Halunke´s Transformation von einer Bifi zur Bifi Roll!

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Halunke, 17 März 2017.

  1. Kolben

    Kolben PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    09.03.2019
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    12
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1,699
    Punkte für Erfolge:
    1,320
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Genau, drei Mal je 20 Sekunden. Außer diesen Punkte reagiert der Penis aber nur positiv. Hängt schön dick herunter, auch nach nur so kurzer Anwendung. Verrückt!

    Hab's auch nur Mal ausgecheckt, weil ich bald auf Dicke gehen will.

    Wie die Rübe aber aussieht, wenn man wie sir jelq a Lot das ganze uber einen Zeitraum von 30 - 40 Minuten in 10 Sekunden Häppchen betreibt, würde mich schon sehr interessieren.

    Muss ein krasses Bild sein - auch von den Nebenwirkungen her.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12 Apr. 2019
    Halunke gefällt das.
  2. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,371
    Zustimmungen:
    9,901
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    hahahaha, ich habe mir genau wie Du sagst an den Schwanz gefasst und genau das gedacht! Also meine Frau würde das wohl eher geil finden, aber 4 Uhr ist nicht so ihre Bumszeit :)

    Gut, Danke.
    Mein Schwanz fühlt sich nach 10 Min dieser Übung relativ "missbraucht" an, als hätte ich 2-3 Mal abgespritzt, kennst Du das auch? Und gestern musste ich gut lachen als ich Deinen Satz erinnerte...man sollte den Penis dann nicht vorzeigen da er etwas maltriert aussieht :) Genauso ist es.
     
  3. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,371
    Zustimmungen:
    9,901
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Ich glaube auch, diese Übung bringt einen weiter. Vor allem für alle die schlaff mehr wollen, zumindest vorrübergehend, die perfekt Übung. Besser als nach der Trockenpumpe - total verrückt. Aber geil...
     
    sir_jelq-a-lot und adrian61 gefällt das.
  4. roma18

    roma18 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    01.01.2018
    Zuletzt hier:
    11.03.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    535
    Punkte für Erfolge:
    405
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    168 cm
    Körpergewicht:
    66 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    Alter Scheiß. Hab die gerade ein paar Minuten gemacht und es ist verrückt, wie das Teil danach pocht. Übrigens Kompliment zu deiner immer fortwährenden Transformation. Abartig geiles Teil hast du dir da herangezüchtet (nicht dass es das nicht schon von Anfang an war) Hut ab! (Gut dass du so gerne Bilder davon machst, mach ruhig weiter so! ;))
     
    Halunke und adrian61 gefällt das.
  5. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,371
    Zustimmungen:
    9,901
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Hey Roma! Danke für Deine netten und motivierenden Worte. Könnte mir vorstellen, dass diese Übung hier im Forum einen Durchbruch schafft.
    Zu meinen doch recht vielen Fotos möchte ich sagen, dass diese Plattform hier auch gleichzeitig mein externe Speicher ist. Ich habe Pimmefotos nur kurz aufm Tel und schon gar nicht auf einer anderen Speicherform.
    Er war von Anfang nicht klein, doch jetzt geht er laasangsam Richtung BigDick (meiner Interpretation nach).
     
  6. roma18

    roma18 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    01.01.2018
    Zuletzt hier:
    11.03.2020
    Themen:
    5
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    535
    Punkte für Erfolge:
    405
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    168 cm
    Körpergewicht:
    66 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    Dann ist es doch eine WinWin Situation dass du hier ein externes Speichermedium gefunden hast ;) Und ich denke im BigDick Bereich bist du mehr als angekommen. Ich weiß nicht ob du dich schon dazu geäußert hast, aber nachdem du an anderer Stelle berichtet hast, dass du es deiner Frau nicht sagst mit dem PE, hätte mich doch interessiert, ob und was sie bemerkt hat und ob sie dich darauf angesprochen hat. Bei deinen Maßen muss es ja dann irgendwann mal eng unten werden
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Apr. 2019
    adrian61, elAmante und Nochnichtprall gefällt das.
  7. sir_jelq-a-lot

    sir_jelq-a-lot PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    07.03.2018
    Zuletzt hier:
    13.02.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    77 Kg
    BPEL:
    17,6 cm
    NBPEL:
    16,9 cm
    BPFSL:
    18,4 cm
    EG (Base):
    16,1 cm
    EG (Mid):
    15,2 cm
    EG (Top):
    14,7 cm
    ...ja und während der Übung durch das jelqen und gleichzeitige kegeln bis kein Blut mehr in den Schwanz reingeht war ich des öfteren schon kurz vorm abspritzen.
    Muss aber auch erwähnen, dass ich an vorzeitiger Ejakulation LEIDE und das schon mein Leben lang. Hab leider noch keine Lösung gefunden. Deshalb muss es nicht bei jedem zwingend zum (fast)abspritzen kommen wenn die Übung mit viel Intensität ausgeführt wird...
     
    adrian61 und Halunke gefällt das.
  8. elAmante

    elAmante PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    27.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,1 cm
    Echt so :D Das habe ich mich auch schon gefragt.. bei den Zuwächsen!
     
    Halunke gefällt das.
  9. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,371
    Zustimmungen:
    9,901
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    @roma18 @elAmante
    Also, ich trainiere seit 2 Jahren und 4 Monaten und meine Zuwächse seht ihr ja. Meine Frau hat in den letzten Monaten doch auffällig oft gesagt wie gross und fett mein Schwanz ist - die merkt Veränderung. 2014 wurde ich ein zweites Mal an d Leiste operiert (Bruch) und sie meinte eines Abends im Bett ob die OP evtl irgendetwas „gelöst“ oder „größter gemacht hätte ;)
    Ich sag euch, so ein fettes Grinsen habe ich selten gehabt. Ein anderes Mal meinte sie „Du kannst mit Deinem Schwanz nicht mehr so hemmunglos vögeln“ Oha- da kamen mir dann doch kurz Zweifel...aber nur ganz kurz...
    Zum regulären Sex, ich selbst spüre natürlich mehr als vor der PE Zeit und da sie schon immer gut feucht wurde flutscht das auch entsprechend gut, aber zum Beispiel im Doggy und andere Positionen wo man ordentlich Gas geben kann gehen jetzt nicht mehr ohne etwas vorsichtiger zu sein. Sie selbst sagt aber nicht sowas wie „früher war das irgendwie anders / kleiner / weniger ausfüllend oder sowas. Sie kann es sich halt nicht erklären und denkt sich vielleicht gar nichts wirklich dabei.
    Schlaff sieht sie meinen Schwanz eher selten, wenn dann eher steif. Und mal ganz ehrlich, spürt man als Frau den Unterschied bei 1,6cm Länge mehr und 1cm Umfang?? Ich denke wenn sie es wüsste, würde sie bestimmt immer wieder was sagen oder sich denken und ich bin mir sehr sicher - auch zum aufhören bewegen, damit es weiter hin schön bleibt und nicht immer mehr Vorsicht geboten ist beim Sex.

    Schönes Wochenende für euch
     
    MaxHardcore94, adrian61, CockPit und 5 anderen gefällt das.
  10. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,371
    Zustimmungen:
    9,901
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Ich glaube wenn sich die Übung durchsetzt müssen wir den deutsch Durchschnitts Girth nach oben korrigieren....sehr geil Roma!
     
  11. bigdickacrobat

    bigdickacrobat PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    16.07.2018
    Zuletzt hier:
    29.03.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,180
    Zustimmungen:
    2,937
    Punkte für Erfolge:
    2,350
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    20,8 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Als erstes freiwillige vor für Video Anleitung :D zur Not gehen auch Bilder bei Adrians Album - auch mit den Nebenwirkungen / Verletzungen / seltsames Aussehen...
     
    adrian61 und Halunke gefällt das.
  12. elAmante

    elAmante PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    27.01.2019
    Zuletzt hier:
    17.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    114
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,1 cm
    @Halunke Danke für deine Erläuterungen zu dem Thema!

    Das stimmt, dadurch, dass man sich ja fast täglich sieht und mehrmals die Woche Sex hat (ich gehe zumindest davon aus), merkt die Frau solche moderaten Unterschiede womöglich gar nicht; beziehungsweise wenn überhaupt unterbewusst.

    Anders ist das wahrscheinlich bei Bekanntschaften/Affären, wo man sich vielleicht nur alle paar Wochen sieht.

    Wenn du es ihr mi PE sagen würdest, würde sie wahrscheinlich schon eine Verbindung zu ihren "Erfahrungswerten" herstellen können :D

    Ich persönlich finde ja, das die Frau nicht alles über einen wissen muss, sofern es nicht anders geht. PE ist "quality time" für uns Männer, mit uns selbst!
     
  13. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    03.04.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,139
    Zustimmungen:
    14,270
    Punkte für Erfolge:
    14,530
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Erect Squeezes (Fortgeschritten), Uli Squeeze (Fortgeschritten), Compressor Squeezes (Experte)
    Hintergrund
    Der Horse Squeeze ist eine sehr intensive Übung, die nur erfahrenen PE'lern zu empfehlen ist. Im Grunde kann er als intensivierte Form des Uli Squeeze angesehen werden, insofern er dessen Stauung des Blutes an der Basis und die Bewegung der Finger mit einer zweiten stauenden Hand am Eichelkranz kombiniert. Der Horse Squeeze konzentriert seine Übungsintensität auf die horizontale Überdehnung der Schwellkörper, wobei durch den umrahmenden Doppelgriff vor allem das Schwellkörperareal des Penisschafts (weniger die Eichel) im Fokus der Übung steht. Durch eben jene Konzentration des Drucks ist auch das Verletzungsrisiko bei dieser Übung nicht zu unterschätzen.

    Ausführung
    Für die Ausführung dieser Übung muss eine Erektion bestehen, wobei deren Grad auch über die Intensität der Übung entscheidet. Zu Beginn ist es daher ratsam, nur mit einer weniger ausgeprägten Erektion die Übung zu testen, um deren Belastung für sich austesten zu können. Bei gewohnter Anwendung können dann auch intensive Erektionen als Übungsgrundlage gewählt werden.
    Für die Ausführung eines Horse Squeezes ist die Verwendung von Gleitmittel notwendig.
    1. Massiere das gewählte Gleitmittel in deinen Penis ein. Dafür geeignete Substanzen findest du unter dem Eintrag "Empfehlenswerte Gleitmittel" im Kapitel Zusatzhinweise (siehe unten).
    2. Umfasse mit der einen Hand deine Peniswurzel mit einem festen OK-Griff und staue so das Blut in deinen Schwellkörpern.
    3. Mit der anderen Hand bildest du zeitgleich einen zweiten, engeren OK-Griff, den du von vorne über die Eichel ziehst und sehr langsam bis zum Eichelkranz bewegst. Für diese Bewegung der Hand lasse dir ungefähr 10-20 Sekunden Zeit, während der Griff der ersten Hand an der Peniswurzel intensiviert wird (aber bewegungslos bleibt), um die Blutstauung zu unterstützen. Dabei darf kein unangenehmes Gefühl oder gar Schmerz entstehen. Du wirst nun feststellen, dass sich der Druck durch die beiden umschließenden Griffe auf den Penisschaft konzentriert und die dortigen Schwellkörperareale massiv expandieren. Um den Stauungseffekt zu unterstützen, kannst du, kurz bevor du den Griff fester anziehst, auch einen Kegel ausführen, um zusätzliches Blut in die Schwellkörper einfließen zu lassen.
    4. Lockere danach den Griff der Hand an der Peniswurzel für einige Sekunden und entferne den zweiten OK-Griff vom Schaft.
    5. Wiederhole den Wechsel von intensiviertem und gelockertem Griff (sowie der leichten Vorwärtsbewegung der Hand) so oft wie du es dir in deinem Trainingspensum vorgenommen hast. Achte sorgfältig auf die Reaktion deines Penis beim Ausführen der Übung und vermeide Überlastungen der Schwellkörper, die sich z.B. an kleinen geplatzten Blutgefäßen zeigen können.

    Zusatzinfos
    • Intensitätsregulierung: Die Intensität von Blutstaugriffen ist mit besonderer Umsicht zu erhöhen, da hier die Schwellkörper schnell auf ein extremes Maß ausgedehnt werden. Im Grunde wird eine Erhöhung der Intensität stets über drei Stellschrauben gesteuert: Der vorherrschenden EQ bei der Übungsausführung, dem gezielten Einsetzen von Kegel-Pumps und der Druckstärke des Staugriffes. Will man die Intensität der Gesamtübung erhöhen kann man also wahlweise eine ausgeprägtere Ausgangserektion und/oder einen festeren Griff wählen, der die Zirkulation des Blutes dann stärker hemmt und es letztlich effektiver in den Schwellkörpern staut. Das Einsetzen von Kegel-Pumps (d.h. dem gezielten Einpumpen von Blut durch Nutzung der Beckenbodenmuskulatur) kann diesen Effekt noch erhöhen, in dem der Griff kurz gelockert wird, wenn man den Kegel-Pump ausführt, und danach wieder fester ansetzt, um das eingepumpte Blut im Schaft zu halten. Prinzipiell ist es anzuraten, zu Beginn einen Blutstaugriff nur mit moderater EQ zu testen, um ein Gefühl für die Wirkungsweise der Übung zu bekommen. Auf lange Sicht kann man sich auf diese Weise dann behutsam an eine passende Ausführungsintensität herantasten. Dabei ist zu beachten, dass nicht die größtmögliche Intensität oder Überdehnung auch die Beste ist. Die Schwellkörper können auch schnell überfordert werden, was dann den förderlichen Effekt der Übung zunichtemacht oder sogar ins Gegenteil verkehrt.
    • Long Horse Squeeze: Eine dezente, aber noch intensivere Abwandlung des Horse Squeezes ist der Long Horse Squeeze. Bei diesem wird die Bewegung des zweiten OK-Griffes, die sich normalerweise nur über die Eichel bis zum Eichelkranz bewegt, noch weiter nach unten fortgesetzt - so dass sich letztlich beide OK-Griffe berühren. Dabei ist allerdings größte Vorsicht geboten, weil man das Blut auf immer enger werdendem Raum in den Schwellkörpern staut. Prinzipiell ist diese Abwandlung nur dann zu empfehlen, wenn man die Ausführung der klassischen Horse Squeezes seit langem gewöhnt ist und nach einer neuen Möglichkeit sucht, noch intensivere Trainingsreize auf die Schwellkörper auszuüben.
    • Kombination mit Jelqing: Sämtliche Blutstaugriffe eignen sich im Grunde auch um direkt mit dem Jelqing verbunden zu werden. Gemeint ist damit nicht, dass man zusätzlich jelqähnliche Bewegungen bei der Ausführung der Blutstaugriffe ausführt, sondern dass man unter das Jelqing immer wieder einzelne Sätze eines Blutstaugriffes mischt. Kombiniert man die Griffe mit High-EQ-Jelqing nützt dies vor allem um den EG-fokussierten Trainingsreiz der Griffe zusätzlich zu unterstützen. Doch auch die Kombination mit Mid-EQ- oder Low-EQ-Jelqs kann sehr lohnenswert sein, da die Jelqphasen dann dazu genutzt werden können, die durch die Griffe erzeugte Blutstauung wieder abzumildern und die allgemeine Durchblutung des Penis wieder anzuregen.


     
  14. Palle

    Palle PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    03.05.2015
    Zuletzt hier:
    03.04.2020
    Themen:
    30
    Beiträge:
    5,139
    Zustimmungen:
    14,270
    Punkte für Erfolge:
    14,530
    PE-Aktivität:
    14 Jahre
    PE-Startjahr:
    2003
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    21,0 cm
    EG (Base):
    18,0 cm
    EG (Mid):
    17,0 cm
    EG (Top):
    17,0 cm
    Obiger Post ist aus unserer eigenen PEC-Wissensdatenbank entnommen.

    Grüße und fette Gains für alle.....Palle
     
    diewolle, CockPit, Kolben und 3 anderen gefällt das.
  15. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,371
    Zustimmungen:
    9,901
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    0D4BCF2B-25AD-412B-B366-D9BEA9D0BBF4.jpeg
    Sorry das ich hier evtl spame / nerve mit dieser neuen Übung, ich kann aber nicht anders! Der Lolli hängt soooo geil den ganzen Tag und so warm, hach...das ist irgendwie so geil weil es genau das ist um den Schlaffi wiklich grösser wirken zu lassen. Ob es nachhaltig ist oder nicht wird die Zeit zeigen. Aber mein mid EG ist erigiert 14cm und hier mit 20% eq nach dem Dicke Training:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Apr. 2019
  16. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,617
    Zustimmungen:
    8,140
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Alter Verwalter was fürn Fleischlolli!
    Die neue Übung scheint echt was zu taugen bei dir.
    Bin gespannt was du damit reißen wirst ;)
     
  17. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,371
    Zustimmungen:
    9,901
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Danke max, ich war in letzter doch eher unzufrieden mit der Relation Länge/ Dicke. Da ich Prozentual auch eher in die Länge gegaint habe, ist jetzt die Dicke fällig. Ich gehe davon aus, dass einige MM Länge verloren gehen, aber 17x15 klingt fast noch besser als 18x14 ;)
    Luxusprobleme...
     
    Palle, Kolben und Sansibar1986 gefällt das.
  18. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,617
    Zustimmungen:
    8,140
    Punkte für Erfolge:
    7,880
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Hm ich denke ich gehe von 17,5 cm NBPEL aus. Drunter wirst du nicht fallen :)
    Nach deinem EG-Fokus wird dich der 0,5 cm in der Länge sowieso so fuchsen dass du diesen doch noch haben willst :teufel_frech:
    Du wirst und also noch lange lange Zeit erhalten bleiben mein lieber ;)
    Denk dran: " PE is a hell of a drug " ;)
     
  19. Sansibar1986

    Sansibar1986 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.07.2018
    Zuletzt hier:
    02.04.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    3,417
    Punkte für Erfolge:
    2,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    55 Kg
    BPEL:
    15,9 cm
    NBPEL:
    15,3 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    Bin auch sprachlos, was die neue Übung mit deinem Penis-Umfang macht. Echt sensationell. Wie es scheint, reagiert dein Schwanz echt extrem auf diese Übung. Würde ich an deiner Stelle jedenfalls fest in mein Programm mit einbauen.

    Und nein, es nervt überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil. Immer sehr sehenswert ;)
     
    bigdickacrobat, Palle, Halunke und 2 anderen gefällt das.
  20. Dampfhammer2000

    Dampfhammer2000 PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    15.10.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    1,774
    Punkte für Erfolge:
    1,580
    PE-Aktivität:
    15 Jahre
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    95 Kg
    NBPEL:
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    Und ich was du damit ZER-reißen wirst!!

    Stabiles Teil, weiter so. Wenn du mich fragst ganz klar 17x15cm
     

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vom Lauch zum Monster - Transformation/Trainingslog Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 31 Dez. 2015
Transformation :-) Einsteiger und Neuankömmlinge 3 Juli 2015
Blutpenis zum Fleischpenis - Gibt es die Transformation? Manuelle Penisvergrößerung 19 März 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden