Fleshlight Stamina Training Unit

Dieses Thema im Forum "Vorzeitiger Samenerguss" wurde erstellt von Mirror, 11 Feb. 2015.

  1. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    08.11.2018
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,612
    Zustimmungen:
    2,545
    Punkte für Erfolge:
    2,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    So hab das jetzt nachträglich gelöscht. Es ist zu sehr OT und ich will da jetzt keine ausufernde Diskussion breittreten. Ich sage es nochmal, jeder kann das machen was er gerne macht.

    Nur nochmal zum klarstellen, Sex kann man genauso auch ohne Drogen sehr weiter steigern, das war von mir nur ein Beispiel zur Erklärung. Hat hier vielleicht nicht ganz gepasst.

    Sry wenn ich jemanden auf die Füße getreten bin. War nicht meine Absicht!

    Ich bin dann auch mal raus.

    Gruss Mad
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Feb. 2015
    #21
  2. goldjunge

    goldjunge PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    08.02.2015
    Zuletzt hier:
    12.02.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Es hat dir auch keiner widersprochen, dass man an seinem Sexleben arbeiten kann oder soll. Der Großteil deiner Posts behandelt Argumente die von keinem hier im Thread eingebracht wurden und auf konkretes Nachfragen ist bei dir nur Sex auf Drogen gekommen. Tja..ist in meinen Augen viel Wind um nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Feb. 2015
    #22
  3. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    08.11.2018
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,612
    Zustimmungen:
    2,545
    Punkte für Erfolge:
    2,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Wenn du eine Freundin hast oder oft Sex, dann stelle mal PE und masturbieren völlig ein. Reduziere den Sex auf 1 mal die Woche oder weniger. Wenn du nur Sex hast wenn du fast platzt und dir dann sehr viel Zeit nimmst, dann wird der Sex immer besser. Wichtig ist auch das der Penis sehr empfindlich ist. Alles was die Empfindlichkeit verringert sollte man meiden. Also wirklich mal nur Sex . Dazu kannst du dann mit Atemtechniken oder Tantra arbeiten. Mach das für eine längere Zeit und beobachte wie sich der Sex verändert.

    Gruss Mad
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Feb. 2015
    #23
  4. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    07.06.2018
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,634
    Punkte für Erfolge:
    5,530
    Du hast offenbar einen sehr interessanten Freundeskreis :D
     
    #24
    Monstergeist und Madnox gefällt das.
  5. jelqinator

    jelqinator Im Ruhestand

    Registriert:
    15.02.2015
    Zuletzt hier:
    08.03.2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich bin jetzt neugierig geworden wie sich sowas anfühlt. Was mich etwas stutzig macht sind die unterschiedlichen Preise. Bei Amazon kostet die Pink Lady 35€ aber auf fleshlight-international und bei vielen anderen deutschsprachigen Shops 60€ oder noch mehr. Weiß jemand wie das sein kein? Sind das auf amazon keine Originale oder ältere Modelle?

    Ansonsten würde ich noch gerne wissen, was da zur Pflege zu empfehlen ist. Für Latex-Sachen verwende ich ganz klassisch Talkum-Puder und 70%iges Isopropanol zum desinizieren. Ist durch die geschlossene Form sicher nicht so leicht was die Hygiene betrifft.

    Ich berichte dann ob ich meine Freundin vor die Tür setze :D
     
    #25
  6. jelqinator

    jelqinator Im Ruhestand

    Registriert:
    15.02.2015
    Zuletzt hier:
    08.03.2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    1
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Gut, ich habe die Woche die Pink Lady und die STU testen können. Gekauft habe ich bei Amazon da ich dort 2 für den Preis von 1 vom Originalshop bekomme. Die Pink Lady kam schön verpackt, mit Gleitgel und kleinem Heftchen. Die STU einfach nur in einem eingeschweißten Beutel.

    Fazit: Bin insgesamt enttäuscht. Insgesamt ist es mir das FL-Erlebnis den kleinen Aufwand der durch die Benutzung entsteht nicht wert.
    Was den Realismus angeht muss ich zwar sagen, dass man sich durch den Sog schon irgendwie vorstellen kann, dass da vllt. ne Pussy arbeitet. Zumindest besser als mit der Hand. Aber Arsch, Titten, versaute Situation sind bei mir beliebtere Motive für Kopfkino. Das Gefühl an sich finde ich jetzt auch nicht so besonders intensiv oder erregend. Zumindest nicht wie ich mir das vorgestellt habe oder es sich anfühlt wenn man von einem heißen Mädchen ordentlich eingeritten wird. Was mir gefällt ist der weiche Teil des Inserts das man richtig schön gegen das Becken krachen lassen kann. Das bringt definitiv Stimmung und intensiviert das Erlebnis. Außerdem kann man super gezielt die Eichel stimulieren. Was den Unterschied zwischen Pink Lady und STU angeht muss ich gestehen, dass ich von der unterschiedlichen Textur nicht so viel gespürt habe. Zumindest ich merke das nur wenn ich gaaanz langsam arbeite (was ich nicht mag) um auch möglichst viel zu spüren.

    Was einen möglichen Effekt auf die Ausdauer betrifft vermute ich, dass ein FL gegenüber der Hand keine großen Vorteile hat. Möglicherweise entsteht wie Madnox gesagt hat ein gewisser Abstumpfungseffekt. Aber Kontrolle über die eigene Erregung und Orgasmen kann man glaub ich mit den Händen genau so üben.

    Man muss fairerweise aber sagen, dass ich an den Tagen Morgensex mit meiner Freundin hatte und obwohl ich am Abend gerne noch eine 2. Nummer schiebe, bin ich dann nicht so erregt wie bei 1 mal Sex pro Tag.

    Kann man sich sparen und stattdessen mal Steak essen gehn.
     
    #26
  7. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    08.11.2018
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,612
    Zustimmungen:
    2,545
    Punkte für Erfolge:
    2,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Wenn man Sex hat dann ist die FL nicht so der Hammer, dass ist genau das was ich meine. Aber wenn jetzt jemand lange Zeit nur die Hand gekannt hat oder vielleicht bislang nur die Hand kannte, dann fühlt sich schnell mal was anders und etwas besser an. Da reicht das etwas weichere Material. Ich will keinem die Freude vertun, wer damit Spaß haben kann super. Allerdings hätte ich bei den FL alleine vom Material her schon ein ungutes Gefühl. Es ist immerhin ein TPE, also ein Erdölprodukt und den Penis dauerhaft in ein TPE zu stecken, wäre auch nicht so meines.

    Gruss Mad
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Feb. 2015
    #27
  8. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    871
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Hab jetzt auch ne Fleshlight. Pink Lady.
    Fühlt sich interessant an. Werde ich irgendwie in mein Training einbauen.
    Leider muss man ständig Gleitgel nachlegen, sonst geht das Gefühl flöten.
    Und die Reinigung nervt auch, das Nachpudern ebenso.
    Vielleicht nehme ich es mit der Reinigung und Puderung nicht so genau und benutze sie einfach so lange, bis sie kaputt ist.
     
    #28
  9. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    28.10.2018
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,863
    Zustimmungen:
    8,942
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Für Fleshlight-Interessierte mit kleinerer Geldbörse mag auch dieses Produkt interessant sein: Amazon.de: Doc Johnson The Tube - clear
    Ich habe es mir vor ein paar Tagen für einen anderen Zweck bestellt, kann aber auch gerne mal berichten, wie sich eine Masturbation damit anfühlt ;) Die Produktrezensionen sind zumindest recht positiv.

    Grüße
    BuckBall
     
    #29
  10. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    08.11.2018
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,612
    Zustimmungen:
    2,545
    Punkte für Erfolge:
    2,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Also ich kann mit den billigen Masturbatoren nichts anfangen, U3 ist zudem nicht so, wie es beschrieben wird. Aber wenn man den Amazon Rezessionen trauen darf, gibt es auch hier eine Zielgruppe die damit zufrieden ist, was ich aber kaum nachvollziehen kann (aber das Thema Masturbation hatten wir ja schon, da gehen ja auch die Anwendungen und Ansprüche auseinander). Eine FL geht gerade noch, aber diese billigen U3 Teile sind für mich schrecklich schlecht.

    Just my 2 Cents. :)

    Gruss Mad
     
    #30
  11. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    08.11.2018
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,612
    Zustimmungen:
    2,545
    Punkte für Erfolge:
    2,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Übrigens das U3 Zeug (am besten alle TPE Toys) mit Kondom benutzen.

    Gruss Mad
     
    #31
  12. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    28.10.2018
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,863
    Zustimmungen:
    8,942
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Also TPE heißt eigentlich nur "thermoplastisches Elastomer" und ist sogar für seine Hautverträglichkeit bekannt. Inwiefern siehst du da ein Problem?
    Problematisch wären hingegen Weichmacher, aber dafür gibt es ja eine Produktbeschreibung, die ausweist, ob welche verwendet wurden. In dem Zusammenhang fällt mir weiches PVC (Jelly-PVC) ein, was wohl häufiger bei Sextoys verwendet wird und für die Gesundheit schädlich sein soll.

    Grüße
    BuckBall
     
    #32
  13. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    08.11.2018
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,612
    Zustimmungen:
    2,545
    Punkte für Erfolge:
    2,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Das Problem sind die Zusätze, die knallen Weichmacher rein die sie nicht deklarieren, verschiedene Düfte und verschiedene Trennmittel die ebenfalls nicht angeführt werden. Bei den Booster ist es oft ähnlich, da wird meist Zeug reingemischt, das nicht einmal in der Beschreibung angeführt wird, bei den Tests werden dann teilweise krebserregende Stoffe gefunden. Dazu muss man noch bedenken, viele Industriechemikalien werden alleine deshalb nicht als gefährlich angeführt, weil Langzeitstudien am Menschen fehlen. Der Penis (die Schleimhaut) ist sehr aufnahmefähig, dazu kommt, dass das Gleitmittel als Lösungsmittel fungiert und die Reibung die Übertragung von diversen Chemikalien verbessert. So berauschend sind diese Teile dann wirklich nicht, dass ich sie für langfristigen Nutzen empfehlen würde.

    Wenn man es einmal oder zweimal benutzt ok, aber dauerhaft würde ich das nicht machen.

    Wofür nutzt du das Ding eigentlich außer zum Masturbieren?

    Gruss Mad
     
    #33
  14. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    28.10.2018
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,863
    Zustimmungen:
    8,942
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Das ist ja das, was ich oben sagte ;) TPE ist nicht das Problem - bestimmte Weichmacher sind es. Ich ging jedoch bisher davon aus, dass diese kennzeichnungspflichtig sind bzw. nur hautverträgliche Substanzen bei SexToys aus Europa genutzt werden dürfen. Anbieter wie Orion werben ja gezielt damit, eben darauf sehr genau zu achten. Ist natürlich möglich, dass das alles nur Werbelügen sind und die Verwendung der Toys trotzdem potentiell gefährlich ist. Mich wundert nur sehr, dass solche Produkte auch weiterhin in Europa noch zuhauf auf dem Markt sind.

    Ich nutze es gar nicht zum Masturbieren. Ich experimentiere derzeit mit diversen Silikon/TPE-Dehnhilfen, die man sich dann aus möglichst günstigen Sextoys selbst basteln kann. Da bin ich eben zu Testzwecken auf die oben verlinkte Tube gestoßen.
    Zwischenzeitlich ist diese auch angekommen. Für Mitleser noch mal der Link: Amazon.de: Doc Johnson The Tube - clear
    Hinsichtlich der Masturbation kann ich das Sextoy nicht empfehlen. Das Gefühl ist zwar etwas anders als per manueller Stimulation, aber in meinen Augen nicht besser oder realistischer. Auch für meine ADS-Experimente taugt das Toy nicht gut genug. Aber dazu schreibe ich dann später an anderer Stelle mehr.

    Grüße
    BuckBall
     
    #34
  15. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    08.11.2018
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,612
    Zustimmungen:
    2,545
    Punkte für Erfolge:
    2,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Es gibt Grenzwerte bei einigen Weichmachern, die müssen eingehalten werden. Leider werden sie es oft nicht und selbst wenn das der Fall ist, würde ich dennoch keine TPE Toys nutzen, nur weil sie gerade keine akute gesundheitliche Gefährdung aufweisen. Wie oft hat sich nach einigen Jahren Substanzen als krebserregend erwiesen, bei denen es "sichere" Grenzwerte gab. Gift ist Gift und gerade bei den Schleimhäuten, halte ich von komisch riechenden und sehr schnell löslichen Chemikalien Abstand. Übrigens wo wir schon beim Thema sind, die meisten ADS die im Umlauf sind, besitzen keine Zulassung und dürften somit auch nicht verkauft werden. Dennoch stört das selbst große Shops nicht. Die nehmen gelegentliche Strafen einfach in kauf, da sie es sich leisten können.

    Kann ich bestätigen. Ich frage mich warum bei so vielen Produkten von echten Anwendern von realistisch gesprochen wird. Für PE Experimente mag das ok sein, aber wer etwas wirklich realistisches sucht, kann sich das Geld sparen.

    Gruss Mad
     
    #35
    Little gefällt das.
  16. Der Dieter

    Der Dieter PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    08.11.2018
    Zuletzt hier:
    06.12.2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Tag, ich denke mal, das Thema dürfe schon geklärt worden sein, da der letzte Post schon über 3 Jahre her ist. Ich würde dennoch gerne mal zu den neuen Fleshlights was schreiben. Die sind nicht ihr Geld wert, also glaub auf keinen Fall diesen unseriösen Webseiten (siehe: Fleshlight Test & Erfahrung: SUPER oder SCHROTT?) ich habe die Masturbatoren selbst getestet und finde die nicht gut. Ich sage auch warum: Die Dinger sind so konzipiert, dass man als Mann möglichst schnell zum Höhepunkt kommt. o_O Wie soll man sich auf diese weise trainieren, wenn man im Grunde seinen Kopf darauf trainiert möglichst schnell zum Höhepunkt zu kommen? Also ich gebe ja zu, dass man üben, kann nicht an den Orgasmus zu denken und diese somit hinauszögern, das mache ich aber auch immer beim echten Sex und muss das somit nicht mehr trainieren. Also wer schnell zum Höhepunkt kommen will, der kann das Fleshlight nutzen für das Training ist es meiner Meinung eher nicht so toll geeignet. ;)
     
    #36
  17. Egi49

    Egi49 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    05.01.2016
    Zuletzt hier:
    13.12.2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    843
    Punkte für Erfolge:
    825
    Körpergröße:
    172 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    Hallo @Der Dieter
    Richtig!
    Ich möchte Dir gerne etwas über dieses Forum sagen:
    Hier treffen sich Menschen, die mit dem PE-Training an ihren Penis arbeiten, und dabei auch mit den Gedanken im Kpf arbeiten.
    Dazu gehören manchmal auch Geräte.

    Und das ist jetzt die Aufgabe, für den Anwender einer Fleshlight. Einerseits viel Spass haben, aber auch zusätzlich zu lernen, wie man mit seinem eigenen Penis umgeht.
    Sicherlich ist es nicht einfach den Höhepunkt herauszuzögern, aber es geht.
    Ein Schwerpunkt des Forums ist es, erst einmal mit dem eigenen Körper zu arbeiten - ohne Hilfsmittel.

    Das gilt aber auch für den Rest Deines Lebens und Deines Körpers. Zu Lernen sinnvoll und effektiv damit zu arbeiten. Stark werden und oft neue Möglichkeiten sinnvoll erkennen und nutzen.

    Fleshlight ist sicher, so mal zwischendurch, eine Möglichkeit sich abzureagieren. Mehr nicht.

    VG
     
    #37

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden