Kurze Vorstellung mit Fragen bzgl. natürlichen Wachstums

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,942
Reaktionspunkte
3,670
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Wenn ma(n) etwas Solarium macht sieht auch einfach gut aus!
Dann eine Intimrasur ! Sack und Schwanz total mit Klinge
und das magische Dreieck mit 6 mm Frisur. Das mögen die Frauen und
lässt das Geschechtsteil Größer erscheinen!
Das gleiche machen Frauen auch um uns zu gefallen!
Ansonsten manuelles PEC-Training!
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
965
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Hey rune, auch von mir noch ein nachträgliches willkommen! Du bist anscheinend ein ziemlich pfiffiges kerlchen für dein alter, absolut klasse! Ich wünschte ich wäre damals in dem alter auch schon so aufgeweckt gewesen. Aber wahrscheinlich hat schon alles seine richtigkeit. Wie auch immer, mir gefallen deine beiträge drüben in den anderen threads!
 

Rune

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
03.02.2016
Themen
1
Beiträge
100
Reaktionspunkte
446
Punkte
475
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
19,6 cm
NBPEL
16,9 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,4 cm
EG (Top)
12,1 cm
Startwerte vom März 2016: Da ich damals noch keine 100% EQ vorzuweisen hatte, ist diese spätere Errungenschaft und die mit dieser einhergehenden Zuwächse sozusagen ebenfalls PE-bedingt und damit wertbar.
Länge mit Lineal:
NBPEL: 15,7
BPEL: 17,3
BPFSL: 18,1
EGtop: 10,9
EGmid: 11,7
EGbase: 13,5

FL (turtled): 10
FGmid (turtled): 9,5

Länge mit Maßband (meiner Meinung nach aussagekräftiger bei FL und BPEL-BPFSL-Differenz:
NBPEL: 16,5
BPEL: 18,1

FL (turtled): 11

Programm:
5min aufwärmen (IRL)
10min (netto) 2p-stretching (IRL)
15min (brutto) jelqing (100-150 jelqs)
10-15min ballooning
seit Woche 4 noch 5min Abwärmen (IRL)

W0 (Start So 22.05.2016) 1on
W1: 1off, 1on 2off, 2on 1off
W2: 3on 1off, 3on
W3: 1off, 3on 3off, 1on+
W4: 2on 1off, 2on

Wie man sieht geriet ich in Woche 3 in ein Übertraining (mäßige EQ, unwirklicher Libidoverlust (mMn damit einhergehende heftige Depression), viel Turtling, generell verringerte Penisgröße) und habe alsbald die Notbremse gezogen. Habe nämlich die ersten 3 Wochen beim jelqen weitaus zu fest zugedrückt, da ich die Grenzen unbedingt austesten wollte. Ich musste dabei den unteren Schwellkörper außen vor lassen, da der Druck in der Eichel sonst durchaus viel zu hoch gewesen wäre, wollte aber eben eine horizontale Verbreiterung erzwingen... Ich habe auch eine Veränderung bemerkt, am besten zu sehen nach dem Samenerguss, eine Art langgezogene (ca. 4cm) Verhärtung/Schwellung, ich tippe auf eine Thrombose, an der aus meiner Sicht linken Seite (eher Oberseite), ersichtlich eben nach der Masturbation und beim Turtling. Erfühlbar generell im schlaffen Zustand, die Schwellung hat sich aber bereits vermindert.

Ansonsten habe ich allgemein einen größeren Schlaffi, der sich auch nicht mehr so arg zusammenzieht und nach dem Sport schneller erholt, heute sagte mir bspw. mein Trainingspartner nach dem Duschen zum ersten Mal, dass mein Schwanz lang sei. (ich lade später noch ein Bild hoch).
Ich weiß nicht inwiefern es mit PE zu tun hat (ich esse in letzter Zeit nämlich viel Obst was ich eher als ausschlaggebenden Faktor ansehe außerdem verzichte ich nahezu komplett auf auditive sowie visuelle Reize, mache PE sowieso von Anfang an ohne jegliche Hilfsmittel) aber meine Libido ist wirklich so gut wie noch nie, es fühlt sich unglaublich an!
Außerdem wachsen mir in letzter Zeit vermehrt und schneller Haare, vor allem auf den Oberschenkeln habe ich plötzlich unzählige neue bekommen.
Ich laufe in letzter Zeit manchmal, vielleicht liegen gewisse Veränderungen auch daran.

Liebe Grüße
Rune
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,075
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Also ne Thrombose nach dem Abspritzen möchte ich gerne mal sehen ;).

Aber sonst scheinst du dich ja gut zu fühlen, also weiter so!
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,556
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo @Rune ... ich habe heute Deinen Vorstellungsthread gelesen. Ich habe auch gesehen, dass Du im Forum aktiv bist und Neuankömmlinge begrüßt und ihnen Tipps gibst. Nachdem Deine Intro hier so ausführlich war, wäre es spannend ebenso ausführlich zu erfahren, was sich denn im Lauf dieses Jahres so für Dich verändert hat. Btw. Dein Body ist wirklich spektakulär
lg Adrian
 

Mavel

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2015
Themen
7
Beiträge
373
Reaktionspunkte
565
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
Vorstellung gelesen :artist: war ne menge. Ist auch echt nachvollziehbar. Wenn da schon andere teilweise mit 13 und 14 schon mit ihren 20cm Lümmeltüten angeben fühlt man sich nicht sonderlich. Und ist auch ein Auftakt zu jedermenge komplexen.
Also jetziger Stand mit den Maßen und dem körper. Frauenheld :thumbsup3:
Du bringst dich ein und machst dein Ding. So muss es sein ;)
Großes nachträgliches willkommen an dieser Stelle :cool:
 

Pe-Man

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
11.09.2016
Themen
6
Beiträge
164
Reaktionspunkte
472
Punkte
171
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,1 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Wie man mit einem großen Penis solche Paranoia schieben kann. Da draußen laufen Typen mit unter 10cm rum und machen sich eventuell weniger Gedanken. und aus Maße die Leute im Internet schreiben würde ich nix geben.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,556
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Wie man mit einem großen Penis solche Paranoia schieben kann. Da draußen laufen Typen mit unter 10cm rum und machen sich eventuell weniger Gedanken. und aus Maße die Leute im Internet schreiben würde ich nix geben.
Ich würde sagen, die meisten hier sind nicht wirklich zu kurz gekommen ... das ändert aber nichts dran, dass es schrecklich ist, den eigenen Penis als zu klein zu empfinden. So gesehen sind unsere Schwänze alle gleich ... zu kurz für unser Ego
 

Rune

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
03.02.2016
Themen
1
Beiträge
100
Reaktionspunkte
446
Punkte
475
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
19,6 cm
NBPEL
16,9 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,4 cm
EG (Top)
12,1 cm
Gut, dass ich wieder Mal ins Forum geschaut habe, so aktiv bin ich nämlich nicht mehr wie es scheint :D Es folgt wie von mir gewohnt ein etwas längerer Abschnitt:

Also DANKE erstmal für eure Kommentare, war überrascht und erfreut zugleich.
Zuallererst muss ich zugeben, dass ich PE nur 1 Monat lang gemacht habe, ich glaub das war Mai/Juni.
Deshalb habe ich auch keine sonderlichen Gains zu verzeichnen :) also nix Spannendes. Gründe: Zum einen musste ichs damals lassen, weil ich mit Kumpels auf Urlaub fuhr und zum anderen habe ich nicht wieder angefangen, weil es mir dann relativ egal geworden ist und ich im Sommer generell oft weg bin/war also nicht so viel Zeit aufbringen konnte, dass es sich lohnt.

Auch habe ich fast 4 Monate nicht im Studio trainiert, bis Anfang Oktober, hatte alles was damit zu tun, dass ich mehrmals pro Monat etwas getrunken habe. Da lass ich es dann auch mit dem Training, da es sich nicht auszahlt
.
Im Hinterkopf muss man hierbei haben, dass es mir trotzdem sehr gut gegangen ist, psychisch und physisch, denn hatte immer viel zu tun und auch mal mehr Zeit für abwechslungsreiche Dinge gemäß dem Motto: mach das/alles, wo du dich wohl fühlst ;)

Zu meinem Eingangsthread und zu PE generell (vorsicht, wird wieder etwas länger):
Als ich mich in diesem Forum angemeldet habe (ist ja schon 10 Monate her) habe ich mich ein paar Wochen zuvor von meiner (Ex)Freundin getrennt. Einer der Trennungsgründe war dbzgl. der Sex, ohne es schön zu reden. Es lag dabei aber nicht am Penis direkt, sondern an meiner EQ, was wiederum an meiner Psyche, die bis zu meinem 21. LJ, also bis vor ca. einem Jahr, sehr instabil war, UND an meinem sehr schwachen PC-Muskel lag.
Obwohl sie denn eigentlich eine Hübsche war, habe ich mich einfach nicht so richtig zu ihr hingezogen gefühlt -> Ist genau genommen wiederum ein psychisches Merkmal, genauso wie die Erektionsprobleme, es lässt sich bei mir fast alles auf sie Psyche zurückführen. Dazu später mehr.

Da ich aber die Hauptschuld für die Trennung auf mein Gemächt reflektiert habe, mit dem ich noch nie zufrieden gewesen bin, dachte ich mir, ich muss da etwas machen, damit mir das nicht nochmal passiert. In meinem Frust hatte nämlich in diversen Foren gelesen, dass Frauen bei der Beziehung den wesentlichen Augenmerk auf den Sex legen, was ja natürlich ist, mich damals aber irgendwie schockiert hat, da ja immer und überall das Gegeneil behauptet wurde. Zudem bin ich Perfektionist und ich versuchtE in den meines Erachtens wichtigsten Lebensbereichen immer zur einsamen Spitze zu gehören: Aussehen, Körper -> Penis, Wissen etc...
Dies führte halt zu einer tiefen inneren Unruhe, aber man tickt einfach wie man tickt.

Da ich dieses Jahr aber etwas an Erfahrung sammeln konnte und mir klar geworden ist, dass bei jedem Menschen die Vorzüge woanders liegen, ist mir bald der Gedanke gekommen, dass ich halt nicht zu der Kategorie von Mann gehöre, bei dem diese beim Penis liegen, ich damit aber leben kann. Womöglich lande ich irgendwann wieder bei einer Frau die ich lieben werde und der ich ALLES bieten möchte, kann also locker sein dass ich PE noch nicht ganz angeschrieben habe. Bin aber bereits an dem Punkt angelangt, an dem ich realisiere, dass mich hier Akzeptanz weiter bringt als Ignoranz in der Form von Verleugnung meiner ausreichenden Größe. PE hätte ich bislang nur auf Grund von Frauen gemacht, was, wie ich finde nicht sein sollte. Wem es hingegen Spaß macht, der macht es auch gern, ich war aber nicht richtig einer von denen. Der Aufwand ist meiner Meinung nach unverhältnismäßig groß, zumal wenn man im Durchschnitt liegt. Wie man sieht spielt sich bei mir der Großteil im Kopf ab und ich denke bei den meisten anderen auch.

Das Leben ist ein einziger Lernprozess, wie man immer wieder hört. Kann ich nur bestätigen, auch ändert sich die eigene Meinung von Mal zu Mal und zwar permanent. Man sollte aber auf jeden Fall an die Probleme, die einen belasten, herangehen und eine Lösung finden, damit diese aus der Welt geschafft werden können. Der Erfahrung nach ist es halt ganz besonders schwierig bei diesen psychischen Problemen, die aber am Häufigsten hervortreten. Ich hoffe trotzdem, dass die meisten Menschen irgendwann Zufriedenheit erlangen. Der Weg dahin fordert aber nicht immer Akzeptanz wie bei mir bei Pe sondern unterschiedliche Voraussetzungen. Wenn ich z.B mit meinem Körper früher zufrieden gewesen wäre, dann würde ich heute nicht dem Ideal entsprechen, das ich immer als attrakiv empfunden habe (Ich trainiere mittlerweile wieder seit 2 Monaten). Jeder muss diese Konditionen für sich selbst ergründen, der eine ist mit seinem Körper zufrieden aber mit seinem Penis nicht, beim anderen ist es umgekehrt, obwohl der eine nicht gut trainiert aber gut bestückt, beim anderen aber das Gegenteil der Fall ist :) und dennoch!! es kommt halt auf das eigene Mindset and (sehr zu empfehlen wäre hierbei der Beitrag "mentales PE" von @slim_filter was im Großen und Ganzen ja derselbe Ansatz ist). Also: Es gibt Leute hier die machen schon mehrere Jahre Pe und können nicht aufhören, obwohl es ihnen vielleicht gar nicht unbedingt Spaß macht, sondern sie machen aus Angst, sie seien immer noch nicht ausreichend bestückt. Das ist traurig weil das deutet genau auf diese negative Einstellung zu sich selbst hin und diese Leute werden nur sehr schwer Zufriedenheit finden. Ich selbst war immer perfektionistisch und weiß wie belastend das ist. Ich hoffe für jeden, dass er für sich einen Weg findet, durch den er eine durchwegs positive Position zu sich selbst erlangt.

Natürlich kann ich nicht für jeden sprechen, denn es gibt ja auch Leute, die, ob physisch oder psychisch, wirklich benachteiligt sind, aber bei den Wenigsten ist dies der Fall. Meine Gedanken beruhen auf dem Pessimismus der breiten Masse (zu der auch ich gehöre), der völlig grundlos existiert... Den meisten fehlt einfach das richtige Mindset, mit dem sie zufrieden werden. Die Voraussetzungen sind bei jedem unterschiedlich (s.o.)

Auf Grundlage dieser Denkweise hat sich meine psychische Negativität bis zum jetzigen Zeitpunkt nahezu verflüchtigt und mir geht es erst seit diesem Jahr so richtig gut. Diverse Erfahrungen haben dazu beigetragen und unter Beachtung dieser habe ich auch Entschlüsse gefasst, unter anderem vorerst meine PE-Inaktivität beizubehalten.
Ich hoffe aber natürlich auch, dass die wirklich Beeinträchtigten, egal wo das Defizit auch liegen mag, ebenfalls ihre innere Ruhe finden, denn diese haben es doch deutlich schwerer und alleine aus Respekt sollten Leute mit "Schein"-Problemen realisieren wie viel Glück sie doch hatten.

Ich weiß, teilweise kommt einem der Text manchmal ein wenig "esoterisch" vor, bsp. "innere Ruhe finden", ich kann aber versichern, dass mir nur solche Formulierungen eingefallen sind, um auszudrücken, was ich empfinde. Gesamtes beruht auf rationalen Überlegungen :)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,556
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo @Rune - ich finde es echt cool, dass jemand auch mal so ausführlich erklärt, warum er sich dazu entschieden hat PE NICHT zu machen ... ich habe in vielen ähnliche Denkansätze wie Du, habe aber die gegenteilige Entscheidung getroffen. Viele hier definieren sich (zu sehr) über ihren Penis, aber ich glaube, dass die intensive Beschäftigung damit auch sehr vielen Usern dazu verhilft ihren eigenen Fokus zu finden. Sei es, ein zu sehen, dass man nicht den kleinsten Schwanz der Welt hat; sei es die reale (Un)Wichtigkeit der Penisgröße zu sehen; sei es zu erkennen, dass man es in der Hand hat, Dinge zu verändern (Du hast ja schon einen - selbst erarbeiteten Traumkörper - aber für viele ist PE erst ein Beginn in diese Richtung). Es ist natürlich Schade, so einen reflektierten Burschen hier zu verlieren, aber wie auch Du Dich entscheidest - mach das Beste draus
Viel Glück
Adrian
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,502
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Ohne Mist... das ist der beste Bericht den ich seit langem hier gelesen habe. Heilige Scheiße, du bist kaum wieder zuerkennen.
Verstehe mich nicht falsch, deine Beiträge waren immer schon sehr gut, aber dein Mindset hat sich ja ENORM in eine positive Richtung verschoben.
Und seien wir ehrlich, Hand aufs Herz, du brauchst auch kein PE. Du hast super Maße, du hast Erfahrungen gesammelt die dies unterstreichen.
Du nutzt deine Zeit für Dinge, die dir sinnvoller erscheinen. Einfach nur WOW. Da sollten sich echt einige eine Scheibe abschneiden.
Zu viele betreiben PE aus reinem Frust, mit Maßen, wo überhaupt kein PE notwendig ist.
Einfach nur, um den leichteren Weg zu gehen. Denn es ist ja leichter, den Penis zu trainieren, als intensiv an der Persönlichkeit zu arbeiten.
Respekt einfach an dich, da darf der Goldene Daumen nicht fehlen: :goldenlike:.

Ich hoffe natürlich, dass du dennoch ab und zu reinschaust, vielleicht erleuchtest du sogar den ein oder anderen ;)
Alles gute Mann, lass ihn kräftig baumeln und genieße dein Leben, du hast den Dreh raus.

Grüße
Riffard
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,741
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Mir hat das Forum enorm geholfen. Ich hab mir, bevor ich hier gelandet bin, viele Gedanken über die Größe bzw. die in meinen Augen nicht vorhandene Größe gemacht! Mittlerweile sehe ich das ganze viel lockerer. Ich trainiere jetzt, weil ich gerne einen größeren Pimmel hätte und nicht mehr, weil ich einen größeren haben "muss". Am Anfang war das noch so ein Druck ala "Du MUSST trainieren, damit er größer wird". Das ist jetzt nicht mehr so und ich nehme halt mit was kommt! :)
Dafür habe ich jetzt meinen Körper an sich als nächste Baustelle festgemacht. Das war mir eigentlich schon immer ein leichter Dorn im Auge, aber mittlerweile stört mich das so sehr, dass ich da jetzt einfach was gegen unternehmen muss. Nächsten Woche geht es wahrscheinlich los! Wenn das im Lot ist, dann kann ich auch mal wieder auf Frauen zugehen. Das geht einfach nicht, wenn man mit sich selbst nicht zufrieden ist...
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,556
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
:sport0040:
Mir hat das Forum enorm geholfen. Ich hab mir, bevor ich hier gelandet bin, viele Gedanken über die Größe bzw. die in meinen Augen nicht vorhandene Größe gemacht! Mittlerweile sehe ich das ganze viel lockerer. Ich trainiere jetzt, weil ich gerne einen größeren Pimmel hätte und nicht mehr, weil ich einen größeren haben "muss". Am Anfang war das noch so ein Druck ala "Du MUSST trainieren, damit er größer wird". Das ist jetzt nicht mehr so und ich nehme halt mit was kommt! :)
Dafür habe ich jetzt meinen Körper an sich als nächste Baustelle festgemacht. Das war mir eigentlich schon immer ein leichter Dorn im Auge, aber mittlerweile stört mich das so sehr, dass ich da jetzt einfach was gegen unternehmen muss. Nächsten Woche geht es wahrscheinlich los! Wenn das im Lot ist, dann kann ich auch mal wieder auf Frauen zugehen. Das geht einfach nicht, wenn man mit sich selbst nicht zufrieden ist...
:goldenlike:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mavel

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2015
Themen
7
Beiträge
373
Reaktionspunkte
565
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
:sport0040:
Mir hat das Forum enorm geholfen. Ich hab mir, bevor ich hier gelandet bin, viele Gedanken über die Größe bzw. die in meinen Augen nicht vorhandene Größe gemacht! Mittlerweile sehe ich das ganze viel lockerer. Ich trainiere jetzt, weil ich gerne einen größeren Pimmel hätte und nicht mehr, weil ich einen größeren haben "muss". Am Anfang war das noch so ein Druck ala "Du MUSST trainieren, damit er größer wird". Das ist jetzt nicht mehr so und ich nehme halt mit was kommt! :)
Dafür habe ich jetzt meinen Körper an sich als nächste Baustelle festgemacht. Das war mir eigentlich schon immer ein leichter Dorn im Auge, aber mittlerweile stört mich das so sehr, dass ich da jetzt einfach was gegen unternehmen muss. Nächsten Woche geht es wahrscheinlich los! Wenn das im Lot ist, dann kann ich auch mal wieder auf Frauen zugehen. Das geht einfach nicht, wenn man mit sich selbst nicht zufrieden ist...
:goldenlike:
Kann ich eins zu eins Wiedergeben ;)
Baustelle Körper ist schon in Angriff genommen und suche grad ein Center zum Trainieren
 

Rune

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
03.02.2016
Themen
1
Beiträge
100
Reaktionspunkte
446
Punkte
475
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
19,6 cm
NBPEL
16,9 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,4 cm
EG (Top)
12,1 cm
Also Danke Für das tolle Feedback, das freut mich wirklich sehr!

Genau das meine ich, wenn euch das hilft, euch selbst mehr zu lieben, dass ihr PE macht, !!aber nicht unter Druck, aus Frust oder auf Grund anderer negativer Aspekte!!, dann ist es exakt das, was ihr machen sollt. Ich bin früher auch nicht immer gern ins Fitnessstudio gegangen, aber es hat mir enorm geholfen, mich besser zu fühlen, bei PE ist es bei mir halt anders, deshalb hab ich auch von verschiedenen Voraussetzungen geschrieben. Vielleicht hab ich das ein wenig missverständlich formuliert ;) Ich finds toll, dass man seinen Penis vergrößern kann und vor allem, dass euch und anderen das hilft! Allein der Gedanke, dass dies funktioniert hat mir und ich denke schon manch anderem die Angst genommen!

Es ist ja nicht so, dass ich jetzt mein Profil lösche oder mich nie wieder melden werde, vielmehr ist es eine Erklärung, warum ich in den letzten Monaten nur mäßig aktiv war :)

Es sagen immer wieder alle, dass dies eine so hilfsbereite und freundschaftliche Community ist, aber das ist schlichtweg eine Untertreibung, ich denke, ich bin mittlerweile schon lange genug glücklicherweise ein Teil davon, um dies beurteilen zu dürfen :woot:
Macht weiter so, ihr habt alle einen goldenen Like verdient, aber da er grad so oft hergenommen wurde, nehme ich halt einen anderen, will die Validität nicht beeinträchtigen!:ok_hand::ok_hand::ok_hand:
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,556
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich bin früher auch nicht immer gern ins Fitnessstudio gegangen, aber es hat mir enorm geholfen, mich besser zu fühlen, bei PE ist es bei mir halt anders, deshalb hab ich auch von verschiedenen Voraussetzungen geschrieben
vielleicht hättest Du erst mal versucht, Dich über PE zu definieren, wenn Du nicht einen ähnlichen Weg schon über Fitnessstudio/Deinen Body gemacht hättest .. ich denke, die Voraussetzungen sind die selben, aber der Weg ein anderer ... egal, solange er zum Ziel führt
Es sagen immer wieder alle, dass dies eine so hilfsbereite und freundschaftliche Community ist, aber das ist schlichtweg eine Untertreibung, ich denke, ich bin mittlerweile schon lange genug glücklicherweise ein Teil davon, um dies beurteilen zu dürfen :woot:
... und ich glaube, genau das ist da Außergewöhnliche hier, das total coolen Männern dazu verhilft, sich aus einem Netzwerk von falscher Selbsteinschätzung und Komplexen zu lösen und die Männer zu werden, die immer schon in ihnen gesteckt sind
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,502
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,556
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Mavel

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2015
Themen
7
Beiträge
373
Reaktionspunkte
565
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
... und ich glaube, genau das ist da Außergewöhnliche hier, das total coolen Männern dazu verhilft, sich aus einem Netzwerk von falscher Selbsteinschätzung und Komplexen zu lösen und die Männer zu werden, die immer schon in ihnen gesteckt sind
Da kann ich nur voll und ganz zustimmen. Mir hat dieses forum und seine Mitglieder, ganz besonders @adrian61 sehr Geholfen. Dafür kann ich dir nicht genug danken, Großer :joyful:. Ohne wäre ich noch genauso zerstört wie vorher. dass hier hat sich für mich von "komplexe durch größeren schwanz zu kompensieren" zu einer unschätzbaren hilfe entwickelt die ich nicht mehr missen will :thumbsup3:
Wer glaubt dass es hier nur ums zupfen geht, wird noch sein blaues wunder erleben ;)
So wie ich :cool:
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
19,143
Reaktionspunkte
123,556
Punkte
62,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Oben Unten