Forest sagt Servus

forest

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
05.04.2016
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
26
Punkte
28
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
20,4 cm
EG (Base)
12,9 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Kurz zu meiner Person. Ich bin 199cm groß, gerade nicht die 2m geschafft :D 100kg schwer. Bin Student wie viele hier wahrscheinlich auch :D

Betreibe PE schon seit September 2013. Wie bin ich auf PE gestoßen? Ka, ist schon lange her. Ich denke ich bin damals über den Begriff Jelqing gestoßen. Wusste nur, dass es etwas mit Penis und Verlängerung zu tun hatte. Für einen jungen Mann eine große Verlockung mehr darüber zu wissen, wenn diese 2 Wörter gemeinsam aufkommen :happy: Nach kurzer Recherche kam ich auf das alte penisdicke-forum. Eine neue Welt hat sich damals für mich eröffnet. Voller Neugier hab ich mich dort eingelesen. Zu einer Anmeldung kam es nie. Hab nur still mitgelesen, wie viele andere auch. Hier auch gleich der Aufruf zu euch stillen Mitlesern. Nehmt teil! Lasst diese interessante Gemeinschaft wachsen und lasst uns unsere Erfahrungen austauschen. Allein die “Zurzeit aktive Besucher“-Höchstwert-Statistik lässt mich immer erschrecken. Aktive Mitglieder 22, Gäste 515!!

Ich persönlich hatte kein einschneidendes Erlebnis wo mich eine Dame aufgrund meiner Penismaße zu nahe trat. Hätte mich aber auch gewundert, bin ja nicht unterdurchschnittlich ausgestattet. Trotzdem würde ich mich mit einem größeren Penis wohler fühlen. Jedoch möchte ich trotzdem für mich zwei einschneidende Erlebnisse schildern:

1. An einem feuchtfröhlichen Abend kam es zu einer Situation wo ich mich von einer Dame oral befriedigen ließ. Ich fragte die nette Dame ob ich nicht in sie eindringen dürfte. Sie hat verneint. Der Grund? Mein Penis sei zu groß gewesen. Hatte damals noch meine Ausgangsmaße, die durchschnittlich waren. Ich war mir damals, aber auch heute noch etwas unsicher hinsichtlich meiner Penisgröße. Das war damals die beste und geilste Abfuhr, die ich jemals in meinem Leben erhalten habe :grmetal: Jedoch war ich sehr kritisch und sagte dem Mädchen, dass mein Penis nicht groß sei. Ich fragte sie, wie viele sie schon hatte. Sie hatte erst einen gesehen, dem von ihren Exfreund. Kurz danach erzählte sie mir dass ihr Freund vor kurzem bei einem Motorradunfall verunglückt sei. Sie war sehr traurig als sie das erzählte und ich fühlte mich etwas schlecht und ließ die Finger von ihr. Zusätzlich war sie erst 17.



2. Grundgeschichte: Eine junge Dame, die eine unglaubliche sexuelle Anziehungskraft auf mich hat, begehre ich. Sie ist eine Art Aphrodite für mich. Diese sexuelle Anziehungskraft sei nochmal erwähnt.. sie ist unglaublich groß ich könnte dieses Mäderl in Grund und Boden ficken. Ich krieg einfach nicht genug von ihr. Führen jedoch keine Beziehung sondern es kommt nur zu Gelegenheitssex.

Wir reden sehr offen miteinander und haben über das Thema Penisse gesprochen. Hab sie gefragt ob sie schon mal einen riesen schwanz hatte. Sie bejahte. Er war so groß dass sie den Sex abbrechen musste. Da war ich schon sehr neidisch auf diese Größe :/

Sie hat auch erwähnt, dass es schon bis zu einem gewissen Grad auf die Größe ankommt. Man empfindet einfach mehr bei größeren, aber irgendwann mal wird es mal unangenehm. Auch die Technik der Herren sei nicht zu unterschätzen. Aber dieses Thema ist in diesem Forum eh schon des Öfteren behandelt worden



Hab mich nun angemeldet weil ich mein PE-Training auf die nächste Stufe heben möchte. Mit meinem BPEL bin ich schon sehr zufrieden, jedoch bin ich annähernd an der magischen Grenze von 20cm dran. Diesen Meilenstein würde ich mir auch noch abholen. Jedoch hat der EG oberste Priorität. Ausgehend von 13cm würde ich gerne 14cm erreichen. Traumziel würden die 15cm sein. Mal sehen wie viel Aufwand nötig ist um diese Ziele zu erreichen.

Es ist super etwas zu finden, wo man eine tolle Beratung erhält und das nicht bis in die letzte Ecke kommerzialisiert wurde. Ich begrüße diesen Ansatz sehr und werde das soweit es mir möglich ist auch selbst unterstützen. Da spricht der kleine Kommunist aus mir :D Kann ja mittlerweile auf eine mehrjährige PE-Karriere zurückblicken.

Kommen wir zu meiner PE-Vergangenheit. Als ich das Penisdicke-Forum gefunden hatte, hatte ich einen riesen Zweifel ob denn das ganze überhaupt funktionieren würde. Voller Misstrauen hab ich trotzdem das Anfängerprogramm durchgezogen. Anschließend die Anfangswerte mit den neuen Werten verglichen. Damals hatte ich gedacht, dass ich den heiligen Gral entdeckt habe. Voller Freude und Motivation setzte ich das Training fort. Konnte dadurch auch meine Werte wieder steigern, jedoch verlor ich nach einer gewissen Zeit die Motivation. Nach langer Zeit möchte ich wieder beginnen und meine Ziele erreichen. Das Newbie-Programm ist bald wieder durchgezogen und möchte mich danach auf den EG konzentrieren, indem ich auf die Vakuum-Pumpe setze. Hier meine Werte:

1.9.2013 || 25.12.2013 || 1.4.2016

BPEL 17cm 18cm 19cm

BPFSL 17,4cm 18,5cm 20,2cm

EG 12cm 13cm 13cm

Nach dem 25.12.2013 hab ich noch ca 1 Jahr mäßig trainiert ohne zu messen (großer Fehler). Anschließend hab ich pausiert. Die Werte vom 1.4.2016 sind quasi die zementierten Werte.

Meine Hauptmotivation PE zu betreiben ist mein Sexualleben und meine Selbstsicherheit zu verbessern. Möchte lebenslang eine gute Libido. Ebenso soll mein Penis für mein ganzes Leben ordentlich seinen Job erfüllen. Eine ordentliche EQ ist ebenso für mich erstrebenswert. Zusätzlich will ich kein „Sprinter“ werden und nicht immer zuerst im Ziel sein J


So jetzt zu meiner ersten Frage: Wo bekomme ich eine günstige Pumpe her? Sie sollte unter 50€ kosten und meine 19cm BPEL sollten auch darin Platz finden. Reicht diese?

You2Toys Stiff&Strong Penispumpe, 1 Stück: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

Dieser Zylinder ist „nur“ 22cm lang. Sollte der Zylinder nicht mind. 4cm länger sein als der BPEL? Möchte mal eine günstigere Pumpe zulegen und mal schauen wie mir das pumpen liegt. Wenns passt besteht das Interesse auf eine „bessere“ Pumpe von der Lederwerkstatt oder Vittalus Plus.
 

longhorn

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
21.04.2016
Themen
4
Beiträge
105
Reaktionspunkte
184
Punkte
124
PE-Aktivität
Einsteiger

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,015
Punkte
6,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Moin @forest,
schön, wieder einen neuen erfahrenen -aktiven- User hier zu haben. o_O
Du kannst dein erarbeitetes Wissen hier sicher gut unterbringen.
Deine Vorstellung finde ich sehr gelungen. :thumbsup3:
Was deine Längenziele angeht, so haben wir die gleichen. Ich bin aber auch noch nicht allzu lange dabei...außerdem bist du schon näher dran.....
Die 20 sollte doch bestimmt drin sein. Einen ausreichenden Deconditioning Break hast du ja hinter dir. :hammer2:
Mal schauen, was nach deinem erneuten Newbie-Programm auf dem Lineal steht.
Was das Pumpen angeht, so gibt es bestimmt noch gute Ratschläge der Unterdruck-Koryphäen hier im Forum.

Wünsche dir weiterhin viel Glück und natürlich ein gutes Training.

LG
GreenBayPacker
 
Zuletzt bearbeitet:

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,560
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Herzlich Willkommen forest.

Dein wichtigster Wert fehlt noch der NBPEL.

Weil du fast 2 Meter groß bist sieht dein Penis
kleiner aus. Obwohl Frauen auf große Männer
stehen (Beschützerin-stinkt).

Der Satz: " Er war so groß das ich den Sex abbrechen musste "
ist keine Werbung für einen sehr großen Schwanz.

Dicke ist sehr schwer zu gainen (von 13cm auf 15 cm).
Da musst du lange daran arbeiten.

Dann viel Spaß.
Gruß Loverboy
 

forest

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
05.04.2016
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
26
Punkte
28
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
20,4 cm
EG (Base)
12,9 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Hallo Forest, willkommen im Forum! Du kennst dich sicher besser mit PE aus als ich, hier aber trotzdem der Link zum Pumpleitfaden aus der Wissendatenbank: Richtig Pumpen - Ein Leitfaden für Pumpeinsteiger
Jap den Leitfaden hab ich schon gelesen :ok_hand:

Dein wichtigster Wert fehlt noch der NBPEL.

achja den werde ich bei nächster Gelegenheit nachmessen

Der Satz: " Er war so groß das ich den Sex abbrechen musste "
ist keine Werbung für einen sehr großen Schwanz.

Eigentlich schon. Ist einfach ein kleines Ego-Problem zu wissen dass jemand schon einen größeren hatte. Aber du hast schon Recht. Werbung ist es auf keinen Fall :D

Dicke ist sehr schwer zu gainen (von 13cm auf 15 cm).
Da musst du lange daran arbeiten.

Ja das ist mir bewusst :sour: werde trotzdem mein Bestes geben. Denke dass ich ca 2-3 jahre brauchen werde. 14cm bzw. 14.5cm wären auch schon sehr tolle Ergebnisse. 15cm peile ich nur an, wenn sie auch mit einem Aufwand zu erreichen ist, der halbwegs alltagstauglich ist


Danke für die nette Begrüßung bis jetzt:)
LG Forest
 

Mako

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
14.04.2016
Themen
5
Beiträge
181
Reaktionspunkte
480
Punkte
380
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
17,4 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Hi Forest,

Von mir auch herzlich Willkommen:)

schön, dass ein erfahrener PE´ler uns die Ehre erweist. Bin auch noch ziemlich neu hier.
Für mich bist du ein erneuter Beweis, dass PE funktioniert ;) und das gibt mir immer wieder nen Motivationsschub.

Lg Mako
 
C

Cremaster

Gelöschter Benutzer
Hi @forest ,
schöne Vorstellung!
:schild_welcome:
Hier auch gleich der Aufruf zu euch stillen Mitlesern. Nehmt teil! Lasst diese interessante Gemeinschaft wachsen und lasst uns unsere Erfahrungen austauschen.
:doublethumbsup:
Wundere mich auch immer, wie man sich registrieren kann ohne am Geschehen aktiv teilzunehmen.....
Deinem Aufruf schließe ich mich gerne an!
Es ist super etwas zu finden, wo man eine tolle Beratung erhält und das nicht bis in die letzte Ecke kommerzialisiert wurde. Ich begrüße diesen Ansatz sehr und werde das soweit es mir möglich ist auch selbst unterstützen. Da spricht der kleine Kommunist aus mir :D
Sehr sympathisch.....!
Zu deinen Zielen:
Die 20 BPEL wirst du relativ gut gainen, auch aufgrund deiner "Pause" und der damit einhergegangenen Dekonditionierung.
Anfängerprogramm absolvierst du gerade ....paßt!
Da du ja schon Erfahrung hast, wie möchtest du im Anschluß vorgehen?
Erst die 20 "vollmachen" und dann EG forcieren, oder versuchst du mit einem kombiniertem Steigerungsprogramm Länge und Dicke parallel zu gainen?
Ich frage nur, weil du dir vielleicht mit dem Pumpen noch ein wenig Zeit lassen solltest.
Pumpen mindert das Strechpotential, und selbst du müßtest auch erstmal noch BPFSL gainen, um an die 20 BPEL zu kommen....
Darüber solltest du dir erst noch klar werden.
Ich habe mir das Pumpen die ganze Zeit aufgehoben, bis ich von der Länge her am Ziel war/bin.
Habe jetzt die ersten Gehversuche im Vakuumtraining unternommen, und kann nach ein paar Tagen schon feststellen/bestätigen, was mir hier von kompetenter Stelle gesagt wurde: durch die Temp-Gains vom Pumpen geht das Strechpotential merklich zurück.
Das ist ok für mich, habe mich daher auch entschlossen für den momentanen Pump-Zyklus auf Streching zu verzichten.
Betreibe also nur Pumpen und Jelqing, ab und an noch ein paar Blutstaugriffe - das wars.
Nach 1 Monat werde ich dann mal schauen, was der BPFSL so macht....
Wenn du dir trotzdem schon mal eine Pumpe zulegen möchtest, kann ich dir sagen, daß eine Zylinderlänge von 22/23 cm ausreicht.
Bin selber vom BPEL bei über 19 , komme mit meinem (etwas über 23 cm und konisch) sehr gut zurecht.
Wichtiger ist, daß der Zylinder vom Durchmesser her paßt: wesentlich mehr als 1 cm Differen zwischen EG-Base und Zylinder sind nicht zu empfehlen.
In der Hinsicht ist die von dir verlinkte Pumpe zu groß, und mit Mnaschette zu Pumpen soll für EG-Gains an der Base nicht so prickenls sein...ist ja auch irgendwie logisch....:rolleyes: Und ohne Manschette würdest du bei dem Zylinder zu viel Sackhaut mit ins Vakuum ziehen - aua!:D
Vielleicht gibst du doch nen paar Euros mehr aus, und schaust mal bei der Lederwerkstatt vorbei, um dir den passenden Zylinder zu ordern.
Wenn dein EG momentan bei 13 liegt, dann wäre der Zylinder mit 4.5 cm der beste. 4.5 x 3.14 = 14.13, also optimal für dich.
Lieber später nochmal einen anderen Zylinder nachbestellen, als von Anfang an einen unpassenden zu verwenden.;)
Kannst ja nochmal sagen, in welche Richtung du nach dem Anfängerprogramm tendierst.
Rat und Hilfe ist die gewiß!:)
Viel Spaß im Forum und bei Training!
Ach ja, nen Trainingslog könntest du bei Gelegenheit mal erstellen - ist motivierend, und eine gute Basis um dein Training zu strukturieren, und um dir evtl. Fragen dazu beantworten zu lassen.
Gains & Blessings
Cremaster
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,453
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Hallo @forest und Willkommen auf PEC :) Sehr schöne und sympathische Vorstellung hast du da getippt :thumbsup3:
Schließe mich @Loverboy an, NBPEL würde mich auch interessieren. Bist btw ja riesig, da braucht man die passende Keule :D

Die 20 BPEL wirst du relativ gut gainen, auch aufgrund deiner "Pause" und der damit einhergegangenen Dekonditionierung.

Und wieder was neues gelernt, wenn du nicht aufpasst mache ich dich zu meinen persönlichen PE-Mentor :D
 

forest

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
05.04.2016
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
26
Punkte
28
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
199 cm
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,2 cm
BPFSL
20,4 cm
EG (Base)
12,9 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Da du ja schon Erfahrung hast, wie möchtest du im Anschluß vorgehen?

ich möchte meine EQ-Qualität mal wieder herstellen. mehr dazu hier --> Forest's Stamm

anschließend soll zuerst der BPEL vollgemacht werden. Jedoch lachen mich die 21cm auch schon ein wenig an :grmetal: Konnte nach 3 Wochen schon kleine Steigerungen messen:) Sollte diese 21cm mit einem überschaubaren Programm erreichbar sein, wird dieses Ziel zuerst an der Agenda stehen. Möchte mich nicht mehr zu lange mit dem BPEL aufhalten. Mehr als 1 Jahr möchte ich für das nicht investieren. Sobald zusätzliche BPEL-Steigerungen nur mehr sehr mühsam zu erreichen sind möchte ich mich voll auf den EG konzentrieren.

@Cremaster vielen dank für deine Beratung bezüglich des Zylinders :)
 
Oben Unten