Karl der beinahe Große

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von slim_filter, 18 Apr. 2015.

  1. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ich plane dazu mit Buck einen größeren Thread.
    Kommt in den nächsten Wochen :)
     
  2. alo

    alo PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    01.02.2015
    Zuletzt hier:
    18.02.2020
    Themen:
    13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    730
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    68 Kg
    da bin ich gespannt drauf, danke für die antwort.
     
  3. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    18.02.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,090
    Zustimmungen:
    13,991
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Im Fernsehen haben se eben von Gewichten an den Penis hängen, gesprochen.
    Ein anderer Arzt meinte, das Ergebnis kann man auch mit den normalen Kegeln erreichen.
    Also würde ich in deiner Stelle vielleicht ein bischen hängen.
    5 Kg___30 Sekunden.
    Nur mal zur Probe, gucken was wird. Vielleicht entspannt sich dann alles wieder.

    darty
     
  4. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    So Leute ich konnte es nicht lassen und hab gestern und heute trainiert....

    Ich weiß deckt sich überhaupt nicht mit meinen Aussagen, aber das turtling hat sich weitgehend verabschiedet, als ich meine Psyche wieder in den Griff bekomme habe und einige RK's gemacht habe.

    Habe dann auch gleichzeitig die Intensität hochgefahren heißt 15 Min Stretching 15 min Jelqing war alles top.

    Hab dann auch gleich gemessen, einfach weil ichs nicht ausgehalten hab jetzt nochmal zu warten.

    Messung ergab:

    BPFSL 18,7
    BPEL 17,5 - 18 (eigentlich 18 aber das ist bei 100% EQ die kann ich nur kurz halten, wenn ich messe)
    NBPEL 17 cm

    Dicke erst am 25ten. Da wird sich aber auch nichts getan haben, ist ja auch nicht mein Fokus.

    Ich habe das Gefühl ich habe jetzt zum ersten mal richtig gemessen :/ Der Winkel mit dem ich auf den Meterstab geschaut hab war einfach immer falsch, da Eichel und Augen nicht auf einer Linie waren. Das war das grundlegende Problem, warum meine Messergebnisse immer anders waren. Mal 16,5 mal 17,5, ich hab zwar aufgepasst immer gleich zu stehen und den Meterstab richtig anzulegen, aber die Eichel und Augen auf der selben Höhe sind.

    Die Messungen stimmen jetzt aber 100% kein Irrtum mehr.
    Da ich bei den ersten Messung so kläglich versagt habe, kann ich jetzt auch nicht sagen, ob das Gains sind.
    Mir jetzt aber auch völlig scheiß egal ich bin einfach froh, dass mein Penis größer ist als angenommen.

    18 NBPEL nehm ich noch mit dann nur noch Dicke bis 14,5cm :)
     
  5. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    So heute war der letzte Tag. Jetzt gibt es 2 Off Days langsam komm ich rein und krieg Routine, find immer mal Kleinigkeiten die ich verbessern kann. Aber meine Basis hat jetzt ein Fundament. :)

    Messe den BPEL und die BPFSL jetzt anders darum ändern sich die Werte.

    BPEL 18,5
    BPFSL 19,5

    Ich geh noch auf 20 - 20,5 cm BPFSL dann fahr ich das Stretching von 15 min auf 10 min und das Jelqen von 10 auf 20min.
    Das betreibe ich dann solange bis die Differenz wieder 0,5 bis 1 cm hat.

    Denke den 1 - 1,3 cm NBPEL sollte ich bis Ende des Jahres schaffen. Abzunehmen gibt es da bei mir leider nicht viel :/

    Heißt am Ende das Jahres Heavy Girth Routine und Länge nur noch 5 -10 Minuten 2P Stretches.
     
    Little und Palle gefällt das.
  6. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ich mache seit knapp 2 Wochen folgendes Programm, nach folgender Reihenfolge:

    4 x 30 sec 2P
    1 x 9 Basic à 30 sec
    4 x 30 sec 2P
    1 x 9 Basic à 30 sec
    4 x 30 sec 2P

    10 - 15 low/mid jelqs
    10 min ballooning/edging

    Hab davon schon mal gute Tempgains beim BPFSL ( das messen muss ich dann auch mal wieder abstellen, heute noch dann ist Schluss ), die nächste BPEL Messung ist dann wieder in 3 Monaten.
    Mein Plan ist es die Anzahl an 2P Stretches alle 2 Wochen um 3 zu erhöhen bis ich bei insgesamt 25 bin, das wären dann 12,5 Minuten von denen. Ist so denk ich ok. Die Basic Stretches werd ich sukzessive aber nur teilweise durch Behind-The-Leg-Stretches ersetzten.

    Jelqen schraub ich hoch auf 15min.

    Wenn die 18 NBPEL da sind ist Schluss mit Länge, bin so froh ich kann Stretches echt nicht ausstehen.
     
    Palle und Little gefällt das.
  7. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Training wie immer, aber nur ~ 10 wet jelq, die haben mich heute irgendwie schwer genervt.
    Stretching war auch eher mäßig mein Arm tut einfach so weh von 5 Stunden Deutsch Abitur :/
    Lief aber ganz gut soweit.
    Eine Runde Edging gab es auch, nach dem Abi wieder Balloonen kann einfach zur Zeit nicht geil rumlaufen :D

    Hab noch 2 Behind-The-Leg stretches draufgepackt, die sind ja extrem intensiv, aber gingen gut von der Hand.

    Bin gespannt wie ich auf das Training anschlage. Er fühlt sich vor allem an der Base echt ein gutes Stück dicker an.

    Die EQ ist durch die Decke beim Balloonen nach kürzester Zeit 110%, hab mittlerweile eine gute Technik.

    Wünscht mir Glück für morgen, hab die Entscheidende Prüfung, lauf in dem Fach etwas Gefahr 0 Punkte zu schreiben obwohl es quasi mein Liebstes ist.
     
  8. Little

    Little PEC-Methusalem (Rang 12) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,191
    Zustimmungen:
    8,781
    Punkte für Erfolge:
    10,180
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Wenn es Dein Lieblingsfach ist, so hätte ich da weniger Bedenken. Den dann geht immer was.
    Kopf hoch, wird schon.

    Mach die Behind the Leg stretches nicht so oft.
    Davon würde ich im Training nur wenige einbauen.
    Ansonsten hört sich in letzter Zeit doch alles gut an.

    Viel Glück für Morgen.
     
    Palle und slim_filter gefällt das.
  9. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Mag deine Routine.
    Persönlich würde ich nur 20-30 Jelqs bei mir selbst ansetzen, da die ersten 10 meistens nur reichen um mich aufzuwärmen.
    Falls du sie nutzt um Zirkulation wiederherzustellen, dann reichen die natürlich.
    Der Btl-Stretch ist in meinen Augen ein sehr effektiver Stretch.
    Wenn du bei deinen 9 Standard-Stretches auch nach unten stretchst würde ich sie drin lassen, da sie sich sehr gut ergänzen.
    Würde aber 3 Stretches machen um ausgeglichen zu trainieren ( links, rechts, mitte ).
    Am effektivsten waren sie bei mir in Squat-Position ( Kniebeuge) oder ein Bein auf Hüfthöhe gestellt ( Auf ein Regal bei mir ).
    Gerade bei BTL haben sich lange Reverse Kegel bezahlt gemacht.

    Bist ja definitiv auf einem sehr guten Weg laut deiner Messungen.
    Glückwunsch dazu!

    Und viel Erfolg bei deinen Prüfungen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18 Mai 2015
    Palle und slim_filter gefällt das.
  10. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ja die Messungen, wie reliabel die am Anfang waren kann ich nicht sagen, jetzt Stimmen sie definitiv, alle Zweifel ausgeräumt :D

    In 3 Monaten seh ich weiter, beim BPFSL sollte sicher noch was möglich sein.
    Den Tipp zu den BTL-Stretches merk ich mir, danke dafür. Was du mit den Jelq meinst erschließt sich mir nicht ganz, 30 bzw. 10 Wiederholungen oder Minuten?

    Nach 30 Minuten fällt mir wohl mein Pimmel am :D
     
    Palle gefällt das.
  11. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Hey Slim,

    habe deinen Text fehlinterpretiert.
    Dachte, du machst nur 10-15 Wdh beim Jelqen.
    Streich das einfach aus meinem Post.

    Viel Erfolg weiterhin beim Pe und natürlich noch wichtiger: bei den Prüfungen;)
     
    Palle gefällt das.
  12. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ah nein es sind Minuten gemeint :)

    Ja die Prüfung heute war okay, hab mich so durchgekämpft. Mein entscheidendes Problem ist ,dass ich im Jahresfortgang ziemlich reingehauen hab. Jetzt aber wieder realtiv sehr eklige Stress und depressive Symptome hab ( verminderte Konzentrationsfähigkeit, Schlaflosigkeit, Tinitus, Visual Snow)
    Man muss dazu sagen, dass ich seit gut einem Jahr eine VT deswegen mache und wegen div. anderer Gründe. Gerade ist es ein Teufelskreis ich schlaf schlecht kann mich nicht Konzentrieren schreib die Prüfung, schätze mich zum einen schlecht ein mach zum anderen dumme Fehler. Dann fängt meine Abwärtsspirale wieder an ( Ängste, Minderwertigkeit), dass verstärkt die Symptome und ich kann noch weniger abschalten und mich Konzentrieren.

    PE ist echt so meine Meditation zur Zeit, habs nicht so einfach Momentan, will einfach nur diesen Stress weg meine VT mit 100% meiner Aufmerksamkeit machen und ab in den Urlaub. Hab echt keine Ressourcen mehr. Naja genug gejammert jetzt eine Runde PE zum abschalten. Meld mich dann danach wieder.
     
    Little und Palle gefällt das.
  13. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    18.02.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,090
    Zustimmungen:
    13,991
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Schön, das es mit der Prüfung geklappt hat.
    wünsche dir gute Besserung, und mehr Selbstvertrauen.
    Das mit der Psyche ist nicht ganz einfach, da braucht es Erfolgserlebnisse, auch wenn sie nur klein sind, aber die helfen schon.

    Vor vielen Jahren hat mich ein Kumpel angehauen, ich solle doch für ihn auf der Straße verkaufen, in Eigenregie, die Plätze und Warenhäuser terminiert er für mich.
    Als ich dann das erste mal auf der Straße, neben dem Eingang stand, und die Leute mich alle blöd angeguckt haben, und ich sollte dann anfangen, meinen Vortrag zu halten.
    O Mann, ich hätte mir fast in die Hose geschissen.

    Ein paar Wochen später sah das denn anders aus.
    Ich hab gebrüllt und meine Späße gemacht. Angst vor irgendwelchen hohen Tieren gab es nicht mehr.
    Den Direktor vom Warenhaus habe ich mal morgens so begrüßt:

    Hallöchen, ja guten morgen herr Direktor, was macht denn die Sekretärin, trägt sie noch Strapse?

    Ich wußte gar nicht, das er der Boss des Hauses war.
    Ging mir aber am Arsch vorbei.

    In diesem Sinne

    darty
     
    slim_filter und Little gefällt das.
  14. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    So das Training heute war auch wieder gut. Mit den Stretches hab ich aber echt meine Probleme, meine Arme tun einfach so weh vom schreiben, vor allem die 2P gehen gar nicht. Hab mich aber durchgebissen, wenn schon "verkackte" Prüfungen, dann doch bitte mit nem riesen Schwanz :D


    Die Erektion beim Edging hat etwas abgenommen, ist aber wohl meinem Porno Gehirn geschuldet, verliert schon wieder massiv seinen Reiz. Auch tut meine Stimmung ihr übriges.

    Ansonsten geh ich heute auf nen Geburtstag von nem Kumpel, Pizza und Bier wird mich bisschen von mir selbst ablenken.

    Grüße und Küsschen auf die Kuppe #nohomo
     
    Palle gefällt das.
  15. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    18.02.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,090
    Zustimmungen:
    13,991
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Nen Küßchen in Ehren, kann keiner verwehren; so heißt es doch.
    War gestern auf`m Kindergeburtstag. Kein Kuchen, aber 3 Hamburger und eine Flasche Rotwein, war auch nicht schlecht.

    Was heißt denn: verkackte Prüfung, ich meine es wäre gut gelaufen?

    darty
     
  16. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Das verkackt ist ja auch in Anführungszeichen, heißt es ist zwar um einiges schlechter als erwartet/gehofft gelaufen, aber noch im Rahmen :)

    Morgen Englisch, Freitag Mathe :/
    Dann ist es überstanden und ich kann endlich mal entspannt PE'en und nicht PE'en um mich zu entspannen. Ja da gibt es einen Unterschied ;)
     
    Palle, pe_pe und AlexGer gefällt das.
  17. AlexGer

    AlexGer PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.12.2019
    Themen:
    12
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    1,515
    Punkte für Erfolge:
    1,515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,6 cm
    EG (Base):
    13,6 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    Ich wünsche dir auf jedenfall viel Glück bei den Prüfungen! Ich kann gut verstehen was du durch machst da ich selber morgen und übermorgen prüfung habe -.-
     
    Palle gefällt das.
  18. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    18.02.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,090
    Zustimmungen:
    13,991
    Punkte für Erfolge:
    14,030
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Wünsche euch beiden viel Glück und drücke auch meine Daumen.
    Falls mal einer sagt: PE bildet doch nicht, dann stell ihm diese einfache Rechenaufgabe.
    Wenn einer 2003 ein BPEL von 140 hatte, eine EG,base von 125 und EG,mitte von 115.
    und 2011 ein BPEL von 200 hatte, eine EG,base von 170 und EG.mitte von 160 mm.
    Wieviel Körpervolumen hat er in % und Materie zugenommen, auf den Penis bezogen.
    ......................................................................................................................
    Wer einmal diese Rechnung auch für seinen eigenen Dödel gemacht hat, der weiß erst, wieviel da geleistet wurde.

    Grüße...darty
     
    Little gefällt das.
  19. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Training heute war etwas dürftig, kam irgendwie nicht so rein wie sonst. Die Erektion war auch eher eine Achterbahnfahrt...
    Jetzt turtle ich wieder etwas heißt morgen ist off, denke es liegt an meinem spontan edgen heute früh :D

    In 2 Tagen dann wieder. Beim Jelqen fühlt er sich echt irgendwie fetter an... ich bin hoffnungsvoll das da was passiert ist, auch wenn Länge gerade eher mein Fokus ist. Egal man soll die Gains nehmen wie sie fallen :)
     
    pe_pe gefällt das.
  20. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ich habe gerade ein bisschen im Thundersplace gelesen und bin auf etwas sehr interessantes gestoßen. Da hat einer monatelang keine Länge gegaint und war der Ansicht das es an zu vielen Jelqs liegt. Er hat seine Routine dann so umgestellt, dass er 2 von 3 Tagen nur manuelll gestrecht hat, mit etwas ballooning und nur am dritten Tag ganz normal seine 15min gejelqt hat. Danach hatte er regelmäßige Zuwächse im BPFSL und BPEL, wobei erster im Vergleich zu vorher viel schneller gewachsen ist.

    Die Theorie die dahinter zugrunde liegt habe ich schon öfters gesehen. Das jelqen strapaziert die Tunica und "verfestigt" sie. Manche gainen trotzdem, manche nicht, ist bei PE ja öfters so.

    Ich habe mir überlegt das Selbe zu tun. Heißt stretches bleiben wir gehabt, aber ich jelqe an 2 Tagen nur noch 5 Minuten bei niedriger EQ, um das turtling etwas aufzufangen, am dritten Jelqe ich wie gehabt 15min bei low/mid EQ und gönn mir dann 1 Off Tag.

    Da ich ja schon immer etwas kritisch auf die Jelqs anspreche ,und aufpassen muss wie ein Schießhund, nicht ins Übertraining zu kommen, denke ich das könnte der Schlüssel für meine Gains in der Länge sein.

    Momentan sieht es zwar aus als würde ich gainen, nachdem ich aber meine Anfangsmessungen etwas versemmelt habe, bin ich mir da nicht ganz so sicher.

    Die 17cm NBPEL wirken auch sehr unsicher und bevor ich jetzt nur Dicke gaine und in der Länge dann massive Schwierigkeiten bekomme, stell ichs jetzt lieber etwas um.

    Schaden wird es nicht und wenn sind halt 3 Monate für die Katz, ist jetzt auch kein Weltuntergang. Mit meinen Maßen wäre ich ein Idiot, wenn ich es eilig habe :)
     
    Palle, achille und Little gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
KarlMags stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge 26 Aug. 2019
KarlMags ungefährlich Trainingsberichte 14 Aug. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden