Haiiii :)

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Neuankömmlinge" wurde erstellt von Banana Joe´s naked camels, 13 Dez. 2016.

  1. Banana Joe´s naked camels

    Banana Joe´s naked camels PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    24.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.04.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    13
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    Hi alle zusammen,

    ich bin vor 2 Wochen durch Zufall auf dieser Seite gelandet, als ein Kumpel mir erzählt hat, man könne mit einer Penispumpe seinen Penis nachhaltig vergrößern. Das wollte ich natürlich genauer wissen und so bin ich auf dieses Forum gestoßen. Seitdem feier ich eigentlich jeden Tag dafür, dass es offenbar wirklich möglich ist seinen Penis ohne Operation zu vergrößern :)

    Warum ich das ganze hier mache? Ich denke, dass ich mich mit einem größeren Penis einfach wohler fühlen würde. Aber letztenendes ist es nicht nur die Größe an der ich arbeiten will. Ich habe soweit ich das überhaupt richtig einschätzen kann seit meiner Pubertät eine leichte Peniskrümmung, die ich momentan mit dem Phallosan Forte Gurt zu bearbeiten versuche. (Bin offen für neue Tipps oder Erfahrungsberichte falls jemand das gleiche PRoblem erfolgreich gelöst hat)
    Außerdem würde ich gerne meine EQ deutlich verbessern, weil diese durch langen exzessiven Pornokonsum doch deutlich gelitten hat :p Meine Maßnahme hierfür ist der 3 Monatige verzicht auf MAsturbation und Pornos und ich hab den Eindruck, dass das Training mit der Penispumpe die Performance auch ordentlich steigert. Auch hier bin ich offen für zusätzliche Tipps :)

    LG
     
    #1
  2. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    15.08.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    9,700
    Zustimmungen:
    25,783
    Punkte für Erfolge:
    12,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    hi @Banana Joe´s naked camels
    Du hast Recht, das ist wirklich ein Grund zu feiern
    ich denke, mit der Idee bist Du nicht ganz alleine hier im Clubgebäude mein Junge
    eine gewisse Krümmung ist aber allgemein recht beliebt und wird von der Damenwelt auch geschätzt
    Schleudern lernen ohne Pornos ist hier einer der Basiskurse :cigar:
    so ... zusätzliche Tipps gibt´s bestimmt, das setzt aber ein gewisses Basiswissen voraus. Aber erstmal liest Du Dich ordentlich ein ... da steht ohnehin fast alles.
    Dann stellst Du Dich brav vor, wie sich das so gehört und damit wir uns ein Bild von Dir machen können. Im Vorstellungsthread gibst Du dann auch gleich mal Deine Masse bekannt.
    Wenn das erledigt ist, beginnst Du mit dem Anfängerprogramm und vergisst mal die ersten Monate auf Pumpen, Extender und Ähnliches
    Viel Spaß damit und wir hören von Dir
    Adrian
    PS: Kamele sind ja für ihre Ausdauer bekannt ... schon mal eine gute Grundlage für vernünftiges Training
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Dez. 2016
    #2
  3. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    15.08.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,748
    Zustimmungen:
    7,856
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Hi @Banana Joe´s naked camels, herzlich willkommen bei uns! In Sachen Forenname hast du glaube ich schon mal den längsten. ;)

    Wie lange benutzt du den Phallosan denn schon? Zur Krümmungsbehebung wären ansonsten noch Bends oder eine "asymetrische" Jelq-Technik denkbar.

    Wenn du an dauerhaften Gains interessiert bist oder mit den oben genannten manuellen Techniken an deiner Krümmung arbeiten möchtest, würde ich dir allerdings auch erstmal das PEC-Anfänger-Programm aus der Wissensdatenbank ans Herz legen. Damit gewöhnst du deinen Penis an kommende Belastungen und viele haben durch das Programm sehr gute Zuwächse (die viel zitierten Newbie-Gains).
     
    #3
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    15.08.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    9,700
    Zustimmungen:
    25,783
    Punkte für Erfolge:
    12,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    :doublethumbsup:
     
    #4
  5. Banana Joe´s naked camels

    Banana Joe´s naked camels PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    24.11.2016
    Zuletzt hier:
    08.04.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    13
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    188 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    Danke für eure Willkommensgrüße :)

    Ich denke mit dem Tipp bin ich gut beraten. Allerdings brenne ich darauf die ersten Erfolge zu gainen.

    Den Phallosan benutze ich jetzt schon seit 2 Wochen. An für sich bin ich recht zufrieden mit dem Teil, allerdings könnte ich mir auch vorstellen langfristig auf einen Stangenextender umzusteigen..
    Aber zuerst werde ich mich dann wohl mal auf das Basisprogramm stürzen.
     
    #5
    Loverboy, adrian61 und TrickyDicky gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)