon wieder Millimeter verloren gehen. Mir fallen noch mehr Faktoren ein.
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,684
Reaktionspunkte
11,877
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm

erektionsfreund

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
17.04.2017
Themen
2
Beiträge
160
Reaktionspunkte
963
Punkte
820
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,5 cm
BPFSL
23,1 cm
EG (Base)
14,4 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
13,4 cm
Der Penis wird allgemein von der Peniswurzel bis zur Eichelspitze gemessen. Unter einem steilen Erektionswinkel entfallen aber mehrere Zentimeter auf das Fettpad.
Deshalb misst man ja auch den BPEL-Wert! Da entfällt dann nämlich das Fatpad.

Die Feministinnen würden aufschreien, würde so etwas öffentlich vorgenommen werden. Das wäre ein Riesenskandal, Sexarbeit und sexuelle Dienstleistungen sollten am besten verboten werden usw.,
Die Feministinnen werden bei sowas gar nicht gefragt...und Sexarbeit halte ich für äußerst wichtig. Das lässt sich auch nicht verbieten (auch nicht von Feministinnen).

Natürlich misst man es nicht absichtlich mit. Aber der Stab liegt bei der Vermessung doch auf auf der Haut, auch wenn man versucht die Berührung so sanft wie nur möglich zu halten, selbst davon gewinnt man schon wieder wenige Millimeter oder du lässt den Stab über der Haut schweben und verlierst somit ein paar Millimeter.
Dann schau mal nach Schweden. Klar, dort findet die Sexarbeit eben verborgen statt. Rein rechlich sind sexuelle Dienstleistungen dort jedoch verboten. Die Freier werden bestraft. In anderen Ländern wiederum werden die Frauen bestraft. Es ist eben nicht so selbstverständlich es überhaupt als normale Dienstleistung anzusehen, auch wenn ich dir ja recht gebe, dass so etwas wie Sexarbeit natürlich wichtig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,684
Reaktionspunkte
11,877
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Dann schau mal nach Schweden.

Ja, ich hab mir kürzlich ne Doku über Prostitution in Schweden (das schwedische Modell) und Deutschland angesehen.
Es kam dort zur Sprache, dass die meisten Prostituierten ihre Arbeit freiwillig machen (sowohl in Schweden, als auch in Deutschland) und das Gesetz die Frauen in Schweden in den Untergrund treibt.
Selbst die Regierung in Schweden zweifelt mittlerweile an der Richtigkeit des Gesetzes, jedoch wollen sie es noch nicht ändern da 70 Prozent der Bevölkerung in Schweden das Gesetz befürworten. Also soviel mal zu den schwedischen Gesetzen.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,758
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ich finde den Gedanken reizvoll, als Vermesser die unterschiedlichsten Penisse - eben ganz genau gleich - zu vermessen. Exakt im selben Winkel, den Zollstock gleich angesetzt und natürlich für eine möglichst kräftige Erektion zu sorgen
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,684
Reaktionspunkte
11,877
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Natürlich misst man es nicht absichtlich mit. Aber der Stab liegt bei der Vermessung doch auf auf der Haut, auch wenn man versucht die Berührung so sanft wie nur möglich zu halten, selbst davon gewinnt man schon wieder wenige Millimeter oder du lässt den Stab über der Haut schweben und verlierst somit ein paar Millimeter.
Wenn alle nach den gleichen Maßstäben vermessen werden, dann bekommt man auch valide Ergebnisse, oder was meinst du wie die bisherigen Studien erstellt wurden.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,758
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Selbst die Regierung in Schweden zweifelt mittlerweile an der Richtigkeit des Gesetzes, jedoch wollen sie es noch nicht ändern da 70 Prozent der Bevölkerung in Schweden das Gesetz befürworten.
...dann müssen sie auch verbieten, dass Frauen bei Scheidungen abkassieren … letztlich lassen sie sich auch fürs Ficken bezahlen. Kochen und Bügeln können Frauen heute ja nicht mehr
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,684
Reaktionspunkte
11,877
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
...dann müssen sie auch verbieten, dass Frauen bei Scheidungen abkassieren …
Das wäre nur logisch...aber gut, das Gesetz wurde von Feministinnen gemacht (mehr muss man wohl nicht dazu sagen, nech ;):woot::D )
 

erektionsfreund

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
17.04.2017
Themen
2
Beiträge
160
Reaktionspunkte
963
Punkte
820
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,5 cm
BPFSL
23,1 cm
EG (Base)
14,4 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
13,4 cm
ich finde den Gedanken reizvoll, als Vermesser die unterschiedlichsten Penisse - eben ganz genau gleich - zu vermessen. Exakt im selben Winkel, den Zollstock gleich angesetzt und natürlich für eine möglichst kräftige Erektion zu sorgen

Ich wage zu behaupten, dass der Andrang extrem groß wäre. Du hättest viel zu tun, wenn eine solche Vermessungsaktion stattfinden würde. Allerdings ginge das nur unter Aufsicht und Kontrolle. Die Vermesser hätten wohl bei starkem Menschenaufkommen mit Anmachen und wohl auch Anfeindungen zu tun. Das müsstest du dann allerdings abhaben können. In entsprechenden Clubs und Etablissements gibt es ja extra Sicherheitspersonal.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,758
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Mein Traumberuf … oder sollte ich von Berufung sprechen? Besonders, da ich ja ALLE Penisse liebe
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,684
Reaktionspunkte
11,877
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Mein Traumberuf …
Hm, ja...du bist dann eben der erste Maskulin-Minister für Penisvermessung.
Natürlich musst du dann auch immer bei allen Vermessungen anwesend sein und selbst Hand anlegen...tja, so ist das dann, nech ;):woot::D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,758
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Im Gegensatz zu den meisten "Ministern" bringe ich sowohl Expertise als auch Begeisterung für den Beruf mit
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,684
Reaktionspunkte
11,877
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,758
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ja aber da muss ja das Blut drin bleiben o_O
 

Schwanzuslongus

PEC-Methusalem (Rang 12)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,684
Reaktionspunkte
11,877
Punkte
13,430
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm

erektionsfreund

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
17.04.2017
Themen
2
Beiträge
160
Reaktionspunkte
963
Punkte
820
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,5 cm
BPFSL
23,1 cm
EG (Base)
14,4 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
13,4 cm
Die Vermesser hätten wohl bei starkem Menschenaufkommen mit Anmachen und wohl auch Anfeindungen zu tun.
Warum sollte das so sein? Bei einer Blutabnahme, gibt es ja schließlich auch keine Aufstände...
Wenn die Blutabnehmende sehr hübsch ist, dann gibt es bestimmt den einen oder anderen "Aufstand".
Wenn das inoffiziell per Mundpropaganda in einer Gaysauna stattfindet, dann gibt es da keinen Aufstand, zugegeben. Ich meinte vorher ja, dass das ganz offiziell mit Ankündigung stattfinden würde. Da wären die besagten Feministinnen schon mal von linker Seite zu nennen, spätestens dann wenn Vermesserinnen dabei wären. Auf der anderen politischen Seite gäbe es Rechtsradikale, die zwar Sexarbeit tolerieren, aber keinenfalls Aktionen, die sie als schwul bezeichnen. Die Penisgröße mit anderen zu teilen oder alleine schon zu ausgiebig darüber zu sprechen, das ist jedenfalls kein rein heterosexuelles Thema mehr. Ich sage ja auch, dass ich bisexuell interessiert bin. Das heißt ich mag zwar kein Sex mit Männern, dann wäre ich eindeutig bisexuell, aber die besagte Phantasie geht schon in eine Richtung, die gesellschaftlich leider nicht ohne weiteres toleriert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,758
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
aber die besagte Phantasie geht schon in eine Richtung, die gesellschaftlich leider nicht ohne weiteres toleriert wird.
so what?
würden wir einen gesellschaftlichen Sanctus brauchen, damit ich Deinen Penis abmessen darf?
 
Oben Unten