Kraftsport / Trainingsplan / Ernährung / "Gym"-Erlebnisse

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,876
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Bei mir wandert die Nadel auf der Waage kontinuierlich nach oben....
 

handwerker

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
47
Reaktionspunkte
52
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Na siehste , dann läufts doch :D
Bei mir gibts gerade ein richtig heftiges Tief und n schönen Rückschlag -.- Habe vor 2 Wochen fast die 70 morgens geknackt und hatte somit fast eins meiner Zwischenziele erreicht und wurde dann plötzlich krank. Dachte mir ja gut dann brauchst du für die 70 halt nochmal ne Woche llänger. Aber nichts da , was ist passiert ? Mein Stoffwechsel hat mir mal wieder schön n Strich durch die Rechnung gezogen.
2 Wochen krank und zack auf 66 runter :eek:

Gibt doch nichts leckereres als dick zu werden! Hau dir einfach nach jeder Mahlzeit einen Liter Milch oder Kakao rein und in ein paar Wochen hast du die 70 locker erreicht :D
 

123...

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
3
Beiträge
66
Reaktionspunkte
63
Punkte
220
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,5 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
12,1 cm
@handwerker: Die Idee hatte ich jetzt auch um die verloren gegangenen kanpp 4 Kilo schnell wieder aufzuholen , aber ich glaub dann würde sogar ich dick werden :D
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,876
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Also fallen Weight-Gainer auch aus?
 

123...

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
3
Beiträge
66
Reaktionspunkte
63
Punkte
220
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,5 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
12,1 cm
Auf keinen Fall , die liebe ich ! Trinke sie übrigens mit Wasser.
Von denen werde ich auch nicht dick , ich trinke sie ja so dazu das ich am Tagesende meine Überschüsse genau habe. Nur leider sind mir die viel zu teuer und ich kann sie mir nicht leisten da ich auf Grund der Schule nicht arbeiten gehen kann,
 

Bigus

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
2
Beiträge
61
Reaktionspunkte
109
Punkte
222
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
84 Kg
Für mich definitv nicht :D Ich habe für beides ein Ziel und das will ich so erreichen, dass Aufwand und Ergebnis in einem für mich vernünftigem Verhältnis stehen. ;)

Es geht hier bspw. nicht darum wieviel Zeit du pro Tag investierst sondern um das gesamte drumherum... ;)
 

handwerker

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
47
Reaktionspunkte
52
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Es geht hier bspw. nicht darum wieviel Zeit du pro Tag investierst sondern um das gesamte drumherum... ;)

Wie meinst du das genau? Kannst du das bitte erklären?

Ich geh Sachen meistens so an: Ich suche mir ein Ziel das vernünftig klingt, suche nach erfolgsversprechenden Methoden, überschlage grob wie viel Zeit und Energie ich da rein stecken kann und will und mache mir dann aus dem allen einen Plan den ich abarbeite. Und wenn der Plan sagt dass ich jetzt eine Stunde trainieren oder lernen muss, dann mach ich was ich mir in der Stunde vorgenommen habe und kümmer mich danach nicht mehr darum.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,876
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Mit Drumherum meint "Big B" sicher die Ernährung, die Aneignung von Wissen, die Aufwendungen für Supplements und dergleichen und nicht eben das reine Training....
 

handwerker

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
47
Reaktionspunkte
52
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Mit Drumherum meint "Big B" sicher die Ernährung, die Aneignung von Wissen, die Aufwendungen für Supplements und dergleichen und nicht eben das reine Training....
Ach so. Ernährung finde ich total simpel und für meine oben beschriebenen Ziele sollte es doch reichen wenn man eiweißreich und ausgewogen isst. Ansonsten frag ich einfach meinen Schwager was ich machen soll. Wenn man nicht unbedingt wie ein Profi aussehen will ist das ganze doch wirklich nicht so kompliziert...
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,876
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Wenn man nicht unbedingt wie ein Profi aussehen will ist das ganze doch wirklich nicht so kompliziert...

Naja...wenn du Stress-Esser wärst und "viel essen" nunmal "dein Ding" ist und du jobbedingt viel Stress hast, ist es leider nicht ganz so leicht...es ist verdammt schwer für jemanden, der das nicht selbst "ist", nachzuvollziehen....genausogut könnte ich sagen: "gibt doch nix leichteres, als einen "nur" 12 Meter langen Bus in irgendeine Ecke rückwärts reinzuschieben", wo jeder PKW-Fahrer die puren Schweißausbrüche hätte....
 

Bigus

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
2
Beiträge
61
Reaktionspunkte
109
Punkte
222
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
84 Kg
Als Beispiel mal die wichtigsten Gründe dafür weshalb es sich hierbei um eine dauerhafte "Präsenz" und somit "Lebenseinstellung" handelt... du musst auch nachdem du dein Ziel erreicht hast nach wie vor kontinuierlich weiter trainieren und ebenfalls musst du dauerhaft deine Ernährung umstellen/anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

handwerker

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
47
Reaktionspunkte
52
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Als Beispiel mal die wichtigsten Gründe dafür weshalb es sich hierbei um eine dauerhafte "Präsenz" und somit "Lebenseinstellung" handelt... du musst auch nachdem du dein Ziel erreicht hast nach wie vor kontinuierlich weiter trainieren und ebenfalls musst du dauerhaft deine Ernährung umstellen/anpassen.

Naja, ich glaub du übertreibst da ein wenig. Zähneputzen, Waschen, Essen,und Schlafen würde ich auch nicht als Lebenseinstellung bezeichnen. Und ungefähr diesen Stellenwert hat für mich das Training und PE. Genau wie ich nicht will, dass ich wie ein Penner stinke und deshalb duschen gehe, maschiere ich ins Gym um nicht mehr wie ein Knödel auszusehen.
Und was muss ich denn großartig an der Ernährung umstellen dass die ganze Sache als Lifestyle qualifizieren würde? Mein Schwager war Wettkämpfer im Gewichtheben, ist es jetzt im Kraftdreikampf und sieht zehnmal besser aus wie 99% der Leute in meinem Studio. Der isst wie fast jeder normale Mensch 3 Hauptmahlzeiten, noch ne Jause und ne Stunde vorm Training Kaffee und Kuchen mit seiner Frau und Kind.

Naja...wenn du Stress-Esser wärst und "viel essen" nunmal "dein Ding" ist und du jobbedingt viel Stress hast, ist es leider nicht ganz so leicht...es ist verdammt schwer für jemanden, der das nicht selbst "ist", nachzuvollziehen....genausogut könnte ich sagen: "gibt doch nix leichteres, als einen "nur" 12 Meter langen Bus in irgendeine Ecke rückwärts reinzuschieben", wo jeder PKW-Fahrer die puren Schweißausbrüche hätte....

Moment mal, ich habe nicht gesagt dass es leicht ist. Mir ist schon klar, dass es solche Probleme gibt. Aber der Grund für deine Probleme mit der Ernährung sind nicht, dass die Sache so großartig komplex ist oder du daran scheiterst eine spezielle BB-Diät zu verfolgen die von der Norm abweicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bigus

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
2
Beiträge
61
Reaktionspunkte
109
Punkte
222
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
84 Kg
Du verwechselst da ein bisschen was... zu mal waschen, essen und schlafen Dinge sind die du automatisch tust, ich bezeichne diese einfach wie die meisten Menschen als Grundbedürfnisse ;)
Es geht auch nicht darum ob es dir einfach fällt trainieren zu gehen oder eben nicht, es ist auch ziemlich subjektiv zu behaupten das dein Schwager 99% besser aussieht als diejenigen die in einem Studio trainieren (mal so nebenbei).
Ich übertreibe keineswegs :) wenn du gewisse Ziele erreichen möchtest wirst du deine Ernährung auf Dauer umstellen/anpassen müssen.
Es redet hier niemand davon, das ab dem Beginn des trainings gewisse Nahrungsmittel absolut tabu sind...
 
Zuletzt bearbeitet:

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
930
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Wer mit mieser Technik aufbaut, macht seine Gelenke schneller kaputt.
Übrigens: Dass ihr euch immer so gerne wiegt...ich hab nichtmal ne Waage. Mein Gewicht beim Registrieren habe ich geschätzt. Ich gehe einfach nach dem Spiegelbild. Man sieht ja, wo die Muskeln wuchern und wo das Fett schwabbelt.
 

123...

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
3
Beiträge
66
Reaktionspunkte
63
Punkte
220
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,5 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
12,1 cm
@Leonie: Bei mir gehts nach Spiegel leider viel zu langsam um daran etwas fest machen zu können. Deswegen gucke ich auch immer rein aus Kontrolle auf die Waage. Habe ich nach 2 Wochen überhaupt nicht zugenommen , weiß ich ich hab irgendwas falsch gemacht. Meißt ist es zu wenig gegessen. Dann änder ich das und sehe dann meistens 3 Tage später wieder Veränderungen. Klar ist das nicht unbedingt notwendig , aber das wiegen gibt mir schon son kleines Sicherheitsgefühl , dass ich weiter komme :)
 

handwerker

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
47
Reaktionspunkte
52
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Du verwechselst da ein bisschen was... zu mal waschen, essen und schlafen Dinge sind die du automatisch tust, ich bezeichne diese einfach wie die meisten Menschen als Grundbedürfnisse ;)
Naja, du erklärst ja nicht warum du meinst, dass Training und PE unbedingt als Lifestyle betrieben werden müssen. Hab extra nachgefragt und dein einziges Argument war, dass man das regelmäßit machen muss und es deswegen automatisch zur "Lebenseinstellung" wird. Finde ich ziemlich flach.

Es geht auch nicht darum ob es dir einfach fällt trainieren zu gehen oder eben nicht,
Hab auch nicht gesagt, dass das den Ausschlag gibt. Ich sehe nur nicht, dass man großartig was an seinem Leben ändern muss, um PE oder Studio unter zu kriegen, wenn man schon vorher Gewohnheiten an den Tag legt die auch die Mehrheit der Bevölkerung als gesund und sportlich bezeichnen würde.

es ist auch ziemlich subjektiv zu behaupten das dein Schwager 99% besser aussieht als diejenigen die in einem Studio trainieren (mal so nebenbei).
Also bitte. Beim Großteil der Leute würde man nichtmal auf die Idee kommen, dass die überhaupt Gewichte stemmen, wenn sie es einem nicht sagen würden. In diesem Thread gehts ja um Kraftsport und ich denke mal dass klar sein sollte dass mit "besser aussehen" ein muskulöses Aussehen gemeint ist und wir nicht von irgendwelchen Hipstern in Skinny-Jeans und Schal reden.

Ich übertreibe keineswegs :) wenn du gewisse Ziele erreichen möchtest wirst du deine Ernährung auf Dauer umstellen/anpassen müssen.
Es redet hier niemand davon, das ab dem Beginn des trainings gewisse Nahrungsmittel absolut tabu sind...
Da ich schon immer recht eiweißreich gegessen habe und nur das dauernde Naschen einstellen musste, das ich mir die letzten 3 Jahre angewohnt habe, würde ich mal behaupten, dass ich das nicht muss. Im Prinzip ess ich wieder so wie bei Mutter und mein Schwager meint auch, dass ich erstmal nur darauf achten soll, dass ich jedes mal ne Eiweißquelle als Hauptmahlzeit hab. Fleisch, Eier, Milch, Reis, Nudeln und viel Gemüse sollte doch reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,669
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Man muss nicht die ganze Ernährung dauerhaft umstellen, nicht zwangsweise. Es hängt von der eigenen Genetik und dem angestrebten Ziel ab. Wenn man als Ziel eine maximale Ausreitzung (ok sagen wir eine hohe Ausreitzung) des natürlichen Limits hat, dabei aber den KFA nieder halten will, sollte man mit der Genetik der meisten schon darauf achten, was und wie viel man isst. Ist aber der KFA nicht so wichtig oder setzt man sowieso kaum Fett an (Genetik) isst man einfach genug und ist immer auf der sicheren Seite.

Es ist auch möglich, dass man einfach eine so präzise Wahrnehmung hat, dass man ganz genau weiß wann man zu viel und wann zu wenig isst. Ich hatte das lange Zeit, aber sobald man Stress hat oder mal aus dem Tackt kommt, hat man schon "verloren".

Es ist also für einen guten Look, bei guter Genetik oder guter Wahrnehmung nicht nötig einen fixen EP zu fahren. Gleichzeitig ist es bei schlechter Genetik und hoch gesetzten Zielen schon SEHR zu empfehlen. Der Unterschied bei mir zwischen EP und bewussten Essen ist enorm und das obwohl ich eine gute Körperwahrnehmung habe. Alleine weil ich sonst schnell mal eine Mahlzeit übersehe und dann schwer einschätzen kann wie viel jetzt optimal ist und dann meist zu wenige esse.

Das mit der Optik mit den Leuten im Gym ist auch so eine Sache. Die meisten in meinem Gym sind reine Discopumper. Kommen rein un machen gleich Bizeps. Dann noch etwas Brust und das war's :D Wird aber auch von Studio zu Studio anders sein.

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,669
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich fand es auch so lustig als ich das erste mal meinen Zettel rausgekramt hatte und angefangen habe alle Wdh aufzuschreiben. Manche haben mich angeschaut als wär ich ein Alien :D
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,876
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Wird aber auch von Studio zu Studio anders sein.


Nein...manche Typen tauchen überall auf...mal zahlreicher, mal nicht...aber wenn ich im Studio sehe, wie viele (oder eher "wenige) an den klassichen "Bein-Tagen" kommen, sagt das eigentlich schon alles...
 

123...

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.12.2014
Themen
3
Beiträge
66
Reaktionspunkte
63
Punkte
220
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,5 cm
EG (Base)
14,2 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
12,1 cm
Eben. Bei uns gibt es auch etliche Discopumper , die wirds wohl überall geben. Verstehe garnicht warum. Ich muss sagen mittlerweile macht mir Beintraining sogar richtig Spaß und vorallem verstehe ich die Leute auch nicht. Richtig schön durchtrainierte Beine sehen für sich gut aus und lassen vor allem sowieso den ganzen Körper ästhetischer wirken als wenn man dort mit solchen Strohhalmen ankommt.
 
Oben Unten