Lampes - Trainingslog

MrAvg

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
4
Beiträge
162
Reaktionspunkte
370
Punkte
550
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,3 cm
BPFSL
17,3 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,0 cm
Hallo,

Ich muss gestehen das ich den Wegfall der Carbs mittags und abends deutlich spüre, und das obwohl heute der zweite Tag erst ist. Das kann ja heiter werden..
Aus eigener Erfahrung würde ich auf einen Elektrolytmangel tippen. Du solltest immer bedenken, dass Low Carb nicht High Protein ist, sondern nur die kurzkettigen Kohlenhydrate durch solche mit mehr Ballaststoffen tauscht. Also zum Beispiel Tafelzucker durch Brokkoli. Ich würde an deiner Stelle Wasser mit etwas Salz trinken. Du kannst auch das Wasser aus den Dosen mit Fisch nehmen.

Ansonsten sind das die besten Zeichen, die dir passieren können. Lass dich davon motivieren, morgens eher ein Omelett statt Brötchen zu essen. Übrigens Vorsicht bei den Eiweißbroten. Ich vertrage diese auf Grund des sehr hohen Glutengehalts schlechter als normales Brot.

Viele Grüße
MrAvg
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,593
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Moin Lampe,
ich bin ziemlich interessiert was deine Diät angeht, hast du eigentlich vorher-nachher-Bilder gemacht bzw dich Vermessen?
Wäre mal sehr interessant zu hören wie sich dein KFA in dieser Zeit verändert hat, denn ich möchte auch demnächst eine Diät anfangen, lese aber noch einige Erfahrungsberichte um alles richtig zu machen.
Viel Erfolg weiterhin bei deiner Diät!
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Themenstarter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,166
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hi Leute, da hier offenbar wirklich recht großes Interesse besteht möchte ich mich nochmal melden.
Wie ich ja schon sagte geht das Programm 10 Wochen und morgen sind es noch genau 3 Wochen, 21 Tage.

Ich möchte erst nach dem Ende des Programms ein Review abgeben und genauer auf einzelne Punkte und so weiter eingehen. Ich möchte euch daher noch um ein wenig Geduld bitten. ;)

Ich jedenfalls gebe weiter mein bestes um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Lets go! ;)
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,593
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Das ist wohl verständlich, ich bin echt gespannt was du zu schreiben hast!
21 Tage gehen auch noch rum, bleib standhaft auch wenn Driver dich wieder ärgern will :D
Hau richtig rein!
 

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,612
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hei Lampe, wie gehts wie stehts?:D
Lässt ja gar nichts mehr von dir hören. :spank: :D
Ist da nicht ein Bericht von deiner Diät fällig? :essen02: Die 21 Tage sind ja schon länger um. ;)
Lass mal wieder was von dir hören.:writing:
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Hallöchen,Lämpchen,
ja, das würde mich auch interessieren, was mit deiner Diät geworden ist.?

Schönes Wochenende, Lampe

darty
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,918
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Los Lampe, erläuchte uns! :D
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Themenstarter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,166
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich schreibe mal eine Kurzfassung der Story, was mir zugegeben ein wenig peinlich ist.
Ich verlor in 10 Wochen gut 10 Kilo, war im großen und ganzen auch sehr zu frieden.
Dann wollte ich mich belohnen mit einem Cheatday nach Diätende, und verlor für Wochen die Kontrolle über mein Essverhalten. Ich will keine Ausreden suchen, schuld bin einzig alleine ich gewesen und meine völlig abhanden gekomme Disziplin. Jedenfalls sind binnen 4 Wochen wieder nahezu alle Kilos wieder drauf, also JoJo wie er im Lehrbuch steht.
Tja was soll ich machen? Ich versuchs aus einer Positiven Sicht zu sehen, denn ich habe sowohl während der Diät als auch in der Ausfallzeit danach einiges gelernt über mich und meinen Körper. Vorallem die Tatsache das ich mit Carbs sparsam umgehen muss. ;) Aber nicht weil Carbs als solche generell schlecht sind, aber ICH komme mit dem Blutzuckerschwankungen nicht zurecht. Ich hatte trotz 3500-4000 Kcal mit HighCarb IMMER Hunger, einfach immer, wärend ich bei 1700 Kcal LowCarb absolut zurecht kam.

Meine ganz persönliche Ansicht ist der große Verzehr von Carbs beim Ottonormal Verbraucher für die steigende Fettleibigkeit verantwortlich ist. Aber wie gesagt nicht wegen dem Nährstoff, sondern wegen dem ständigen auf und ab vom Blutzucker und damit einhergehender Hunger nach dem Abfallen.
Für mich fühlt sich eine moderate LowCarb Ernährung jedenfalls deutlich besser und gesünder an. Aktuell bin ich auf 130g Carbs, gar nicht so Low aber auch keinesfalls High, und ich habe KEINE Fressattacken mehr am Abend, kein Heißhunger mehr. Ne Tatsache die mir auch damals auffiel als ich die Diät gebann, der nicht zu unterdrückende Heißhunger am Abend war schlagartig weg, was ich auf den Konstanten Blutzucker zurückführe.

Naja ich werde in den nächsten Monaten einiges rumprobieren, wieviel Carbs vertrage ich, wie reagiere ich auf wieviel und solche sachen. Aktuell hab ich 2500 Kcal bestehend aus etwa 125g Fett, 130g Carbs und 200g Eiweiß. Ich beobachte jetzt mal wie ich auf diese Marcros reagiere. Mir gehts jedenfalls besser als mit 60g Fett und 500g Carbs. ;) Eigendlich, da ich wieder da bin wo ich vor der Diät war, müsste ich wieder Diäten. Fuck ich Trottel.
Aber ich werd erstmal abwarten wo es hingeht mit der Kcal Zahl, und dann eventuell nachmal runterreduzieren.

Das ganze hat übrigens eine äusserste Belastung für mich dargestellt weil ich einfach nicht wusste, wieso verdammte scheiße ich immer Hunger hatte. Hab schon nach Essstörungen gegooglet..

PE lag die ganze Zeit auf Eis. Ich werd jetzt versuchen täglich 3Sets a 10 Minuten zu pumpen. Wenn mal ein spontaner OffTag dazu kommt auch ok, aber ansonsten versuch ichs täglich zu machen. Ich hab allerdings meine Bedenken ob dieses Taining zu messbaren Erfolgen führen wird. Allerdings hab ich zu mehr Aufwand, derzeit keine Lust, und vielleicht Siegt ja die Kontinuität in meinem Plan. ;)

So denn, ich wünschte ich hätte besseres berichten können, doch es ist wie es ist, und die Erfahrung die ich aus der Zeit mitgenommen habe werden mir noch lange nützlich sein.

Lampe

Ps. Willkommen Darty, schön das du hergefunden hast. ;) :)

Psps. Was ich noch ergänzen wollte, hab mir die 15 Euro Pumpe von Amazon geholt die auch Buck im Leitfaden verlinkt. Schon witzig, ne 15 Euro Pumpe schafft das was gleich ZWEI ü100Euro Pumpen nicht schafften, sie hält den verfickten Unterdruck. Teures Fazit ist, die billige Pumpe ist in diesem Fall absolut empfehlenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
So denn, ich wünschte ich hätte besseres berichten können, doch es ist wie es ist, und die Erfahrung die ich aus der Zeit mitgenommen habe werden mir noch lange nützlich sein.
Aus Fehlern lernt man meistens mehr als aus Erfolgen ;) Ich finde es derweil gut, dass du offen darüber sprichst und nicht irgendetwas verschleierst oder schön redest. Die Schlüsse, die du im letzten Text ziehst, finde ich alle einleuchtend und scheinen dir ja nun auch sehr dabei zu helfen, deine Ernährung in Zukunft anders/besser/verträglicher zu planen. Dann ist der Mehrwert dieses Diätexperiments doch beträchtlich gewesen. Selbst wenn die Kilos (derzeit) wieder da sind.
Vielleicht schaffst du es ja nun auch mal wieder häufiger hier vorbeizuschauen, jetzt wo der Stress um Diät und "Essstörung" nicht mehr an dir nagt ;)

Psps. Was ich noch ergänzen wollte, hab mir die 15 Euro Pumpe von Amazon geholt die auch Buck im Leitfaden verlinkt. Schon witzig, ne 15 Euro Pumpe schafft das was gleich ZWEI ü100Euro Pumpen nicht schafften, sie hält den verfickten Unterdruck. Teures Fazit ist, die billige Pumpe ist in diesem Fall absolut empfehlenswert.
Kann ich nur bestätigen :)

Grüße
BuckBall
 

MrAvg

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
4
Beiträge
162
Reaktionspunkte
370
Punkte
550
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,3 cm
BPFSL
17,3 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,0 cm
Hallo Lampe,

Meine ganz persönliche Ansicht ist der große Verzehr von Carbs beim Ottonormal Verbraucher für die steigende Fettleibigkeit verantwortlich ist.
Nicht nur du, sondern mindestens noch ich und der hier. Ich empfehle dieses Buch sehr und auf englisch. In diesem wirst du alle deine Vermutungen bestätigt bekommen.

Viele Grüße
MrAvg
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Themenstarter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,166
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich bin echt Hartcore. Ich hab meinen Thread nochmal gelesen und habe offenbar nach 10 Wochen PE ohne einen ungeplanten Offtag, nicht gemessen. :D Das soll mir mal einer nachmachen! Nach den 10 Wochen PE kam halt direkt die 10 Wochen Diät und irgendwie kams nicht dazu, super.

Zur Zeit pumpe ich wieder, munter vor mich hin. Und stelle nach wie vor fest das sich der Unterdruck stark nach vorne bemerkbar macht, also mehr beim Bpel als im EG. Was nach wie vor für zu viel Luft zwischen Bpel und Bpfsl spricht. Nach wie vor komm ich also nicht an den EG ran. Nach wie vor, brauche ich ein letztes mal ein verficktes Bpel Programm was mir dazu verhilft den Bpel noch ein Stückchen nachzuziehen, sofern das überhaupt noch möglich ist.

Hat jemand ne Idee für ein mögliches Trainingsprogramm?
Mir selbst gehn langsam die Ideen aus, und langsam auch die Lust wenn ich ehrlich bin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Versuche mal 2 Stunden am Stück zu pumpen.
Immer für 15 Minuten in den Zylinder, mit vielleicht -0,1 bar. Dann Ballooning, eincremen und wieder in die Pumpe.
Aber zwischendurch immer nach Donuts ausschau halten, oder rote Punkte, usw.
Also ein bischen nach Gefühl.

Grüße...darty
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,593
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Hey Lampe, ich hatte wohl das gleiche Problem mit dem
Bpel und bpfsl da ich wie du den Phallo benutzt habe und der bpfsl einfach weiter gewachsen ist sogar ohne Stretches. Du stretcht gar nicht mehr oder? Ich konnte meinen bpel nochmal mit 15 minütlichem High-EQ jelg nach vorne bringen. Ich weiß aber nicht ob die das reicht weil du ja schon länger als ich dabei bist.
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Themenstarter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,166
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich denke ich beende einfach meine PE Karriere.

Danke für all die schöne Zeit Jungs.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Also Lämpchen, ich denke nen 19,5 BPEL ist schon in Ordnung, damit kann man sich ruhig zurückziehen.
ABER einen EG mit 12,5 cm, das würde mich ärgern.
Da hast du irgend etwas falsch gemacht.
Also schieb deine PE_Rente noch ein bisserl hinaus und mach noch ein paar Gains im EG Bereich.

Ich würde mich freuen.

Grüße...Darty
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,045
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Ich denke ich beende einfach meine PE Karriere.

Danke für all die schöne Zeit Jungs.

Sorry Lampe,
aber den Beitrag Like ich nicht. Den das würde mich traurig machen.
Ich lese seid ich PE betreibe deine Beiträge. Sehr oft denke ich dann "das will ich auch probieren"
In vielen Dingen bist Du einfach ein Vorbild für mich.

Also raff Dich auf alter Freund und mach weiter.
Motiviere andere und mich mit Deinen Beiträgen. Zeig uns einfach weiter wo die Latte hängt.

Ich mein Deine Maße sind super und pe hast Du gar nicht nötig, aber was machst Du ohne uns.
Dir wird es nur langweilig. Also mach weiter.

Aber nimm Dir Deinen Druck. Mach doch PE einfach aus Spaß.
geh es vielleicht etwas langsamer an. Dann kommen vielleicht auch die Gains wieder.

Das war hoffentlich nur Spaß von Dir. Wenn auch kein guter.
Also alter Freund, wir sehen uns wieder.
 

MrAvg

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
4
Beiträge
162
Reaktionspunkte
370
Punkte
550
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
16,3 cm
BPFSL
17,3 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,0 cm
Hallo Lampe,

ich möchte dich auch ermuntern, nicht den Penis hängen zu lassen. Ich hatte vor kurzem auch eine schlechte Phase, in der ich einfach nur Gains haben wollte. Auch damals musste ich ernüchternd feststellen, dass sich keine Gains eingestellt hatten. Vielleicht kommt diese impulsartige Entscheidung auch aus der Tatsache heraus, dass du gerade mit anderen Dingen in deinem Leben nicht zufrieden bist und jetzt den schwarzen Peter auf PE schieben möchtest. Versuche erstmal einen ruhigen Kopf zu bekommen, sortiere dich neu, schreibe deine Probleme auf und versuche die ersten davon zu lösen. Dann machst du erstmal zwei Wochen kein PE, sagst uns hier den Messtermin und dann sehen wir weiter.

Viele Grüße
MrAvg
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Hi Lampe!

Ich denke ich beende einfach meine PE Karriere.
Danke für all die schöne Zeit Jungs.
Ich sehe die Aussage an sich als zwei - eine verstehe ich, die andere nicht. Deswegen mal getrennt:

Ich denke ich beende einfach meine PE Karriere.
Dass du mit deinen Maßen keine Notwendigkeit mehr siehst, aktiv PE zu betreiben, finde ich absolut verständlich. Solltest du zufrieden sein, lass dir bloß nicht einreden, dass du noch mehr brauchst. Ich stehe ja ebenfalls an diesem Punkt und betreibe das Training auch nicht mehr so akribisch wie früher - was schlicht daran liegt, dass man mit solchen Längenmaßen schnell an das Ende der sexuellen Kompatibilität stößt. Was diesen Satz angeht, kann ich deine Aussage also problemlos nachvollziehen :)
Nur die ergänzende Frage: Willst du aufhören, weil du zufrieden bist? Dann ist alles okay. Oder hörst du auf, weil dir Ideen für Trainingsprogramme ausgehen? Dagegen kann man zweifelsohne etwas tun ;)

Danke für all die schöne Zeit Jungs.
Hier kommt für mich der Teil, wo der Nachvollzug schwieriger wird. Das klingt irgendwie nach Abschied und Rückzug aus der PE-Szene - und das fände ich schade und unnötig. Selbst wenn du mit dem aktiven PE-Training aufhörst, kannst du ja weiter hier dabei sein. Die Leute dürftest du lieb gewonnen haben, viele können deine Tipps und Ratschläge gut gebrauchen. Davon lebt ja so eine Gemeinschaft, dass auch die Veteranen und "Alumni" den Einsteigern und Fortgeschrittenen helfen. Da wäre es schade, wenn du hier wirklich mit einem Zweizeiler einfach verschwindest, nach all der Zeit die du schon Teil des Ganzen bist. Was bewegt dich denn dazu?

Grüße
BuckBall
 

Vendasius

Im Ruhestand
Registriert
31.05.2015
Themen
11
Beiträge
678
Reaktionspunkte
1,294
Punkte
1,330
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
177 cm
Körpergewicht
105 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
16,5 cm
EG (Mid)
15,5 cm
EG (Top)
14,2 cm
Ich stehe ja ebenfalls an diesem Punkt und betreibe das Training auch nicht mehr so akribisch wie früher - was schlicht daran liegt, dass man mit solchen Längenmaßen schnell an das Ende der sexuellen Kompatibilität stößt.
So wie du davon sprichst muss ich ja höllisch aufpassen wo mein Weg weitergeht. Dein BPEL liegt ja bei 19,8 cm und du hast Kompatibilitätsprobleme.
Ich habe ja, seitdem ich wieder Jelqing beitreibe höllische Werte in der Länge. Seit gestern liegt der BPEL bei mir zwischen 21 cm und 21,5 cm.
Ich sollte wohl aufpassen das ich nur noch in EG Gaine sonst wird mein erstes mal noch problematisch. o_O
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,918
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Lampe,ey Mann...mach keinen Scheiß! Allerallerhöchstens denk mal über eine PE-Pause nach...aber gleich die PE-Karriere und noch viel schlimmer, die FOren-Karriere als beendet erklären, DAS kannst du uns nun echt nicht antun! Gerade du, der wirklich verdammt viel Einfluß auf das Florieren des Forums hatte und hat, sollte sich so eine Entscheidung gründlich überlegen.

Da ich mutmaße, dass das eher eine Art Kurzschluß-Entscheidung ohne jegliche Grundlage war, verfahre ich mal nach dem Prinzip "Ich hab nix gelesen".

Also, lieber Lampe, wir sehen uns morgen hier im Forum!
 
Oben Unten