• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.
  • Du möchtest Fotos von dir einstellen oder welche von den anderen Mitgliedern des Forums sehen? Ganz gleich ob du BPFSL-Bilder oder Bodypics suchst - hier wirst du fündig: PEC-Media-Galerie!

Kaufempfehlung

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Von Eis ist der einzig brauchbare dieser hier:

Pumpe

Vor allem hat er ein Schlauchventil, so dass man ihn wechseln kann bzw. verschiedene Pumpen nutzen kann. Alle anderen Pumnpen und Zylinder, die man einzeln bekommt, sind dann kompatibel. Und glaube mir, im laufe der Zeit werden es immer mehr. Ich spreche aus Erfahrung.
Ich habe ihn auch, er ist gerade, hat aber knapp unter 5 cm, nachgemessen: 1,93 Zoll. Ist mir schon etwas zu eng.
Wenn Du ihn kaufst, probier mal RABATT30 als Code für einen Gutschein. Mit dem Rabatt ist er nicht teurer als von Ali; und die Pumpe ist auch ganz vernünftig. Das war mein Einstieg in die "richtigen Zylinder". Vorher hatte ich mal einen einfachen ohne Kupplung mit Balg. Kannst vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Frage: Hat jemand Zylinder von "Mister B.?
Sind diese nach oben hin konisch zulaufend?

Vielen Dank.
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
27
Beiträge
3,715
Reaktionspunkte
12,062
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Frage: Hat jemand Zylinder von "Mister B.?
Sind diese nach oben hin konisch zulaufend?

Vielen Dank.
Sie sehen zumindest konisch aus. Size Matters Zylinder sind auch konisch.
 

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Update elektrische Pumpen.

pe4life
hat freundlicherweise auf seinen Pumpenadapter hingewiesen, siehe Bild in der Anlage. Diesen habe ich selbst per 3D-Druck nachgebaut. Leider nicht optimal, so dass der gedruckte Kunststoff undicht war. Ich bin da bisher erfolglos, werde aber einen neuen Ansatz starten.

Dann habe ich noch diese Pumpe hier beim Ali bestellt:
Ali-Pumpe

Jetzt habe ich diese Pumpe ausprobiert. Mein Fazit: Sie geht ganz gut.
Druckanzeige ist in kPa, was eigentlich gut ist, aber Schwierigkeiten macht, wenn man die Werte mit den mechanischen US/China-Pumpen vergleicht, da diese in den dubiosen "inch Hg" anzeigen.
Ich pumpe meistens bis. max. 5 inch Hg, das entsprich so 17 kPa. Dieser Wert lässt sich gut mit der elektrischen Ali-Pumpe errreichen, allerdings pumpt sie auch sehr schnell weiter, so dass man vorsichtig sein muss.
D.h., man pumpt, bis der Druck erreicht ist und drückt dann auf Stop. Dann schaltet sie sich aus und hält den Druck (es sei denn, es strömt durch kleine Lecks Luft nach.) Also dieselbe Funktion wie bei einer mechanischen Pumpe.
Die Pumpe hat einen "intelligenten" Modus, bei dem man einen Druck voreinstellen kann. Dann gibt es Programme, die immer wieder einen Pumpzyklus starten mit verschiedenen "Rauffahren", also Pulsieren, des Unterdrucks. Die ganzen Programme sind m.E. unbrauchbar für das PE-Pumpen; sind eher wohl gedacht für das Masturbieren. Das geeignete Programm ist das mit der Nr. 6. Das pumpt auf den voreingestellten Druck und hält diesen konstant für 1 min durch konstantes Nachpumpen, wenn z.b. ein kleines Leck vorhanden ist. Danach wird der Druck abgelassen, und das ganze startet wieder von vorn.
Das wäre ein brauchbarer Modus, wobei auch beim mechanische Pumpen man meistens selten nachpumpen muss, wenn man den Zieldruck erreicht hat.
Die Gebrauchsanleitung der Pumpe taugt nichts, man muss das rausfinden durch probieren.
Insgesamt eine ganz praktische Pumpe, noch dazu, weil sie schön klein, schlank und handlich ist.
Ich werde sie jetzt mal die nächsten Tage weiter benutzen.
 

Anhänge

  • 1674470701791.jpeg
    1674470701791.jpeg
    910 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Orakel (Rang 13)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
22
Beiträge
5,290
Reaktionspunkte
19,296
Punkte
15,530
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Was ist an inHg bitte dubios ?
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
27
Beiträge
3,715
Reaktionspunkte
12,062
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Jetzt habe ich diese Pumpe ausprobiert. Mein Fazit: Sie geht ganz gut.
[...]
Die Gebrauchsanleitung der Pumpe taugt nichts, man muss das rausfinden durch probieren.
Insgesamt eine ganz praktische Pumpe, noch dazu, weil sie schön klein, schlank und handlich ist.
Ich werde sie jetzt mal die nächsten Tage weiter benutzen.
Ein interessanter Punkt wäre der nach der Lautstärke. Wie viel Krach macht das Ding?
 

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Was ist an inHg bitte dubios ?
Ist keine SI-Einheit und im geschäftlichen und gewerblichen Verkehr in Europa verboten. Aus guten Gründen. Eigentlich dürfen Pumpen mit inHg oder auch Torr oder mmHg garnicht mehr verkauft werden. Ich weiß, klingt kleinlich, hat aber sinnvolle Hintergründe. Du möchtest ja Meßsicherheit haben und unterschiedliche Einheiten führen immer wieder zu Verwechslungen, im Zweifel sogar zu Flugzeugabstürzen.
Wer von Euch wüßte denn (ohne zu googeln) was inHg genau ist? Bei welcher Temperatur oder angenommener Dichte des Hg z.B.?
Und wer möchte demnächst beim Fleischer gesagt bekommen, er wiege neuerdings nach imperialen "Pound" ab und nicht mehr nach Kilogramm?
 

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Ein interessanter Punkt wäre der nach der Lautstärke. Wie viel Krach macht das Ding?
Relativ moderat.

Problem ist eher, dass ,wenn man den Automatikmodus nutzt, die Luft 1x pro Minute abgelassen wird. Den Zylinder muss man dann immer manuell festhalten.
Was anderes wäre es sicherlich bei den Fröhle Hodenkondomen z.B.
 

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Das ist doch kontraproduktiv, wenn Luft abgelassen wird.
Das ist der geregelt Modus. Hätte es mir auch anders gewünsche, aber so ist es.

Sonst kann man bis zum Zielwert pumpen, Pumpe stoppen, und dann hält der Druck eben je nach Dichtigkeit des Zylinders am Fatpad wie bei einer mechanischen Pumpe. Und man muss dann und wann mal nachpumpen.
Vorteil hier ist halt nur, dass die Pumpe relativ klein und schlank ist, d.h. auch nicht so sperrig ist und auch in Hosentasche passt.
 

Oneballer33

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.09.2022
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
448
Punkte
300
PE-Aktivität
Einsteiger
Von Eis ist der einzig brauchbare dieser hier:

Pumpe

Vor allem hat er ein Schlauchventil, so dass man ihn wechseln kann bzw. verschiedene Pumpen nutzen kann. Alle anderen Pumnpen und Zylinder, die man einzeln bekommt, sind dann kompatibel. Und glaube mir, im laufe der Zeit werden es immer mehr. Ich spreche aus Erfahrung.
Ich habe ihn auch, er ist gerade, hat aber knapp unter 5 cm, nachgemessen: 1,93 Zoll. Ist mir schon etwas zu eng.
Wenn Du ihn kaufst, probier mal RABATT30 als Code für einen Gutschein. Mit dem Rabatt ist er nicht teurer als von Ali; und die Pumpe ist auch ganz vernünftig. Das war mein Einstieg in die "richtigen Zylinder". Vorher hatte ich mal einen einfachen ohne Kupplung mit Balg. Kannst vergessen.
Freut mich das der Rabatt tipp gut ankam. Habe ja das selbe Modell und bin noch zufrieden, 1/3 der base und der Eichel Kranz liegen mittlerweile immer an
 

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Freut mich das der Rabatt tipp gut ankam. Habe ja das selbe Modell und bin noch zufrieden, 1/3 der base und der Eichel Kranz liegen mittlerweile immer an
Aber absolut. Besten Dank den tollen Tip! Muss immer wieder erwähnt werden!

Bei mir war der Zylinder von EIS allerdings schon nach ein paar Mal pumpen zu dünn (1,93 Zoll). Habe dann einen 2,32 Zoll von Ali bestell; dieser ist zu weit. Da liegt nämlich nichts an. Dann einen 2,1 Zoll. Da legt sich nach einiger Zeit die Basis und der Schaft an, die Eichel ist noch frei, was ich wegen meiner Verkrümmung nicht optimal finde.
Daher habe ich jetzt einen 2 Zoll konischen Zylinder bestellt. Mal sehen, wie es da wird. Da sollte unten der Schaft anliegen und oben dann auch die Eichel.
Ich werde berichten.
(Hab auch nix gegen eine dickere Eichel🤪, ZIel wäre, dass dann in Zukunft der 2,32 Zoll Zylinder der passende wird, an der Basis UND an der Eichel)

PS: Nochmals Gruß an joe: Deine Tips zum Durchmesser der Zylinder sind sehr, sehr hilfreich. Ich hätte nie gedacht, dass wenige mm im Durchmesser so einen Unterschied beim Training machen.
PPS: Und ich hätte nie gedacht, dass man eh um eine Kollektion verschiedener Zylinder nicht herumkommen würde...😎
 
Zuletzt bearbeitet:

Oneballer33

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
30.09.2022
Themen
7
Beiträge
102
Reaktionspunkte
448
Punkte
300
PE-Aktivität
Einsteiger
PPS: Und ich hätte nie gedacht, dass man eh um eine Kollektion verschiedener Zylinder nicht herumkommen würde...😎
Ich hoffe das bleibt mir verschont, die "Spielzeugkiste" wird mir schon zu voll🙈
 

joe

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
16.01.2017
Themen
2
Beiträge
1,861
Reaktionspunkte
8,854
Punkte
5,930
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
@Rolf Gern geschehen.

Ich hoffe ja, dass der Guide des Forums irgendwann Mal adaptiert wird.
 

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Update

So, der konische 2 Zoll Zylinder kam heute an. Ursprünglich hatte ich einen beim Ali bestellt, allerdings war der in Aussicht gestellte Liefertermin der 22.02., und fünf Tage nach der Bestellung gab es immer noch keine Trackingnummer. Daher stornierte ich über Ali, was problemlos funktionierte.
Jetzt habe ich einen aus Deutschland für, ok jetzt für 50,- Euronen statt für die Hälfte vom Ali.
Er trug einen Aufkleber "Mister B", aber kein Logo. Gefertig recht hochwertig, sehr dicke Wandung, original CPC-Ventil (keine Ventil-Kopie).
Hab ihn natürlich gleich getestet.
Also, er funktioniert, wie ich mir dachte: Basis und Schaft liegen schnell an den Wänden an, die Eichel (die dünner ist als der Schaft) hat noch ganz wenig Luft. Entscheidend ist aber, der 30 Grad Knick unterhalb der Eichel wird beim Pumpen geradegezogen.
Damit hier ein Vorteil gegenüber dem ganz geraden 2 Zoll Zylinder, wo noch oben zu viel Luft ist und der Knick eben noch sehr deutlich in Erscheinung tritt.
Werde diesen Zylinder jetzt mal nutzen und dann sehen, ob ich, wenn er zu eng ist, auf den geraden 2 Zoll Zylinder umsteige oder auf die nächste Größe des konischen.

Rolf

PS: Damit habe ich jetzt schon drei gerade und einen konischen in meiner Sammlung (neben zwei Bathmates). Mannomann, das hätte ich mir als Penimaster-Zieher vor ein paar Wochen nicht träumen lassen.
Grüße @joe
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Update elektrische Pumpen.

pe4life
hat freundlicherweise auf seinen Pumpenadapter hingewiesen, siehe Bild in der Anlage. Diesen habe ich selbst per 3D-Druck nachgebaut. Leider nicht optimal, so dass der gedruckte Kunststoff undicht war. Ich bin da bisher erfolglos, werde aber einen neuen Ansatz starten.

Dann habe ich noch diese Pumpe hier beim Ali bestellt:
Ali-Pumpe

Jetzt habe ich diese Pumpe ausprobiert. Mein Fazit: Sie geht ganz gut.
Update China-Pumpe:
Ich habe heute mit meinem neuen konischen Zylinder mit der neuen China-Pumpe gearbeitet.
Ich habe auf den Auto-Modus verzichtet und manuell auf den Zielldruck aufgepumpt und dann und wann einfach etwas wieder nachgepumpt. Das geht sehr entspannt.
Pumpe ist recht leise, handlich und in im manuellen Modus einfach zu bedienen.
Inzwischen finde ich sie praktischer als die mechanische.
 
Zuletzt bearbeitet:

joe

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
16.01.2017
Themen
2
Beiträge
1,861
Reaktionspunkte
8,854
Punkte
5,930
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Die konischen Zylinder sind für 99% aller Männer eher ungeeignet. Du magst evtl. zu dem 1% gehören.
Die Keilform wirkt in.der Regel der Längsdehnung entgegen sobald man den Zylinder ausfüllt. Also bleib waxhaam und verpasse den Umstieg nicht!
 

Rolf

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.04.2021
Themen
12
Beiträge
359
Reaktionspunkte
817
Punkte
389
PE-Aktivität
Einsteiger
Die konischen Zylinder sind für 99% aller Männer eher ungeeignet. Du magst evtl. zu dem 1% gehören.
Die Keilform wirkt in.der Regel der Längsdehnung entgegen sobald man den Zylinder ausfüllt. Also bleib waxhaam und verpasse den Umstieg nicht!
Ist klar.
Erstmal war mir wichtig, dass der Knick geradegezogen wird. Das ist hier der Fall und beim geraden Zylinder leider nicht bisher.

Und dann ziehe ich ja schon rund 1 1/2 Jahre mit dem Penimaster. Die Eichelkammer bei dem Teil finde ich eigentlich für mich schon als zu klein, d.h. ich bekomme die Eichel immer schwerer eingesogen. D.h., die Penimasterkammer scheint auch den Durchmesser der Eichel zu limitieren. Das kann auch schon den Unterschied machen, dass bei mir die Eichel dünner im Durchmesser ist als der Schaft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
27
Beiträge
3,715
Reaktionspunkte
12,062
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
der in Aussicht gestellte Liefertermin der 22.02., und fünf Tage nach der Bestellung gab es immer noch keine Trackingnummer. Daher stornierte ich über Ali, was problemlos funktionierte.
Das mag am chinesischen Neujahrsfest liegen oder gelegen haben.
 
Oben Unten