"Erotische" Unterwäsche für Männer

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
965
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
ich hab da mal eine frage, die nur indirekt etwas mit dem thema zu tun hat, aber sich nicht lohnt nen eigenen thread aufzumachen. hat jemand ne idee wozu bei retroshorts, also diesen engen pants, vorne etwas seitlich ein "eingriff" ist? eine art tasche, ich weiß nicht mal wie man das ding nennt:keineahnung:. soll man da drin seinen penis tragen? oder die geldbörse, nen notfallkondom?:hammer2:
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,873
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
wozu bei retroshorts, also diesen engen pants, vorne etwas seitlich ein "eingriff" ist?

Ich nenne das Ding immer "dump valve" :D

Also diese Ausbuchtung ist doch dafür gedacht, den Schniedel fürs Pinkeln rauszukramen, ohne den Schlüpper runterziehen zu müssen.
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
965
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Und in welchem abstrakten szenario in einer bizarren parallelwelt sollte sowas von vorteil sein?;) und komm mir jetzt nicht mit der halben sekunde zeitvorteil;)
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,873
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Ich hab die Dinger nicht entwickelt, daher kann ich da nix sagen :D
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,909
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Vielleicht um besser "Taschenbilliard" zu spielen? :D
Genial, Taschenbillard! Wie lang ich das Wort schon nicht mehr gehört habe :D Da werden Erinnerungen an meine Teenie-Jahre wach ;)

hat jemand ne idee wozu bei retroshorts, also diesen engen pants, vorne etwas seitlich ein "eingriff" ist?
Die Frage habe ich mir ehrlich gesagt auch schon oft gestellt! Ich muss sagen, dass ich auch kaum Zeit sparen würde, wenn ich meinen Penis erst da durch friemeln müsste anstatt einfach die Shorts herunterzuziehen :)

Grüße
BuckBall
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,348
Reaktionspunkte
13,918
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Also diese Ausbuchtung ist doch dafür gedacht, den Schniedel fürs Pinkeln rauszukramen, ohne den Schlüpper runterziehen zu müssen.

Ja, so sehe ich es auch. Bin ja etwas älter, daher kenne ich die Funktion sehr gut.
Vorausgesetzt wir reden nicht aneinander vorbei.
Früher gab es doch die weiße Unterwäsche. Die sogenannten Liebestöter. Und ja, da hat man den Schniedel durch das Teil gezogen. Und ja, das war umständlich aber eigentlich haben es fast alle gemacht.

Hatte einen Vorteil. Wenn man Pinkeln musste, hat man nicht mit dem Gummiband den Schniedel abgedrückt, so dass auch die Blase vielleicht nicht ganz leer wurde.
 

thomasius

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
21.12.2014
Themen
1
Beiträge
351
Reaktionspunkte
965
Punkte
790
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
21,5 cm
NBPEL
20,1 cm
BPFSL
24,3 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Also diese Ausbuchtung ist doch dafür gedacht, den Schniedel fürs Pinkeln rauszukramen, ohne den Schlüpper runterziehen zu müssen.


Hatte einen Vorteil. Wenn man Pinkeln musste, hat man nicht mit dem Gummiband den Schniedel abgedrückt, so dass auch die Blase vielleicht nicht ganz leer wurde.

ja das hört sich halbwegs sinnvoll an, danke little. aber soll man den penis in dieser tasche tragen oder dann wenn es drauf ankommt erstmal drin rumwühlen?
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,873
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
erstmal drin rumwühlen?

Lieber thomasius, es hat nicht jeder deine fürstliche Länge und muss daher unter Umständen auch nicht bis zur Kniescheibe runter drin rumwühlen, um "Free Willie" zu spielen :D
 

sara12

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
14.04.2015
Themen
0
Beiträge
6
Reaktionspunkte
21
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Mein Freund trägt auch eher die engen Boxershorts und manchmal auch die lockeren Shorts, die mag ich eigentlich nicht so. Ich generell mag es aber vor allem auch, wenn Männer enge Slips tragen. Also diese ganz normalen kurzen engen Slips. Dann hat er noch welche mit Komikfoguren drauf, die finde ich witzig, aber überhaupt nicht sexy. Ich finde Männer sollten sich auch Mühe bei der Unterwäsche geben und nicht nur wir Frauen. Ganz schlimm finde ich es, wenn Männer gar nichts drunter tragen, ich finde das nur ekelig. Ich habe meinem Freund vor kurzen einfach erotische unterwäsche bestellt. Diese in svenjoyment Form, ganz eng und minimal. Er hat das dann mal getragen und ich fand das total sexy. Aber er meinte, es ist mega unbequem:) haha. Ich finde sowas können Männer vorm Liebesspiel ruhig Mal anziehen, wir mögen das auch, wenn ihr euch Mühe gibt und nicht einfach im langweiligen weißen Boxer kommt:):p Aber so knappe Sachen gehen eher bei weniger behaarten Männern, sonst sieht das grausam aus:)lol:wtf::D
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,909
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Aber er meinte, es ist mega unbequem:)
Ist sicher interessant, diese Einsicht auch mal von ihm zu hören ;) Männer bemerken wohl eher selten, dass die Unterwäsche, die sie an Frauen besonders erotisch finden, im Alltag nicht gerade besonders bequem zu tragen ist.

Aber so knappe Sachen gehen eher bei weniger behaarten Männern, sonst sieht das grausam aus
Kann ich bestätigen. Ein Kumpel von mir hatte mal eine entsprechende Shorts an, als er sich bei mir umzog. Doch wenn die Beinhaare an den Oberschenkeln länger als der kleine Finger sind, bringt auch die engste Unterhose nichts mehr, um das Sexappeal zu unterstreichen ;)

Ich generell mag es aber vor allem auch, wenn Männer enge Slips tragen.
Würde meine Freundin wohl unterschreiben - bislang konnte ich aber immer noch mein Veto einlegen :D Wie ich oben schon schrieb: Ist im Grunde nur eine Gewöhnungssache (für uns Männer). Meinen Erfahrungen nach, haben die Frauen meistens etwas Engeres bei uns lieber. Geht uns bei ihnen ja schließlich auch so :p

Grüße
BuckBall
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
930
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Wer von euch trägt gerne Sportslips? Wenn ihr in solch einem Slip flach auf dem Rücken liegt, habt ihr dann viel in der Hose? Quillt viel hervor? Oder hängt es irgendwo im nirgendwo?
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,909
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Wer von euch trägt gerne Sportslips? Wenn ihr in solch einem Slip flach auf dem Rücken liegt, habt ihr dann viel in der Hose? Quillt viel hervor? Oder hängt es irgendwo im nirgendwo?
Ich habe die Frage mal hier in den Thread verschoben.
Ich selbst trage keine Sportslips, sondern ausschließlich Boxershorts. Da quillt nichts hervor, sondern alles hängt eher "frei wie ein Vogel" ;)

Grüße
BuckBall
 
P

pe_pe

Gelöschter Benutzer
Trage selber meist Trunks, Hipster, Retro Shorts.
Wenn ich chille habe ich noch n paar oldschool weite klassische Boxer, aber in gedeckten Farben (Marine, hellblau, weiss, schwarz).

Meiner Erfahrung stehen Frauen weniger auf weite klassische Boxershort, insbesondere karierte.
Sorry Buckball.
Meine Interpretation war immer das Frauen pubertierende halbstarke Pickelfressen mit karierten weiten Boxershorts assoziieren.
Da man sich mit engeren Modellen etwas mehr traut, wirkt das wohl selbstbewusster und sexier.
Somit eben auch erwachsener und männlicher.
Habe bis Mitte 20 auch noch weite Boxer getragen ( angefangen mit 10) und bin dann umgestiegen.
Fand das Gefühl anfangs befremdlich, aber auch irgendwie cool.

Gibt inzwischen auch Firmen, die enge Boxer mit genug Raum produzieren, so dass man nicht allzu eingeengt ist.

Habe keine präferierte Marke, dennoch tendiere ich zu klassischen Farben und vermeide Neonfarben,Opa-Slips und pseudo-lustige Motive.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,909
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Meiner Erfahrung stehen Frauen weniger auf weite klassische Boxershort, insbesondere karierte.
Sorry Buckball.
Braucht dir nicht leid tun ;) Ich bin seit über 10 Jahren in einer festen Beziehung, da brauche ich Frauen (im Allgemeinen) nichts zu beweisen, insofern mich ohnehin nur meine Freundin in Unterwäsche sieht. Die mag die engeren Shorts zwar auch lieber an mir, vom Tragegefühl gefallen mir die nur nicht besonders. Ich habe früher hin und wieder engere Shorts getragen, aber wirklich begeistert hat es mich nicht (wird aber wohl schlicht eine Frage der Gewöhnung sein). Sie kann den klassischen Shorts aber auch etwas abgewinnen, immerhin sehen sie lässig aus :p

Grüße
BuckBall
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
930
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Im Gespräch mit jungen Frauen um die 20 ist eher der Sportslip out. Auch bei Badehosen.
"Das tragen doch nur alte Opis", meinte mal eine.

Oder hat es sich schon wieder geändert? Finde eigentlich nen Sportslip an einem guten Körper recht knackig.
Nur bleibt manchmal wenig von der Beule übrig, ist bei jeder Unterhose aber anders.
Je nach Stoff und Naht und so. Manche wirken gar wie PushUp (ohne ein PushUp zu sein), andere drücken das Gemächt platt an den Körper, anstatt Volumen zuzulassen. Bei wiederum anderen hängt es irgendwo unten durch. Na ja.
 

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
689
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
ich habe auf diesen thread zurückgegriffen, weil ich denke, es lohnt nicht, deshalb einen neuen aufzumachen:
und zwar fand ich die badehosen der schwimmer bei der letzten WM in russland ganz interessant: sie sitzen recht tief, vllt kurz über den (rasierten) schamhaaren, fand ich ganz sexy; aber gingen dann bis fast zu den knien, was zusammen bißchen bescheuert aussah.
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,909
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Bei Badehosen habe ich bisher immer auf relativ kurze, dafür aber relativ lockere Shorts gesetzt. Diese knallengen Varianten fand ich bislang immer zu "uncool" :p

sie sitzen recht tief
Das wiederum finde ich ganz fesch. Wenn nicht gerade ein Urwald aus der Hose schaut und man da einigermaßen gepflegt ist, finde ich einen schlanken, muskulösen Bauch bei einer tiefsitzenden Hose umso besser in Szene gesetzt (bei Frau wie bei Mann und auch abseits der Bademode).

Grüße
BuckBall
 
Y

Yarrak

Gelöschter Benutzer
Beim schlafen gehen trage ich nur meinen Schlafanzug ohne Boxershort oder Slip
 
Oben Unten