Karl der beinahe Große

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von slim_filter, 18 Apr. 2015.

  1. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Dazu muss man vielleicht bisschen in meiner Lebensgeschichte herumforschen. Ich beschreibe es einfach mal ganz kurz:

    Ich habe Zeit meines Lebens eine schwere Angstneurose, eigentlich seit dem Tag als mein Vater gestorben ist, fast 15 Jahre. Ich hab immer wieder Phasenweise mittelgradige bis schwere Depressionen, für mich waren Frauen bis jetzt immer ein Halt. Eine Instanz wo ich wusste das ich sicher bin, sowas wie ein sicherer Hafen.
    Die letzten 2 Jahre, waren für mich nochmal besonders schwer, dann fiel endlich die Entscheidung eine Therapie zu machen. Das erste Mal in meinem Leben habe ich das Gefühl frei zu sein, erstmal von meinen Ängsten und von meiner endlosen Leere in mir.
    Ich hatte nie Lust zu reisen, oder alleine zu sein mich und meine Welt zu erfahren. Es hat sich einfach nicht richtig angefühlt. Das meine ich mit "Selbstfindung". Ihre unglaubliche Muschi und ihre versaute Art fehlen mir natürlich trotzdem, aber die Welt besteht nun mal nicht nur aus Sex und Partnerschaft.



    Kurz zum Training.

    Die Kombination aus Bundles, 2P und Pumpen/ HIGH Jelq hat den gewünschten Effekt es geht sowohl in die Breite als auch in die Tiefe. Kurzum er wird breiter und runder. Momentan liege ich gut im Soll, denke bis Ende des Jahres sind die 13,5 EG Mid sicher drin. Gespannt bin ich aber tatsächlich auf die Gains in der Länge, nachdem die -selbst wenn nur passiv- auch mit trainiert werden.
     
    Little und Palle gefällt das.
  2. PE-newbie

    PE-newbie PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    14.07.2016
    Zuletzt hier:
    02.02.2020
    Themen:
    7
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    237
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    20,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,4 cm
    EG (Base):
    14,6 cm
    EG (Mid):
    15,6 cm
    EG (Top):
    14,4 cm
    Meinst du nicht, sie hätte dir die Freiheit gegeben dich selbst zu finden, ohne dich gleich von ihr zu trennen?
     
    Palle gefällt das.
  3. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    29.02.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,104
    Zustimmungen:
    14,046
    Punkte für Erfolge:
    14,530
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    @slim_filter , respekt für deine Offenheit.
    Es würde fast das Forum sprengen, wenn wir uns nun deinem inneren Ich zuwenden würden.
    Ich kann jetzt nicht sagen, ich verstehe dich und akzeptiere deine Verhaltensweise.
    Weil das Leben in der realität mir anderes gelehrt hat.
    Meine erste Frau, mit der ich 20 Jahre zusammen war, hat auch einen Sandalentreter aufgesucht, um ihr inneres Ich zu finden.
    Sie hätte sich besser mit mir unterhalten sollen.
    Dann wäre sie nicht dem alkohol verfallen und ich hätte mich nicht scheiden lassen. Aber ihr Psychologe hat ihr zur Trennung geraten.
    Ich will jetzt nicht zu weit ausholen; nur das Ende sollte ich vielleicht noch erwähnen.
    Sie ist in ihrer Wohnung allein gestorben, ohne Fremdeinwirkung, wie es die Polizei und Feuerwehr nüchtern bezeichnete.
    Der Arzt konnte keine Todesursache feststellen, nur eben den Tod.

    Schade, das du dich mit deiner Freundin nicht richtig unterhalten kannst. Denn gerade solche Gespräche sind wichtig für dein Sicherheitsgefühl im Leben.
    Die Gewissheit, das man sich fallen lassen kann, ist etwas ganz essentielles im Leben.
    Ein Psychologe kann dir zwar so manchen guten Rat geben, aber den richtigen Weg finden, kann nur dein inneres Ich.

    Natürlich ist Sex nicht alles im Leben, aber mit eines der schönsten Dinge, die deine Seele erbeben lassen können.
    Sex mit Liebe gepaart kann man nicht erzwingen und nicht kaufen. Aber wenn man das Gefühl hat, das es in seiner Beziehung sich in diese Richtung bewegt, sollte man alles dransetzen, um das zu fördern.
    Ich bin schon mal im Wald mit einer uralten Eiche ins Gespräch gekommen, (was für andere vielleicht für bekloppt angesehen wird) ; aber wer kann das schon, sich mit einem 500 Jahre alten Baum zu unterhaltten. Diese Ehrfurcht vor seiner Lebensweise, ist dabei allgegenwärtig.
    Mehrere Kriege überstanden, zig Kinder gezeugt, die alle zu ihm stehen.
    Und wenn man genau hinhört, es stört einem ja keiner da im tiefen Wald, hört man die Antworten auf wichtige Fragen, noch bevor man sie ausgesprochen hat.

    In diesen Minuten ist ende mit Lustig, und die eigenen Wahrheiten weichen dem Geflecht der Lügen, was einem normal umgibt.
    Und das schöne, die Eiche kann schweigen. Sie wird dich nie entäuschen und das innere deiner Seele verraten.

    Auch wenn du dir im Anfang sehr klein vorkommst, die Eiche hilft dir, dich zu entfalten und deine inneren Werte einzusetzen; überhaupt sich dieser Werte bewußt werden, ist schon eine enorme emontionale Angelegenheit.

    Also setz dich hin und horch in dich hinein. Mach nichts anderes, wie atmen. Ich weiß, du kannst das.
    Jeden Tag ein paar Minuten. Nach ca 2 Wochen erblickst du bereits einen anderen im Spiegel.
    Und ist die Seele gesund, folgt der Körper.
    Nicht die totale Gesundheit ist das Ziel, sondern der Weg dort hin.

    Ja,ja, es ist wie im PE, die Keule wächst auch nicht von heute auf morgen.

    Ich wünsche dir alles Glück der Welt auf deinem Weg durch den Dschungel des Lebens.

    Grüße an alle...Palle

    Nachtrag: Wenn man vorrübergehend den Boden unter den Füßen verliert, ist das nicht schlimm, so lange man weiß, wo die Leiter steht.
    Egal wie hoch man fliegt, man kommt immer wieder runter.
    PEC-Wald2.PNG Achterbahn1.PNG
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Aug. 2016
  4. slim_filter

    slim_filter PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    18.04.2015
    Zuletzt hier:
    10.11.2016
    Themen:
    9
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1,097
    Punkte für Erfolge:
    690
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Trainiere wie gehabt, heute mal versucht ein bisschen an die Grenzen zu gehen, was das Pumpen betrifft. Nach einer viertel Stunde am Stück und die meiste Zeit zwischen 3 - 5 inHG ist Schluss, dann wird es unangenehm.

    High Jelqs mache ich so 200 - 400 am Tag, habe mir angewöhnt sie zu zählen und nicht nach der Zeit zu gehen, das ist besser vergleichbar.

    Die Bundles laufen ooookay, man muss das Gewebe echt gut vorbereiten sonst reißt man sich mit denen den Lörres wohl ab.
    Komme momentan nicht über 8 Minuten, bei 360 Grad, ohne das Gefühl zu bekommen ihn zu verletzten.

    Vorgestern mal die Latte in der früh vermessen waren 13,2 EG mid, das wären +0,2, aber abwarten. Ende September folgt die Abrechnung.
     
    umeK, Riffard und Palle gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
KarlMags stellt sich vor Einsteiger und Neuankömmlinge 26 Aug. 2019
KarlMags ungefährlich Trainingsberichte 14 Aug. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden