los geht's

Mahooo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.09.2015
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
41
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,1 cm
So erstmal zu mir bin 29
 

Mahooo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.09.2015
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
41
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,1 cm
Upps. So ich bin 29 Jahre alt 180 cm groß und 80 kg schwer bin seit 3 1/2 Monate schon dabei mein Training sah so aus 30 min high eg jelg und zwischendurch ullis,erste Erfolge sind schon zu sehen und hoffe es wird noch mehr kommen. Eg: 12.8-13.1 Nbpel:13.9-14.4 bpsl und bpel hatte ich leider nicht gemessen :hammer2: übrigens gemessen habe ich beim sitzen. Bpel jetzt 15.5 bpsl 16.5
 

Long Way

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
28.09.2015
Themen
2
Beiträge
16
Reaktionspunkte
65
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
BPEL
16,3 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,9 cm
EG (Base)
12,2 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,3 cm
Herzlichen Willkommen bei uns Mahooo :schild_welcome:

Ich bin in etwa gleich lange wie du dabei. Da du schon deine Maße angegeben hast, musst du dich schon etwas in die Materie eingelesen haben, aber dann verstehe ich das hier überhaupt nicht:
Training sah so aus 30 min high eg jelg und zwischendurch ullis
Willst du dich wirklich zu Beginn gleich mit aller Gewalt verletzen? Die ersten Monate sollen den Penis an die Belastungen des PE gewöhnen und dienen auch dazu, ein Gefühl dafür zu entwickeln, was man ihm zumuten kann und was nicht. Sowohl High-EQ Jelqs als auch Ullis sind Übungen, die erst im fortgeschrittenen Stadium ihre Anwendungen finden sollten und selbst dann muss man bedächtig trainieren. Manche Verletzungen treten bei High-EQ Jelqs schon nach einigen Minuten auf. Du musst ja einen Stahlpenis haben, um 30 Minuten bei der Intensität verletzungsfrei trainiert zu haben :D Wie auch immer, ich würde dir anraten, deinen Trainingsplan noch mal stark zu überdenken und erst mal mit dem Einsteigerprogramm weitermachen. Mehr Intensität bedeutet nicht größere Zuwächse und von denen hättest du dann auch nichts mehr, wenn dein Penis aufgrund der zu hohen Belastungen nicht mehr Funktionsfähig ist!

Sry falls das jetzt etwas streng ausgedrückt war, aber es geht hier um deine Gesundheit und die sollte immer Vorrang haben. Trotzdem Glückwunsch zu deinen bisherigen gains und einen schönen Aufenthalt bei uns :)

Liebe Grüße,
Long Way
 

Mahooo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.09.2015
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
41
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,1 cm
Sry falls das jetzt etwas streng ausgedrückt war, aber es geht hier um deine Gesundheit und die sollte immer Vorrang haben. Trotzdem Glückwunsch zu deinen bisherigen gains und einen schönen Aufenthalt bei uns :)
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,656
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Ja auch von mir ein herzliches Willkommen!

Die EG Gains sind heftig, dein Training aber auch. :D
Das wäre wohl auch mir zu viel gewesen gleich am Anfang.

Ein reduzieren der Intensität währe bei den ersten Anzeichen eines Übertrainings sofort anzuraten!
Oder auch jetzt schon!
Aber ich weiß wie das mit den ich will mehr Leuten ist, bin scheinbar auch so einer. :D

Führe den Log doch einmal ausführlicher aus, würde mich sehr interessieren.
Denn wenn wir doch von deinem intensiven Training nicht abbringen können, währen wenigtens die Erfahrungen interessant. :)

Gruss Mad
 

Mahooo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.09.2015
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
41
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,1 cm
Vielen Dank long way und madnox:thumbsup3:.Das Anfängerprogram habe ich 1 Monat durchgezogen ich fühlte mich gut und dan habe ich mit high eg angefangen,ich weis es war ein fehler gleich Tempo zu erhöhen:hammer2: ,zum glück ohne verletzungen.Soll ich lieber high eg weglassen oder was meint ihr.
 

Mahooo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.09.2015
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
41
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,1 cm
Führe den Log doch einmal ausführlicher aus, würde mich sehr interessieren.
Denn wenn wir doch von deinem intensiven Training nicht abbringen können, währen wenigtens die Erfahrungen interessant. :)

Gruss Mad[/QUOTE]
5 min normal jelg 2-3 ullis dann 5 min high eg jelg 2-3 ullis das Ungefähr 30 min ohne stretch 5 on 2 of.Mein training sieht jetzt so aus 15 min stretch und 10 min normal jelg und 3-5 ulli je nach lust und laune
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,656
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Vielen Dank long way und madnox:thumbsup3:.Das Anfängerprogram habe ich 1 Monat durchgezogen ich fühlte mich gut und dan habe ich mit high eg angefangen,ich weis es war ein fehler gleich Tempo zu erhöhen:hammer2: ,zum glück ohne verletzungen.Soll ich lieber high eg weglassen oder was meint ihr.

Allgemeiner Konsens auf PEC ist das Anfängerprogramm, welches du in der WDB findest. Abweichungen erhöhen das Verletzungsrisiko und wenn du auch mit dem Anfängerprogramm gainst, währe dies der risikofreiere und sicherere Ansatz.

Gruss Mad
 

Long Way

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
28.09.2015
Themen
2
Beiträge
16
Reaktionspunkte
65
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
BPEL
16,3 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
16,9 cm
EG (Base)
12,2 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,3 cm
Soll ich lieber high eg weglassen oder was meint ihr.
Du meinst wohl EQ (Erection Quality) und nicht EG (Erected Girth, also der Umfang). Jep, ich rate dir dazu, die High-EQ Jelqs erst mal außen vor zu lassen und zumindest für die nächsten paar Wochen wenn nicht Monate das Einsteigerprogramm durchzuführen: P01: Das PEC-Einsteigerprogramm
Wenn du merkst das du bereit für eine Steigerung bist, dann kannst du dein Trainingsvolumen erhöhen, sprich statt 15min dann 20min Stretchen und 20min Jelqen, aber bei gleichbleibender EQ (Low-EQ bis Mid-EQ). siehe hier: P02: Das klassische Steigerungsprogramm

Schau dich generell einfach mal in der Wissensdatenbank um, da sind viele interessante und ausführliche Artikel. Die wichtigsten für den Anfang wären:
Die ersten Schritte: Der Leitfaden für neue Forumsmitglieder
PECs Frequently Asked Questions
Die TSM-Theorie und der ALP-Erweiterungsansatz

Und bedenke: High-EQ Jelqs garantieren keine schnelleren Zuwächse, aber sie stellen eine weitaus höhere Verletzungsgefahr dar!
 

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,904
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Sry falls das jetzt etwas streng ausgedrückt war, aber es geht hier um deine Gesundheit und die sollte immer Vorrang haben. Trotzdem Glückwunsch zu deinen bisherigen gains und einen schönen Aufenthalt bei uns :)
Jetzt kommt mir's erst:
Wie kann Mahooo sich selbst zu seinen bisherigen Gains gratulieren und sich selbst für etwas entschuldigen, was er gar nicht geschrieben hat, sondern Long Way?

Falls die Forensoftware jetzt nicht vollständig spinnt gibt es nur eine Antwort: Mahoo und Long Way sind ein und dieselbe Person und treiben hier ein Spiel mit uns, nur dass Long Way aus Versehen auf dem Account von Mahoo als Long Way geantwortet hat...

:finger: :dudu: :thumbsdown3: :spank:

@chester , kannst Du da mal checken was los ist?

@Mahooo bzw. @Long Way : Wenn Ihr eine andere, natürliche Erklärung für diesen Mismatch habt, dann entschuldige ich mich in aller Form bei Euch! Aber Logik bleibt halt Logik; "tertium non datur"!
 

Mahooo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.09.2015
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
41
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,1 cm
Jetzt kommt mir's erst:
Wie kann Mahooo sich selbst zu seinen bisherigen Gains gratulieren und sich selbst für etwas entschuldigen, was er gar nicht geschrieben hat, sondern Long Way?

Falls die Forensoftware jetzt nicht vollständig spinnt gibt es nur eine Antwort: Mahoo und Long Way sind ein und dieselbe Person und treiben hier ein Spiel mit uns, nur dass Long Way aus Versehen auf dem Account von Mahoo als Long Way geantwortet...... Moge erstmal marsupilami ich würde an deiner stelle auch das Selbe denken aber ich melde mich nur mobil ein,von daher diese misverständnisse:fragezeichen: und zitat probleme...
 
Zuletzt bearbeitet:

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,338
Reaktionspunkte
13,250
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi Mahooo,
erstmal Hallo und willkommen.

Wenn ich es richtig lese, so machst Du schon 3,5 Monate PE. Somit wärest Du kein richtiger Newbie mehr. Aber 30 min high EQ Jelq ist definitiv zu lang.
Wie willst Du irgendwann noch steigern wenn die Gains ausbleiben, wenn Du jetzt schon so eine lange Zeit hast.
Fahr runter.
Wenn Du umbedingt die high EQ Jelqs machen möchtest, so pass auf das du sie ganz langsam machst. 1 Jelq sollte dann so 6 bis 8 Sekunden dauern.
Und hör 2 cm vor der Eichel auf.
Besser wäre, wenn Du die EQ nicht ganz so hoch hast.

Und Ulli's naja. Bau nicht zuviel Druck auf. Ich würde Dir eher raten noch mehr auf den BPFSL zu gehen, bevor du mit diesen Übungen anfängst. Ich würde die Dickeübungen noch aus dem Programm lassen.

Bau doch lieber in dein Training die Helis ein. Und versuch langsam die normalen Stretches durch die 2P Stretches zu ersetzten.
Nach 3 Monaten würde ich so auf halb normal und halb 2P Stretches gehen.

Vom Training als solches

aufwärmen
15 vielleicht 20 min. stretchen (1/2 normale stetches und 1/2 2Pstretches)
15 viellleicht 20 min. jelqen (Mid EQ Jelq)
10 min Ballooning
und kegeln nicht vergessen


Es hat demletzt mal einer schön gesagt und das würde ich gerne zitieren.
PE ist kein sprint, sondern ein Marathon. (So oder so ähnlich wurde es formuliert)
Daher wünsche ich dir gute Gains und gutes Durchhaltevermögen.
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,656
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich dachte er hat den Text kopiert anstatt ein Zitat zu machen und dann versehentlich zu schnell abgeschickt.
Vom Gesamteindruck hat es auf mich nicht so gewirkt, als währen es die selben und das was er postet, steht ja im Post darüber genau gleich drinnen.

Gruss Mad
 

sunnysunny

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.12.2014
Themen
25
Beiträge
313
Reaktionspunkte
299
Punkte
505
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
168 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
12,5 cm
.
Wenn Du umbedingt die high EQ Jelqs machen möchtest, so pass auf das du sie ganz langsam machst. 1 Jelq sollte dann so 6 bis 8 Sekunden dauern.
Und hör 2 cm vor der Eichel auf.

Nur bei High EQ so lange?
Und wieso 2 cm vor der Eichel aufhören?
Danke!
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,656
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Nur bei High EQ so lange?
Und wieso 2 cm vor der Eichel aufhören?
Danke!

Warum man bei Mid und High EQ unterschiedlich schnell jelqen soll, ist mir auch nicht klar, dazu gibt es unterschiedliche Meinung.
Im Prinzip ist es so, dass eine sagen man kann einen zielgerichteten Druck aufbauen und dann schwappt das Blut nach vorne, ich habe in der Theoriebereich einen anderen Standpunkt vertreten.
Das war eine ausführliche Diskussion und ist nicht für Logs geeignet, besser du schaust in den Thread rein und wenn noch fragen offen sind, dann stellst du sie dort.

Warum man 2cm zuvor aufhören sollte, ist mir auch nicht bekannt. Wenn ich wieder jelqe werde ich das nicht machen, damit die Eichel nachzieht.
Sollte die Eichel überproportional gainen, dann würde es Sinn machen.

Gruss Mad
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,794
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Jetzt kommt mir's erst: Wie kann Mahooo sich selbst zu seinen bisherigen Gains gratulieren und sich selbst für etwas entschuldigen, was er gar nicht geschrieben hat, sondern Long Way?
Indem er einfach die Zitatfunktion falsch benutzt. Ist ja auch in Beitrag #7 und #11 schon passiert. Er kopiert die Texte von anderen, grenzt sie aber (versehentlich) nicht richtig als Zitat ab.

gibt es nur eine Antwort: Mahoo und Long Way sind ein und dieselbe Person und treiben hier ein Spiel mit uns
Nein. Sie sind nicht eine Person. Auch die IP-Adresse ist unterschiedlich, kannst dich also entspannen ;)
Ich bitte in so einem Fall auch darum, nicht gleich öffentlich die Anschuldigungen herauszukramen, sondern einfach den Melde-Button zu nutzen (links unten in jedem Beitrag). So sehen wir Moderatoren es alle sofort und können den Fall prüfen, ohne das gleich jemand öffentlich als Fake-Poster verdächtigt wird. Wenn man so einen Verdacht hingegen einfach in einen Beitrag schreibt, kann es leicht untergehen.

@LongWay: Guter Beitrag weiter oben. Sehe ich genauso.
@Mahooo: Du kannst bei uns eine automatische Zitatfunktion nutzen. Wenn du einen Text markierst, wird dir die Auswahl "Multi-Zitat" und "Zitieren" geboten. Klickst du auf "Zitieren" wird der entsprechende Text gleich im korrekten Zitatcode in dein neues Antwortfeld eingefügt.

Warum man bei Mid und High EQ unterschiedlich schnell jelqen soll, ist mir auch nicht klar, dazu gibt es unterschiedliche Meinung.
Weil es das Verletzungsrisiko enorm erhöht, wenn man die High-EQ-Jelqs schnell ausführt. Natürlich spielt auch immer der Druck mit der Hand eine Rolle. Aber umso schneller man bei hoher EQ das Blut nach vorne drückt, desto weniger Kontrolle hat man über die Intensität. Deswegen eben bei High-EQ-Jelqs möglich langsam arbeiten.

Grüße
BuckBall
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,656
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich bitte in so einem Fall auch darum, nicht gleich öffentlich die Anschuldigungen herauszukramen, sondern einfach den Melde-Button zu nutzen (links unten in jedem Beitrag). So sehen wir Moderatoren es alle sofort und können den Fall prüfen, ohne das gleich jemand öffentlich als Fake-Poster verdächtigt wird. Wenn man so einen Verdacht hingegen einfach in einen Beitrag schreibt, kann es leicht untergehen.

Dem schließe ich mich an, den solche Anschuldigen können sehr unangenehm sein, vorallem wenn sie dann nicht zutreffen. ;)

Gruss Mad
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,656
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Weil es das Verletzungsrisiko enorm erhöht, wenn man die High-EQ-Jelqs schnell ausführt. Natürlich spielt auch immer der Druck mit der Hand eine Rolle. Aber umso schneller man bei hoher EQ das Blut nach vorne drückt, desto weniger Kontrolle hat man über die Intensität. Deswegen eben bei High-EQ-Jelqs möglich langsam arbeiten.

Ja dem stimme ich zu! Ich meinte eher, dass ich mich nicht anschließen kann, dass es bei Mid EQ besser ist, schneller zu jelqen. Außer man geht auf BPFSL durch die Ligbelastung.
Aber eigentlich ist das jetzt OT, habe wir eh schon tot diskutiert. Wollte nur sagen dass es da unterschiedliche Meinungen gibt. Am besten selber testen was einem mehr zusagt.

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,794
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
dass es bei Mid EQ besser ist, schneller zu jelqen.
Als Ergänzung: Man jelqt bei Mid-EQ-Jelqs auch nicht wirklich schnell (siehe Übungsbeschreibung; 1-2 Sekunden je Jelq; schneller als das ist ebensowenig ratsam wie eine Beschleunigung der High-EQ-Jelqs), man jelqt nur bei den High-EQ-Jelqs nach Möglichkeit (noch) langsamer (einfach um möglichst optimale Kontrolle der Belastung zu haben). Eine wirklich schnelle Jelq-Ausführung würde eher in die Richtung <1 Sekunde je Jelq gehen - und das würde ich weder bei Mid-EQ- und erst recht nicht bei High-EQ-Jelqs empfehlen.

Grüße
BuckBall
 

Mahooo

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
28.09.2015
Themen
2
Beiträge
23
Reaktionspunkte
41
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,1 cm
@Mahooo: Du kannst bei uns eine automatische Zitatfunktion nutzen. Wenn du einen Text markierst, wird dir die Auswahl "Multi-Zitat" und "Zitieren" geboten. Klickst du auf "Zitieren" wird der entsprechende Text gleich im korrekten Zitatcode in dein neues Antwortfeld eingefügt.
Danke dir BuckBall jetzt funktioniert es mit dem zitat:thumbsup3:.Warum wird man gleich beschuldigt hier das verstehe ich net,wenn man genau weis das der jenige neu ist und probleme mit zitieren hat:facepalm2:
 
Oben Unten