Erfahrung mit Anabolika

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Fitness und Bodybuilding" wurde erstellt von nobody, 25 Sep. 2015.

  1. New

    New PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.11.2015
    Zuletzt hier:
    26.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    322
    Jupp ... ist da ganz weit vorne. Denke die Videos meinste ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Nov. 2015
    #41
  2. BigLion

    BigLion PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    16.09.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1,599
    Punkte für Erfolge:
    1,660
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    -
    EG (Mid):
    14,7 cm
    EG (Top):
    -
    An sich kann man sein Glück aber auch bei Ärzten versuchen. Wenn man zu nem Arzt geht, diesem sagt, dass man zu 100% stofft und entweder gute Qualität vom Arzt nimmt oder auf eigenes Risiko von dritten kauft, dann gibt es nicht gerade wenig Ärzte, die dir dann eine Testo-Kur verschreiben und dich lieber unterstützen. Kostet natürlich auch...aber man hat halt eine gewisse Sicherheit. Von Ulabs würde ich eigentlich immer die Finger lassen, außer man weiß wirklich aus erster Hand wie es da abgeht, aber das wird wohl selten der Fall sein.
     
    #42
  3. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    05.09.2019
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,617
    Zustimmungen:
    2,573
    Punkte für Erfolge:
    2,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Da bin ich mir nicht so sicher, es gibt sicher welche, aber das werden doch relativ wenig sein?
    Soweit mir einmal gesagt wurde, riskiert der Arzt dadurch seine Zulassung, wenn dem so wäre, müsste man bestimmt lange suchen.

    Gruss Mad
     
    #43
  4. New

    New PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.11.2015
    Zuletzt hier:
    26.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    322
    Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, das dich so gut wie kein Arzt richtig begleitet. Würde mal sagen, optimistisch, jeder 10.

    Also nen Privatrezept für nen Medikament gibt's so ziemlich von jedem, wenn man selber Ahnung hat. Auch ne TRT mit 30 über Kasse geht. Aber das wars dann auch...

    Ok, Testo aus der Apo gibts. Aber alle anderen Roids gibts ja nur von Ulabs. ;) da heißt es so nehmen, oder lassen. Andere Medikamente, wie Östrogen- oder Prolaktinhemmer, ABSOLUT NUR aus der Apo!
     
    #44
  5. BigLion

    BigLion PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    16.09.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1,599
    Punkte für Erfolge:
    1,660
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    -
    EG (Mid):
    14,7 cm
    EG (Top):
    -
    Wie viele Ärzte das machen würden, weiß ich natürlich nicht, aber ich kenne zwei Stoffer persönlich. Einer von den beiden macht das eben über einen Arzt.
     
    #45
  6. New

    New PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.11.2015
    Zuletzt hier:
    26.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    322
    Da war Mad schneller ;)

    Welches Lab meintest du Mad? Doch nicht ...?

    Also wie besagte Seiten vom Driver "einschlägige Roid Bewertungsseiten", denke ala ..., ...etc. muss man auch sehr stark sondieren. Dort gibt's sehr viele Pusher! Und man muss immer auf dem laufenden sein! Nur weil das Lab immer nen safebuy war, muss es das nicht mehr sein oder bleiben! Bestes Beispiel ..., immer absoluter safebuy, teuer aber sicher. Seid einem Jahr viel Müll von denen. Die meinten, Fakes aus Bulgarien. Von wegen, noch mal richtig abgeräumt. Ende des Jahres machen sie zu! (Und kommen nächstes Jahr mit nem neuen Lab wieder)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Nov. 2015
    #46
  7. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    05.09.2019
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,617
    Zustimmungen:
    2,573
    Punkte für Erfolge:
    2,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich äußere mich nicht öffentlich zu den diversen Labs, ich denke auch nicht, dass es seitens der Administration gewünscht ist.
    Ich mach intern mal einen Thread auf, vermutlich werden wir hier die einzelnen Labs tilgen, auch die bekannten Roid Bewertungsseiten.

    Jeder der die Labs etwas kennt, weiß natürlich welches Video gemeint ist.

    Gruss Mad
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Nov. 2015
    #47
    The_Driver und BigLion gefällt das.
  8. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    05.09.2019
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,617
    Zustimmungen:
    2,573
    Punkte für Erfolge:
    2,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich kenne auch welche, die sich eine Kur verschreiben haben lassen.
    Aber ob es gesetzlich korrekt abläuft, wage ich zu bezweifeln.

    Gruss Mad
     
    #48
  9. New

    New PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.11.2015
    Zuletzt hier:
    26.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    322
    Ja ok, ich persönlich sehe es als völlig uninteressant an. Labs sind nur Namen und die Seiten reine Infoseiten. Ist jetzt ja nicht ne Shopadresse oder nen darknet Shop ;) alles ganz legitim. Zu mindestens gesetzlich. Boardregeln sind da natürlich was ganz anderes.
     
    #49
    BigLion gefällt das.
  10. BigLion

    BigLion PEC-Koryphäe (Rang 9) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    03.01.2015
    Zuletzt hier:
    16.09.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1,599
    Punkte für Erfolge:
    1,660
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    99 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,9 cm
    EG (Base):
    -
    EG (Mid):
    14,7 cm
    EG (Top):
    -
    Wenn ein Arzt wissentlich jemanden zum Dopen verhilft, dann ist das sicherlich nicht legal und kann natürlich auch entsprechende juristische Konsequenzen mit sich bringen. Nur muss das erstmal auffliegen...
     
    #50
  11. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    05.09.2019
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,617
    Zustimmungen:
    2,573
    Punkte für Erfolge:
    2,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ein Anwalt hat mir das einmal auf Nachfrage ganz anders geschildert. Er sieht solche Äußerungen als zumindest rechtlich kritisch an.
    Die Frage ist dann, wenn ein Risiko besteht, warum es eingehen?

    Es gibt mehr als genug Foren, die völlig unzensiert sehr offen darüber diskutieren.
    Da kann sich jeder einlesen und da sich dort die Leute die selbst welche nutzen konzentrieren, ist die Informationsqualität eh eine ganz andre. ;)

    Gruss Mad
     
    #51
  12. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    05.09.2019
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,617
    Zustimmungen:
    2,573
    Punkte für Erfolge:
    2,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ja klar, es wird in der Praxis kaum zu Problemen führen können. Nur wenn man es so handhabt, wie du es oben beschrieben hast und der Arzt würde aufgrund der Tatsache, dass er es moralisch nicht verantworten kann, dass ein Patient sich ULab Brühe reinjagt, verschreibt, sich dabei aber haftbar machen, dann sehe ich das kritisch an. Für mich wäre das eine moralische Nötigung. Wenn er es aus freien Stücken macht oder aufgrund einer zusätzlichen Bezahlung, wäre es was anderes. Oder natürlich, wenn es rechtlich nicht problematisch ist, ich kann es nicht wirklich beurteilen.

    Gruss Mad
     
    #52
    BigLion gefällt das.
  13. New

    New PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.11.2015
    Zuletzt hier:
    26.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    322
    Ü
    Ja, ok. Verstehe ich. Wird dann wohl kein Fachanwalt für AmG oder BtmG gewesen sein. Die Frage ist doch, warum nen Anabolika Thread, wenn dann nicht offen drüber gesprochen wird?

    Ok, bevor er dann gleich zu ist, noch zwei Sachen:
    @Driver, Tren solltest du, mit deiner Vorerkrankung NIE nehmen. Das ist extrem Kontraproduktiv. Und, ich hoffe dein Vorbereiter hat dir ne Testo Deca Kur zusammen gestellt. Die hilft nämlich nicht nur beim Powerlifting, sondern auch bei deinem Krankheitsbild. Testo solo ist nichts, hemmt ab 250mg\Woche die Kollagensynthese etc. deutlich.
    Östradiol immer innerhalb der Referenz halten, auch wenn du wässerig sein willst. Dann lieber Testo höher dosieren. Östradiol über Referenz ist Gift!
     
    #53
    The_Driver gefällt das.
  14. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    05.09.2019
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,617
    Zustimmungen:
    2,573
    Punkte für Erfolge:
    2,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Laut eigenen Angaben spezialisiert auf "Internetrecht".
    Bist du ein Anwalt für AmG oder BtmG?

    Wobei es hierbei gar nicht um das AmG oder BtmG sondern eher um das TMG und StGB geht.

    Der Handel von Arzneien und Betäubungsmittel ist so oder so im AmG oder BtmG klar als unerlaubt festgehalten, also geht es darum, unter welchen Umständen man Beihilfe leistet.

    Gruss Mad
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Nov. 2015
    #54
    The_Driver gefällt das.
  15. New

    New PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.11.2015
    Zuletzt hier:
    26.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    322
    Nee, ich bin kein Anwalt ;)
    Aha, dir geht's um Beihilfe? Sorry, da bin ich raus. Da müsste ich jetzt zu stark konstruieren, um da irgendwie ne Beihilfe hinzubekommen. Oder ich hab da einfach keine Ahnung von...

    Ich richte mich nach dem, was ihr dann besprecht...
     
    #55
  16. Madnox

    Madnox PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    07.12.2014
    Zuletzt hier:
    05.09.2019
    Themen:
    36
    Beiträge:
    1,617
    Zustimmungen:
    2,573
    Punkte für Erfolge:
    2,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ich hatte die Unterhaltung im Bezug auf PDE-5 Hemmer geführt, dabei sagte mir der Anwalt, dass eine direkte Verlinkung auf jeden Fall illegal ist. Wenn man bestimmte Wörter verwendet, wie man auf Seiten gelangt, bei denen Shops verlinkt werden oder direkt die Shops sind, dann kann man die Gesetzte so oder so auslegen, er würde in jedem Fall davon abraten und sieht es als rechtlich sehr bedenklich. Mehr weiß ich dazu nicht, es war auch nur ein freundlicher Rat, es zu unterlassen, und keine anwaltliche Beratung. Ob man da jetzt von Beihilfe sprechen kann oder nicht, kann ich nicht sagen, ich habe nicht mehr Informationen.

    Aber wenn ein Anwalt schon sagt, er würde es nicht empfehlen, dann finde ich man sollte wenigstens einen Präzedenzfall haben, damit man auf der sicheren Seite ist.
    Denn die Abmahnungen sind echt teuer und Abmahner mahnen nicht nur dann ab, wenn sie einen Präzedenzfall haben.

    Gruss Mad
     
    #56
    The_Driver gefällt das.
  17. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,180
    Punkte für Erfolge:
    950
    @Driver.Link gibts nicht.Es ist ja ein Original Chefredakteur Bumselberti Artikel.
     
    #57
    The_Driver gefällt das.
  18. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,747
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    Interessehalber: warum würde mir ein Testo-Deca-Stack ausgerechnet bei meiner Erkrankung helfen?
     
    #58
  19. New

    New PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.11.2015
    Zuletzt hier:
    26.10.2016
    Themen:
    12
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    322
    Ok, mal ganz abgesehen von der Wirkung bezüglich des Aufbaues und deinen Zielen, ist dir bestimmt bekannt, das Deca der beste Gelenkschutz ist. Deca hilft da auf mehrere Arten. Deca speichert Wasser innerhalb der Gelenke, ist glaube klar, was das bewirkt. Des weiteren wirkt Deca ENTZÜNDUNGSHEMMEND innerhalb der Gelenke. Und es wirkt Testo entgegen, das oberhalb von 250mg\Woche, die Kollagensythese senkt...
     
    #59
    The_Driver gefällt das.
  20. The_Driver

    The_Driver PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    05.11.2014
    Zuletzt hier:
    03.08.2019
    Themen:
    39
    Beiträge:
    2,886
    Zustimmungen:
    4,747
    Punkte für Erfolge:
    5,580
    Ich habe mich als Anfänger nur mit dem üblichen Einstiegspräpataten befasst,daher kann ich zu den stack-kombinationen und deren wirkstoffe nichts sagen. Daher danke für die Info!
     
    #60

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cockring mit Vibration, Erfahrungen und Vergleiche Penisringe und Blutstauhilfen 13 Okt. 2019
Meine Erfahrungen mit Knoblauch Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 22 Sep. 2019
Erfahrungen mit Shemale Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 3 Sep. 2019
OP Verlängerung und Verdickung - Erfahrungsbericht Operative Penisvergrößerung 31 Aug. 2019
ADS Sleeve anlegen und Erfahrungen sammeln Strecker, Extender und Zuggurte 30 Aug. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden