Frage zu gezieltem EQ-Training

MrSteelHammer

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
09.04.2021
Themen
1
Beiträge
2
Reaktionspunkte
3
Punkte
13
PE-Aktivität
3 Jahre
Hallo zusammen!

Kurz zu meiner kleinen Vorstellung:
Vor einigen Jahren habe ich dieses Forum entdeckt und war auch eine gewisse Zeit sehr aktiv bezüglich PE. Mit der Zeit, vor allem durch meine Freundin, ist das Thema dann doch etwas zurückgeblieben und seither mache ich Stretching und Jelqing eher sporadisch. Wobei ich das auch nicht sonderlich dramatisch erachte, da ich mit meiner Größe soweit zufrieden bin. Wirklicher "Handlungsbedarf" besteht daher nicht, aber bisschen mehr ist natürlich immer nett.

Zu meinen Werten:
BPEL...........18,7cm
NBPEL........15,5cm
BPFSL.........20,0cm
EG Mitte......14,6cm
EG Bottom..15,1cm

Mein primäres Ziel würde nun darin bestehen vor allem die Erektionsqualität deutlich zu steigern. Hierbei geht es mir vor allem um eine möglichst "harte" Erektion. Wenn ich schätzen müsste, würde ich wohl meinen, dass meine derzeitige EQ im Normalfall um die 90% liegt. Im Idealfall würde ich gerne auf 100% Standard kommen, sprich ohne dass man mal zwischendurch den PC-Muskel anspannen müsste. Vor allem find ich es oft immer etwas nervig, wenn die Eichel nicht so "prall" ist :rolleyes:

Dahingehend nun konkrete Fragen:
Hat jemand schon einmal ein PE Training mit dem Fokus auf EQ umgesetzt?
Welche Übungen in welchen Ausführungen bieten sich hierfür erfahrungsgemäß am besten an?

Ich selbst hätte da vor allem an die folgenden zwei Übungen gedacht:
  1. PC-Muskel bzw. Kegel
  2. Jelqing (?)

Vielleicht erstelle ich noch ein Trainingstagebuch, wenn ich etwas Zeit finde und mit (hoffentlich) ein paar Inputs einen ausführlichen Plan erstellt habe.

Schon einmal Danke!
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,881
Reaktionspunkte
135,503
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich selbst hätte da vor allem an die folgenden zwei Übungen gedacht:
  1. PC-Muskel bzw. Kegel
  2. Jelqing (?)
Schon mal richtig gedacht. Ballooning schadet auch nicht. Die Frage, die sich mir stellt ist, wie fit bist Du? Vor allem Training der Beine (Ausdauer und Kraft) wirken sich top auf die Durchblutung Deines Glieds und somit auf die Erektion aus
 

MrSteelHammer

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
09.04.2021
Themen
1
Beiträge
2
Reaktionspunkte
3
Punkte
13
PE-Aktivität
3 Jahre
Schon mal richtig gedacht. Ballooning schadet auch nicht. Die Frage, die sich mir stellt ist, wie fit bist Du? Vor allem Training der Beine (Ausdauer und Kraft) wirken sich top auf die Durchblutung Deines Glieds und somit auf die Erektion aus
Ich denke daran mangelt es mir nicht unbedingt. Gehe 2-3x die Woche a 6-10km joggen und mache 2-3x Kraftsport pro Woche. Letzteres derzeit leider nur noch zuhause mittels Grundübungen. Wobei Beintraining an der Stelle leider deutlich nachgelassen hat, da ich nur Kniebeuge mit dem Körpergewicht machen kann...

Würde jedoch für PE bedeuten, dass Kegeln, Jelqing und Balooning die Hauptkomponenten wären? Werde mich vielleicht noch in der Wissensdatenbank umschauen.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,881
Reaktionspunkte
135,503
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Oben Unten