Karl der beinahe Große

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von slim_filter, 18 Apr. 2015.

  1. Edeardo

    Edeardo Im Ruhestand

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    08.08.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    297
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    150 cm
    Körpergewicht:
    50 Kg
    Ist wie die Verzerrung durch Kameras. Auf ner Kamera sieht er größer aus, als in der Realität.
    Das verstärkt den Einfluss durch Pornographie noch mehr.
     
    #41
  2. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ich habe gerade beschlossen mich 100 Tage nicht mehr selbst zu befriedigen. Sex ist okay.

    Hab gerade im Internet bisschen was dazu gelesen und ich finde es spannend tut mir vielleicht auch mal gut so ein bisschen Disziplin. Ich probiers aus bin recht motiviert.
    Ballooning wird jetzt jedesmal ein Härtetest der anderen Sorte, aber ich bin zuversichtlich, und krieg das hin.


    Ich glaube ich habe mit den Dry Jelqs übertrieben, jetzt nach den Wet Jelqs fühlt sich mein Penis viel besser an und ist auch im Schlaffi größer. Liegt vielleicht auch am Balloonen sonst hab ich meistens Edging gemacht. Mal sehen bin positiv das 1 -2 Millimeter rumkommen. :)

    Jetzt bin ich aber definitiv raus!
     
    #42
    Little, Peacemaker und BuckBall gefällt das.
  3. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    NoFap 1
    NoPorn 2
    Tag 37

    Stretches wie gehabt
    10 - 15 min Wet Jelq (beginne sie zu mögen!) Zwischen 50% und 70% erect haben sich gut angefühlt.
    5 Minuten Ballooning die EQ war aber bisschen am Arsch war auch einfach nicht geil genug zur Zeit zu viel Stress für passables Kopfkino und 100% EQ. Paar mal hat sie aber dennoch Hallo gesagt.

    Die stretches waren heute sehr effektiv aber auch recht "fordernd" hab gemerkt, dass 45 Sekunden echt an der Grenze ist. Deswegen im letzten Set nur noch 35 Sekunden, hat sich so einfach besser angefühlt. Hab danach auch etwas geturtelt, aber ihm Rahmen, er war sehr schnell bei 50% erect.
    Und Erfolg ich hab endlich mal Temgain beim BPFSL gehabt, war bis jetzt nie der Fall sagt mir das meine Streches jetzt effektiver sind und endlich mal funktionieren.

    Ansonsten turtle ich gerade wie mir aufgefallen ist... Mal schauen, wenn es in 30min nicht weg ist war es wohl zu viel, oder? Meinungen?
    Also meine Schwellkörper sind recht hart, zwar voller aber hart. Und er ist ein Stückchen kleiner turtling eben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Apr. 2015
    #43
  4. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    19.04.2020
    Themen:
    301
    Beiträge:
    4,580
    Zustimmungen:
    9,308
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Sehr gut :) Ich kenne auch wirklich nur sehr wenige PE'ler, die einen anständigen Wet-Jelq nicht mögen ;)

    Kleiner Tipp für die EQ, der bei mir gut wirkt: Du kannst beim Ballooning durch eine bestimmte Grifftechnik ein wenig nachhelfen. Wie folgt: Hinsetzen, Oberkörper zurücklehnen, mit der linken Hand ein Peace-Zeichen machen und damit die Peniswurzel umrahmen (wie ein nach unten offenes V). Nun mit den Fingern leichten Druck auf das Gewebe links und rechts des Schafts ausüben (dies unterstützt den Blutstau auf sehr milde Weise). Parallel stimulierst du dann mit der rechten Hand auf gewohnte Weise den Penis (meist ist da das Frenulum bzw. die Penisspitze die Anlaufstelle Nummer 1). Auch hier ganz wichtig: Zum Ballooning am Besten Creme bzw. Lotion (also irgendeine Form von Gleitmittel) verwenden. Das schont die Haut und erhöht die Kontakt- bzw. Stimulationskontrolle.
    Beim Stimulieren des Penis mit der rechten Hand kannst du ihn in der Position auch noch leicht nach unten drücken. Das erhöht die Stimulation zusätzlich.
    Ansonsten gilt beim Ballooning: Jede Grifftechnik, die man erregend findet, ist erlaubt ;) Nur verletzen sollte man sich natürlich nicht.

    Jap. Ich würde die Stretches je Zug höchstens 30 Sekunden dauern lassen. Wie lang ist derzeit deine Netto-Stretchzeit? Vielleicht solltest du diese probehalber mal um ein paar Minuten verkürzen, um das Turtling einzudämmen.

    Grüße
    BuckBall
     
    #44
    Little und slim_filter gefällt das.
  5. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Nettozeit liegt um die 15 Minuten. Dann mach ich ab jetzt nur noch 30 Sekunden, wären dann insgesamt 10 Minuten.
    Turtling war nach 30 Minuten so gut wie weg, jetzt hängt er wieder schön prall nach unten. Denke mit 10min stretching bin ich vorerst mal gut bedient. Taste mich dann bis zum Ende der 90 Tage an die vollen 15. Habe das Gefühl das ich erst jetzt richtig stretche denke ich war davor zu zaghaft. Ist aber immer noch weit entfernt von voller Kraft, vermutlich auch gut so :D

    Den Tipp mit dem Balloonen probier ich morgen mal aus. Danke für die Unterstützung.
     
    #45
    BuckBall und BigLion gefällt das.
  6. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Also heute lief es erstaunlich gut, denke es liegt am wichsfrei sein und keine Pornos.

    Heute 30 Sec alles gestrecht gut paar mal hab ich mich etwas verzählt und mehr gemacht dumme Gewohnheit.
    Ohne oder nur mit sehr dezentem Turtle habe ich dann gejelqt die EQ war ein absoluter Traum eigentlich konstant 60% gewesen am Ende bin ich auf 80% hoch aber nur für die letzten 3 Minuten hab darin jetzt kein Problem gesehen.

    Beim Ballooning (~10 Minuten) hab ich heute leider unabsichtlich gegen mich verloren einfach die entscheidende Sekunde zu spät aufgehört aber mein Gott.

    Irgendwie wird das langsam seltsam mit meinem BPFSL heute war ich auf einmal bei 18,5 und hab mich schon gefreut 1 cm Differenz, dann mess ich den BPEL und er ist bei 18? Wie kann man denn quasi über Nacht 0,5 cm BPEL gainen?
    Naja Länge hab ich beschlossen immer wieder mal zu messen, wenn mir danach ist, weil Länge nehm ich eigentlich nur so mit die is mir eigentlich recht egal. Dicke mess ich dafür nicht sonst mach ich mich wieder wahnsinnig.


    Schönen Tag euch noch!

    Wünscht mir Glück für die kommenden 3 Tage schreib 3 Klausuren, darum ist Freitag auch schon mal als Rest Day eingeplant fang dafür am Sonntag gleich wieder an. Ist für mich eh der angenehmere Rhytmus mit So - Do.
     
    #46
    BuckBall gefällt das.
  7. neuling

    neuling PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    13.04.2015
    Zuletzt hier:
    11.05.2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Viel Glück mit den Klausuren, das packst du schon!
     
    #47
  8. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    19.04.2020
    Themen:
    301
    Beiträge:
    4,580
    Zustimmungen:
    9,308
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Das klingt gut.

    Ja genau - "volle Kraft" muss es wirklich nicht sein ;)

    Das kennt wohl jeder, der aktiv Ballooning betreibt ;) Solange man dieses "gegen sich verloren" locker nimmt, ist das auch gar kein Problem. Es soll einen eben lehren, die eigenen Erregungsschwellen besser kennenzulernen. Und da bleiben eben auch "Fehlschläge" nicht aus. Davon abgesehen: Egal wie es ausgeht, für einen selbst endet es gut ;) Entweder mit einem meist sehr starken Orgasmus - oder mit der Genugtuung sich beherrscht zu haben :)

    Der Wert kann durch die jeweilige EQ und auch Tempgains (direkt nach dem Training) etwas variieren. Zudem gibt es immer auch eine Messfehlertoleranz. In deinem speziellen Fall ist das zumindest ein gutes Zeichen, wenn er nun etwas höher ausgefallen ist.

    Auch von mir: Viel Glück für die Klausuren!

    Grüße
    BuckBall
     
    #48
    Little gefällt das.
  9. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Eigentlich alles so wie gestern keine besonderen Vorkommnisse außer das meine EQ ziemlich gut war.
    Also irgendwann ließ sich der Schwellkörper bei leichtem Druck nicht mehr eindrücken.

    Auch wenn das eigentlich ein Grund zu Freude ist, da fühlt er sich immer so verflucht dünn an... nicht mehr normal hab das Gefühl bei so 9/10 Erektion ist er am dicksten.
     
    #49
    hobbit gefällt das.
  10. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    19.04.2020
    Themen:
    301
    Beiträge:
    4,580
    Zustimmungen:
    9,308
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Verstehe ich noch nicht ganz - du meinst er fühlt sich dicker an, wenn die EQ geringer ist?

    Grüße
    BuckBall
     
    #50
  11. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Jub genauso. Also vielleicht breiter aber eben flacher. Vielleicht ist das auch nur subjektiv, hab dem Drang widerstanden zu messen.
    Aber mittlerweile freu ich mich eher scheine gut auf das Training anzusprechen so eine Erektion hatte ich mit den Dry Jelqs eigentlich nie.

    Liegt vielleicht auch am konsequenteren Kegeln und Reverse-Kegeln. Seis drum ist ein gutes Zeichen für gains, wenn es so bleibt.
    Vielleicht spinn ich mir auch echt was zusammen, hab davon eigentlich noch nie wirklich gehört.
    Vielleicht passiert es aber auch und ich mess am 60ten Tag und hab 10cm Umfang :D
     
    #51
  12. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    19.04.2020
    Themen:
    301
    Beiträge:
    4,580
    Zustimmungen:
    9,308
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Ich tippe auch eher drauf, dass es eine optische bzw. gefühlsmäßige Täuschung ist. Mitunter sehen ja auch halbsteife Penisse deutlich imposanter aus als die endgültige Erektion, weil man aus dem halbsteifen Zustand eine noch größere Erweiterung erwartet und diese in der Wahrnehmung bereits antizipiert.
    Mal schauen, was deine nächste Messung ergibt :) Dass der EG schwindet, kann ich mir zumindest nicht vorstellen ;)

    Grüße
    BuckBall
     
    #52
    Little und slim_filter gefällt das.
  13. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Das ist ja schon mal was :D Davon geh ich jetzt aber auch nicht aus.

    Ach eigentlich ist es mir zur Zeit gerade relativ egal, ob ich jetzt in naher Zukunft gaine oder nicht.

    Es ist einfach ein wunderbarer Ausgleich zu meinem stressigen Lernalltag. Meine Stunde für mich, mich auf meinen Körper und meine Atmung konzentrieren, hilft mir echt abzuschalten und ein bisschen runterzukommen.

    Für gains ist noch genügend Zeit gerade genieß ich einfach die Übungen :) Meditatives PE sollte ich mal ein Guide schreiben und Kurse geben und dann ganz schwer reich werden :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Apr. 2015
    #53
    Little und BuckBall gefällt das.
  14. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    19.04.2020
    Themen:
    301
    Beiträge:
    4,580
    Zustimmungen:
    9,308
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    So seltsam es klingt: Die innere Haltung, auf Zuwächse nicht aktiv zu "lauern", ist meist die gesündeste und vielversprechendste Grundhaltung für ein ausgeglichenes, umsichtiges Training :thumbsup3:

    Auch was "die Stunde für mich" angeht, kann ich dir nur beipflichten. Hin und wieder liest man von PE'lern (meist den erfahreneren Semestern), dass die Übungen für sie immer mehr zu Entspannung und beinahe einer Meditation geworden sind, bei denen sie sich ganz auf sich einlassen können. Auch wenn das M-Wort schnell mal ein wenig abgehoben klingt, kann ich der Aussage nur zustimmen.
    Und im Grunde sehe ich hier auch den größten Nutzen des PE: Das Kennenlernen und Akzeptieren des eigenen Körpers. Errungene Zuwächse sind am Ende nur ein netter Bonus, wichtiger ist das erlangte Selbstwertgefühl und das gesteigerte Selbstbewusstsein durch Selbstakzeptanz, Beschäftigung mit den eigenen Ängsten und emotionale Reifung.

    Grüße
    BuckBall
     
    #54
    pe_pe, Little und slim_filter gefällt das.
  15. Little

    Little PEC-Methusalem (Rang 12) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    12.07.2020
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,250
    Zustimmungen:
    10,184
    Punkte für Erfolge:
    11,580
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Na endlich mal ein Junger der das Schreibt.:ok_hand:
    Buck hat es ja schon in seinem Post geschrieben, das es mehr die ältere Semester (so wie ich es bin) schreiben, dass es einfach mal eine gute Auszeit vom Tag ist. Und ja es stimmt halt. Auch wenn ich mal sehr unter Stress stehe, so wie es bei mir oft der Fall ist, so kann man einfach mal runter kommen.

    PE ist mehr wie nur das Erreichen von Gains. Alleine schon durch das Reden über seine Ängste und Sorgen kann man vieles ändern.
    Wie ich immer so gerne schreibe, am Stammtisch kann man sich halt schlecht darüber unterhalten. Im Gegenteil, da macht man vieles schlimmer. Den wer übertreibt nicht bei seinen Erzählungen. Und hier schreiben die meisten einfach wie es ist.;)

    Was Deine EG betrifft, so kann ich Buck nur zustimmen. Es dürfte sich hier um eine Täuschung handeln. Den bei 9/10 müsste er kleiner sein.
    Aber hier spielt so wie es Buck ja schon geschrieben hat der Kopf einen Streich. Geht mir ganz oft so wenn ich morgens mit einem halbsteifen im Bad bin.:facepalm2:
     
    #55
    pe_pe, BuckBall, hobbit und 2 anderen gefällt das.
  16. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    19.04.2020
    Themen:
    301
    Beiträge:
    4,580
    Zustimmungen:
    9,308
    Punkte für Erfolge:
    8,280
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Du Nase :D Ich wollte damit nicht unsere "alten" Männer im Forum meinen, sondern die "alten Semester" der PE'ler - also jene, die schon deutlich über 1 Jahr beim aktiven Training dabei sind ;)
    Ansonsten: Volle Zustimmung zum Gesagten :doublethumbsup:

    Grüße
    BuckBall
     
    #56
    Little gefällt das.
  17. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Rest Day Zusammenfassung.

    Hatte jeden morgen eine Erektion, der Schlaffi war zwischen eindeutig größer und normal. Hab 2 mal Ballooned, wollte eigentlich Edgen bzw. einfach mal wieder kommen, hab dem Drang dann aber doch widerstanden. :)
    Die Erektion dabei war immer zwischen 8 - 9, scheint als wäre die 10 neulich nach dem Training eher zufällig gewesen. Hoffe nur das wiederholt sich ab jetzt öfter.

    Hab ihn heute etwas im Spiegel betrachtet und mir sind zum ersten mal die wirklich beachtlich größeren Adern aufgefallen. Jetzt noch ein gutes Stück dicker und etwas länger und er sieht wirklich sehr böse aus. Zur Zeit bin ich aber doch recht zufrieden mit ihm, dass er von der Seite so kurz aussieht ist das einzig negative was mir einfällt. Irgendwie hat auch das Olivenöl und das Jelqen im allgemeinen bewirkt, dass meine Eichel sehr viel weicher und empfindlicher geworden ist.

    Es war eindeutig die richtige Entscheidung wieder auf die Wet Jelqs zu gehen, denke er ist zugänglicher für die :)

    Ansonsten ist nichts aufregendes passiert.

    Morgen geht es weiter belasse erst nochmal alles beim alten. Nächste Woche stretch ich dann für 35 Sekunden, die Jelq Zeit bleibt bei 15min.
     
    #57
    BuckBall, Little und Peacemaker gefällt das.
  18. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Stretching und Jelqing wie gehabt.
    30 Sekunden pro Stretch und 15min jelq Zeit.
    Dann hab ich noch 15min ballooned.
    Soweit so gut, die Erektion bei den Jelqs war zwischen 30 und 80%, 80% aber nur vielleicht 3 Minuten insgesamt.
    Der Griff wird immer besser bekomme langsam Routine.

    Die Erektion beim balloonen war eine solide 9. War aber etwas zickig der gute. Liegt vermutlich daran das ich gestern Abend schwach geworden bin :/ Also mein NoFap beginnt wieder bei 0.
    Durch den Porno entzug ist mein Kopfkino mittlerweile aber wieder sehr gut.
     
    #58
    BuckBall und Little gefällt das.
  19. MrAvg

    MrAvg PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    23.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    500
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    16,3 cm
    BPFSL:
    17,3 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    11,4 cm
    EG (Top):
    10,0 cm
    Wie viele Wiederholungen schaffst du in den 15 min? Oder anders gefragt: Wenn du eine zu starke Erektion hast, wartest du dann innerhalb der 15 min oder verlängerst du dann die Zeit?
     
    #59
  20. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,103
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Nettozeit liegt wohl bei um die 10 Minuten, ich zähle nicht mit verbaut mir die Erektion.
    Ich schau aber das jeder Jelq so sauber wie möglich. Meine Erektion wird mit beim längeren Jelqen eigentlich immer weniger nicht mehr, dass wieder hoch schrubben dauert aber nur immer so um die 30 Sekunden und ist so 2 - 3 mal nötig. Der einzelne Jelq dauert zwischen 3 - 5 Sekunden.
     
    #60
    BuckBall und MrAvg gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
KarlMags stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge 26 Aug. 2019
KarlMags ungefährlich Trainingsberichte 14 Aug. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden