Lovebows Logbuch

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Lovebow, 13 Apr. 2017.

Schlagworte:
  1. adrian61

    adrian61 PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    12
    Beiträge:
    6,310
    Zustimmungen:
    16,953
    Punkte für Erfolge:
    9,930
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    ich würde Dir genau wie @TrickyDicky dazu raten, die 2Ps als 180 und/oder 360 bundled auszuführen und bei einer niedrigeren EQ zu jelqen
     
    #41
  2. Lovebow

    Lovebow PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    29.01.2017
    Zuletzt hier:
    12.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    82
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,3 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    In welchen Zeiten?
     
    #42
  3. Lovebow

    Lovebow PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    29.01.2017
    Zuletzt hier:
    12.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    82
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,3 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Die Verbindung dieser beiden Übungen verstehe ich noch nicht. Muss ich beim EIndrehen nur am Eichelkranz ziehen und nicht wie beim den 2Ps mit der andere Hand an der Peniswurzel festhalten oder doch beides machen?
    Also 180° drehen, ziehen und an der Basis halten?
     
    #43
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    12
    Beiträge:
    6,310
    Zustimmungen:
    16,953
    Punkte für Erfolge:
    9,930
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    wie wär´s mit je 4x45 sec kämst Du netto auf 6 Minuten
     
    #44
  5. adrian61

    adrian61 PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    12
    Beiträge:
    6,310
    Zustimmungen:
    16,953
    Punkte für Erfolge:
    9,930
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    bei 2Ps musst Du immer die Base fixieren

    bundled kannst Du allerdings auch classic Stretches machen, was ich in Deinem Fall aber nicht tun würde
     
    #45
  6. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    23.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    2,200
    Zustimmungen:
    6,527
    Punkte für Erfolge:
    5,330
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Also meine Empfehlung wäre erstmal 6-7min 180Grad-Bundled-2Ps und 20 Min Jelqs bei höchstens 50% EQ zu machen. In 1-2 Monaten könnte man dann abhängig von den PIs und einer eventuellen Zwischenmessung schauen, ob man an den Stretches oder den Jelqs nochmal etwas ändert. Da gäbe es dann jede Menge Stellschrauben, an denen man feintunen kann. :)
     
    #46
    Riffard gefällt das.
  7. Lovebow

    Lovebow PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    29.01.2017
    Zuletzt hier:
    12.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    82
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,3 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Die ganzen Fachbegriffe sind schon ne Sache für sich o_O
     
    #47
  8. Lovebow

    Lovebow PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    29.01.2017
    Zuletzt hier:
    12.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    82
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,3 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Ok, danke. Obwohl mein Glaube an einem Erfolg mittlerweile echt gen Null gesunken sind...
     
    #48
  9. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    23.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    2,200
    Zustimmungen:
    6,527
    Punkte für Erfolge:
    5,330
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Das liegt wohl an den Ursprüngen von PE als 'Bro-Science' aus dem Internet. Da gehören abenteuerliche Wortneuschöpfungen und Abkürzungen eben dazu. Wenn du zur Lingo mal Fragen hast, dann frag ruhig. :)
     
    #49
  10. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,215
    Zustimmungen:
    8,548
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Kann deinen Frust absolut null nachvollziehen. Das empfohlene Programm von @Cremaster ziehst du noch nicht ein ganzes Quartal durch, was erwartest du also? Die Differenz ist immer noch bei 1,5cm, natürlich gainst du dann keinen EG. BPEL scheint mal abgesehen davon zugenommen zuhaben, während der BPFSL gleich geblieben ist. Passt doch, genau dazu ist das Programm ja da, Differenz verkleinern und danach in einen EG-Fokus zu wechseln.
     
    #50
    MaxHardcore94, Gonzo, Cremaster und 2 anderen gefällt das.
  11. Lovebow

    Lovebow PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    29.01.2017
    Zuletzt hier:
    12.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    82
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,3 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Wie klein sollte die Differenz zwischen BPFSL und BPEL sein, um den Fokus des Trainings auf den EG zu legen? Ich finde gerade die dazu passende Info nicht...
     
    #51
  12. adrian61

    adrian61 PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    12
    Beiträge:
    6,310
    Zustimmungen:
    16,953
    Punkte für Erfolge:
    9,930
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    @Cremaster hat Dir doch vor knapp 5 Wochen alles ganz genau beschrieben:

    Ich würde dir nochmals raten die Jelqzeit im Verhältnis zu der Strechzeit zu erhöhen. Durch das Jelqing erhöhst du den BPEL und verringerst die Diff., genau das sollte dein Ziel sein bevor du massiv auf EG gehen kannst.
    Länge wird sich vermutlich trotzdem mit ergeben, insbesondere, wenn es mit gelingt, den BPEL zu verbessern.
    Schau mal, dass Du den BPEL auf ca 0,5cm ran ziehst.
    Wenn du das geschafft hast macht es Sinn konkret auf EG zu gehen mit ULI´s + High EQ Jelqs
     
    #52
  13. Lovebow

    Lovebow PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    29.01.2017
    Zuletzt hier:
    12.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    82
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,3 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    @Cremaster hat schon entsprechende Erklärungen gegeben, allerdings auch die, in 4-8 Wochen neu zu messen. Das hab ich jetzt getan!

    Vielleicht liegt mein Missverständnis darin, dass ich glaube, dass das Ganze in einem fließenden Übergang und nicht etwa schubartig läuft.
    D.h. ich trainiere also diesen Ablauf, BPFSL und BPEL zu verkleinern und dann den Schwerpunkt auf den EG zu legen (ULI´s + High EQ Jelqs) - und mit meinem Verständnis verändern sich alle Maße (also auch der EG) während dieses Trainings. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein?

    Wenn ich @Riffard und @adrian richtig verstehe, müßte ich den ersten Trainingsabschnitt (Verringerung BPFSL und BPEL auf ca. 0,5cm) nach 3 Monaten abschließen und bis dahin passiert mit dem EG gar nichts?
     
    #53
  14. adrian61

    adrian61 PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    12
    Beiträge:
    6,310
    Zustimmungen:
    16,953
    Punkte für Erfolge:
    9,930
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Nein - das geht schon fließend ... stell Dir mal einfach vor Dein Penis expandiert.
    Das ist ja der Grund für uns alle zu trainieren. Er expandiert aber dorthin, wo es am leichtesten geht. In Deinem Fall solange die Diff so hoch ist, eben eher in die Länge. Je kleiner diese wird, desto eher wird er auch breiter werden.
    Dazu kommt auch noch, dass nicht alle Penisse gleich sind - manche gainen sehr leicht in der Länge und tun sich mit der Dicke schwerer, andere wieder umgekehrt.
     
    #54
  15. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Orakel (Rang 10) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    23
    Beiträge:
    3,669
    Zustimmungen:
    5,657
    Punkte für Erfolge:
    4,720
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Der EG kann sich am Anfang minimal verändern, aber sofern man kein EG-Fokus hat, bleibt der relativ konstant.
     
    #55
    Lovebow gefällt das.
  16. Lovebow

    Lovebow PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    29.01.2017
    Zuletzt hier:
    12.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    82
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,3 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    ok, vielen Dank!
     
    #56
  17. Cremaster

    Cremaster PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.09.2015
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    2,796
    Punkte für Erfolge:
    2,300
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    18,7 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    @Lovebow ,
    Der Gedanke hinter der Messung war der zu überprüfen ob das Programm funktioniert.
    In deinem Fall wird die Diff. kleiner?
    Ja, ist sie: wenn du richtig gemessen hast um 0,5 cm, und das in der recht kurzen Zeit - läuft!
    Wenn du es schaffst die Diff. um noch einen cm, oder gar noch etwas mehr; zu verringern bist du soweit: EG-Fokus.
    Bis dahin würde ich mir etwaige EG-affine Übungen schenken, sie werden (fast) keine Resultate bringen außer deine Frustationstoleranz evtl. überzustrapazieren.:D
    Ich denke du wirst noch mindestens 1 Quartal so weitertrainieren wie bisher: Strechzeit nur soviel um den BPFSL zu erhalten, am besten 2-Points, und 20 min Jelqing im Mid-EQ-Bereich um den BPEL weiter nachzuziehen.
    Nach 1 Quartal mißt du wieder und dann schauen wir mal wie es um die Diff bestellt ist - vorher würde ich es lassen.
    Denke einfach ran: PE ist ein Marathon....;)
    Wenn du das Messen nicht lassen kannst, dann messe lediglich den BPFSL: Wenn er gleich bleibt ist alles gut, wenn der Wert steigt dann reduziere die Strechzeit.
    Taste dich mal an die Bundled-2-P´s ran.
    Und zu guter letzt: wenn du es mal geschafft hast dei Diff richtig zu verlägern, und auf EG-FOkus gehst:
    EG-Gains brauchen in der Regel nochmal mehr Zeit als Längegains - überlege dir ob du die Geduld dafür mitbringst.
    Viel Erfolg, bleib dran!
    Bless,
    Cremaster
     
    #57
  18. Lovebow

    Lovebow PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    29.01.2017
    Zuletzt hier:
    12.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    82
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,3 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Aktuell 16.6.2017:

    BPFSL: 21cm
    BPEL: 20cm
    NBPEL: 18,3cm
    EGbas: 13,2cm
    EGmid:13cm
    EGtop:12,8cm

    Wie bereits erwähnt, halte ich die Messungen für nicht ganz einfach. Insbesondere alle, die mit 100% Erektion gemessen werden sollen, da sie sonst keinen Sinn machen und Vergleiche erschweren.
    Die Differenz liegt momentan also bei 1cm und EG-Zuwachs = 0cm. Es geht weiter...
     
    #58
  19. Cremaster

    Cremaster PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    05.09.2015
    Zuletzt hier:
    22.11.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    2,796
    Punkte für Erfolge:
    2,300
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    18,7 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Glückwunsch zu deinen Gains, auch wenn du primär nicht auf Längegains aus bist!;)
    Letzte Messung war lt. deinem Log am 24.05 und die jetzige am 16.06., und in dieser für PE-Verhältnisse sehr kurzen Zeit hast du wieder 0,5 cm BPEL gegaint - das ist mehr als bemerkenswert.
    Der BPFSL ist gleich geblieben: wunderbar, das Strechen scheint auszureichen, auf keinen Fall zeitlich erhöhen.
    Wenn es bei dir so weitergeht, bist du in nem Monat, oder 2 soweit auf EG zu gehen.
    Dazu würde ich dir als Vorbereitung nun dringend empfehlen das Streching in Form von Bundled-2-P´s auszuführen, da sie wie schon verschiedentlich erwähnt sowohl vorbereitend als auch flankierend sehr EG-affine Streches sind.
    Also: 2-P´s ist klar (Base so gut wie möglich fixieren mit dem Spock-Griff/V-Griff oder wie auch immer es für dich besser geht), dann für 2 Wochen mit 180´s beginnen, und dann über 270´s auf 360´s kommen.
    Bei den 360´s hast du eine komplette Verdrehung, es wird mehr oder weniger die gesamte Tunica horizontal/vertikal gestrecht, bei den 180´s fällt das eher nur im Base-Breich auf.
    Schau also das du mit ausreichend (Vorbereitungs-)Zeit auf die 360´s kommst, achte aber unbedingt darauf vernünftig (!!!), sprich "ease into strech" zu trainieren, und achte auf entsprechende PI´s: zu nennen wären da hauptsächlich die EQ, als auch Schlaffigröße und evtl. Schmerzgefühl, bzw. ein "unangenehmes" Gefühl im Schwanz.
    Das Jelqen läßt du am besten nach wie vor im Mid-EQ-Bereich, es geht schießlich immer noch darum BPEL nachzuziehen.
    Was zu erwarten war.....
    :thumbsup3:
    Schreib mal wie du mit den Bundled Streches zurechtkommst.
    P.S.: Isses nicht schon mal nen gutes Gefühl zu wissen/sehen/spüren das der Schwanz länger geworden ist?;)
    Bleib dran, wir machen für dich schon nen schönes EG-Programm, wenn es soweit ist.
    Bless,
    Cremaster
     
    #59
  20. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    23.11.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    2,922
    Punkte für Erfolge:
    2,025
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,6 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Glückwunsch zu deinen Gains @Lovebow
    Weit bist du sicherlich nicht mehr von den ersten EG-Gains weg.
    Mach weiter so.
     
    #60
    Halunke und Cremaster gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Body*s Logbuch Trainingsberichte 5 Nov. 2017
Trainingslogbuch Trainingsberichte 30 Okt. 2017
Hardwoods Logbuch Trainingsberichte 5 Okt. 2017
Sams Trainingslogbuch Trainingsberichte 14 Sep. 2017
Liebes Logbuch .. Trainingsberichte 23 Aug. 2017